Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist euch schon mal aufgefallen,...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist euch schon mal aufgefallen,...

    ...dass Kira in der ersten Folge "Emissary" exakt das gleiche Oberteil an hat (weiß; kurz; etwas löchrig), wie in "what you leave behind"!?
    Wurde da am Ende etwa gespart!?

  • #2
    ...oder das Sisko plötzlich von der einen zur anderen Sekunde eine andere Uniform trägt
    Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
    Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

    Kommentar


    • #3
      Originally posted by Zefram
      ...dass Kira in der ersten Folge "Emissary" exakt das gleiche Oberteil an hat (weiß; kurz; etwas löchrig), wie in "what you leave behind"!?
      Wurde da am Ende etwa gespart!?
      Könnte auch mit der Absicht geschehen sein, so etwas wie einen Rahmen zu bilden. Das Stilmittel der Rahmenerzählung ist ja bekannt, warum also nicht auch kleidungsmäßig einen Rahmen bilden?
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Ich dachte immer, dass dieses Shirt zur Uniform gehört.
        Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
        Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

        Kommentar


        • #5
          Ich finde an "Der Abgesandte" immer wieder folgendes am Lustigsten:
          Kira bezeichnet sich in den Logbuch Eintragungen immer als "Der erste Offizier Nerys". Haha! Ist aber ein Übersetzer-Fehler, oder?
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            ... das außer Kira kein Mitglied des bajoranischen Militärs eine neue Uniform trägt, und das schon vor Kiras Beförderung ?
            Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von Odysseus
              Ich finde an "Der Abgesandte" immer wieder folgendes am Lustigsten:
              Kira bezeichnet sich in den Logbuch Eintragungen immer als "Der erste Offizier Nerys". Haha! Ist aber ein Übersetzer-Fehler, oder?
              Dann sieh dir mal "Wettkampf in der Holosuite" aus der 7. Staffel an, und sie mal auf das Trikot, das Kira trägt. Einmal steht da eindeutig Nerys drauf.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8

                Na klar. Um den arroganten Vulkies eins auszuwischen, haben die doch extra den Vornamen genommen.

                nee nee, diese Anti-Vulkanier-Staffel, das war ja nix...

                endar
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von endar

                  Na klar. Um den arroganten Vulkies eins auszuwischen, haben die doch extra den Vornamen genommen.

                  nee nee, diese Anti-Vulkanier-Staffel, das war ja nix...

                  endar
                  Musste doch auch mal sein.... immerhin hat man sonst in der ganzen Star-Trek- Serie nie etwas böses über Vulkanier gehört... außer in "Der Schachzug".
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10

                    Wieso "muss" das sein?
                    Müssen die denn jeden ihrer Mythen kaputtmachen, indem sie jeder Rasse einen psychopathischen Mörder unterschieben? Dann passt beim nächsten Trill oder sonst einem Fremden, der durch das Bild huscht, besser auf - er könnte der Quotenirre der fremden Spezies sein!!!
                    Ganz abgesehen hast du Valeris vergessen.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke auch, dass es gut ist, dass man versucht keine Rasse als perfekt darstehen lässt. Das es überall "Quotenirre" gibt ist IMO glaubwürdiger als davon auszugehen dass eine Rasse frei von solchen Individuen sei !
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Und in "The Maquis"/"Der Maquis" gab es eine vulkanische Waffenschieberin.

                        LAO ICH DENKE JEDE Rasse hat ihre zwielichten Personen und ich fand gut, dass sie in "Field of Fire"/"Freies Schußfeld" keinen Menschen genommen haben, da gab es im Laufe der Serien schon genug Psychopathen.

                        Das in der 7.Staffel die Vulkanier so schlecht wegkommen ist dann aber doch tragisch, aber mein Gott, so schlimm ist das nun auch nicht.
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Tatsache, die Vulkanier kamen mir schon immer arrogant vor, und hier haben wir halt mal einen gesehen in der "Baseball-Folge", der noch etwas krasser war als andere Vulkanier!
                          Der Massenmörder-Vulkie ist nunmal etwas durchgeknallt! M;einst du etwa, die Bevölkerung Vulkans sei perfekt? Ich glaube nicht, denn was wirklich in ihnen steckt, sieht man ja an den Romulanern! Dass der eine oder andere vielleicht in der "vulkanischen Schule" nicht zurechtkam und anders wurde, find ich überhaupt nicht schlimm!

                          Hier zu sagen: Böses, böses DS9, ihr macht die Vulkanier kaputt, fänd ich echt übertrieben!

                          Kommentar


                          • #14

                            Ach ja, den Trill Massenmörder hatten wir ja auch schon.

                            Und was die Vulkanier anbetrifft: Schön, dass dir diese Darstellung gefallen hat. Da wurde es ihnen mal richtig gegeben, nicht wahr?

                            Nein, die Schreiber haben halt manchmal die Tendenz, den Bogen zu überspannen und zu verschlimmbessern. Ein anderes Beispiel ist dieses Bauklötzchenspiel, das Tuvok in "Tuvoks Flashback" benutzt, um sich zu konzentrieren.

                            Das hat mit der Faszination, die Spock und Sarek für mich hatten, nicht mehr viel zu tun.
                            Das ist der Punkt und nicht, dass ich nur perfekte Vulkanier sehen will.
                            Gegen einen vulkanischen Mörder hab ich ja nix, aber muss denn sein, weil er das Lachen nicht leiden konnte? Als nächstes kommt ein Ferengie, der alle umnietet, die Latinum für überflüssig halten.

                            endar
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von endar


                              Nein, die Schreiber haben halt manchmal die Tendenz, den Bogen zu überspannen und zu verschlimmbessern. Ein anderes Beispiel ist dieses Bauklötzchenspiel, das Tuvok in "Tuvoks Flashback" benutzt, um sich zu konzentrieren.
                              Aber ständig den "typischen" Vulkanier zu zeigen hälst du nicht für übertrieben

                              BTW: Meinst du mit dem Spiel etwa Kalthoo?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X