Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

prometheus vs neghvar

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • prometheus vs neghvar

    Ich hab da mal eine frage in den Star trek fakten und infos stand dass die kahzara ein rom Warbird keine chance gegen die Prometheus hatte

    1. stimmt das ?

    2. was denkt ihr hätte die Prometheus eine chance gegen ein neghvar-schiff mit ihren reg.Schilden?
    prometheus ist das obermegasupergigageilste Schiff des universums

  • #2
    Da es weder vom einen, noch vom anderen Schiff offizielle Fakten über die relevanten Details gibt (Stärke der Schilde, Stärke der Waffen, ...) kann man das nicht sagen.

    Man muss bedenken, dass es sich um die Spitzentechnologien zweier mächtiger Imperien handelt.

    Aus dem Gefühl heraus würde ich aber dazu tendieren, dass die Prometheus besser abschneiden dürfte, da sie durch den Multivektormodus einen enormen taktischen Vorteil hat.

    Gute Infos zur Prometheus-Klasse und seine Bewaffnungen gibt es bei DITL:
    http://www.ditl.org/ships/hedprometheus.htm

    (Non-Caonnen und Cannon Facts sind farblich unterschiedlich gekennzeichnet).
    ~ TabletopWelt.de ~

    Kommentar


    • #3
      Hmmmm... ich weiß nicht, welchem Schiff ich hier mehr Vorteile einraümen würde. Sich hat die Prometheus ihr MVA, aber die Neg`Vhar hat ihre Tarnvorrichtung. Und wenn sie die Prometheus unvorbereitet ertappt und alles abfeuert, was sie hat, steht es wohl schlecht um die Prometheus. Wenn es sich allerdings um einen offenen Kampf handelt, in dem sich beide Schiffe gegenüber stehen, würde ich mehr zur Prometheus tendieren, da sie die Negh`Vhar ganz einfach ausmanövrieren und kampfunfähig machen kann...

      Zek

      Kommentar


      • #4
        Also ein Negh'Var ist meiner meinung nach für Verbandkämpfe konstruiert worden: Werdend BoP's oder andere kleinere(als Negh'Var natürlich ) Schiffe die Feindlichen angreifen konzentriert sich Negh'Var auf grössere Objekte z.b Raumbasenb oder sehr Grosse Schiffe.

        Ich denke der Negh'Var würde gegen den Prometeus gewinen wen der nicht in MVA-Modus angreift, weil der Schiff sonst nicht so Wendig ist um frühzeitig dem Feuer der Negh'Var auszuweichen.


        Mit MVA könnte es umgekert sein, aber auch nur villeicht.
        Ich als reiner Patriot würde für Negh'Var stimmen
        Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

        Kommentar


        • #5
          @Zek: ich würde meinen die Klingonen würden eher einen Offenen kampf forziehen als sich kurz zu enttarnen und alles abfeuern. Schlisslich handelt es sich dabei um ihre Ehre.
          Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

          Kommentar


          • #6
            Sicherlich würden Klingonen einen offenen Kampf vorziehen, aber in einem Krieg weiß man nie..., und ich glaube ein Negh`Var Kommandant würde leiber getarnt angreifen, als Gefahr zu laufen, dass sein Schiff eventuell zerstört wird.

            Zek

            Kommentar


            • #7
              Nein, so denke ich nicht. Das mit der Ehre halte ich für noch wichtiger. Es ist ja auch die größte Ehre im Kampf zu sterben. Meuchelmord bei einem unvorbereitetem Gegner ist unehrenhaft, das machen höchstens Romulaner oder Ferengi (wenn es keinen Profit gibt )
              "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

              - Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Aber denk mal darüber nach, welche Schande es für einen Klingonen wäre sein riesen Schlachtschiff gegen einen relativ kleinen Kreuzer zu verlieren, und wenn das mit der Ehre so wichtig sit, warum haben die Klingonen dann überhaupt die Tarnvorrichtung?? Eigentlich ist sie ja nur ein Stück Technologie feiger Romulaner!

                Zek

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke es war wohl ein Grosser feler der Autoren Klingonen die Tarnung zu "geben".

                  Und solch ein Schiff wird warscheinlich nur von einem guten Capitan der Klingonen befeligt, genauso wie mit Ente E die von Picard befeligt wird. Und wen Klingonen nicht dumm sind werden die Dieses Schiff niemals alleine in einem Krieg irgendwohin schicken. Sondern in begleitung von mehreren Kleineren.
                  Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                  Kommentar


                  • #10
                    Cool! Ein Fall für mich!
                    Moment: Da war doch schonmal sowas, wo wir Seitenlang diskutiert haben... Ja, ich denke schon. Ist aber schon etwas her.

                    Wie Odysseus schon sagte (komisch, der Typ hat auch meistens immer Recht) kann man absolut keine Entscheidung darüber treffen. Da ja nicht nur die bloße Bewaffnung eine Rolle spielt, sondern auch die angewendete Taktik und der Status der Crew.
                    Um aber dennoch eine Einschätzung abzugeben berufe ich mich auf die wenigen uns bekannten Daten der beiden Schiffe. Daraus geht hervor, dass wohl die Prometheus als Sieger hervorgehen würde. Wobei es vielleicht besser für beide Parteien wäre, wenn sich die Schiffe einfach aus dem Weg gehen...

                    Prometheus NX
                    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Prometheus NX

                      Um aber dennoch eine Einschätzung abzugeben berufe ich mich auf die wenigen uns bekannten Daten der beiden Schiffe. Daraus geht hervor, dass wohl die Prometheus als Sieger hervorgehen würde. Wobei es vielleicht besser für beide Parteien wäre, wenn sich die Schiffe einfach aus dem Weg gehen...

                      Prometheus NX
                      DS9 Technisches Handbuch:
                      ANGRIFFSKREUZER DER NEGH'VAR-KLASSE
                      PRODUKTIONSORT: Orbitalfabrikationsbasis Qo'noS
                      TYP: Schwerer Transporter
                      MANNSCHAFT: 2500 plus Flugcrew + Truppen
                      ANTRIEB: 2 M/A-Warpsysteme; 4 Impulssysteme
                      ABMESSUNGEN: 682,32m*470,09m*136,65m (L*B*H)
                      MASSE: 4.310.000t
                      LEISTUNG: Warp 9,6
                      BEWAFFNUNG: 20 auf dem Schiff montierte Distruptoren; ein großer, nach vorne gerichteter Distruptor; 4 Torpedowerfer
                      Hat wer canon infos zur Prometeus?
                      Cu
                      Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                      "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, ob die Infos stimmen? In DS9 sah man den Negh'Var im vergleicht zu Defiant dass der mindestens 1.2km lang sein müsste. Und dan wo dieser die DS9 angrief dass dieser 2 grosse Disruptoren hat.
                        Ich möchte da die "infos" glauben die ich in den Filmen sah und nicht in TH zu lesen sind. Und es gibt warscheinlich 2 Typen der Nagh'Var: den man in DS9 sah und ENDGAME Voyager der etwas kleiner ist und warscheinlich deinen Angaben entspricht @Ich, Q
                        Der grössere nehme ich an ist eine Einzelversion und ist das Flagschiff der Klingonen, der kleinere ist warscheinlich dan die Serienproduktion.

                        Über die Prometeus gibt es bisher keine genauen Angaben
                        Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Andrycha
                          Naja, ob die Infos stimmen? In DS9 sah man den Negh'Var im vergleicht zu Defiant dass der mindestens 1.2km lang sein müsste. Und dan wo dieser die DS9 angrief dass dieser 2 grosse Disruptoren hat.
                          Ich möchte da die "infos" glauben die ich in den Filmen sah und nicht in TH zu lesen sind. Und es gibt warscheinlich 2 Typen der Nagh'Var: den man in DS9 sah und ENDGAME Voyager der etwas kleiner ist und warscheinlich deinen Angaben entspricht @Ich, Q
                          Der grössere nehme ich an ist eine Einzelversion und ist das Flagschiff der Klingonen, der kleinere ist warscheinlich dan die Serienproduktion.

                          Über die Prometeus gibt es bisher keine genauen Angaben
                          Jedenfalls kannst du die Glaubwürdigkeit der Infos nich in Frage stellen! Vielleicht wird das im Voyager Technic Manual geklärt, was die Prometeus und die Länge angeht: Hab nich nich gesehen/bemerkt! Aber war auch nie der regelmäßige DS9-Schauer!
                          Was denkst du (und alle andern) zur Inkonzequenz des DS9-Tech.H.
                          Die beiden Karten der Defind stimmen nicht überein!
                          Bsp: Impulsphaser, Shuttelrampen(20,22)
                          Muss weg! Mach nachher weiter!
                          Cu
                          Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                          "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Prometheus NX
                            Wie Odysseus schon sagte (komisch, der Typ hat auch meistens immer Recht)
                            Ein FAN!!



                            (Sorry, Dreizeiler)
                            ~ TabletopWelt.de ~

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich, Q hat aber recht mit seinen Angaben über die Negh`Var, zumindest die Negh`Var, die in Ds9 zu sehen war. Die ist nie und nimmer mehr als 1,2 km lang, sondern ungefähr so groß wie die Galaxy und Souvereign Klasse.

                              Zek

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X