Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dukat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dukat

    Sooo...

    da es ja nun auch schon einen Elim Garak Thread gibt, dachte ich mir, das ich mal einen Dukat thread eröffne, damit der liebe Garak nicht so "alleine" ist...

    Da isser...
    [up=3720]1067078788.jpg[/up]
    - Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen. -> Stanislaw J. Lec
    - Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
    - Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen. -> Albert Einstein

  • #2
    Mir gefiel Dukat immer sehr gut. Er war nicht so hinterhältig/gemein wie die vom oo sondern irgendwie "aufrichtiger" (dass soll nicht heisen dass er nie gelogen hat,....).
    Er ist eben ganz der cardassianische Gul: skrupellos machbessessen und schlau.
    Sehr gut gemacht fand ich seine beziehung zu Ziyal die ihn am ende auch zum Wahnsinn trieb...

    Für mich ist er eine der Personen von Ds9 bei der man die meisten Hochs und Tiefs gesehen hat und der in allen gut war.

    P.S. seine feindschaft mit garak is auch irgendwie cool
    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

    Kommentar


    • #3
      Dukat ist sicher eine der Person die DS9 ausgemacht haben. Er ist von der ersten bis zur letzten Folge immer präsent und sein Auftreten immer wieder ein Genuss.
      Den Wandel den er im Laufe der Serie durchlaufen hat, fand ich auch sehr gut und glaubwürdig. Er ist das beste Beispiel dafür das keiner nur gut oder böse. Dukat ist ohne Frage etwas dazwischen.

      Kommentar


      • #4
        Stimmt Dukat war der Charakter in ST, der die meiste Entwicklung zeigte. Aber ich empfand sie doch manchmal als aufgesetzt und weniger glaubwürdig.
        Marc Alaimo ist ebenfalls einer der besseren ST-Mimen. Würde fast sagen, er ist (schauspielerisch, versteht sich) der G´Kar von DS9. Eine geniale Stimme und ausdrucksweise. Besonders den Fiesling nimmt man ihm gut ab. Ich mochte ihn schon in seinem kurzen Auftritt als Commander Tebok in "The Neutral Zone"!

        @Gul Aloe Ventuk
        Selbst gezeichnet?
        HOFFNUNG ist alles!

        Kommentar


        • #5
          Wohl war, Dukat ist ein wirklich guter Charakter. Allerdings fand ich seine "Zerstörung" (mentalen Probleme nach dem Tod seiner Tochter) nicht ganz so toll, obwohl gerade diese Entwicklung eine schauspielerisch wirklich gute Folge (Waltz) gebracht hat. ...mochte Dukat lieber als selbstsicheren und von sich selbst überzeugtem "Herrscher".
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Dukat ist einer der genialsten Nebencharaktere von DS9, keine Frage, und einer derjenigen, der die meiste Charakterentwicklung mitgemacht hat. Vom Fiesling zum liebenden Familienvater zum durchgeknallten Fanatiker. Mit der Einführung von Ziyal wurde er einem richtig sympathisch. Aber offenbar paßte dieses allzu nette Verhalten nicht zu ihm, denn was die Autoren danach mit ihm gemacht haben, fand ich nicht mehr so toll. Daß er den Verstand verlor, okay, tragisch, aber daß er sich mit den Pah-Wraiths verbündete und zum besessenen Irren wurde... Am übelsten fand ich, als er in der 7. Staffel zum Bajoraner gemacht wurde. Das hat dem Charakter IMO geschadet. Zum Glück durfte er als Cardassianer sterben.

            Am genialsten sind die Szenen Dukat/Garak, Dukat/Weyoun und Dukat/Kira .

            @Gul Ventuk:
            Klasse Zeichnung! Die Szene stammt doch aus "Der Maquis", wo Dukat in die Luftschleuse treten will, kurz bevor er entführt wird?
            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
            (Tolkien: Das Silmarillion)

            Kommentar


            • #7
              Also mir tat Dukat eine Zeit lang leid aber als dann dass mit den Pah-Geistern kam mochte ich ihn schließlich wieder nicht so gerne.
              Er ist einfach ein vom Schicksal benachteiligtes Individuum.
              Am tragischten finde ich es als er seine Tochter verliert. Da tat er mir wirklich leid
              "Inter Arma Enim Silent Leges"

              Kommentar


              • #8
                @Rhiannon

                nee, dieses bild hab ich mal im netz gefunden... es wurde mit bleistift gezeichnet, vermute ich...

                @Weyoun 5

                Die Szene stammt doch aus "Der Maquis", wo Dukat in die Luftschleuse treten will, kurz bevor er entführt wird?
                ich glaube schon, wobei ich mir da echt nicht sicher bin, da ich das bild -wie schon gesagt-, nicht selber gezeichnet habe...
                allerdings kommt mir der hintergrund etwas unzutreffend vor, es sieht eher so aus, als stünde er auf der ops...
                - Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen. -> Stanislaw J. Lec
                - Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
                - Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen. -> Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Dukat hat die Serie stark geprägt.
                  Mir gefielen die vielen Seiten an Dukat. Er hat ja oft das Fähnchen im Winde geddreht.
                  Dukat als loyaler Cardassianischer Soldat, Dukat als Widerstandskämpfer, Dukat als Führer und Dukat als Pah-Geist-Fanatiker.
                  Sehr facettenreich wie ich finde.
                  Er hatte viele negative Seiten an sich. Aber wie jeder hatte auch er positive Seiten wie seine Beziehung zu Ziyal. Das fand ich bei dem Charakter auch wichtig.

                  Ohne Dukat wär DS9 jedenfalls nicht das gleiche.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Dukat ist nach Garak mit sicherheit der interessanteste und vielseitigste Cardassianer. Und fast von Anfang bis Ende schlüssig in sich

                    Die Ausnahmen sind sein Engagement für den Detapa-Rat und die Phase am Schluss von DS9 als er einen auf Pah-Wraight machen musste. Das war nicht so prickelnd. Ansonsten ein guter Bösewicht, vor allem ein interessanter
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Gul Aloe Ventuk
                      ich glaube schon, wobei ich mir da echt nicht sicher bin, da ich das bild -wie schon gesagt-, nicht selber gezeichnet habe...
                      allerdings kommt mir der hintergrund etwas unzutreffend vor, es sieht eher so aus, als stünde er auf der ops...
                      Schau dir mal die Szene in "Der Maquis Teil 1" an, wo Dukat entführt wird. Ich meine, er steht da in genau derselben Haltung in der Luftschleuse wie auf der Zeichnung. Die Zeichnung kommt mir übrigens bekannt vor.

                      Das einzige, was mir an Dukat wirklich nicht gefallen hat, war seine Durchgeknalltheit und daß er sich mit den Pah-Wraiths eingelassen hat. Und Dukat als Bajoraner .

                      Was meint ihr, ob Dukat eines Tages aus den Feuerhöhlen wieder rauskommt? In der Romantrilogie "Deep Space Nine Millenium" ist das der Fall.
                      Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                      "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                      "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                      (Tolkien: Das Silmarillion)

                      Kommentar


                      • #12
                        An Dukat fand ich immer interessant, was er dachte, welche Meinung die Bajoraner über ihn haben müssten.(der gütige Regent, der Gouverneur der unser Leid minderte etc.)
                        Männer, passend für Sklaven
                        (Tiberius über die Senatoren)

                        Kommentar


                        • #13
                          Was meint ihr, ob Dukat eines Tages aus den Feuerhöhlen wieder rauskommt? In der Romantrilogie "Deep Space Nine Millenium" ist das der Fall.
                          Naja, wenn irgendjemand es nochmal schaffen sollte die Pahwraith "aufzuwecken", dann halte ich es auch für möglich, dass Dukat "befreit" wird. ...allerdings ist das Buch der Kosst Amojen (sp?) zerstört und die beschwörung der Pah Wraiths scheint ja nicht zum Allgemeinen Kulturgut Bajor's zu gehören ...

                          ...und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Sisko oder die anderen Propheten groß genugen Wert auf Dukat's Gesellschaft legen um ihn zu befreien.
                          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Es wurde zumindest immer wie Kost Amojan ausgesprochen...

                            Auf STcom findet sich das hier (in der Storybeschreibung zu Changing Face of Evil):

                            Back on Bajor, Winn murders Solbor after he exposes Dukat's true identity and their devotion to the Pah-wraiths. When drops of Solbor's blood fall on the pages of the Kosst Amojan and reveal Bajoran writing, Dukat urges Winn to seize the power the Pah-wraiths are offering her.
                            Also ja, Kosst Amojan!
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              das bild is sehr ausdrucksstark, finde ich...(liegt wahrscheinlich daran, das es schwarz-weiß ist... )

                              [up=3720]1067686196.jpg[/up]
                              - Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen. -> Stanislaw J. Lec
                              - Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
                              - Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen. -> Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X