Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Into Darkness in 2D und Englisch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Into Darkness in 2D und Englisch?

    Hallo allerseits,

    ist ja nicht mehr lange hin, bis Into Darkness im Kino startet. Leider kann ich aufgrund eines Augenschadens keine 3D-Filme sehen, bin also auf die 2D-Fassung "angewiesen".

    Weiß jemand, welche Kinos den Film am Premierentag in 2D und in Englisch zeigen? (Die Synchro des letzten Films und des Trailers war ja wirklich mies, da möchte ich mir den Film ungern auf Deutsch antun)

    Vielen Dank im Voraus!

  • #2
    Es wäre hilfreich zu wissen, in welcher Gegend du wohnst. Ich kann z.B. über Graz (Österreich) definitiv die Auskunft geben, dass "Star Trek into Darkness" in 2D im englischen Kino "KIZ Royal" laufen wird. Termine konnten sie mir noch nicht sagen, aber wird wahrscheinlich wie bei jedem Blockbuster der reguläre lokale Starttermin sein und nicht der amerikanische.

    Diese Info hilft dir natürlich nur, wenn du im Südosten Österreichs wohnst.

    Kommentar


    • #3
      Ich wohne in Chemnitz (Sachsen), aber hätte auch kein Problem damit, den Kinobesuch mit einem Kurzurlaub zu verbinden (bietet sich ja bei dem Starttermin an). In Österreich war ich beispielsweise seit knapp 20 Jahren nicht mehr.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von warp5project Beitrag anzeigen
        Ich wohne in Chemnitz (Sachsen), aber hätte auch kein Problem damit, den Kinobesuch mit einem Kurzurlaub zu verbinden (bietet sich ja bei dem Starttermin an). In Österreich war ich beispielsweise seit knapp 20 Jahren nicht mehr.
        Na dann habe ich ja gerade gute Tourismuswerbung für meine Heimatstadt gemacht!

        Jedenfalls sobald ich den Starttermin im Royal weiß, poste ich ihn hier. "Star Trek into Darkness" zahlt sich schon allein wegen der Stimmen von Cumberbatch und Weller aus, im Original gehört zu werden.

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht hilft Dir ja auch eine 2D Brille weiter.

          Ansonsten stehen die Chancen nicht ganz schlecht, dass er hier in Berlin im Cinestar Original auch in einer 2D Variante gezeigt werden wird. Auch wenn die meisten Vorstellungen am Tag sicherlich 3D sein werden, läuft bei großen Blockbustern dort eigentlich auch immer eine 2D Version in einem der Säle.
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Die 2D-Brille wäre mal einen Versuch wert, aber da habe ich nicht viel Hoffnung.

            Habe heute auch schon beim Cinestar Original in Berlin nachgefragt (da hatte ich 2009 Star Trek im O-Ton gesehen), aber die Antwort ist leider ernüchternd.

            Sehr geehrter Herr ...,
            es tut uns leid, aber nach den Informationen, die uns vorliegen, wird es keine 2 D-Vorführungen im CineStar Original geben.
            Mit freundlichen Grüßen
            Ihr CineStar - Original. Berlin - Potsdamer Platz

            Kommentar


            • #7
              Falls es jemanden interessiert: bisher habe ich in Deutschland nur das "Studio Filmtheater" in Kiel gefunden, das Star Trek Into Darkness in 2D und OV zeigt (sogar am Premierentag).
              STUDIO - Filmtheater am Dreiecksplatz

              Im C1 Cinema in Braunschweig wird der Film immerhin in 2D und Deutsch gezeigt. DOUBLE FEATURE: STAR TREK & STAR TREK INTO DARKNESS (2D)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                Ich kann z.B. über Graz (Österreich) definitiv die Auskunft geben, dass "Star Trek into Darkness" in 2D im englischen Kino "KIZ Royal" laufen wird.
                Eine Korrektur: Im KIZ hier in Graz läuft der Film im O-Ton mit deutschen Untertiteln, aber doch in 3D. Mit war bis soeben nicht bekannt gewesen, dass es im KIZ auch eine 3D-Ausstattung gibt.

                Trotzdem: Meine Karte ist reserviert, bereits am Mittwoch um 18:00 Uhr ist die erste Vorführung!

                Kommentar


                • #9
                  Eine regelrechte Frechheit eines Kinos, den Film und generell Filme nur in 3D anzubieten. Hier in meiner Umgebung (Kölner Vorbezirk) gibt es mehrere Kinos und alle zeigen Star Trek Into Darkness ausschließlich in 3D. Da ich nach 2 Minuten 3D Kino übelste Kopfschmerzen bekomme, bin ich quasi auch auf die 2D-Version angewiesen. Fragt man dann im Kino vor Ort nach, erhält man sogar noch pampige Antworten vom Personal, wie z.B. "Na und, kann ich doch nichts für, wenn Sie sich keine Filme in 3D angucken können". Da bekomme ich gleich wieder einen Wutanfall. Für mich ist der Film in Sachen Kino damit erstmal abgehakt, denn ich fahre sicher keine 50+ Kilometer zum nächsten Kino, welches den Film auch in 2D zeigt...

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann fährst du eben in den cinedom in Köln. Der hats nämlich auch in 2D.

                    Kommentar


                    • #11
                      Das Aachener Kino (Cinekarree) bietet den Film in 2D; 3D und english 2D an.
                      You play for the Crest on the front, not the name on the back.
                      "Win today, and we will walk together forever." (Fred Shero)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Seether Beitrag anzeigen
                        Dann fährst du eben in den cinedom in Köln. Der hats nämlich auch in 2D.
                        Schön, dann muss ich mich damit zufrieden geben, so oder so mehr zu bezahlen. Für 3D muss ich 3€ mehr blechen plus 1€ für die 3D-Brille, das würde in den zwei Kinos in meiner Nähe einen Preis von über 10€ am Kinotag bedeuten!
                        Wenn ich nun nach Köln ins Cinedom fahre, bezahle ich alleine schon für die Fahrten insgesamt fast 5€ mehr, dazu noch die 6€ für die Kinokarte am Kinotag. Kommt also im Endeffekt auf das Gleiche raus, allerdings wäre es wesentlich weniger kostspielig, wenn die beiden Kinos in meiner Nähe den Film in 2D zeigen würden, anstatt auschließlich in 3D...
                        Noch eine Frage dazu, die 2D-Vorstellungen laufen allesamt in relativ kleinen Kinosäälen im Cinedom, macht das qualitativ einen Unterschied, da die Bildschirmfläche an sich ja schon kleiner ist?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich war schon in einigen recht kleinen Kinosälen, einen großen Unterschied merkt man nicht. Das Bild ist zwar kleiner aber immer noch Welten vom eigenen Fernseher entfernt.
                          Die Bildqualität dürfte sich auch nicht großartig unterscheiden, evtl. ist sie auf der kleineren Leinwand sogar besser.
                          Beim Sound wirst evtl. Abstriche machen müssen aber das ist sicher auch kein großer Nachteil. Ich hör schon schlecht aber mir war es teilweise schon zu laut an einigen Stellen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
                            Wenn ich nun nach Köln ins Cinedom fahre, bezahle ich alleine schon für die Fahrten insgesamt fast 5€ mehr, dazu noch die 6€ für die Kinokarte am Kinotag.
                            Wenn es dir hilft, betrachte es als deinen Beitrag, den 3D-wir-beuden-den-Kunden-aus-weil-wir-mit-klassischem-Kino-immer-weniger-Geld-machen-können-Ansatz der Studios und Kinobetreiber zu brechen.
                            Stimm mit den Füßen ab.
                            Ich habe deswegen sogar den Unmut meines Bekanntenkreises auf mich geogen, weil sie es "total affig" fanden, dass ich nicht bereit bin, 3 Euro mehr für 3D auszugeben, und nicht schon am WE mit ihnen ins Kino gehen wollte.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X