Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wann läuft das ST-11 Marketing in Deutschand richtig an?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wann läuft das ST-11 Marketing in Deutschand richtig an?

    Hallo,

    ich wollte mal wissen wann das Marketing zu Star Trek 11 in Deutschland mal langsam anläuft.Sind ja immerhin nur noch ca 3 Wochen.Ich warte immernoch auf Trailer in der Werbung und sowas.Und es gibt doch auch einen Burger King Spot,oder?Weiss da Jemand,ob der auch hier in Deutschland gezeigt wird?
    Naja,ich hffe auf jeden Fall mal das da langsam etwas ins Rollen kommt,bis jetzt gibts für Deutschland eigentlich nur die paar Specials in diversen News-Sendungen und das Virale Marketing im Netz,womit man aber wohl nur Fans wirklich erreicht.

  • #2
    Offensichtlich gibts jetzt den ersten deutschen TV Spot:
    YouTube - Star Trek TV Spot Deutsch

    Dürfte auch kein Fan Produkt sein, im Trailer wurde doch nämlich Pike glaube ich noch etwas steifer als "sie können mehr" übersetzt.
    Mal hoffen, dass der häufig genug gesendet wird.

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube, hierzulande wird es kein so massives Marketing wie in den USA geben, weil auch Nemesis hierzulande "relativ" ordentliche Ergebnisse lieferte. In den USA steckte Star Trek IMO in einer größeren Krise, als hierzulande, auch wenn man auch hier deutlich von den Glanzzeiten entfernt war/ist.

      Kommentar


      • #4
        Das wundert mich auch, ich denke allerdings, dass man den Start von Woverin abwartet um sich nicht gegenseitig Konkurrenz zu machen. Das überhaupt in den News von der STXI Premiere berichtet wurde, war ja schon ein Erfolg.

        Aber SF hat in der deutschen Medienlandschaft sowieso einen schweren Stand, deshalb kommen Serien zu unmöglichen Zeiten und werden - wenn überhaupt - erst sehr spät gekauft.

        Ich habe früher immer Französisches Fernsehen geschaut um mein Grundbedürfnis nach SF zu decken. Als uns noch die hundertste Wiederholung von TOS gezeigt wurde, haben die schon BSG, Buck Rogers und japanisch SF Serien (Real und Trick) gezeigt. Es gab da sogar ein Wöchentliches Magazin das sich nur um SF gekümmert hat (tf1 - l'avenir du futur news)

        Deutschland ist Sciencefiction Niemandsland.
        Susan! Sooouuuuusaaaaaaannnnn! oh jetzt hab ich mir selber Angst gemacht!!!!

        Und zum entspannen für alle Trekkies: Memory ich schaffe es in 13!!!! Zügen :D

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Orkrist Beitrag anzeigen
          Deutschland ist Sciencefiction Niemandsland.
          Wobei die Deutschen dafür vergleichsweise treu sind. Selbst die insgesamt wenig erfolgreichen Filme wie Nemesis liefen, wenn ich jetzt nicht irgendwas durcheinander bringe, zumindest in Deutschland relativ "normal" in den Kinos.

          EDIT: Ups, Zefram hat ja genau dasselbe geschrieben

          Kommentar


          • #6
            Zitat von newman Beitrag anzeigen
            Wobei die Deutschen dafür vergleichsweise treu sind. Selbst die insgesamt wenig erfolgreichen Filme wie Nemesis liefen, wenn ich jetzt nicht irgendwas durcheinander bringe, zumindest in Deutschland relativ "normal" in den Kinos.
            Das wiederspricht sich nicht, aber in anderen Ländern ist SF mehr Mainstream als in Deutschland.
            Schaut nur wie lange wir hier auf Terminator SCC, Heros, BSG usw. warten müssen und welche Sender die Rechte halten (wenn es überhaupt gesendet wird).
            Susan! Sooouuuuusaaaaaaannnnn! oh jetzt hab ich mir selber Angst gemacht!!!!

            Und zum entspannen für alle Trekkies: Memory ich schaffe es in 13!!!! Zügen :D

            Kommentar


            • #7
              @ Orkist: Ob die Rechte für TV-Serien bei Pay-TV sendern liegen oder nicht, läßt in meinen Augen keine Rückschlüsse darauf zu, inwieweit das entsprechende Genre mainstreamtauglich ist. Fußball ist auch totaler Mainstream, und dennoch laufen Bundesliga und Champions League zum allergrößten Teil nur im Pay TV.

              Kommentar


              • #8
                @Zefram ich meine gar nicht Pay TV sondern die RTL2s unserer Medienlandschaft. Früher kam SF auf den premium Chanels (so wie Lost) heute gilt das für Space Operas nicht mehr.

                Ich kann mich nicht daran erinnern, das sich ARD/ZDF mit Premiere einen Bieterwettstreit um BSG geliefert hat.
                Susan! Sooouuuuusaaaaaaannnnn! oh jetzt hab ich mir selber Angst gemacht!!!!

                Und zum entspannen für alle Trekkies: Memory ich schaffe es in 13!!!! Zügen :D

                Kommentar


                • #9
                  BSG ist aber auch ein schlechtes Beispiel. Die letzte Folge auf RTLII war z.B. ab 16 und damit für Fernsehsender irrelevant, da es sowieso von vorne herein auf keinem guten Sendeplatz ausgestrahlt werden darf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
                    ... Naja,ich hffe auf jeden Fall mal das da langsam etwas ins Rollen kommt,bis jetzt gibts für Deutschland eigentlich nur die paar Specials in diversen News-Sendungen und das Virale Marketing im Netz,womit man aber wohl nur Fans wirklich erreicht.
                    In der "BILD" und "Bild am Sonntag" gabs ein paar kleinere Artikel in letzter Zeit und in der "Mitteldeutschen Zeitung (MZ)" sogar zwei große Artikel randvoll mit Infos (aber nix, was wir nicht schon wüssten).

                    Gerade bei der MZ, die ich jeden Tag lese, muss ich sagen das andere Filme auch nicht stärker bzw besser vorgestellt werden. In den Artikeln waren auch alle Infos drin die es derzeit gibt. Das ist schon ok so.
                    Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                    - Mencius

                    Kommentar


                    • #11
                      Den einzigen Film, von dem ich in letzter Zeit etwas in der Werbung sehe ist Wolverine (der ja anscheinend nicht besonders toll sein soll).
                      Außer den normalen TV Spots in Mitten der Werbung erhält der aber auch keine größere Aufmerksamkeit.

                      Normalerweise sind Nachrichten, Zeitungen usw. ja auch nicht dafür da für einen normalen Film zu werben. Da gibt es weit aus wichtigere Dinge, über die man berichten sollte.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich sehe den Spot schon mindestens 1-2 mal pro Tag (den ersten Trailer).
                        Dazu gibt es hier in der Schweiz auch eine Kino aktion (so eine art Vorpremiere) und da kommt auch täglich Werbung auf Pro7.

                        Dazu muss ich sagen das von der Deutschlandpremiere so ziemlich jeder grosser deutsche Sender berichtet hat.

                        Also ich finde das für einen Star Trek Film ganz ordentlich. Man muss bedenken das der Film hierzulande gegen Wolferine oder Angels & Demons weniger Chancen hat als in den USA.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Bat`Leth Beitrag anzeigen
                          Also ich sehe den Spot schon mindestens 1-2 mal pro Tag (den ersten Trailer).
                          Dazu gibt es hier in der Schweiz auch eine Kino aktion (so eine art Vorpremiere) und da kommt auch täglich Werbung auf Pro7.
                          Redest du von Star Trek? Ich schaue vielleicht zu wenig Fernsehen, aber den Trailer habe ich noch nie gesehen

                          Was Kinoaktionen und die Resunanz bei den TV Sendern angeht hast du Recht. Ich habe bisher keinen der diesjährigen Filme gesehen, die außerhalb der von ihnen platzierten Werbung durch Nachrichten oder Zeitungen aufgegriffen worden wären. Aber bei TV Spots habe ich Star Trek noch nicht gesehen, den geposteten deutschen 20sekunden TV Spot gibts ja auch erst seit kurzem.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Berichte in den News sind viel wichtiger und bessere Werbung als alle Spots zusammen. Wolverine kommt auch etwas früher ins Kino als STXI. Also nur Geduld.

                            @Bat`Leth auf welchem Sender kommt der Trailer? SF1/2 oder in den Schweizer Werbefenstern?

                            OT: Warum soll Wolverine schlecht sein?
                            Susan! Sooouuuuusaaaaaaannnnn! oh jetzt hab ich mir selber Angst gemacht!!!!

                            Und zum entspannen für alle Trekkies: Memory ich schaffe es in 13!!!! Zügen :D

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von newman Beitrag anzeigen
                              Redest du von Star Trek? Ich schaue vielleicht zu wenig Fernsehen, aber den Trailer habe ich noch nie gesehen
                              Für die Schweiz und auch für Österreich gibt es jeweils eigene Kanäle von den größeren deutschen Sendern mit lokal abgestimmten Werbefenstern. Kann also schon sei, dass "Pro7 Schweiz" mehr bringt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X