Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akira Klasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Akira Klasse

    Fast jeder kennt ja die Akira Klasse. An sich ein sehr schönes schiff, ich persönlich finde es ist das schönste schiff der Fed, aber darüber läst sich streiten. Nun ich habe als e-Mail Rpg ein schiff der Akira Klasse und habe mir die genauen daten der Akira Klasse gesucht. dabei sind mir aber grafierende Unterschiede Aufgefallen.

    1. Einmal hat das shciff 15 Decks einmal 20 und ein anderes mal sogar 23 Decks

    2. Einige behaupten das die AKira Klasse in den frühen 50er also 2350 gebaut wurde ander behaupten 2370 ca.

    Kann mir ewentuell mal jemand weiterhelfen ???

    mfg Mclaure
    Wissen ist macht, nichts wissen macht aber auch nichts.

  • #2
    Hi Troy McLaure
    Also die Akira-Klasse wurde im Jahre 2350 soweit ich weis als ersatz für die Galaxy-Klasse entwickelt aber dann erstam wieder verworfen.

    Jedoch, weis ich jetzt nicht, wieviele Decks ein Schiff der Akira-Klasse hat.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Hi Troy McLaure,

      wenn du willst kannst du dir mal eine Seite in unserem Archiv ansehen. Allerdings enthält der File nur Angaben zu einem speziellen Schiff der Akira-Klasse. Aber wenn es dich interessiert, klicke auf folgenden Link:

      U.S.S. Spector NCC-63549

      Kommentar


      • #4
        Akira Klasse

        Also laut meinen Quellen hat die Akiraklasse 15 Decks und wurde 2363 in den aktiven Dienst gestellt, was aber nicht 100% sicher ist. Das erste Schiff der Akiraklasse was wir gesehen haben war die USS Thunderchild in der Schlacht gegen die Borg im Jahre 2370.
        Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

        Kommentar


        • #5
          also was die daten betrifft, das stimmt im groben. die akira wurde 2350 entwickelt, dann aber eingestellt und erst 2369 wieder gebaut.

          was die restlichen daten angeht: ich weis selber nicht 100%, wie groß eine akira jetzt ist, aber schaut euch mal die bilder an.
          15-20 decks sind realistisch.
          und 250 mann besatzung. mehr auf keinen fall. dafür ist das schiff viel zu klein. das kann man in etwa abschätzen, wenn man sich die anzahl und das größenverhältnis der fenster auf der hülle ansieht. (und natürlich auch darauf achtet, wie groß das innenleben in etwa ist)
          falls das jemand canon aus einem tm wiederlegen kann, so soll er dies tun, aber das dürfte eine sehr gute schätzung sein.
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            Wenn man sich die Bilder so ansieht - v.a. die "Blueprints" aus den Fakzen & Infos - kann man genau 15 Decks anzählen. Das müsste also stimmen.
            Da die Intrepid-Klasse ebenfalls 15 Decks hat, muss die Crewstärke ähnlich sein (Intrepid: 150 Crew).
            Jedoch ist das Diskussegment der Akira-Klasse deutlich volumenreicher, weswegen man wohl 40% mehr Crew - also ca. 250 Mann insgesamt - annemhen kann.

            Die Akira wird übrigens primär in den Antares-Gebieten der Föderation hergestellt. Da Antares einige hundert Lichtjahre vom Sol-Kern der Föderation entfernt ist, findet man im "klassischen" Gebiet, in dem die ST-Folgen spielen, eher weniger Vertreten dieser eindrucksvollen Schiffsklasse.
            ~ TabletopWelt.de ~

            Kommentar


            • #7
              Hier ein auszug von www.ditl.org


              Type Heavy Cruiser
              Unit Run NCC 62497 USS Akira
              NCC 63293 USS Rabin USS Spector
              NCC 63549 USS Thunderchild
              plus 187 others. 57 were lost during the Dominion war; the class remains in production
              Commissioned 2363 - present
              Dimensions Length : 464.43 m
              Beam : 316.67 m
              Height : 87.43 m
              Decks : 15
              Mass 3,055,000 tons
              Crew 500; 4,500 evacuation limit
              Armament 3 x Type X phaser arrays, total output 22,500 TeraWatts
              15 x Pulse fire Photon torpedo tubes + 3000 torpedoes
              Defence Systems Shield system, total capacity 1,876,500 TeraJoules
              Standard Duranium/Tritanium double hull plus 5.4 cm high density armour
              Standard level Structural Integrity Field
              Warp Speeds
              (TNG Scale) Normal Cruise : Warp Factor 6
              Maximum Cruise : Warp Factor 9.3
              Maximum Rated : Warp Factor 9.8 for twelve hours
              Strength Indices
              (Galaxy class = 1,000) Beam Firepower : 450
              Torpedo Firepower : 3,750
              Weapon Range and Accuracy : 900
              Shield Strength : 695
              Hull Armour : 640
              Speed : 1,285
              Combat Manoeuvrability : 5,000
              Overall Strength Index 1,530
              Diplomatic Capability Grade 3
              Expected Hull Life 80 years
              Refit Cycle Minor : 1 year
              Standard : 5 years
              Major : 20 years

              Kommentar


              • #8
                Bis auf die Deckanzahl stimmt, dass mit der Angabe aus dem offiziellen TM überein.

                Bei einer Höhe von 87,43 m sind 15 Decks viel zu wenig. Das würde eine durchschnittliche Deckhöhe von ca. 6 m machen. Viel zu viel.

                Die Sovereign hat offiziellen Angaben eine Höhe von 88 m. Also fast das selbe. Und sie hat 24 Decks. Bei der Akira dürfte es also genau das selbe sein. Vielleicht 23 Decks.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  ähm die höher wird von den warpgondeln (die ja nach unten stehen) bis rauf zum torpedowerfer (der wahrscheinlich nicht als deck zählt und ja über pylonen(da werden auch keine decks gezählt, weil sie zu klein sind) auch ein ganzes stück oben rausragt.
                  daher kann die höhe stimmen.
                  oder im tm steht mist.
                  da glaube ich ehr bildern und blueprints.
                  oder zwischen den decks liegen irgendwelche kabel, etc und platz zu sparen. dan hat man vieleicht 1 oder 2 meter zwischen den decks.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

                    Gegen die Höhenangabe habe ich doch kein Sterbenswörtchen gesagt - nur, dass es zu wenig Decks für die Höhe sind. Und das es absoluter Quatsch ist, dass die Akira die bis auf einen halben Meter genau so hoch wie die Sovereign-Klasse ist, dann nur halb so viel Decks haben soll. Ist doch idiotisch und eine Milchmädchenrechnung.

                    Gleiche Höhe -> fast gleiche Deckanzahl, da die Föderationsschiffe wohl eine standardtisierte Deckhöhe haben werden.

                    EDIT: die 24 Decks bei der Sovereign sind gerade von Blueprints und Cutaways offiziell und gesichtert - und bei der Akira kannst du deine Blueprints vergessen, weil es keine offiziellen gibt. Keine Canon, schließlich kam das nie im TV vor.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      ich verstehe es nicht....






                      bei der Sovi kann ich mir eherr mal schnell 24 Decks vorstellen
                      wenn man gute und gerne 4m pro Deck nimmt..
                      aber 15 bei der Akira...

                      der Launcher nimmt höchstens 10m in anspruch..
                      der rest? so seine gute 70m bei 4m höhe...

                      17,5 decks... na ja und nun??

                      bitte mal ne erklärung...

                      Kommentar


                      • #12
                        Hey, du mußt die Schiffe gleich hoch machen, nicht gleich lang Länger ist die Sovi auf jeden Fall

                        Also wenn man die gleiche Höhe annimmt und den Pod oben abzieht (die Gondel und die unterste Spitze der Untertasse scheinen gleich tief zu liegen jedenfalls fast) dürften 20 Decks realistisch sein, wobei das unterste oder sogar die zwei untersten Decks recht klein sein werden.

                        Aber ich schließe mich Proton an. Canoninfos wird es keine geben (auch zu Baujahr und Planungsgeschichte) also raten wir mal wieder

                        btw. In Bronze sieht die Akira besser aus als in blau/grün....
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Leute, zählt halt.

                          Das sind EXAKT 15 Decks bei der Akira.
                          Die Gondeln und dieses Pod oben ("Launcher") nicht eingerechnet.

                          Bei 3,7 Metern Deckhöhe sind das dann 55,5 Meter Höhe + Gondeln und Pod.

                          Also sagen wir ca. 62 Meter.
                          ~ TabletopWelt.de ~

                          Kommentar


                          • #14
                            die Bilder sind nicht meine!

                            ja schon klar aber Was soll das mit dem Warpgondeln???

                            das unterste STück ist doch ebenerdig mit dem anderen teil und wenn nur ein paar cm...

                            also euer argument die Warpgondel... hä?? okay der launcher ist hächstens 10m hoch....

                            Kommentar


                            • #15
                              Hier wird das Größenproblem gut erklärt.

                              Nach diesem Bild sind es 19 Decks.


                              Und hier ein bild zum Größenproblem.


                              Hugh
                              Zuletzt geändert von Hugh; 01.02.2002, 16:50.
                              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                              Generation @, die Zukunft gehört uns.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X