Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo sind die Schilde?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo sind die Schilde?

    Eigentlich wollte ich diese frage im Bewertungs thread stellen. Der ist aber schon ziemliích lang und deswegen nicht gerade übersichtlich.

    Beim ansehen von ST XI ist mir aufgefallen das in keiner einzigen Szene Schutzschilde zu sehen sind. Klar ist Nero Schiff aus der Zukunft und damit weit überlegen. Aber man hätte es auch so lösen können - ein Schuss, Schilde weg und man kann mit der Destruktionsorgie beginnen.
    Deswegen meine Frage - wieso sieht man die Schilde nicht? Immerhin werden sie im film ja auch erwähnt.

  • #2
    ACHTUNG!Massiver Coundtdown-Comic Spoiler!!!


    Spoiler
    Also im Countdown-Comic sieht man wie Klingonische Bird of
    Preys auf Neros Schiff feuern.Und dabei sieht man das die Narada Schutzschilde hat(Was bei einem Schiff aus unserer altbekannten Zeitlinie und dem 24.Jahrhundert auch nicht wundernswert ist )


    Was mit den Schiffen aus der ST11 Föderation,wie der Kelvin ist weiss ich nicht.Soweit ich weiss hat man bei der Enterprise auch keine Schilde gesehen.

    Kommentar


    • #3
      In TOS und in den ersten 6 Kinofilmen sah man die Schilde auch nicht mit Ausnahme auf Displays im Maschinenraum oder auf der Brücke. Also einen Effekt gab es da nie.

      Anderseits bei eng der Hülle folgenden Schilden merkt man ohnehin kaum einen Effekt. Das Blitzen auf der polarisierten Hülle der NX-01 sah man in ETP ja auch nur, wenns Effektmäßig notwendig war.

      Neros Schiff hat sicher Schilde. Wenn die Bohrplattform abgesenkt wurde, wurde der Schild aber wahrscheinlich abgeschaltet. In den anderen Szenen (Kampf gegen die Kelvin) dürfte ein Schild schon da gewesen sein. Aber Kamikaze-Manöver großer Schiffe haben Schilde in Star Trek eh nie verhindern können.

      Kommentar


      • #4
        Ich dachte immer das es in den Filmen (I-VI) aus Kostengründen keine Schilde effekte gab. Es fällt mir aber schwer zu glauben, das bei 150 Mio Dollar kein Geld für Schilde übrig blieb .

        Ich personlich fand die Schildeffekte bei Star trek immer interesant. Diese eng an der Hülle anliegenden Schilde bei Nemesis (rein von den Effekten her) war für mich das beste an dem Film.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von spike8384 Beitrag anzeigen
          Ich dachte immer das es in den Filmen (I-VI) aus Kostengründen keine Schilde effekte gab. Es fällt mir aber schwer zu glauben, das bei 150 Mio Dollar kein Geld für Schilde übrig blieb .

          Ich personlich fand die Schildeffekte bei Star trek immer interesant. Diese eng an der Hülle anliegenden Schilde bei Nemesis (rein von den Effekten her) war für mich das beste an dem Film.
          Während den Filmen 5 und 6 lief ja schon parallel TNG und die konnten in einer TV-Produktion schon Schilde darstellen. Also an den Kosten lag es garantiert nicht.

          Also wie ein Schildeffekt auszusehen hat, war einfach noch nicht wirklich definiert zu TOS-Zeiten. Das kam dann erst wirklich mit TNG.

          Kommentar


          • #6
            Übrigens sieht man die Schilde sehr wohl, wenn ich mich recht entsinne. An irgendeiner Stelle ist ein kaum wahrnehmbares blaues Aufleuchten zu sehen, als die Narada auf die Enterprise feuert. Bei der Kelvin und der Narada selbst hat man aber mit ziemlicher Sicherheit keine gesehen.

            Kommentar


            • #7
              Mir ist eben eingefallen das Captain Robau von der Kelvin ganz am Anfang des Kampfes gegen die Narada sagt "alle verfügbare Energie auf vordere Schilde".Also hat die Kelvin doch Schilde.Aber:

              Spoiler
              Die Narada hat Romulanische Waffen aus dem 24.Jahrhundert welche mit Borg-Technologie verbessert wurden.Man könnte also sagen das diese Waffen die Schilde der Kelvin,welche deutlich unterlegen ist,durchdringen können.

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mich nur gewundert, warum es keine Schildreaktion gibt als die Warpgondel der Enterprise von dem Trümmerstück angekratzt wird? War das zu groß?
                "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                Kommentar


                • #9
                  Ich erinnere mich an eine Aussage eines Autors von Deep Space Nine, während des Dominion Krieges: Niemand will Schilde sehen die halten...

                  Mir persönlich hätte ein Kommentar wie: "Unsere Schilde sind nutzlos, die feindlichen Waffen durchdringen sie ohne Probleme" (oder so ähnlich) gefallen oder zumindest wäre es angebracht gewesen.
                  "Tabletten? - Nein Danke, ich trinke!"
                  Zitat aus "END OF DAYS"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                    Ich habe mich nur gewundert, warum es keine Schildreaktion gibt als die Warpgondel der Enterprise von dem Trümmerstück angekratzt wird? War das zu groß?
                    Glaub ich nicht, das waren nur relativ kleine Trümmer. Eventuell ist das ein Produktionsfehler, wie der Phaser aus dem Torpedorohr oder die Phaser, welche aber Torpedos sind, die in TOS ab und zu vorkamen.
                    "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                    die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                    (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                    Kommentar


                    • #11
                      In den Filmen 1-6 gabs doch auch kein Schildeffekt oder? Da sie sich an TOS orieniert haben, haben sie keine Schildeffekte verwendet. Vielleicht haben sie es ja auch einfach vergessen
                      Vorstellungspost: http://www.scifi-forum.de/intern/com...agt-hallo.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Das man keine Schlachten zeigen will wo die Schilde immer funktionieren leuchtet mir auch ein. Aber sie hätten doch ein Kompromis machen können.
                        Star trek ist eine von den wenigen SciFi Serien/Filmen (die ich zumindest kenne) wo es Schilde überhaupt gibt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                          Während den Filmen 5 und 6 lief ja schon parallel TNG und die konnten in einer TV-Produktion schon Schilde darstellen. Also an den Kosten lag es garantiert nicht.

                          Also wie ein Schildeffekt auszusehen hat, war einfach noch nicht wirklich definiert zu TOS-Zeiten. Das kam dann erst wirklich mit TNG.
                          In TOS Remastered sieht man aber jetz einen Schildeffekt !!! Siehe "Kampf um Organia" und "Wie schnell die Zeit vergeht"
                          NCC 1701 USS Enterprise
                          Der Weltraum, unendliche Weiten......

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von NaMaz82 Beitrag anzeigen
                            In TOS Remastered sieht man aber jetz einen Schildeffekt !!! Siehe "Kampf um Organia" und "Wie schnell die Zeit vergeht"
                            Wobei mir das in TOS-R auch nicht so recht gefällt, dass der Schild dort offenbar eine Blase bildet.

                            Genauer gesagt, "sieht" man den Schild ja eigentlich nicht. Man sieht nur, wie das, was auf den Schild prallt, sich der Schildblase entlang verteilt.

                            Ich hätte es lieber gehabt, wenn sie wie in den Kinofilmen eng anliegende Schilde gezeigt hätten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                              Wobei mir das in TOS-R auch nicht so recht gefällt, dass der Schild dort offenbar eine Blase bildet.

                              Genauer gesagt, "sieht" man den Schild ja eigentlich nicht. Man sieht nur, wie das, was auf den Schild prallt, sich der Schildblase entlang verteilt.

                              Ich hätte es lieber gehabt, wenn sie wie in den Kinofilmen eng anliegende Schilde gezeigt hätten.
                              Das war doch immer so das mann die Schilde nur sieht wenn was drauf prallt bzw die Schilde beschossen werden!!

                              Ja diese richtig enganliegenen Schilde gab es eigendlich erst bei Nemesis.Die Enterprise in "Der Erste kontakt" bzw schon voher die in "TNG" hatte immer eine Schildblase.Habe dazu was gefunden:

                              Spätere Einheiten, wie beispielsweise 2379 die USS Enterprise-E, verfügen über eine neue Generation von Schildblasen. Sie liegen nun - im Gegensatz zu früher - wie eine zweite Haut, direkt auf der Außenhülle auf. („Star Trek: Nemesis“)
                              Angehängte Dateien
                              NCC 1701 USS Enterprise
                              Der Weltraum, unendliche Weiten......

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X