Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek XI - und danach ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek XI - und danach ?

    Mich würde mal "weit entfernte Zukunft" interessieren ?

    Star Trek ist über 40 Jahre erfolgreich. Was glaubt ihr, wie sich Star Trek in den nächsten 40 Jahren entwickeln wird.
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass auch in den nächsten Jahrzehnten das Fernsehen sich weiter entwickeln wird, ob später mehr übers Internet oder weiß der Geier, was noch kommen wird.

    Aber da viele über den Canon, gerade in Hinsicht auf den neuen Film, meckern, was passiert wenn 2040 immer noch neue Filme oder Serien gedreht werden (hoffentlich ), die sich immer noch des Canons bewusst sind.

    Ich meine, das Khan wohl wirklich nicht ein "Relikt der genetischen Versuche des 20. Jahrhunderts und der eugenischen Kriege" ist, zeigt unser heutiges Datum.
    Die Realität hat schon oft gegen den "Canon" vertstoßen.
    Voyager VI ist nicht in einem schwarzen Loch verschwunden (TMP), Nomad ist nicht gestartet worden (TOS) und es wird wohl keine Schutzzonen geben (DS9, Bell).
    Es wird wohl hoffentlich nicht der 3. Weltkrieg ausbrechen und es wird keine östliche Koalition geben (First Contact).

    Also, was wird dann aus Star Trek ? Ob man dann nen ganzen Reboot macht oder wie könnte sich das entwickeln ? Was meint ihr ?

  • #2
    Also was den NÄCHSTEN Film betrifft wird die Fan-resonanz denke ich besser sein als diesesmal.
    Der "Canon-schaden" ist nun angerichtet der nächste kanns ja nichtmehr schlimmer machen.

    Ich denke man wird erstmal im Kino bleiben und vielleicht irgendwann nach 3 oder 4 Filmen malwieder in serie gehen.

    In 30 oder 40 jahren würde man denke ich den gesamten "jetzigen" Canon etwas so betrachten wie viele heute TOS und der aktuelle würde hitzig diskutiert werden....
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

    Kommentar


    • #3
      Khan und der dritte Weltkrieg werden mit grösster Wahrscheinlichkeit doch noch canon bleiben, auch für das neue ST.

      Es bleibt ausserdem zu bezweifeln, dass Abrams und co. einfach einen Aufguss von den alten ST-Kinofilmen machen würden mit der gleichen Handlung.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
        Khan und der dritte Weltkrieg werden mit grösster Wahrscheinlichkeit doch noch canon bleiben, auch für das neue ST.

        Es bleibt ausserdem zu bezweifeln, dass Abrams und co. einfach einen Aufguss von den alten ST-Kinofilmen machen würden mit der gleichen Handlung.
        Ob nun Paralleluniversum oder andere Zeitlinie, dem Canon nach kann in dieser Version ja ein anderes Schiff für die Afklärung dieser Ereignisse zuständig sein (und Khan findet man vielleicht garnicht)

        Ausserdem: Sowohl in sachen Wahlsonde als auch in sachen Khan weiss man ja nun vorher womit man es zu tun hat dank alt-Spock.

        Aber vielleicht bringen sie das eine oder andere ereigniss in ganz neuer form als "homage" nochmal auf die leinwand (gerade von der Wahlsonde hat man ja nicht viel gesehen, die ereignisse könnten ja auf eine Art gelöst werden die sich tatsächlich mit dem dingen beschäftigen^^)
        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
          Khan und der dritte Weltkrieg werden mit grösster Wahrscheinlichkeit doch noch canon bleiben, auch für das neue ST.

          Es bleibt ausserdem zu bezweifeln, dass Abrams und co. einfach einen Aufguss von den alten ST-Kinofilmen machen würden mit der gleichen Handlung.
          Was?^^

          Abrams und seine Schreiberlinge haben im gesamten Genre gewildert und geklaut und kopiert was nicht niet und nagelfest war. Allein Star Trek XI bestand aus Versatzstücken von alten Trekfilmen. Bei manchen Weltraumszenen hätte man fast denken können, BSG hätte es heimlich ins Kino geschafft. Vom Star Wars Franchise wurde sich auch die ein oder andere Story und Stileigenheit zusammengeklaubt.

          Ich wette, der nächste Film wird ein Khanfilm. Erst kopiert mans mit Star Trek XI (oder besser versucht es, der Film ist von the wrath of khan so weit entfernt wie Vulkan von delta Vega hätte sein müssen), dann setzt man es gleich ganz neu um.
          My Anime List

          Kommentar


          • #6
            Zitat von markusius1980 Beitrag anzeigen
            Ich meine, das Khan wohl wirklich nicht ein "Relikt der genetischen Versuche des 20. Jahrhunderts und der eugenischen Kriege" ist, zeigt unser heutiges Datum.
            Die Realität hat schon oft gegen den "Canon" vertstoßen.
            Voyager VI ist nicht in einem schwarzen Loch verschwunden (TMP), Nomad ist nicht gestartet worden (TOS) und es wird wohl keine Schutzzonen geben (DS9, Bell).
            Es wird wohl hoffentlich nicht der 3. Weltkrieg ausbrechen und es wird keine östliche Koalition geben (First Contact).
            Das Star Trek nicht in "unserem", also dem realen Universum spielen kann, sieht man doch allein schon daran, dass niemand (Tom Paris wäre DER Kandidat für eine solche Äußerung) je erwähnt hat, dass es in den 60ern des 20. Jahrhunderts eine Fernsehserie gab, die die Zukunft akkurat vorausgesagt hat.

            Kommentar


            • #7
              Ich denke eher, dass Star Trek in den nächsten Jahren eingehen wird. Ich habe Star Trek XI zwar noch nicht gesehen und kann noch nicht sagen, ob er gut ist oder ein totaler Reinfall, aber FALLS er ein totaler Reinfall wird/ist, tut das Star Trek überhaupt nicht gut.

              So oder so, finde ich, ist die Grundidee von Star Trek veraltet, und die Serie wurde in den letzten Jahren von anderen Science Fiction Serien wie Stargate etc. abgelöst. So macht es finde ich auch keinen Sinn mehr, das alles neu aufzulegen in der Hoffnung man könnte Star Trek noch einmal neu beleben und bevor ihr jetzt anfangt mich zu beschimpfen, nur noch dies:
              Alles hat mal ein Ende, trotzdem bin ich überzeugter Star Trek Fan. Star Trek ist halt die Grundlage für die jetzt modernen Science Fiction Serien und man sollte keine von denen gucken, wenn man nicht auch Star Trek kennt.
              So, jetzt könnt ihr mich beschimpfen.
              Die Suche ist das Ziel.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
                Ich denke eher, dass Star Trek in den nächsten Jahren eingehen wird. Ich habe Star Trek XI zwar noch nicht gesehen und kann noch nicht sagen, ob er gut ist oder ein totaler Reinfall, aber FALLS er ein totaler Reinfall wird/ist, tut das Star Trek überhaupt nicht gut.

                So oder so, finde ich, ist die Grundidee von Star Trek veraltet, und die Serie wurde in den letzten Jahren von anderen Science Fiction Serien wie Stargate etc. abgelöst. So macht es finde ich auch keinen Sinn mehr, das alles neu aufzulegen in der Hoffnung man könnte Star Trek noch einmal neu beleben und bevor ihr jetzt anfangt mich zu beschimpfen, nur noch dies:
                Alles hat mal ein Ende, trotzdem bin ich überzeugter Star Trek Fan. Star Trek ist halt die Grundlage für die jetzt modernen Science Fiction Serien und man sollte keine von denen gucken, wenn man nicht auch Star Trek kennt.
                So, jetzt könnt ihr mich beschimpfen.
                Nun der Film mag hier in starker Kritig stehen, auch durch mich^^, aber ein Finanzieller erfolg ist er wohl in jedem fall und das ist nunmal die art von erfolg die zählt.
                Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                Kommentar


                • #9
                  Ein verdienter Erfolg, wohlgemerkt. Der Film ist sehr unterhaltsam, und man kriegt durchaus Lust auf mehr Star Trek dadurch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Warum beschimpfen?

                    Es ist eine Meinung und die sollte man tolerieren.

                    Ich finde jedoch, dass das wichtigste an Star Trek Konzept, nämlich Dinge wie Humanismus und Toleranz niemals als veraltet gelten können/sollten und ich kenne keine Serie, die das so gut betont hat wie Star Trek.

                    Leider sind gerade diese Dinge in den letzten Jahren bei Star Trek zu kurz gekommen.

                    TOS und TNG haben sehr oft gesellschaftliche Themen und Probleme aufgegriffen, die zu der Zeit, in der die Serien entstanden, aktuell waren (Hautfarben, Gleichberechtigung der Geschlechter) aufgegriffen und gezeigt, wie man es besser machen kann.

                    Das ist IMO in den letzten Serien immer mehr in den Hintergrund gerückt.
                    Aber auch keine andere Serie hatte den Mut, diese Dinge deutlich aufzugreifen, weder Stargate, noch SeaQuest oder sonstwas.

                    In dieser Hinsicht ist und bleibt Star Trek das non plus Ultra und es ist nicht altmodisch oder überholt, dies wieder mehr in den Fokus zu rücken.

                    Ich persönlich fand den Film nicht schlecht, aber das ist natürlich eine Sache, die jeder für sich selbst entscheiden muss, aber deswegen kritisiere ich jemand anderen doch nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      In dieser Hinsicht ist und bleibt Star Trek das non plus Ultra und es ist nicht altmodisch oder überholt, dies wieder mehr in den Fokus zu rücken.
                      Genau deshalb ist ST überholt. Serien die zum denken anregen sind nicht allzu beliebt. Dum-TV beherrscht den Markt und ST passt da nicht mehr rein. Entweder wird ST eigehen oder es verkommt (so sieht es zumindest aus) zu billiger Action ohne Sinn und ohne Werte. So oder so ist das ST wie wir es kennen Tod. Bleiben nur die schönen Erinnerungen und die DVDs meiner Sammlung.
                      GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                      Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                        Ein verdienter Erfolg, wohlgemerkt. Der Film ist sehr unterhaltsam, und man kriegt durchaus Lust auf mehr Star Trek dadurch.
                        Na ja, wenn man auf meiner Meinung nach seichtes Mainstream Popkornkino steht , dann vielleicht...

                        Ich weiß nicht was danach kommt, mir ist es eigentlich auch egal. Noch mehr verhunzen kann man eh nicht und vielleicht überrascht uns ST12 ja mal mit guten Inhalt/Story, mit einer Botschaft, wenn es ihn dann geben wird.

                        StarTrek wird für mich so aber vermutlich eh nie sterben, ob es was neues geben wird oder nicht, oder ob der Käse mit der alternativen Zeitlinie fortgeführt wird oder nicht, spielt für mich keine rolle. Ich werde mich vermutlich auch die nächsten Jahre noch an all den erfreuen was es bis vor ST11 gegeben hat, was für mich eh das wahre StarTrek ist.

                        ST11 konnte sich da leider nicht einfügen, was aber auch nicht dramatisch ist, als wenn es nichts wichtigeres im leben geben würde ...
                        "...To boldly go where no man has gone before."
                        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                        Kommentar


                        • #13
                          Wer kann helfen????

                          Moin aus Hamburg,

                          ich bin neu hier und habe mal gleich eine extrem schwere Nuß.
                          Ich suche einen Film - diesen habe ich mal in meiner Kindheit geshen (ewig ist's her)
                          Ich kann leider nur eine grobe Beschreibung des Inhaltes geben.
                          Der Film muß so in den 80ern entstanden sein.
                          Kinder (ich glaub es waren 3) entdecken eine Art Luftblase, die es Ihnen ermöglicht, ins All zu reisen.
                          Das machen Sie auch und entdecken im Weltraum ein Schiff (natürlich auch mit Ausserirdischen).
                          Ziemlich zu m Schluß stellt sich heraus, daß die Ausserirdischen auch nur Kinder sind, und als die Eltern der Aussis kommen flüchten die 3 Freunde.
                          Und nun die Frage. Wie heißt dieser Film?
                          Wer kann mir helfen??????????????

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von remnantbass Beitrag anzeigen
                            Moin aus Hamburg,

                            ich bin neu hier und habe mal gleich eine extrem schwere Nuß.
                            Ich suche einen Film - diesen habe ich mal in meiner Kindheit geshen (ewig ist's her)
                            Ich kann leider nur eine grobe Beschreibung des Inhaltes geben.
                            Der Film muß so in den 80ern entstanden sein.
                            Kinder (ich glaub es waren 3) entdecken eine Art Luftblase, die es Ihnen ermöglicht, ins All zu reisen.
                            Das machen Sie auch und entdecken im Weltraum ein Schiff (natürlich auch mit Ausserirdischen).
                            Ziemlich zu m Schluß stellt sich heraus, daß die Ausserirdischen auch nur Kinder sind, und als die Eltern der Aussis kommen flüchten die 3 Freunde.
                            Und nun die Frage. Wie heißt dieser Film?
                            Wer kann mir helfen??????????????

                            Versuchs mal in diesem Thread!

                            http://www.scifi-forum.de/science-fi...gucken-24.html

                            Kommentar


                            • #15
                              @remnantbass

                              Du meinst James Cromwell, Ethan Hawke und River Phoenix in Explorers - Ein phantastisches Abenteuer.


                              EDIT: Bitte mal ein Mod den Beitrag in den anderen Thread packen.
                              Star Trek 1966-1991
                              Wiedergeburt von Star Trek 2009
                              Resistance is futile - STXI is fantastic

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X