Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Spiegeluniversum. Wie geht es weiter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Spiegeluniversum. Wie geht es weiter?

    Wenn die Rebellen die Allianz besiegt haben. Werden die Menschen den Klingonn und Cardassianern die Hand zum Frieden reichen? Oder wird das Imperium wieder erstehen und grausam Rache nehmen. Ich glaube letzteres, denn ein barbarisches Behnehmen legt man nicht so einfach ab.

  • #2
    Kann man nicht genau sagen. Möglicherweise gibt es einige Terraner, die sich in dem Fall liebend gern bei ihren Unterdrückern rächen würden. Andererseits: unter einem Führer wie Smiley könnte es durchaus zu einer friedlichen Koexistenz kommen.

    Jedoch, bis es soweit mal ist wird es wohl noch einige Zeit dauern. Denn soweit ich weiß haben die Rebellen keines Wegs die Allianz in der letzten "Mirror-Episode" besiegt. Nur zurückgeschlagen. Im Prinzip müssten die Terraner eine Flotte aufbauen, um eine starke Ressistance gegen die Allianz führen zu können. Immerhin verfügt diese ja über eine solche Flotte. Und klein ist sie auch nicht. Bajoraner, Cardassianer, Klingonen, Vulkanier und andere Spezies gehören der Allianz an oder arbeiten für diese.

    Vielleicht kann man einige Gruppierungen, wie z.B. die Vulkanier, abgewinnen, um wenigstens ein Kräftegleichgewicht herzustellen. Und die Romulaner gibt es auch noch. Oder wurde das Sternenimperium niedergeschlagen... immoment kann ich mich gar nicht richtig dran erinnern...

    Kommentar


    • #3
      Ich kann AKB nur zustimmen, die Terraner verfügen gerade mal über Terok Nor, die Defaint und den klingonischen Kreuzer, alle anderen Schiffe sind zu vernachlässigen.
      Aber selbst wenn die Terraner gewinnen sollten, dann halte ich es für mehr als unwahrscheinlich das eine der beiden Seiten an einem friedlichem Miteinander intresiert wären. Dafür haben beide Seiten zu viel erleiden müssen.

      Die Romulaner wurden im Spiegeluniversum meines Wissen nur im Zusammenhang mit Sisko erwähnt, das er zu ihn ging um Unterstützung zu erhalten. Aber über die Macht und Einstellung der Spiegelromulaner ist nichts bekannt.

      Kommentar


      • #4
        Gehören die Vulkanier nicht zur Terranischen Seite? Immerhin war in der dritten Staffel Tuvok auf Seiten der Rebellen zu sehen. Hab ich da irgendwo eine andere Aussage verpasst.
        Sisko ist ja nun nicht zu den Romulanern gegangen, dies war ja nur sein Alibi. Die Spiegelversion dieser Rasse würde mich aber auch mal interessieren, wobei Rommis zusammen mit Terranern gegen die Allianz Klingonen/Cardis würde ich cool finden.
        Warten wir auf die nächste Star Trek Serie, welche im guten alten 24 Jahrhundert spielt.
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5
          Die neue Serie MUSS im Spiegeluniversum spielen!!!
          ICH BIN SO NEUGIERIG!!!

          Kommentar


          • #6
            @Cpt. Han Solo
            Ich würde da keine Hoffnungen drauf setzen, denn das Spiegeluniversum ist in den paar Folgen schon verwirrend genug und die Produzenten konnten die Entwicklung nur von Folge zu Folge planen, und auf 7 Jahre ließe sich soetwas wohl nicht umsetzen.

            Man könnte vielleicht auf eine ENT Folge hoffen, in der die Entstehung der Spiegel-Föderation (mir fällt nicht mehr ein wie die heiß) sehen kann.

            Kommentar


            • #7
              Die Spiegel Föderation heißt einfach das Empire und nach vereinzelten Meinungen können wir dessen Entstehung bereits jetzt mitverfolgen.
              Siehe hier.
              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

              Kommentar


              • #8
                Ich bin kein Freund dieser Theorie, und hoffe einfach das dem nicht so ist. Und am besten könnte man es wiederlegen, in dem man einfach eine Folge im Spiegeluniversum spielen lässt.

                Kommentar


                • #9
                  Bei einem bin ich mir ganz sicher. Die Allianz wird zurückkommen. Sie werden sich nicht einfach so geschlagen geben, dafür ist sie viel zu mächtig. Ich würde es befürworten, wenn die Rebellen sich nicht an der Allianz rächen. Andererseits wird ihnen keine andere Möglichkeit bleiben, weil die Allianz nicht aufgeben wird. Ich denke es werden noch viele Kriege im Spiegeluniversum geben und ich glaube nicht, dass die Rebellen auf ewig die Oberhand behalten.
                  Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
                  Ach, der ist doch schwul der Ball!
                  He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
                  HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Spiegel Föderation heißt einfach das Empire und nach vereinzelten Meinungen können wir dessen Entstehung bereits jetzt mitverfolgen.
                    Diese Theorie, dass ENT das Spiegeluniversum werden wird, halte ich persönlich mehr als fragwürdig.
                    Zumal Berman & Braga sich am Ende nicht eingestehen werden, dass ENT nicht das wurde, was es eigentlich hätte werden können - sprich: dass man z.B. den Temporalen Kalten Krieg so "entwickeln" wird, dass die Serie sich quasi am Schluss selbst komplett wiederruft.
                    Genauso wenig, wie man aus der Serie die Entstehung des Spiegeluniversums machen wird. Beides liegt jenseits des Ziels von Berman und Co.


                    @ Lupaza-Ross:
                    Natürlich wird sich die Allianz rächen. Allerdings, für den Moment jeden Falls, ist die Stellung um Terok Nor gefestigt. Und wenn die Romulaner beispielsweise ebenfalls Todfeinde der Allianz sind und es den Terranern gelingt, mit ihnen einen Bund einzugehen, könnte sich das Kräfteverhältnis stark ändern.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Metathron
                      Man könnte vielleicht auf eine ENT Folge hoffen, in der die Entstehung der Spiegel-Föderation (mir fällt nicht mehr ein wie die heiß) sehen kann.
                      Das würde ich auch gut finden. Genauso wie wenn man eine komplette Serie im Spiegeluniversum spielen lassen könnte...
                      Website: http://www.sliders-dimension.de Forum: http://www.seriengeeks.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Wie es im Spiegeluniversum weiter geht, habe ich mich auch schon oft gefragt. Nach DS9 kommt ja da nicht mehr viel, es sei denn es geht irgendwie in den Romanen weiter. Nach den Ereignissen der TOS-Folge "Ein Paralleluniversum" hätte man glauben können, die Vernunft (Spocks Reformen) wenden alles zum Guten, aber die Überraschung von DS9 ist, dass es so nicht gekommen ist, da die Reformen das Sternenreich der Erde geschwächt haben. Da das Spiegeluniversum an sich ein düsterer Ort ist, glaube ich auch am Ende der DS9-Episoden nicht an eine dauerhafte Wendung zum Guten, d.h. es wird mit Krieg weitergehen. Interessant ist die Frage, wie es mit anderen, weiteren Paralleluniversen aussieht. Irgendwo müsste es bei unendlicher Vielfalt also auch ein dem Spiegeluniversum ähnliches Universum geben, in dem Spocks Reformen Erfolg hatten. Es gibt ja nicht nur zwei Paralleluniversen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gibt nur das eine Spiegeluniversum. (Vorder- und Rückseite)
                          Es gibt aber andere (unzählige) Quantenrealitäten und andere Dimensionen, mit Sicherheit auch im Spiegeluniversum. Also alles was es in Star Trek an alternativen Realitäten gibt mal zwei.
                          Also ja, es gibt ein Spiegeluniversum, in dem sich alles zum Guten gewendet hat, das ist aber nicht auf die gleiche Weise zu erreichen sondern nur durch ein ähnliches Phänomen wie der Quantenriss aus TNG Staffel 5.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                            Wie es im Spiegeluniversum weiter geht, habe ich mich auch schon oft gefragt. Nach DS9 kommt ja da nicht mehr viel, es sei denn es geht irgendwie in den Romanen weiter.
                            Tut es, über das Spiegeluniversum gibt es mittlerweile eine ganze reihe von Geschichten:

                            Star Trek: Mirror Universe - Memory Beta, non-canon Star Trek Wiki

                            Und auch die Deep Space Nine Fortsetzungen (DS9 relaunch - Memory Beta, non-canon Star Trek Wiki) greifen das Thema nochmal auf, ab dem Band "Warpath" (Ist als "Kriegspfad" auch bei Cross Cult auf Deutsch geplant, das dürfte aber noch einige Jahre dauern, bis sie den Rückstand soweit aufgeholt haben, das sie den raus bringen, die fangen ja mit dem DS9-Relaunch jetzt erst an.)

                            Kommentar


                            • #15
                              Nach dem canon stand der bei DS9 zu sehen war, wird wohl die Rebellion weitergehen, aber die Allianz ist immer noch übermächtig. Die Rebellen werden sich wohl auf Guerilla-Taktik beschränken müssen, insofern sowas im Weltraum möglich ist. Unter der Bevölkerung Vulkans oder anderer versklavter Planeten, hat man sicherlich viele Sympathisanten für die Rebellion, gut möglich dass man irgendwann mal einen ganzen Planeten für die Rebellion gewinnen kann. Aber grundsätzlich stehen die Chancen sicher nicht sehr gut, dass man die Allianz in die Knie zwingen kann.
                              Aber man soll niemals nie sagen, Castro hat auch nur mit ein paar Mann begonnen und trotzdem ein übermächtiges Regime besiegt.
                              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                              das geht aber auch so

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X