Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblingscharakter in Discovery

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblingscharakter in Discovery

    Ich wollte mal fragen wer in Discovery momentan euer Lieblings Charakter ist? Vielleicht kann ein Moderator eine Umfrage mit den Hauptcharakteren einfügen?

    Bisher finde ich Captain Lorca ganz interessant. Er hat ein Ziel und ihn ist jedes mittel recht es zu erreichen. Bin gespannt was man noch so über ihn erfährt und wie er sich entwickelt. Das ich ihn so interessant finde mag auch damit zusammenhängen das ich den Schauspieler an sich schon gut finde.
    Today is a good day to die

  • #2
    Bisher hat man ja eigentlich wenige Charaktere näher kennenlernen können, sodass ich da noch gar keinen Liebling benennen kann. Symphatisch ist mir bisher am ehesten Burnham. Am wenigsten Saru (ich weiss, nicht genau, warum. Aber der hat so eine Art, kreist ständig um sich und nimmt alles fürchterlich persönlich..). Stamets gibt sich als Kotzbrocken (aber das tat McKay auch, trotzdem mochte ich den - daher könnte ich mich auch noch Stamets gewöhnen.)
    Der Captain ist... interessant.. Da bin ich neugierig, wohin die Reise geht.
    Und Tilly ist einerseit total nervig (ihre Stimme, diese nervöse Lache), aber irgendwie auch süß.
    Wissen heißt, wissen wo's steht!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
      Ich wollte mal fragen wer in Discovery momentan euer Lieblings Charakter ist? ...
      Tja, für mich ist da noch kein Char dabei den ich wirklich mag. Staments hat mich in der letzten Episode positiv überrascht. Wenn das so weitergeht, wird er wohl mein Lieblingschar. Aber bisher machen es uns die Autoren auch nicht gerade leicht. Wir erfahren doch kaum etwas über die Charaktere. Alle sind bisher recht einseitig und/oder minimal charakterisiert worden.

      Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

      - Mencius

      Kommentar


      • #4
        Nach den ersten 5 Folgen finde ich Culber ganz angenehm. Er scheint sachlich zu sein (Ist für Burnhams Bedenken offen und untersucht den Tardigraden), bereit, für seine Prinzipien einzustehen (ist nicht gewillt, sich an dem Mord des Tardigraden zu beteiligen) und bringt auch ein bisschen trockenen Humor mit (Anmerkung bei der Behandlung des Frontallappens).
        Der Mann im Hintergrund, der ruhig wirkt und dennoch seinen Einfluss auf die Entwicklung der Geschehnisse an Bord hat.

        Kommentar


        • #5
          Für mich sind das momentan ausnahmslos alles Abziehbilder. Kein Vergleich zu einem Garak oder einem Doktor aus VOY.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
            Tja, für mich ist da noch kein Char dabei den ich wirklich mag. Staments hat mich in der letzten Episode positiv überrascht. Wenn das so weitergeht, wird er wohl mein Lieblingschar. Aber bisher machen es uns die Autoren auch nicht gerade leicht. Wir erfahren doch kaum etwas über die Charaktere. Alle sind bisher recht einseitig und/oder minimal charakterisiert worden.
            Dass an Stamets etwas dran sein könnte, habe ich mir schon von Anfang an gedacht. Der hatte so ein paar A***lochmomente und wieder einige, in denen er einem Leid tat, weil Lorca ihn so runtergeputzt hat. Da hatte ich schon den Eindruck, dass der Chara wesentlich vielschichtiger sein könnte, als man zu Beginn annehmen könnte.



            Zur Zeit fällt es mir noch schwer jemand auszumachen, der mir besonders gut gefällt, da der Cast noch so klein ist und man bisher auch noch nicht so viel Momente hatte. Hier meine 3 faves:
            - Lorca mag ich auf Grund seiner unkonventionellen Art als Cpt. Der ist ganz anders als das, was man bisher gesehen hat und der Schauspieler ist für mich der Wahnsinn. Zudem mag ich den Bezug zu Sektion 31 sehr gerne.
            - Saru hatte schon von Anfang an meine Sympathien. Der hat irgendwas an sich, was man sofort mag und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass er wie ein typischer Sternenflottenoffizier agiert. Ich mag, dass er Selbstzweifel hat und mit seiner Art zwischen den Stühlen steht.
            -Wie oben schon geschrieben mag ich Stamets auch sehr gerne. Der wirkte zu Beginn sehr einfach, aber es dauerte gar nicht lange, bis man doch erkannte, dass er neben seiner forschen Art gegenüber Michael dann doch noch eine andere Seite hat. Gerade in der letzten Folge 5 wurde er dann mega sympathisch mit der "fucking cool" Szene und der Tatsache, dass er sich selber für den Sprung zur Verfügung gestellt hat.

            Michael wiederum empfinde ich bisher noch als sehr anstrengend. Dazu kommt, dass ich weder beim Doktor noch bei Tyler das Gefühl hatte, dass die beiden irgendwie besonders werden. Die "Bubis" wirken mir da einfach viel zu glatt. Tilly ist zwar ganz süß, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die in der Serie was tragen wird.

            Vermisse noch so einen "Tyrion Lannister" Charakter, der den ganzen Rahmen sprengt. Erhoffe mir einfach noch sehr viel mehr

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
              Ich wollte mal fragen wer in Discovery momentan euer Lieblings Charakter ist? Vielleicht kann ein Moderator eine Umfrage mit den Hauptcharakteren einfügen?
              Seit der Umstellung auf die neue Foren SW kannst du das auch selber machen.
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


              • #8
                Interessantes Thema.
                Seit der letzten Folge liegt Stamets nach der Aktion mit dem Antrieb bei mir jetzt ganz vorne, toller, komplexer Charakter, wobei ich nach Folge 5 jetzt eigentlich alle mag oder zumindest mehr oder weniger interessant finde. Burnham fing in Folge 4 allerdings an mir ein bisschen auf die Nerven zu gehen, da in Folge 5 der Fokus aber besser verteilt war und mir ihre Aussöhnung mit Saru gefiel ist sie in meiner Gunst wieder gestiegen. Saru und Tilly mochte ich eh schon gerne, Lorca ist zumindest interessant, ob ich ihn mag, weiß ich noch nicht.
                Der Doktor ist soweit sympathisch, aber da müsste ich noch mehr sehen, um ihn besser beurteilen zu können, das gleiche gilt für Tyler...

                Kommentar


                • #9
                  Ein Nebencharakter, der mir gut gefällt, ist ja Keyla Detmer: Wie Saru dient sie auf beiden Schiffen.
                  Allerdings hat sie wohl bei der Schlacht am Doppelstern was abgekommen:



                  Ich hoffe ja, dass an der Stelle noch erklärt wird,was das Implantant wohl kann bzw. tut.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Rock_Bottom Beitrag anzeigen
                    ... Dass an Stamets etwas dran sein könnte, habe ich mir schon von Anfang an gedacht. Der hatte so ein paar A***lochmomente und wieder einige, in denen er einem Leid tat, weil Lorca ihn so runtergeputzt hat. Da hatte ich schon den Eindruck, dass der Chara wesentlich vielschichtiger sein könnte, als man zu Beginn annehmen könnte. ...
                    Es fehlen halt noch ein paar Charaktermomente. Staments hatte in der letzten Episode ein paar gute Szenen und ist nun nicht mehr das Abziehbild wie zuvor. Außer Lorca, Saru und Michael haben alle anderen Chars ja kaum Szenen und Dialogzeilen und man erfährt so gut wie nichts über sie.

                    Die Autoren sollten halt darauf achten das die die Chars nicht nBSG-mässig überladen. Bei Lorca passiert das gerade. Nun hat er auch noch seine erste Crew in die Luft gesprengt. Irgendwann ist auch mal gut. Der Mann spiel doch erst seit drei Episoden mit.

                    Zitat von riepichiep Beitrag anzeigen
                    Ein Nebencharakter, der mir gut gefällt, ist ja Keyla Detmer: ...
                    Meinst du ihr Aussehen gefällt dir? Denn viel mehr wissen wir doch gar nicht über sie. Hatte sie insgesamt überhaupt schon mehr als zehn Dialogzeilen?

                    Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                    - Mencius

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
                      Es fehlen halt noch ein paar Charaktermomente. Staments hatte in der letzten Episode ein paar gute Szenen und ist nun nicht mehr das Abziehbild wie zuvor. Außer Lorca, Saru und Michael haben alle anderen Chars ja kaum Szenen und Dialogzeilen und man erfährt so gut wie nichts über sie.
                      Sehe ich auch so, ich hoffe auch, dass vor allem Burnham etwas mehr in den Hintergrund tritt oder zumindest, dass andere Crewmitglieder entsprechend gleichwertige Aufmerksamkeit erhalten. Gerade bei der Brückencrew würde ich mir zumindest kleine Szenen wünschen, die die mal außerhalb der Brücke charakterisieren...
                      Burnham läuft sonst für mich auch Gefahr, mir irgendwann auf die Nerven zu gehen...
                      Da geht Folge 5 aber schon in eine gute Richtung, wie ich finde.

                      Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
                      Meinst du ihr Aussehen gefällt dir? Denn viel mehr wissen wir doch gar nicht über sie. Hatte sie insgesamt überhaupt schon mehr als zehn Dialogzeilen?
                      Hast natürlich recht, aber auch ich finde den Charakter durchaus interessant, man hat das Gefühl da steckt noch eine Geschichte hinter, die erzählt werden kann...

                      Kommentar


                      • #12
                        Am interessantesten finde ich bisher Lorca (nicht, dass ich ihn als Captain haben möchte ). Am symathischsten wohl Tilly. Saru könnte auch noch ganz gut werden.

                        Burnham finde ich aktuell noch zu wankelmütig (und warum gibt sie sich als die Schuld am Ausbruch des Krieges, wenn sie diesen mit ihrer Meuterei ja verhindern wollte und vielleicht auch gekonnt hätte). Der Rest sind eher Stichwortgeber (gegen den Arzt hatte Maywather ja viel Text ).

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                          Der Rest sind eher Stichwortgeber (gegen den Arzt hatte Maywather ja viel Text ).
                          Der Arzt gehört auch nicht zum Maincast.

                          Was ich von den Charakteren halten soll, weiß ich nicht, viel hat man bisher auch einfach nicht gesehen. Am ehesten gefällt mir Lorca, auch wenn das wohl eher dem Schauspieler zu verdanken ist als den Drehbüchern. Tilly und Saru brauchen dringend was zu tun. Stamets ist irgendwie seltsam. Tyler ist ganz neu dabei, weshalb ich zu ihm nichts sagen kann. Und Burnham ist als angeblicher Hauptcharakter ziemlich unauffällig und langweilig.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Heatwave Beitrag anzeigen
                            Sehe ich auch so, ich hoffe auch, dass vor allem Burnham etwas mehr in den Hintergrund tritt oder zumindest, dass andere Crewmitglieder entsprechend gleichwertige Aufmerksamkeit erhalten. Gerade bei der Brückencrew würde ich mir zumindest kleine Szenen wünschen, die die mal außerhalb der Brücke charakterisieren...
                            Burnham läuft sonst für mich auch Gefahr, mir irgendwann auf die Nerven zu gehen...
                            Da geht Folge 5 aber schon in eine gute Richtung, wie ich finde. ...
                            Folge 6 geht den Weg ja zum Glück weiter. Zumindest Staments hat wieder eine halbwegs gute Szene. Tilly und Tyler haben auch gute Szenen, ebenso Lorca und natürlich Michael.

                            Zitat von Heatwave Beitrag anzeigen
                            Hast natürlich recht, aber auch ich finde den Charakter durchaus interessant, man hat das Gefühl da steckt noch eine Geschichte hinter, die erzählt werden kann...
                            Dann hoffe ich dies geschieht noch. Es wäre schon gut, wenn man mehr über die Crew erfährt.

                            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                            - Mencius

                            Kommentar


                            • #15
                              Hey.

                              Während mir in den ersten Folgen Saru besonders zu gefallen wusste, hat es mir inzwischen auch Stamets irgendwie angetan. Er ist auf seine Art irgendwie genial. Aber um wirklich ein Urteil abzugeben würde ich doch schon noch einige Folgen abwarten wollen.

                              Gruß,
                              Soran
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X