Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

News und Spekulationen zu Star Trek: Discovery

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • News und Spekulationen zu Star Trek: Discovery

    Ab Januar 2017 wird CBS eine neue Star Trek Serie auf ihrer Streaming-Plattform CBS All Access herausbringen, gleichzeitig soll sie weltweit an TV-Stationen lizensiert werden. Produziert wird die Serie von Alex Kurtzman, der schon Produzent bei den JJ Abrams-Filmen war.

    Mehr Infos unter Star Trek New Star Trek Series Premieres January 2017

  • #2
    Hoffentlich wird es nur eine 5teilige Miniserie. JJTrek brauche ich auch nicht im Fernsehen (ja, ich habe den Text gelesen, nur der Glaube fehlt mir).
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Das hört sich doch nach einer Spinoff Serie, nicht nach Kirk & co.

      Ich denke nicht, dass da der Relaunch von Star Trek hier einen nennenswerten Einfluss drauf nimmt.

      Kommentar


      • #4
        Hey.

        Schön, dass sich da mal wieder etwas tut. Ich bin zwar auch etwas zurückhaltend in meinen Erwartungen, würde mich aber dennoch freuen, wenn es mal wieder eine richtig gute neue Star Trek Serie geben würde.

        Gruß,
        Soran
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ich hätte eigentlich nicht gedacht, noch einmal eine neue ST-Serie zu erleben. Nun denn, ich warte gespannt. Für Spekulationen ist es noch zu früh, für Wunschäußerungen, soweit es mich betrifft, eigentlich auch noch. Erst einmal freue ich mich einfach darüber, dass eines der alten SF-Zugpferde jetzt doch wieder auch im Serienbereich da sein wird. Und wenn es nur dafür sein wird, dass es wie einst SGU Woche für Woche zerrissen wird
          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

          Für alle, die Mathe mögen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
            Das hört sich doch nach einer Spinoff Serie, nicht nach Kirk & co.

            Ich denke nicht, dass da der Relaunch von Star Trek hier einen nennenswerten Einfluss drauf nimmt.
            Herr Kurtzman hat doch die Drehbücher für JJTrek geschrieben oder nicht? Gemeinsam mit ein, zwei anderen. Oder Produzent oder irgendwas.

            Das wird doch wohl dieselbe dümmliche Sülze werden, nur jetzt im Fernsehen. Ich rechne jedenfalls nicht mit einem Qualitäts-Quantensprung. Natürlich wird das JJTrek werden.

            @garakvsneelix: Für das Forum ist das natürlich schön.
            When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

            Kommentar


            • #7
              Endlich!!!!

              Über ein Jahrzehnt musste es dauern, doch jetzt kann man sich nur freuen. Hallelujah!!!!
              No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

              Kommentar


              • #8
                Naja, Kurtzmann hat auch sehr aktiv an Fringe mitgeschrieben und die Serie hat mir immer gut gefallen.
                Ich geb ihm da gern eine Chance. Als Schreiberling kann man sich in einer TV-Serie besser entfalten als in nem Krachbumm-Blockbuster wo kaum Zeit ist für leisere Töne.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von endar Beitrag anzeigen
                  Hoffentlich wird es nur eine 5teilige Miniserie. JJTrek brauche ich auch nicht im Fernsehen (ja, ich habe den Text gelesen, nur der Glaube fehlt mir).
                  Ist es nicht so dass Paramount die Rechte für das JJ Filmuniversum hat und CBS die Rechte für die Serien?
                  Space is the Place!

                  www.last.fm/user/Zaphbot

                  Kommentar


                  • #10
                    ^Korrekt.
                    CBS hat die Rechte an TV-Trek und allen Tie-In Produkten wie Computerspiele und Romane.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe da auch, ehrlich gesagt, gemischte Gefühle. Einerseits freue ich mich, dass es eine neue Star Trek - Serie geben wird, andererseits vermute ich, dass die Verantwortlichen eine Serie zaubern werden, die mich nicht gerade fasziniert.

                      Aber wie heißt es so schön, abwarten und Tee trinken!
                      三人行,必有我师 (sān rén xíng, bì yǒu wǒ shī)

                      In einer Gruppe, bestehend aus drei Personen, gibt es immer einen, von dem ich lernen kann. Konfuzius

                      Kommentar


                      • #12
                        Na immerhin: Star Trek lebt. Es wird eine neue Serie geben und hier habs in dem Thread alleine schon 10 Antworten in einer guten Stunde. Das Forum lebt also auch
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          @spidy1980: Ja, der Produzent von "Transformers", jetzt bekommt er endlich die Chance für leise Töne.

                          Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
                          Ist es nicht so dass Paramount die Rechte für das JJ Filmuniversum hat und CBS die Rechte für die Serien?
                          Keine Ahnung, wie die sich das teilen, zumal das obsolet sein könnte. CBS wird sicherlich das ein oder andere geklärt haben, bevor sie eine Pressemitteilung herausgeben.

                          Es ist doch so: Und ob das nun 100% JJTrek sein wird oder ein nochmaliger Reboot werden wird, ist doch erstmal egal. Man engagiert jedenfalls nicht den/einen Produzenten von JJTrek, wenn man Post-Nemesis Star Trek fortsetzen möchte. Das ist schon ein Signal, was da ausgesendet wird.
                          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar Beitrag anzeigen
                            @spidy1980: Ja, der Produzent von "Transformers", jetzt bekommt er endlich die Chance für leise Töne.



                            Keine Ahnung, wie die sich das teilen, zumal das obsolet sein könnte. CBS wird sicherlich das ein oder andere geklärt haben, bevor sie eine Pressemitteilung herausgeben.

                            Es ist doch so: Und ob das nun 100% JJTrek sein wird oder ein nochmaliger Reboot werden wird, ist doch erstmal egal. Man engagiert jedenfalls nicht den/einen Produzenten von JJTrek, wenn man Post-Nemesis Star Trek fortsetzen möchte. Das ist schon ein Signal, was da ausgesendet wird.
                            Auch wenn er weitgehend an JJTrek beteiligt war, heißt das nicht dass er nicht in der Lage wäre das klassische Star Trek fortzusetzen, als Produzent hat man auch Vorgaben (bei den Filmen va. von JJ) und wenn die Angaben wie die neue Serie auszusehen hat andere sind als das was er aus den Filmen machen sollte (Hollywood-Action) dann kann er das als Profi wohl auch verwirklichen, zudem man ja noch lange nicht weiß wer die weiteren Schreiber sein werden, das ist mMn ja auch wichtiger als der Produzent.
                            Space is the Place!

                            www.last.fm/user/Zaphbot

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                              Naja, Kurtzmann hat auch sehr aktiv an Fringe mitgeschrieben und die Serie hat mir immer gut gefallen.
                              Mitgeschrieben hat er an 3 imo sehr schwachen Folgen der ersten Staffel. Ansonsten lässt er sich ähnlich wie Abrams für den gesamten Verlauf der Serie als Creator und Consulting Producer listen. Maßgeblich gestaltet haben die Serie aber Jeff Pinkner und J.H. Wyman als Showrunner und ausführende Produzenten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X