Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Telekenetische Fähigkeit der Vorta

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Telekenetische Fähigkeit der Vorta

    Hi,

    ich habe letzte woche mal wieder den erstkontakt zu den Vorta gesehen. Da ist mir eine Frage aufgekommen: Woher hatte die Vorta Eris diese Telekenetische (wird das so geschrieben)? Fähigkeit.

    Ich habe nie weyoun & Co mit dieser fähigkeit gesehen.
    Hab ich da irgendwas verpasst?

    Grüße
    Kevin Dax
    Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
    DS9 - "Elim Garak"

  • #2
    Hallo!

    In diesem Dreiteiler zu Beginn der dritten Staffel wird das Dominion tatsächlich um einiges mächtiger dargestellt (vor allem was die Technologie anbelangt) als später - wahrscheinlich haben die Produzenten erkannt, dass die Föderation so einfach keine Chance haben kann

    Eine serienkonforme Erklärung wäre, dass Eris ein "Versuchsprojekt" des Dominions war, eine neue Klonserie mit besonderen Fähigkeiten; vielleicht waren diese Typen noch im Entwicklungsstadium und deswegen nicht bei Weyoun zu sehen; oder aber diese Klone hatten andere, gravierende Nachteile, so dass auf diese telekinetischen Kräfte verzichtet wurde.

    Aber ich bin mir sicher, im Vorta-Fanclub (Völker-Forum, meistens ganz oben ) wird über das Thema schon heiß diskutiert und da findest du auch die kompetentesten Leute auf dem Gebiet!

    MfG,
    Fermat Sim

    Kommentar


    • #3
      Hmm, diese "zu starke" Darstellung beschränkt sich aber auf wenige Punkte. Etwa das Rammen der Odyssey (das ist aber noch zweite Staffel) oder die Traummaschine, die hinterher keine Rolle mehr spielte.

      Ansonsten lässt sich das alles auf unzureichende Daten zurückführen, bzw darauf daß man später recht schnell lernte sich an die Stärken und Schwächen der Schiffe usw anzupassen (weshalb wohl kein Kamikazeangriff mehr gezeigt wurde, die Schilde wurden dementsprechend eingestellt und es ging nicht mehr, zack und fertig, Widerspruch gelöst )
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        weshalb wohl kein Kamikazeangriff mehr gezeigt wurde, die Schilde wurden dementsprechend eingestellt und es ging nicht mehr, zack und fertig, Widerspruch gelöst
        Stimmt so nicht ganz. In "Tränen der Propheten" Zerstören Jem-Hadar-Schiffe ein großteil der Klingonflanke zurch Kamkazeangriffe. Die Schilde wurden aber modifiziert, ursprünglich wurden sie ja von Jem-Hadar-Waffen einfach durchdrungen.

        Kommentar


        • #5
          ich habe letzte woche mal wieder den erstkontakt zu den Vorta gesehen. Da ist mir eine Frage aufgekommen: Woher hatte die Vorta Eris diese Telekenetische (wird das so geschrieben)? Fähigkeit.
          Wurde offiziell nie weiter erwähnt, woher die telekinetischen Fähigkeiten von Eris kamen, bzw. ob sie nur bei ihr vorhanden waren. Möglich, dass die Eris-Reihe ein Experiment der Gründer war, dass während des Krieges nicht weitergeführt wurde, vielleicht war's auch ein "genetischer" Defekt oder Eris hatte noch Gene einer anderen Rasse als nur die Ur-Vorta.

          Ich habe nie weyoun & Co mit dieser fähigkeit gesehen.
          Hab ich da irgendwas verpasst?
          Nein, gesehen hat man diese Fähigkeit bei keinem weiteren Vorta ...scheint als hätten die Produzenten das vergessen oder absichtlich unter den Tisch fallen lassen.

          @Kevin Dax
          ...im Vorta-Fanclub hatten wir dazu schon ein paar Diskussionen. (hat nur Eris diese Kräfte, was wäre wenn Weyoun sie auch hat usw.) ...kommt immer mal wieder auf, also kann ich dir jetzt keinen speziellen Post dazu angeben.
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Ich denke eher, daß Eris extra diese speziellen Fähigkeiten von den Gründern bekam, um ihre Rolle Sisko gegenüber überzeugender spielen zu können. Oder aber sie war wirklich ein Gen-Fehlexperiment... dann frage ich mich, was anschließend mit ihr passiert ist! Oder aber die Autoren waren der Meinung, daß nicht auch noch die Vorta zu "stark" dargestellt werden sollten und ließen die Idee später unter den Tisch fallen.
            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
            (Tolkien: Das Silmarillion)

            Kommentar


            • #7
              Ich denke Eris hat diese Fähigkeiten bekommen. Wenn sie wirklich wichtig wären, hätten die Gründer sie in die Gene eines jeden Vorta integriert. So aber wurden sie nur Eris für diese spezielle Mission gegeben.
              Ist zumindest am wahrscheinlichsten.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Vielleicht ist Eris eine "Original" - Vorta, ungeklont, und die telekinetischen Fähigkeiten können beim Klonen nicht weitergegeben werden.
                "Computer...wir zwei müssen uns mal unterhalten!" Chief O`Brien

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von O'Brian
                  Vielleicht ist Eris eine "Original" - Vorta, ungeklont, und die telekinetischen Fähigkeiten können beim Klonen nicht weitergegeben werden.
                  Die Orinal-Vorta waren primitive Primaten, die Beeren sammelten und in Höhlen lebten.
                  Ein Gründer wurde von einem Vorta gerette und deshalb wurden sie genetisch verbessert. Glaube also kaum, das die Vorta damals solche Fähigkeiten hatten.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Darkman2k2
                    Stimmt so nicht ganz. In "Tränen der Propheten" Zerstören Jem-Hadar-Schiffe ein großteil der Klingonflanke zurch Kamkazeangriffe. Die Schilde wurden aber modifiziert, ursprünglich wurden sie ja von Jem-Hadar-Waffen einfach durchdrungen.
                    exakt dieselbe Szene wurde auch nochmal im DS9-Finale gezeigt, unterbrochen durch die "durchs explodierende Schiff herumfliegende Klingonen" - szene aus ST7.

                    Ich denke auch, dass man im Nachhinein etwas "zurückrudern" wollte, wie man es auch schon bei den Borg machte, und dabei ließ man diese Eigenart einfach fallen. Aber diese "Versuchskaninchen" - Theorie ist auch eine halbwegs akzeptable "lösung" des problems

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich sehe das eher wie Soran, dass sie die Fähigkeiten speziell für diese Mission bekommen hat. Denn im Normalfall haben die Vorta immer die JH zum Schutz aber wenn hier ihre Tarnung auffliegt, dann musste sie in der Lage sein sich selbst zu verteidigen!

                      Kommentar


                      • #12
                        @Metathron
                        Sicherlich kann sich Eris mit diesen Telekinetischen Kräften verteidigen, da sie aber ne kurze Konzentrationspause braucht, um diese Energiebälle zu erzeugen, halte ich diese Kräfte nicht für besonders effektiv zur Verteidigung. ...scheint eher als Überraschungsangriff brauchbar.

                        Wenn die Kräfte rein defensiv gedacht sind, würde es aber auch Sinn machen sie allen Vorta zu geben, da selbst in Situationen wo JH vorhanden sind ein Vorta nicht unbedingt geschützt ist.

                        Von daher erscheint mir die "Experimental-Vorta"-Theorie bzw. die "Special-Mission-Vorta"-Theorie doch logischer.
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn man mal nachdenkt, was der Plan des Dominions war, dann stützt das die Theorie, das nur Eris diese Gabe hat.
                          Denn das Dominion wollte, doch das Sisko zusammen mit Eris flieht. Und irgendwie mussten sie ja die Sicherheitsbarriere überwinden. Und das ging eben nur so.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo!

                            Also wirklich, ich nehm alles ketzerische zurück, was ich je gegen das Dominion gesagt habe, die sind ausgefuchster als ich dachte! Müssen ja schon Jahre im Vorraus wissen, dass Sisko einmal kommen wird und dass sie ihn am besten mit einer telekinetisch begabten Vorta beeindrucken können... Mannomann, was sind das für Strategen

                            MfG,
                            Fermat Sim

                            Kommentar


                            • #15
                              Sisko war sicher nicht das Ziel. Aber sie wollten einen Spion im AQ, soviel ist klar.
                              Nur frage ich mich, warum sie dann nicht gleich nen Gründer geschickt haben um zu spionieren. MKan hätte problemlos den Präsidenten Jaresh Inho ersetzen können.
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X