Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Archer-Klasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Archer-Klasse

    Ein kleines non-canon-Schiff, das im Vanguard-Zyklus auftaucht ist die U.S.S. Sagittarius NCC-1894. Wir reden hier also über ein Schiff aus der klassischen TOS-Zeit von 2245 bis 2271.

    Die Sagittarius gehört zur Archer-Klasse, was sicherlich eine klare Anspielung auf den bekannten Captain der Enterprise NX-01 ist.

    Es scheint sich hier um kleine Erkundungs- und Eskortschiffe zu handeln, die irgendwie wie eine Nova-Klasse aus dem 23. Jahrhundert wirken.
    Die Bücher beschreiben den Innenraum als enorm beengt und die Transportkapazität logischerweise als begrenzt.
    Keine Langstreckenschiff also. Die Sagittarius wurde der Vanguard-Station zugeteilt um deren Aktionen zu unterstützen, zusammen mit der Bombay (Miranda-Klasse) gehört sie zu der permanenten Schiffsbestückung. Ich will nicht spoilern, daher behalte ich weitere Daten über die Schicksale der Schiffe für mich.

    Mein Fazit: ein kleiner, aber sehr gelungener Entwurf, der das eher schiffsklassenarme 23. Jahrhundert um einen netten Typ erweitert.

    Wie findet Ihr die Archer-Klasse?

    Im Anhang ein Bild von der Sagittarius und das Cover vom 3. Vanguard-Band (mit einer D7 im Hintergrund).
    (Google-Bildsuche ist nicht sehr ergiebig gewesen)
    Angehängte Dateien
    "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
    die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
    (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

  • #2
    Sieht wirklich nicht schlecht aus. Allerdings kann ich nicht viel mehr dazu sagen, da ich 1. die Buchreihe nicht gelesen habe und 2. die zwei Bilder nicht genug sind um wirklich eine Meinung zu bilden.

    Erstes Fazit von mir. Das Schiff passt in die Zeit, da stimme ich dir vollkommen zu.
    Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
    Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
      2. die zwei Bilder nicht genug sind um wirklich eine Meinung zu bilden.
      Mehr waren auf die Schnelle nicht zu finden.

      @all: Für weitere Bilder wären ich und weitere Leser dankbar.
      "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
      die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
      (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von EA-Loyalist Beitrag anzeigen
        Es scheint sich hier um kleine Erkundungs- und Eskortschiffe zu handeln, die irgendwie wie eine Nova-Klasse aus dem 23. Jahrhundert wirken.
        Die Archer-Klasse ist sogar noch kleiner als die Nova-Klasse. Die USS Sagittarius hatte nur 14 Besatzungsmitglieder und wenn ich mich recht erinnere, hat das Schiff auch nur 2 Decks (könnten aber auch 3 sein), wobei die Brücke nicht gesondert liegt, sondern einfach ein Raum auf dem oberen Deck ist. Ich glaube auch, es gibt nur eine Leiter oder eine Treppe, die hinaufführt und keinen Lift. Laut Memory Beta ist die Archer-Klasse auch nur 50 Meter lang. Mit Warp 8 war sie damals aber schon recht flott unterwegs (aber natürlich noch nach der alten Skala). Außerdem ist die Schiffsklasse zur planetaren Landung fähig.

        Was mir bei der Beschreibung der Crew sehr gut gefällt, ist die recht lockere Atmosphäre und dass man mehr oder weniger die Ränge abgelegt hat. Verständlich, wenn man nur eine kleine Personengruppe ist und zwangsweise viel Zeit miteinander verbringt.

        Die Crew der Sagittarius steht übrigens auch nicht unter dem Zwang, normale Offiziersuniformen tragen zu müssen. Sie tragen grüne Overalls, die nur ein Namensschild tragen. Das ist vielleicht vergleichbar mit den silbernen Uniformen, die man manchmal in TNG auf Wissenschaftsschiffen sah.

        Der Name "Archer-Klasse" muss übrigens nicht zwangsweise durch Henry Archer oder Jonathan Archer inspiriert worden sein. Interessant ist, dass Schiffe dieser Klasse nach bekannten Bogenschützen (= engl. "Arches") benannt wurden. Schiffe der Archer-Klasse sind:

        - Sagittarius
        - Artemis
        - Arjuna
        - Kyūdō
        - Bowman
        - Locksley
        - Longbow

        Wie für die Existenz der Klassen-benennenden USS Archer wird für die unteren drei genannten Schiffe keine Referenz bei Memory-Beta angegeben. Die anderen Schiffe werden in "Reap the Whirlwind" genannt. Vielleicht auch die anderen, aber es ist eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe.

        Hier noch weitere Bilder der Archer-Klasse:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1SagittariusLateral.jpg
Ansichten: 1
Größe: 313,1 KB
ID: 4245692 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2SagittariusDorsal.jpg
Ansichten: 1
Größe: 202,8 KB
ID: 4245693 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3SagittariusVentral.jpg
Ansichten: 1
Größe: 192,4 KB
ID: 4245694 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4SagittariusFore_Aft.jpg
Ansichten: 1
Größe: 394,4 KB
ID: 4245695

        Das Design basiert auf Masao Okazakis Paris-Klasse:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: paris.jpg
Ansichten: 1
Größe: 204,0 KB
ID: 4245691

        The Starfleet Museum - Paris Class
        Zuletzt geändert von MFB; 22.08.2009, 11:21.

        Kommentar


        • #5
          Das sieht schon alles sehr interessant aus. Gerade diese "kleinen" Schiffe gefallen mir in Star Trek recht gut, speziell die NX-01 und Defiant. Irgendwie geht es auf kleinen Schiffen beschaulicher zu - na ja, vielleicht nicht gerade während eines Krieges - und das einzelne Besatzungsmitglied zählt noch wirklich etwas. (Deswegen mag ich auch "Raumpatrouille Orion"). Ich finde, es sollte mal eine neue Star Trek Serie geben, in der man nicht immer nur wie praktisch in allen bisherigen Serien dasselbe Schiff, nun schon wieder etwa eine neue Enterprise, sondern wirklich mal eine Vielzahl von Föd-Schiffen zu sehen bekommt, die wirklich einen wesentlichen Anteil an der Handlung haben und immer wieder zu sehen sind. Die Archer-Klasse gefällt mir dabei sehr gut.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
            Ich finde, es sollte mal eine neue Star Trek Serie geben, in der man nicht immer nur wie praktisch in allen bisherigen Serien dasselbe Schiff, nun schon wieder etwa eine neue Enterprise, sondern wirklich mal eine Vielzahl von Föd-Schiffen zu sehen bekommt, die wirklich einen wesentlichen Anteil an der Handlung haben und immer wieder zu sehen sind. Die Archer-Klasse gefällt mir dabei sehr gut.
            Eine ähnliche Idee hatte ich auch schon. So wie bei einigen anderen Serien heute könnte ich mir gut vorstellen, in einer neuen Serie 4 oder 5 Crews von verschiedenen Shciffen, Stationen und am besten auch an Bord eines nicht-föderationssschiffes spielen zu lassen. Zuerst bekommt jede eine Doppelfolge oder so, danach beginnen sich die einzelnen Schicksale der Crew bei gemeinsamen Begegnungen/Missionen und aufträgen überkreuzen zu lassen, in einander verfließen und zum Ende hin ein gemeinsames Szenario aus klingen zu lassen. Ich dachte da an:
            - Ein Föd-Schiff mitlerer Größe wie eine Akira
            - Eine Födstation wie SB 1 oder SB 375
            - Eine Romulanische Norexan oder Klingonische Vor'Cha
            - eine Gruppe Kadetten an der Akademie in San Fransisko

            Zur Acherklasse: gefällt mir ganz gut, würde MeN gut in die TOS Ära passen. Nur die größe würde ich etwas ändern; 4 statt 3 Decks und eher 60- 70 Meter. Ansonsten finde ich sie sher ansehnlich und gut ausgearbeitet.
            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

            Kommentar


            • #7
              Ja ja, die gute alte Sagitarius :-)

              Ehrlich, ich finde die Archer-Klasse auch sehr gelungen und mir hat, bevor ich die Vanguard-Reihe kannte, auch die Paris-Klasse sehr gut gefallen.
              Diese war ja erst nur ein Fan-Design. Daher finde ich es umso besser, dass diese Klasse dann von diesem Design inspiriert wurde und so "Canon" wurde :-)

              Kommentar


              • #8
                Like it ;-)

                ich finde es an Vanguard eh super, dass auch mal eine Schiffsklasse mehr "gezeigt" wird, als die Constitution Klasse...
                Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

                Kommentar


                • #9
                  Mir erschließt sich der Sinn dieser Klasse nicht ganz.

                  Zu klein zum kämpfen oder Forschen.Kein Laderaum nichtmal richtige Austattung um VIPs durch die gegend zu fliegen.Und zum Scouten ist es wieder zu groß.

                  Für mich nur ein Schnelleres Shuttle
                  Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Kirika Beitrag anzeigen
                    Und zum Scouten ist es wieder zu groß. ...

                    Für mich nur ein Schnelleres Shuttle
                    Patrolie, nix um großartig was auszurichten, einfach nur um nach dem rechten zu sehen und Alarm zu schlagen?

                    Sein wir ehrlich, die wenigsten SF Schiffen haben wohl ein eindeutiges Missionsprofil, man wird sich gar nix bei gedacht haben.
                    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hau mal zwei Bilder offen rein Links nerven.
                      Die kleine schnelle Acher Klasse

                      Größere ältere Schwester Bonaventure Klasse

                      Wobei ich die Bonaventure doch schicker finde.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Cmdr. Xalorr Torrux Beitrag anzeigen
                        Ich hau mal zwei Bilder offen rein Links nerven.
                        Nichts gegen deine Bilder, aber einige könnten auch sagen das "offene Bilder" und das ewige runterscrollen auch nerven.
                        Ich weiss natürlich nicht wie andere es sehen, aber ich habe lieber ein kleines Vorschaubild wo ich selbst entscheiden kann ob ich es mir anschauen möchte oder eben nicht.

                        Zitat von Cmdr. Xalorr Torrux Beitrag anzeigen
                        Die kleine schnelle Acher Klasse

                        Größere ältere Schwester Bonaventure Klasse

                        Wobei ich die Bonaventure doch schicker finde.
                        Ich bezweifle das die Boneventure die "ältere größere Schwester" ist. Die Archer-Klasse ist ein sehr kleines Schiff mit einer Hand voll Besatzung, wären die Bonaventure fast so gross ist wie eine Constetution-Klasse mit 300 bis 400 Mann besatzung.
                        Ich würde die Archer-Klasse eher als Vorgänger der Oberth-Klasse und der späteren Nova-Klasse sehen.
                        "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Kann sein, aber ohne Informationen die aus deinen so wichtigen Canon kommen müssen dürfte die Frage welches Schiff älter ist unbeantwortet bleiben.
                          Und da es beide im Canon nicht gibt, dürfte es für dich zumindenst doch eigendlich uninteressant sein oder?
                          In Üprigen achte mal auf die Regestriernummern.
                          USS Bonaventure NCC 1000
                          USS Archer NCC 1894
                          Solange wir nicht beweisen können das es nicht andere Schiffe dem anderen vorausgingen ist es nur logisch das die Bonaventure das ältere Schiff ist.
                          Weiß jemand eigendlich ob in der (TOS) Era Regisstrienummern und Namen im Falle des Verlusstes schon weitergegben wurde?
                          Dachte es hätte mit der legendären USS Enterprise angefangen da dieses Schiff ständig Rekorde gebrochen und an den meisten Kontakten mit neuen Kulturen beitrug sowie auch an den entscheidensten Ereignisen dieser Zeit dabei war.
                          (In Star Trek IV-V war zum ersten mal ein Schiff mit der Gleiche Nummer zu sehn und als Beizeichen A Hinzugefügt.)
                          Worauf ich hinaus will ist das weder die Bonaventure noch die Archer ein Begleitzeichen trägt und damit sind ihre Nummern auch dem Alter zuzuordnen.

                          Was noch zu erwähnen wäre das das der NX Klasse Nachmepfundende Desing der Bonaventure als eine Art ehrung zu sehn ist.
                          Das 1000te Schiff zu ehren des ersten Schiffen zu bauen.
                          Regstriernummer und Desing entsprechen dem aufjedenfall.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Cmdr. Xalorr Torrux Beitrag anzeigen
                            Kann sein, aber ohne Informationen die aus deinen so wichtigen Canon kommen müssen dürfte die Frage welches Schiff älter ist unbeantwortet bleiben.
                            Und da es beide im Canon nicht gibt, dürfte es für dich zumindenst doch eigendlich uninteressant sein oder?
                            Ich habe dir schonmal gesagt das ich zwischen Canon, Semi-Canon und Non-Canon unterscheide. Was man auf dem TV-Schirm gesehen hat, ist Canon. Was in den TMs steht ist Semi-Canon.
                            Das Schiff hier, ist Non-Canon und lässt viel spielraum für Interpretationen. Das ist nicht schlimmes und für mich deswegen nicht uninteressant.

                            Und bitte, lass doch diese riesen Bilder... vor allem die Doppelposts von den gleichen... das bringt doch nix.
                            "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn es die anderen auch stört unterlasse ich es natürlich aber solange nur du dich beschwerst poste ich weiter die Bilder offen.
                              Wenn ich doppelposts mache, dan hat das immer ein gewissen Zweck hinter.
                              Am besten unterläßt du doch bitte dein Themaunpassenden gemeckere das nerft evtl. auch so einige.
                              Mich tangieren sie doch ziemlich eigendlich garnicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X