Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DS9 DVDs - Vorsicht vor beschädigten Discs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DS9 DVDs - Vorsicht vor beschädigten Discs

    Immer mehr häufen sich die Berichte über sogenannte "Innenringrisse" bei den DVDs der DEEP SPACE NINE DVD Boxen, die offensichtlich durch die viel zu "harten" Halterungen der Verpackung entstehen.
    Es ist wirklich sehr schwierig, und man muss äußerst vorsichtig sein, wenn man die DVDs aus ihren Halterungen entnehmen möchte oder diese wieder einrasten will.
    Bei dem Unternehmen, wo die DVDs manuell in ihre Verpackung "gedrückt" werden, geht man offensichtlich nicht ganz so vorsichtig vor.

    Also kontolliert eure DVDs sorgfältig auf solche Risse. Manchmal sind sie nur sehr schwer zu erkennen, aber mit der Zeit könnten sie sich ausweiten, was dazu führen könnte, dass der Riss die Datenschicht der DVD erreicht und somit die Versiegelung zerstört, was dazu führt, daß die Metallschicht der Disc anfängt zu rosten und somit unbrauchbar ist. Im schlimmsten Fall, kann durch die enorme strukturelle Belastung, die durch die hohe Geschwindigkeit, die in einem DVD Laufwerk erreicht wird, die DVD zerspringen und das Laufwerk beschädigen.

    Ich selbst hab auch einen kleinen Riss in der 7. DVD der 3. Staffel Box, die aber wohl sowieso ausgetauscht wird, weil es dort eine Asynchronität zwischen dem Bild und der deutschen Tonspur gibt.


    Thomas
    "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
    Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

  • #2
    Ist mir auch schon aufgefallen, das mit den Rissen. Ich hoffe, die werden anstandslos umgestauscht.

    Kommentar


    • #3

      das kann ja wohl nicht wahr sein!
      dann muss man ja bei allen dvds die man kauft, auf sowas achten.
      stimmt aber, bei manchen halterungen muss man die dvd regelrecht biegen, damit sie rauskommt.
      "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
      Im Krieg die Väter ihre Söhne."


      (Herodot)

      Kommentar


      • #4
        Dieses Problem ist schon ausführlich im Deep Space Nine auf DVD! diskutiert worden.

        Obwohl ein Teil meiner DVD's zunächst heil bei mir angekommen sind, sind einige mit der Zeit eingerissen ohne dass ich etwas dagegen tun konnte. Habe sie mit einigen, die schon von Anfang an Risse hatten eingeschickt und ohne Anstand ersetzt bekommen. ...zwei waren sogar 5. Staffel, bei der dieses Problem ja eigentlich durch neue Halterungen behoben sein sollte.
        Habe alle DVD's aus ihren Halterungen befreit und in andere Hüllen befördert. ...passen zwar jetzt nicht mehr ohne weiteres in die Boxen, aber das ist mir lieber als kaputte DVD's

        ...interessanterweise scheint dieses Problem nur in Deutschland vorzuliegen. In England (die ja ebenfalls Region 2 Boxen haben) ist dies kein Problem
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          ich kann nur hoffen, dass die hersteller dieser boxen schleunigst was gegen dieses problem unternehmen.
          für einen mist sind dvds ein etwas zu teures medium.
          "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
          Im Krieg die Väter ihre Söhne."


          (Herodot)

          Kommentar


          • #6
            ich nutz diesen thread mal schnell für eine verwandte frage:
            außer rissen und blasen - was muss ich bei den dvds noch überprüfen? welche dvds neigen in welcher sprache zu asynchronitätetn etc?
            ich kenn den anderen thread, hab ihn aber nicht ganz gelesen und vielleicht weiß ja jemand kurz und knapp eine antwort!
            merci!
            \\//

            Kommentar


            • #7
              Asynchronität ist doch ein Problem welches auf die Herstellung der Datenschicht der DVD (bzw. sogar auf ein schlechtes Master) zurückzuführen ist - und alleine die Datenschicht betrifft. Das heisst: Von aussen ist sowas nicht zu erkennen.

              Ich hatte bis jetzt zum Glück noch keine DVD mit Blasen oder Rissen - normale DVD-Hüllen (bzw. andere Spezielboxen für Spielfilme) scheinen aber ja auch nicht solch eine feste Halterung zu besitzen. Da ich keine DS9-Staffelbox besitze, wundere ich mich, was da wieder für ein Mist gebaut wurde ...

              Kommentar


              • #8
                Hallo
                wahrscheinlich ne dumme Frage , aber seis drumm: das Problem mit den Rissen ist ja klar, aber was für Auswirkungen haben denn die Blasen?

                Danke und nicht hauen wenn das schon beantwortet wurde und ich es mal wieder übersehen habe
                Ich hab gerade Zeit, wo gibt's nichts zu tun?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von room
                  Hallo
                  wahrscheinlich ne dumme Frage , aber seis drumm: das Problem mit den Rissen ist ja klar, aber was für Auswirkungen haben denn die Blasen?

                  Danke und nicht hauen wenn das schon beantwortet wurde und ich es mal wieder übersehen habe
                  Das Problem mit den Blasen ist IIRC im TNG-DVD Thread mal angesprochen worden. ...wenn sich Blasen bilden, dann sind die Schichten der DVD nicht vernünftig miteinander verbunden. Im Schlimmsten Fall können sich die Schichten Stellenweise ganz ablösen und die DVD wird unabspielbar. (glaub ich zumindest, dass die erklärung in die Richtung ging.)
                  “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                  Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X