Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Beste DS9 Folge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Beste DS9 Folge

    Ich schließe mich da eher Scotty an - auch ich sehe "Immer die Last mit den Tribbles" als DAS große Highlight der Serie an - und wenn´s a bisserl mehr "Action" sein darf, landet "Sieg oder Niederlage" (Folge 130) bei mir auf Platz 2.

    Um eehrlich zu sein, fand ich "Jenseits der Sterne" zwar toll - wegen des "ungeschminkten" Auftretens der Darsteller, aber rein storymäßig war die Folge IMHO lange nicht so mitreißend wie manche andere Episoden.

    ------------------
    Star Trek - Inside
    http://www.st-inside.de
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    104.Immer Die Last mit den Tribbles
    Also Ich finde Das war Definitiv Die Beste auch wen Keine Spektakulären Kampf-Sequenzen
    In dieser Folge zusehen wahren, aber diese Folge Stelte mich vor einer Großen Frage warum sehen die Klingonen da Anders auf und was war mit Worf?


    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Ja, die Folge war sehr gelungen! Jedoch finde ich die Folge 137. Jenseitz der Sterne wo Sisko das erste mal diese Tagträume hat am besten. Die Folge, wo er Schriiftsteller ist und man alle Darsteller mal ohne Ihr MakeUp sieht!!

      ------------------
      The Sisko
      Star Trek-Download

      [This message has been edited by The_Sisko (edited 02-06-2000).]
      “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

      Kommentar


      • #4
        Also ich finde alle Folgen die ihr bisher genannt habt sehr gut aber mein liebling ist immer noch "The siege of ar-558"! Das war die Folge in der Nog sein Bein verloren hat.

        GENIALE FOLGE!

        Kommentar


        • #5
          Hi CME!
          Was fandest Du denn an "The Siege of AR-558" so toll?

          Ich persönlich konnte der Episode nämlich nicht so viel abgewinnen und empfinde sie irgenwie als einen eher mißratenen Versuch, eine Antikriegsgeschichte im Stile von "Saving Private Ryan" oder ähnlichen Filmen zu erzählen.
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Also ich finde die Stimmung in dieser Folge war perfekt. Die feindseligkeiten waren gut ausbalnciert. Man hat einmal geshen wie es abseits, der Front aussieht. Ausserdem gefallen mir solche Endzeit Scenarien. Mir gefällt es mal zu sehen wie die Leute auf Verluste reagieren und nicht so emotionslos wie in anderen Folgen "Captain wir haben 20000000000 weiter Schiffe verloren, sollen wir den Angriff fortsetzen?".

            Kommentar


            • #7
              Mir hat diese Folge auch erst beim zweiten Mal gefallen. Sie zeigt das Krieg dreckig ist, wirklich dreckig.

              Zu der Frage nach den besten Folgen: Schwer zu beantworten, da sich viele Folgen kaum miteinander vergleichen lassen.

              Ich versuch's mal so (kein Anspruch auf Vollständigkeit, nur was mir gerade so einfällt):

              Die spannendsten: Der Weg des Kriegers, In der Falle, der Mehrteiler am Schluss
              Die lustigsten: Quarks Schicksal, Kleine grüne Männchen, Wettkampf in der Holosuite
              Die originellsten: Tribbles, Jenseits der Sterne
              Die gefühlvollsten: Indiskretionen, Der Besuch
              Die anspruchsvollste: Der undurchschaubare Marritza
              Die blödsten: Blutschwur, Der Parasit, Rätselhafte Fenna

              Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
              Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

              Kommentar


              • #8
                eine sehr gute folge ist "der besucher"

                die hat alles was st ausmacht. und vor allem eine gute schauspielerische leistung des alten jake (tony todd).
                Scott me up, Beamie!
                Hier Klicken!

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde bei den lustigen fehlt noch "Ein kleines Raumschiff"....nein so hieß das nicht, aber auf jeden Fall die Folge, in der ein SHuttle eine Raumanomalie untersuchte und ganz klein zurückkam. Manche Stellen fand ich zumindest witzig. Und wenn es noch eine Folge gäbe, in der es nur um Norm geht, würde die auch noch zu diesen gehören. Aber bitte keine Witze über Norm, der hatte eine schwierige Kindheit. Ständig hielt man ihn für einen Kleiderständer und benutze diesen auch als solchen-armer Norm.
                  Gruss, Marvek
                  Chemieonline

                  Kommentar


                  • #10
                    wer ist norm, oder meinst du morn?

                    (oder ist das irgendso ein alter witz bzw. running gag, den ich nicht verstehe.)
                    Scott me up, Beamie!
                    Hier Klicken!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich meinte Morn, was ist das auch für ein sch...name.
                      Gruss, Marvek
                      Chemieonline

                      Kommentar


                      • #12
                        Also für eine bestimmte Episode kann ich mich nicht so spontan entscheiden. Ich würde eher sagen, dass die gesamte 5.Staffel grandios war. Meiner Meinung nach, war das die beste.

                        Zu "The Siege of Ar-558":
                        Die Episode ist nicht unbedingt schlecht. Die Stimmung der Episode war einfach genial. Sie bringt den Krieg einfach mal so rüber, wie er wirklich ist.

                        ------------------
                        TrekArchives & TrekFlash
                        http://www.trekarchives.de
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          lange Zeit war Inquisitionen meine Lieblingsfolge, die wurde aber dann von Verat Glaube und gewaltiger Fluss abgelößt
                          Let's restart, we've finished!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ähm tschuldigung aber kannst du mir sagen, was in den Folgen passiert ? Ich kann mir die Namen nie merken. Und die deutschen eh nicht.
                            Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                            Kommentar


                            • #15
                              Inquisitionen ist die wo man zum ersten mal Section 31 begegnet und Bashir beschuldigt wird ein ein Spion des Dominion zu sein
                              Trachery, Gaith and the great River ist die Folge wo Weyoun 6 zu Odo überlaufen will und sie im Runabout von Jem'Hadar verfolgt werden und in einen Hyper Belt flüchten müssen
                              Let's restart, we've finished!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X