Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Propheten unter sich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Propheten unter sich

    Wir wissen nun ja schon alle, was die Propheten alles können. Bestes Beispiel.

    Sie ließen eine ganze Dominon Flotte verschwinden.

    Aber warum haben die Propheten das Aufsteigen der Pah-Geister nicht verhindert und Dukat aus dem Weg geschafft. Das ist sicher einfacher als eine ganze Flotte zu vernichten oder?

    Sie hätten die Bedrohung durch die Pah-Geister schon viel eher vernichten können, oder liege ich da falsch?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Sie hätten es schon früher machen können, das stimmt. Aber was hätte es ihnen genützt?

    Da die Propheten zeitlich nichtlinear existieren, macht es für sie keinen Unterschied, ob etwas früher oder später geschieht. Hauptsache ist, dass es geschieht.
    Signatur ist auf Urlaub

    Kommentar


    • #3
      Es gab ja schon einen Kampf zwischen Gut und Böse. Daraufhin haben die Propheten die Pahgeister-die falschen Götter in die Feuerhöhlen verband. Wo diese ja eine Weile gefangen waren und so keine Gefahr für die Propheten darstellten. Die Pahgeister haben jedoch noch die Möglichkeit zu humanoiden Lebewesen im Geist zu sprechen und so haben sie es geschafft Kai Winn für Ihre Zwecke zu gewinnen.

      Ich denke es war den Propheten nicht möglich in die Situation eingreifen. Oder sind die Propheten wirklich in der Lage andere Personen (abgesehen vom Abgesandten) stets zu besuchen und massiv zu beeinflussen? Wären sie überhaupt in der Lage gewesen Dukat aus dem Weg zu schaffen? Ich denke nicht.

      Sicher haben die Propheten schon eine ganze Dominionflotte verschwinden lassen, aber diese befand sich auch im Wurmloch. Oder haben die Propheten auch schon Schiffe verschwinden lassen, welche nicht das Wurmloch durchquerten. Dann wäre der Krieg gegen das Dominion ja kein Problem gewesen, da die Propheten um Bajor und sich selbst zu schützen einfach das Dominion hätten verschwinden lassen können.
      Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
      Ach, der ist doch schwul der Ball!
      He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
      HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

      Kommentar


      • #4
        Ich denke der Einfluss der Propheten innerhalb des Wurmlochs ist riesengroß ja eigentlich unbegrenzt.
        Aber auf das, was ausserhalb des Wurmlochs geschieht, da haben sie nur begrenzten Einfluss. Ich denke deshalb haben sie auch die Drehkörper losgeschickt, weil sie die Bajoraner nicht selbst erreichen konnten. Ähnlich mögen sie die Pah-Geister verbannt und auch Sarah Sisko übernommen haben.

        Doch die Pah-Geister zu besiegen ist im Vergeich dazu ein ganzes Stück schwierger. ... Ich denke so groß ist die Macht der Propheten nicht. Und genau deshalb brauchten sie ein Bindeglied zwischen ihrer nicht linearen Existenz und der Welt in der die Zeit normal abläuft. Und das war Sisko, der Abgesandte, der letztlich die Pah-Geister auch aufgehalten hat.

        Übrigens umgekehrt machten es die Pah-Geister genauso. Sie hatten ebenso kaum Einfluss auf die Welt außerhalb der Feuerhöhlen. Und sie hatten Dukat als den Abgesandten. ...
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ich kann Colimis Ausführungen nur zustimmen. DIe Propheten haben anders als die Q nicht überall diese immense macht. Und außerdem sind die Pah-Geister ja ebenfalls sehr mächtige, den Propheten ähnliche Wesen. Von daher wird es nicht so einfach sein für die Propheten sie "einfach so " zu vernichten.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar

          Lädt...
          X