Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum heißt Deep Space Nine eigentlich Deep Space Nine?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum heißt Deep Space Nine eigentlich Deep Space Nine?

    Eigentlich ist die Station doch von den Cardassianern an die Bajoraner übergeben worden. Deep Space Nine ist jedoch eine Sternenflottenbezeichnung; warum hat wurde kein bajoranischer Name verwendet?

    Außerdem liegen die Deep Space Stationen doch für gewöhnlich "tief im Weltraum", dies ist ja bei DS9 nicht der Fall, da sich die Station zumindest am Anfang im Orbit von Bajor befand.

  • #2
    Tief im Weltraum = Außerhalb des Föderationsgebiets...naja die Station war unter der Verwaltung von Starfleet, ich denke da war es schon richtig dass die den namen bestimmen konnten

    Kommentar


    • #3
      Also der Name ist nicht so ungewöhnlich, denn wie Dax schon sagt befindet sich das bajoranische System nicht im Föderationsgebiet. Jedenfalls noch nicht.

      Aber das die Bajoraner der Station nicht selbst einen Namen gaben ist schon etwas ungewöhnlich. Naja vielleicht waren sie ja zu sehr damit beschäftigt die Heimat wieder aufzubauen und hatten keine Zeit zur Namenssuche.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Ich denke auch, das es einfach wichtigere Dinge zu tun gab, als isch einen Namen auszudenken.
        Dann ist die Station unter der Verwaltung der Fed, und durch den Namen wird es jedem auch schnell klar das Bajor von der Fed beschützt wird.
        Aber sie hätten ja auch Terok Nor lassen können, das hätte Dukat bestimmt gefallen!

        Kommentar


        • #5
          Um ehrlich zu sein der Name Terok Nor gefällt mir sogar besser. [Welch Zufall, das ich ein Dukat Avatar habe. ]
          Aber ich denke da hätte kein Bajoraner mehr einen Fuß auf die Station gesetzt.

          Hmm Verwaltung durch die Föderation beinhaltet vielleicht auch die Namensverwaltung?
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Tja... tief im Weltraum zu definieren ist so eine Sache

            Aber ich denke auch, dass es was damit zu tun hat, dass Bajor nicht mehr in Föderationsgebiet fällt... zudem ist DS9 ja nun auch ein portal zum tiefen Weltraum (--> Wurmloch)...
            Ansonsten sind die Deep Space Staionen doch quasi durchgezählt.. oder?
            "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

            Kommentar


            • #7
              Ja die sind durch nummeriert.
              Aber das Argument mit dem Portal zum Weltraum durch das Wurmloch fällt wohl weg, den DS9 hieß schon DS9 bevor Sisko das Wurmloch entdeckte!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Metathron

                Aber das Argument mit dem Portal zum Weltraum durch das Wurmloch fällt wohl weg, den DS9 hieß schon DS9 bevor Sisko das Wurmloch entdeckte!
                Nun, vielleicht hatte er schon vorher eine Vision durch die Propheten, von der keiner was weiß. Und da sagten sie ihm: "Der Ort, der das Tor zum himmlischen Tempel ist, soll den Namen Deep Space Nine tragen."
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Metathron
                  Ja die sind durch nummeriert.
                  Aber das Argument mit dem Portal zum Weltraum durch das Wurmloch fällt wohl weg, den DS9 hieß schon DS9 bevor Sisko das Wurmloch entdeckte!
                  Das argument war auch nicht so tierisch ernst gemeint... Aber zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass ich wohl den Smilies vergessen habe ... hiermit reiche ich den nach:

                  LG Muli
                  "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Was.......sie hätten die Station Terok Nor nennen sollen. Nö der is viel zu cardassianisch der Name. Aber Deep Space Stationen liegen nicht außerhalb des Fed Raums glaub ich sondern an den Grenzen des Fed Raums.........
                    "Inter Arma Enim Silent Leges"

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmmm, ich würde schon sagen, daß "Deep Space" nicht heisst, daß eine Station nicht auch im Orbit einer Sonne oder gar eines planeten sein kann, eher daß sie "weitab vom Schuß" sein muss.


                      Wobei DS9 da ja mit "lediglich" 51 Lichtjahren leicht aus dem Rahmen von "weitab der Föderationszentren" fällt

                      Wahrscheinlich klingt es einfach nur besser als "Outbound Station 27"...
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Vielleicht sind aber auch alle "deep Space" - Stationen Stationen, die zum einen weiter weg liegen vom "Föderationskern", und die zum anderen von anderen Gruppen (hier: Bajoraner) mitverwaltet werden.

                        aber eins will ich mal klarstellen: Ich find den Namen, und fand ihn schon immer, ziemlich

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Erklärung, wie die Bezeichnung "Deep Space ..." zu stande kommt ist eigentlich ganz einfach. Die Bezeichnung ist auf die Menschen zurückzuführen (wer sonst?).

                          Nach welchen Kriterien genau diese alphanumerische Bezeichnung vergeben wird , ist nicht ganz klar. Denn es gibt auch Deep Space - Raumstationen, die sich innerhalb des föderierten Territoriums befinden (z.B. DS4). Gut, diese könnten im Laufe der Zeit in Föderationsgebiet "gewandert" sein.

                          Im Großen und Ganzen stimme ich dir, Zefram, zu. Föderierte Raumstationen, die sich außerhalb oder am Rande der UFP-Grenzen befinden erhalten die Bezeichung "Deep Space" mit fortlaufender Nummerierung. Terok Nor war, nachdem sie von der Sternenflotte übernommen wurde (zumindest administrativ gesehen), also demnach die neunte Tiefenraumstation, die sich nicht im Föderationsgebiet befindet.
                          (Nunja, eigentlich lag DS9 nach sieben Jahren indirekt im föderierten Territorium, wenngleich Bajor auch noch nicht aufgenommen ist).

                          Kommentar


                          • #14
                            ich vermute allerdings dass DS4 ein Vorposten ist und nicht innerhalb des Gebiets liegt...IMO gibts einfach zuwenig DS-Stationen, wenn eine DS vom Föd-Gebiet geschluckt wird wärs IMO wahrscheinlicher dass sie in Starbase XX umbenannt wird, denn...nur 9 DS-Stationen in 200 Jahren Föderation, aber 100te Starbases? Unwahrscheinlich.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das kommt IMO gut hin, Dax...

                              So hätte zB Farpoint Station als Ort der NICHT zur UFP gehört durchaus DS9 sein können, wenn es allerdings zum Beitritt der Bendi kommt dürfte Farpoint Station oder Starbase XYZ durchaus glaubhaft und wahrscheinlich sein!
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X