Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schule

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schule

    nachdem ich mir mal wieder die 1.staffel angeguckt habe, bin ich ein bischen ins grübeln gekommen, was die ganze schul-story angeht. als keiko sisko vorschlägt die kinder auf der station zu unterrichten, reagiert er so als wenn eine schule eher eine nette zusatzbeschäftigung wäre. gibt es in der föderation keine schulpflicht ? was für eine ausbildung hat jake überhaupt?
    Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
    Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
    Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

  • #2
    Klar gibt es Schulen.
    Auf allen Raumschiffen, Sternenbasen und Kolonien auf denen auch Kinder leben, gibt es auch Kindergärten, Schulen, etc.
    Also es wurde nie Cannon erwähnt aber da es auf DS9 nun eine Schule gab und es auf der Enterprise-D einen Kindetgarten und eine Schule gab, kann man wohl dadurch auf die ganze Föderation schließen.
    Ich denke aber das es da nicht verschiedene Schuzlformen gibt, ich denke eher, das sie nur altersabhängig sind und somit alle im weitesten sinne den selben Wissensstand haben.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      als keiko sisko vorschlägt die kinder auf der station zu unterrichten, reagiert er so als wenn eine schule eher eine nette zusatzbeschäftigung wäre. gibt es in der föderation keine schulpflicht ?
      Da Jake nach Schließung der Schule wieder zurück zum Unterricht daheim am Computer muss, gehe ich mal davon aus, das es zwar Schulpflicht und Schulen wie wir sie heute kennen nicht unbedingt mehr gibt, aber trotzdem eine gewisse Bildung erlangt werden muss, um ins Berufsleben einzutreten.

      Selbst in der Schule scheint das Lernen mehr computergestütztes Eigenstudium zu sein, als ein Unterricht wie wir ihn kennen. ...Zumindest auf DS9 schien dies der Fall, da Keiko lediglich eine Klasse mit allen Altersklassen hatte.

      was für eine ausbildung hat jake überhaupt?
      Ist nicht weiter bekannt. Denke mal er hat eine Allgemeine Schulbildung, möglicherweise vergleichbar mit dem Realschulabschluss.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Wunderknabe Wesley Crusher wurde übrigens niemals in der Schule gesichtet - oder irre ich mich da?

        Der saß am Steuerpult des Flaggschiffes der Sternenflotte, als er seinem Alter nach definitiv noch auf die Schulbank gehörte.

        Schule scheint also eine eher freiwilligige Veranstaltung zu sein.

        Aber es ist innerhalb der UFP ja auch fast unmöglich eine allgemeine Schulpflicht einzuführen.

        Auffassungsvermögen, Lerngeschwindigkeit und maximal erreichbarer Bildungsstand sind bei den verschiedenen Rassen doch mit Sicherheit höchst unterschiedlich.

        Mal ganz abgesehen davon, dass die "optimalen Schulbeginnalter" teilweise Jahrzehnte voneinander auseinander liegen dürften, je nach der Etnwicklungsgeschwindigkeit der jeweiligen Spezies.

        Und schließlich darf man nicht die vollkommen unberechenbaren Hybriden vergessen. Wer weiß schon, welche Lerneigenschaften ihrer jeweiligen Eltern sie übernehmen?
        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

        Kommentar


        • #5
          Ja gut, aber wenn du danach gehst, dann dürfte es wohl auch bei der Sternenflottenakademie Schwierigkeiten geben. Immerhin ist dort auch festgelegt, wie lange ein Semester dauert und die Anfänger sind eigentlich auch immer im selben Alter. Und in der Sternenflotte gibt es auch einige verschiedene Völker.
          Ich könnte mir gut vorstellen, dass Vulkanier schneller lernen können als durchschnittliche Menschen.
          Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
          Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

          Kommentar


          • #6
            Vielleicht funktioniert ja im 24. Jh die Methodem mit dem Buch unters Kopfkissen legen am Abend und am nächsten Morgen ist der Stoff dann gespeichert

            Keikos Schule ist ja eher eine Allgemeinschule für alle Kinder auf der Station (man könnte das jetzt böse ausgedrückt auch einen Kinderhort nennen ) Ich denke eher, dass die Kinder aus den verschiedenen Kulturen/Rassen daneben auch noch spezifische auf ihr Lernvermögen usw. abgestimmte Schulen bzw Unterricht besuchen, oder dann zuzhause lernen.

            Einen zusammen mit einem in einer Klasse, ob das gut käme?
            "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Newhouse
              Einen zusammen mit einem in einer Klasse, ob das gut käme?
              Als Kinder eher nicht, aber später auf der Akademie sind sie sicher in einer Klasse. Schließlich müssen sie später ja auch zusammen auf einem Schiff dienen können!
              Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
              Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

              Kommentar


              • #8
                An der Akademie gibt es sicherlich ausgleichende Regelungen für die Speziesabhängigen Unterschiede in der Auffassungsgabe.

                Halte es auch für relativ wahrscheinlich, dass so bunt zusammengewürfelte Klassen wie Keiko's ausnahmen für die Kinder von Starfleetangehörigen sind, damit überhaupt eine Schulbildung ermöglicht werden kann.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  sisko meinte, wenn ich mich noch genau errinere, dass dies ein guter weg wär um die verschienden kinder anderer spezies (wie z.b. Ferengie) miteinander zu arbeiten und sich näher kennen zulernen. es besteht mit 100%iger sicherheit die schulpflicht bei der föderation, wieso sollte sich da was geändert haben wie es damals war.....z.b. musste wesley (!!!!GUT AUFPASSEN LUCKYGUY!!!!) ja auch schule machen auf der enterprise, wie er ja auch in manchen dialogen sagt und soweit ich weis hat sich ja auch datas tochter (vergessen wie sie heisst;aus der folge "the offspring")einer schulgruppe angeschlossen ...ALSO SO IST ES NICHT

                  .... aber denke ich das sich die anderen spezies, die nicht zur föderation gehörren andere ansichtenvon bildung und desweiteren haben....und ich finde es auch deshalb eine gute idee von sisko bzw. Keiko auf DS9 eine schule aufzubauen!!!

                  jake ist/war schüler von keiko und ist soweit ich weiss einst zur erde (vieleicht ?Australien? weiss das jemand) gegangen um dort zu studioeren oder etwas der gleichen. nachdem er ja einmal meinte das STARFLEET nix für ihn sei las er mit O'brian an manchen dingen auf der station arbeitete....bei den dingen mit jake bin ich mir nicht ganz sicher, mit dem was ich geschrieben hab!!!!! es wäre hilfreich wenn mir jemand eine rückmeldung geben würde, ob dies soweit stimmt was jake betrifft!!!!!!


                  7 of 9
                  Wenn man nicht fühlt das man lebt,ist das leben sinnlos!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von 7 of 9
                    z.b. musste wesley (!!!!GUT AUFPASSEN LUCKYGUY!!!!) ja auch schule machen auf der enterprise, wie er ja auch in manchen dialogen sagt
                    Uuuups, jetzt, wo Du's sagst...

                    Die Naniten waren doch ein missglückes Schulexperiment, oder?
                    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, ich glaubs schon. Naja, unsereins sprengt halbe Chemielabore in die Luft und macht sonst allerlei Unfug, die Kids aus dem 24. Jahrhundert basteln dafür mal schnell ne intelligente Roboterart zusammen.
                      "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                      Kommentar


                      • #12
                        Habt ihr denn keinen selbstgebastelten Kernreaktor bei euch zu Hause?
                        Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
                        Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

                        Kommentar


                        • #13
                          Zuhause nicht, aber unser Maiensäss betreiben wir mit einem. Und was steht bei dir so rum aus der Schulzeit?
                          "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                          Kommentar


                          • #14
                            ein handelsüblicher haushalts-kernreaktor?

                            war das nicht damals der letzte schrei auf melmac?
                            "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
                            Im Krieg die Väter ihre Söhne."


                            (Herodot)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X