Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sisko= Der Abgesandte, haben es alle mitbekommen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sisko= Der Abgesandte, haben es alle mitbekommen?

    Ich frage mich ob das alle Bajoraner mitbekommen haben!?
    Denn Kira sagt einmal das die Bajoraner alles für ihn getan hätten, wie kann es dann angehen, das die Regierung oder andere Organisationen wie der Kreis sich offen gegen ihn stellen und ihn sogar angreifen?

  • #2
    Der Kreis ist ja wohl klar, die sind nicht umbedingt die Religiösen, die sagen doch "Bajor den Bajoranern" und Sisko ist kein Bajoraner, also war auch er ihr gegner.
    Und die Regierung, warum sollte die sich alles von ihm sagen lassen ?
    Aber bedenke auch, das Sisko sehr viel Einfluss auf Bajor hat, wenn er etwas möchte, hat man es ihm auch erfüllt, ich denke da alleine mal an die letzte DS9 Staffel (Im Angesicht des Bösen/The Changing Face Of Evil) als Sisko nicht wollte das Kasidy nicht DS9 verlässt und mit ihrem Transporter ungeschützt unterwegs ist, da hat die Bajoranische Frahct und Handelsbehörde ihm den Wunsch erfüllt und Ihr bezahlten Urlaub gegeben.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Jaro erscheint mir schon gläubig, denn er pflegt sehr gute Kontakte zu Winn. Aber seine politischen Intressen waren wohl stärker...
      Sicherlich gibt es auch Bajoraner die nicht gläubig sind, aber davon bekommen wir sehr viele zusehen.

      Immerhin hat Sisko den höchsten "Rang" bei den Bajoranern, und dafür das sie alles für ihn getan hätten gibt es oft Aktionen wo dies nicht der Fall war!

      Kommentar


      • #4
        So, so .... Sisko ist also der "Abgeante"... ich glaub, dass hat auf Bajor niemand mitbekommen. Noch nicht mal ich als DS9-Fan habe mitbekommen, dass Sisko der "Abgeante" ist



        Falls du darauf hinweisen möchtest, dass er der Abgesandte ist, dann lässt es sich ganz einfach dadurch erklären, dass viele Bajoraner nicht verstehen wollen, wieso der Abgesandte, der große Erretter ihres Volkes, ein Mensch und kein Bajoraner sein soll. Man sieht ja auch wie sich Winn gegenüber ihm verhält und wie sie einen Machtverlust durch außer-bajoranische Mächte fürchtet.

        Als der angebliche bajoranische Abgesandte erscheint, sieht man ja auch, wie das Volk reagiert und Sisko akzeptierte man eigentlich erst wirklich als den Abgesandten, nachdem er seine prophetischen Visionen in "Heilige Visionen" hatte und die Stadt B'hala fand. Hier nach zeigte sich sogar Kai Winn erschreckend kooperativ
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Ok. aber kann man sich vorstellen, das ein gläubiger Christ einfach so Jesus wiederspricht, oder sogar versucht ihn zu töten? Ich kanns mir nicht vorstellen!
          Oder ein Moslem geht auf Mohamed los, sehr unglaubwürdig!

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Metathron
            Jaro erscheint mir schon gläubig, denn er pflegt sehr gute Kontakte zu Winn. Aber seine politischen Intressen waren wohl stärker...
            das mit Winn hatte aber absolut nichts mit Glauben und Religion zu tun, er wollte sich so nur die Unterstützung der Vedeks und damit die der meisten geläubigen Bajoraner sichern

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Metathron
              Ok. aber kann man sich vorstellen, das ein gläubiger Christ einfach so Jesus wiederspricht, oder sogar versucht ihn zu töten? Ich kanns mir nicht vorstellen!

              Ohja, das wäre sogar sehr gut möglich. Immerhin würde so etwas den ganzen Glauben in Frage stellen und wenn man da nur fanatisch genug wäre, würden auch Christen Jesus töten, wenn er denn nun mal wieder auftauchen würde.

              Und jetzt stell dir mal vor, ein kleines grünes Männchen vom Mars würde hier landen und vom Papst als Jesus erklärt werden... so ungefähr dürften sich die Bajoraner fühlen.

              Im Übrigen ist der Abgesandte keines falls mit Jesus gleichzusetzen. Er ist ja nicht der Sohn der Propheten.
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8
                Ok. aber kann man sich vorstellen, das ein gläubiger Christ einfach so Jesus wiederspricht, oder sogar versucht ihn zu töten? Ich kanns mir nicht vorstellen!
                Oder ein Moslem geht auf Mohamed los, sehr unglaubwürdig!
                Ich glaube nicht, dass die Rolle des Abgesandten mit der von Jesus und Mohamed zu vergleichen ist. Ok, er ist eine Art "Prophet", aber ich glaube kaum, dass es auf Bajor eine Religion gibt, die auf den "Lehren" von Sisko beruht.

                Was die Anerkennung von Sisko als "Abgesandter" angeht. ...ich denke das verhält sich ähnlich wie mit Jesus. Es glauben auch nicht alle Menschen, das Jesus der Messias war, sondern durchaus ein einfacher Prophet (wenn man mal die nicht aus dem jüdischen Glauben hervorgeganengen Religionen mal aussen vor läßt) ...warum sollten also alle Bajoraner Sisko als Abgesandten sehen?
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  Es wurde doch auch des öfteren behauptet, dass einige Gruppen bajoranischer Spiritueller etc. sich gegen den Glauben stellen, dass Sisko der Abgesandte ist, genauso wie später Kai Winn. Diese werden ihre Anhänger haben und diese mit ihrer meinung "füttern"...

                  Es wird nirgendwo einen "Führer" geben, dem JEDER folgt.

                  mfg,
                  Ce'Rega
                  "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                  „And so the lion fell in love with the lamb“

                  Kommentar


                  • #10
                    Da stimme ich Ce'Rega zu, es wird nie jemande geben, dem alle zustimmen.

                    Was anderes, Sisko ist der Abgesandte der Propheten aber es gibt auch Anhänger der Pah-Geister auf Bajor, die würden Sisko niemals akzeptieren, da sie ja der Meinung wären, die Pah-Geister und nicht die Propheten in den "Himmlichen Tempel" gehören.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Ok, stimmt schon ich habe das wohl ein bißchen zu allgemein gesehen...

                      @DocBashir
                      Aber Sisko ist zwar nicht der leibliche Sohn der Propheten, aber seine Geburt wurde von ihne inzeniert, das ist schon ziemlich nah dran.
                      Ich denke man kann ihn schon mit Jesus gleichsetzten. Denn auch Jesus seine Ankunft wurde erwartet, und die Ehrerbietung die beiden entgegen gebracht wir ist vergleichbar.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Metathron

                        Aber Sisko ist zwar nicht der leibliche Sohn der Propheten, aber seine Geburt wurde von ihne inzeniert, das ist schon ziemlich nah dran.

                        Jein.... wäre es denn wirklich so wie bei Jesus gewesen, müsste ja eine Bajoranerin den Propheten empfangen und nicht eine Frau auf einem komplett anderen Planeten, die vielleicht noch nie etwas von Bajor und seinem Glauben gehört hat.

                        Natürlich haben die Propheten Sisko's Geburt inzeniert. Aber die Propheten sind keine Götter. Sie sind nur allmächtige Lebewesen, für die die Zeit im Fluss ist . Sie wissen, was die Zukunft bringt und deswegen waren sie für Sisko's Geburt verantwortlich.

                        Aber Sisko ist auch nicht mit Jesus zu vergleichen, da Sisko weder predigt , noch sich selbst für berufen hält. Das war ja bei Jesus auch komplett anders.
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Sisko= Der Abgeante, haben es alle mitbekommen?

                          Original geschrieben von Metathron
                          Ich frage mich ob das alle Bajoraner mitbekommen haben!?
                          Denn Kira sagt einmal das die Bajoraner alles für ihn getan hätten, wie kann es dann angehen, das die Regierung oder andere Organisationen wie der Kreis sich offen gegen ihn stellen und ihn sogar angreifen?
                          Bedenke, das es immer Gegner einer Sache gibt.
                          Ich kann mir denken, das die meisten mit Sisko als Abgesandten sympatisierten. Doch einge Gruppen wie der Kreis oder die Pah-Geist Sekte haben ihn nicht akzeptieren wollen, da sie das bajoranische Volk lieber alleine sehen ohne Einflüsse von außen. Für mich sogar nachvollziehbar nach so langer Besatzungszeit durch die Cardassianer.

                          Jedenfalls wenn Kira sagt, das sie alles für ihn getan hätten, dann bezog sich das schon auf die Mehrheit des Volkes. Denn sowohl Pah-Geist Sekte als auch der Kreis waren Minderheiten, die es letztendlich auch nicht geschafft haben, die Macht zu übernehmen.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            @DocBashir
                            Aber er leitet Zeremonien führt Trauungen durch. Und lässte die Verehrung zu. Das ist Jesus gar nicht so unähnlich. Sicherlich sind sie nicht identisch, aber gewisse Parallelen muss man zugestehen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Metathron
                              @DocBashir
                              Aber er leitet Zeremonien führt Trauungen durch. Und lässte die Verehrung zu. Das ist Jesus gar nicht so unähnlich. Sicherlich sind sie nicht identisch, aber gewisse Parallelen muss man zugestehen!
                              Nunja Sisko machte das alles nicht aus eigenem antrieb, er wurde zu allem dem überredet oder wurde um die Trauungen gebeeten.
                              Jesus dahingegen Predigte freiwillig, ohne dass ihn jemand dazu überreden musste.
                              Daher ist ein Vergleich zwar möglich aber ich persönlich würde ihn auch nicht aufführen, da er etwas sehr weit hergeholt ist.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X