Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek: Deep Space Nine Kinofilm!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek: Deep Space Nine Kinofilm!

    Bitte unterschreibt doch diese Petition für einen Star Trek: Deep Space Nine Kinofilm!!!

    Star Trek: Deep Space Nine Movie

    Edit: Dann gleich noch was:

    Star Trek V: The Final Frontier Director´s Cut
    Zuletzt geändert von Lope de Aguirre; 09.06.2004, 01:53.
    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

  • #2
    Also, ich bewundere Leute, die sich immer für solche Sachen einsetzen. Bin auch gerne bereit bei solchen Aktionen mitzumachen, was ich auch tue. Jedoch ist die Hoffnung auf einen DS9 Kinofilm ziemlich hoffnungslos, um das mal so auszudrücken.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch ein DS9 Fan, aber ich sehe das genauso wie Aci. Es wird wohl keinen DS9 Film geben! Ich trage mich aber gerne ein!
      Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
      Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

      Kommentar


      • #4
        Ich will keinen reinen DS9-Film. Ein Misch-Crew-Film mit diversen DS9-Charakteren und eventuell der Station als Schauplatz wäre toll. Aber bitten keinen reinen DS9-Film. Dieser würde der genialen Serie nur schaden. Erstens will ich DS9 lieber auf "Das was du zurücklässt"-Niveau anstelle des "Nemesis"-Niveaus in Erinnerung behalten und zweitens lässt das Ende der Final-Folge kaum mehr eine Fortsetzung zu. Worf ist entweder auf der ENT-E oder auf dem kling. Heimatplanteten, Odo bei seinem Volk, O'Brien auf der Erde und Sisko bei den Propheten (ok, der könnte wieder zurück sein - immerhin hieß es ja "ein Jahr oder so"). Das Abschieds-Ende ist einfach zu schön als dass da noch ein Kinofilm draufpassen würde.

        Kommentar


        • #5
          Es wird ganz sicher keinen DS9 Film geben. Aber ich mache dennoch mit. Denn ich würde schon gerne noch mal alle wiedersehen. Odo und Quark beim Streiten. Oder Sisko beim Bart streicheln. Oder Ezri und Bashir im äh Bett.

          Dennoch, realistisch betrachtet, viele der Crew haben die station verlassen, die Handlung ist im Grunde abgeschlossen und auch viele, die bei der Serie mitgewirkt haben, haben inzwischen andere Projekte.

          Nun ja, mal sehen, was die Zukunft bringt.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            DS9-Kinofilm will ich gar keinen haben. Mir hat die Serie zwar sehr gut gefallen, aber ausgerechnet mit dem letzten Folge haben mir die Produzenten jede Lust auf weitere DS9-Abenteuer genommen.

            Was ich übrigens gerne sehen würde, wären Gastauftritte der Charaktere in einem TNG-Film. So, wie man es bei Worf ja schon gemacht hat. Es war zwar nicht alles in der Endfassung von "Nemesis" drin, aber die Ent-E braucht ja einen neuen Counsellor (Ezri Dax), einen neuen Chefarzt (Doc Bashir) und einen neuen Operations-Officer (O'Brien vielleicht, obwohl mir da eine Rückkehr von Wesley Crusher besser gefallen würde)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MFB
              DS9-Kinofilm will ich gar keinen haben. Mir hat die Serie zwar sehr gut gefallen, aber ausgerechnet mit dem letzten Folge haben mir die Produzenten jede Lust auf weitere DS9-Abenteuer genommen.
              Mir auch - jedoch im positiven Sinne. Ich finde, einen besseren Abschluß kann es gar nicht geben für diese Serie; deswegen möchte ich sie auch "in Frieden ruhen lassen" wollen.

              Links zu diesen Petitionen gab es AFAIR auch schon einige Male, aber was solls...

              Kommentar


              • #8
                wär toll, wenn ein DS9 Film rauskommt, aber realistisch ist es nicht....es wär einfach nicht genug publikum da, um die Produktionskosten reinzuholen, geschweige denn etwas zu verdienen...denn wie man bei nemesis gesehen hat, reichen die Trekkies alleine nicht aus, es müssen schon weitaus mehr Leute in die Kinos hoppeln, damit sich so ein vorhaben rentiert...

                und nemesis hatte noch den großen Vorteil, dass zumindest EIN rel bekanntes Gesicht mitgewirkt hat, Patrick Stewart nämlich...und auch dieses Zugpferd hat net gereicht...

                aber zeigt mir mal nur eine Person aus DS9, die ausserhalb des Trek Kontinuums ( ) auch nur halbwegs berühmt ist und somit die Leute ins Kino ziehen kann... warum sollten die Leute, die mit Trek ansonsten nix am hut haben, sich einen ds9 Film reinziehen? besonders, wo die Qualität, Einfallsreichtum und auch Image von ST in den letzten Jahren gewaltig nachgelassen hat...

                ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es nie wieder einen Star Trek Film geben wird, egal mit welcher Crew...es sei denn, es gelingt, den Mythos Star Trek wieder aufzubauen, dies kann aber nur mit einer sehr guten Serie geschehen, und ENT ist ja wohl dafür nicht geeignet..

                aber ich hätte da einen Vorschlag: da Bill (Gates) doch unendlich mörder Kohle hat, könnte doch der die Finanzierung eines DS9 Films übernehmen, selbst wenns ein Flop wird, würden ihm die paar millionen bucks verlust nicht weh tun, nach einem Tag aufn sofa rumlümmeln hätte er das wieder drin

                also billy boy, auf gehts zu galaxien, die noch nieeeee zuvor gesehen wurden
                "Was auch immer geschieht; nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

                B5 Fan? Dann zieh dir A Dark, Distorted Mirror rein, die genialste B5 FanFic aller Zeiten!

                Kommentar


                • #9
                  hehe
                  die idee mit billy boy gates is spitze
                  man siehe nur x-box die hat er ja auch durchgeboxt
                  Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

                  Kommentar


                  • #10
                    @Sirloco, ich hab heute erst gelesen, dass Gates ein anderes Verlustgeschäft planen soll: Toyota in der F1 unterstützen damit die Ralf Schumacher anheuern können
                    wieso dann noch Geld in altes Star Trek stecken hat doch was zum langweilen am Nachmittag


                    Wobei DS9 natürlich allemal ein besseres Kinofilmmotiv als VOY oder ENT abgeben würde...
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      *grauß* bitte nur kein DS9-Film !! Das ist wohl das schlimmste was der Kinoleinwand passieren könnte. Nicht nur das der Film ein rießiger Flop werden würde, auch würde dies eindeutig das Ende der Star Trek Film Reihen bedeuten. Also wenn es einen weiteren Film geben sollte, dann auf alle Fälle bitte mit Voyager ! Die Serie ist massentauglicher und würde sogar Nicht-Trekkies in die Kinosälle locken !!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Captain Ransom
                        *grauß* bitte nur kein DS9-Film !! Das ist wohl das schlimmste was der Kinoleinwand passieren könnte. Nicht nur das der Film ein rießiger Flop werden würde, auch würde dies eindeutig das Ende der Star Trek Film Reihen bedeuten. Also wenn es einen weiteren Film geben sollte, dann auf alle Fälle bitte mit Voyager ! Die Serie ist massentauglicher und würde sogar Nicht-Trekkies in die Kinosälle locken !!!
                        Ob Voyager massentauglicher ist, ist sicherlich eine andere Diskussion. ...könnte mir ehrlich gesagt weder einen erfolgreichen DS9 Film noch einen erfolgreichen Voyager Film vorstellen. Ersteres würde daran scheitern, dass man zum Verständnis des Filmes die gesammte Serie (oder zumindest einen Großteil davon) kennen müsste, oder aber der Film sich so fernab der Serie bewegt, dass alle DS9 Fans ihn nicht sehen wollen. Zweiteres würde auf die selben Probleme stossen wie die jegliche andere ST Projekte im Moment. Die Einfallslosigkeit, Effekthascherei und Abhängigkeit von Umfragen der Produzenten.

                        So sehr mir DS9 auch am Herzen liegt, ist es sicherlich besser, wenn es nicht zu einem Film kommen würde. Die DS9 Relaunch Bücher sind IMHO eine würdige Fortsetzung von DS9 nach dem Ende der Serie und ein Film auf der Basis dieser Romane wäre leider viel zu komplex um zu einem Kinoschlager zu werden.
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielleicht würde ein Voyager-Movie Nicht-Trekkies in die Kinos locken, aber viele eingefleischte Trekkies bleiben dann sicher lieber zuhause.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MFB
                            Vielleicht würde ein Voyager-Movie Nicht-Trekkies in die Kinos locken, aber viele eingefleischte Trekkies bleiben dann sicher lieber zuhause.
                            Denke ich nicht, ich glaub "diese" wären auch daran interessiert es zu sehen wenn es überhaupt zu einem voyager-movie kommen sollte. Ich denke eher, dass bei Ds9 keiner hingehen wird, weil die Serie doch nicht so einen hohen Bekanntheitsgrad hat wie Voyager. Also ich melde mich als erster und sage dass ich mir den DS9-Fim nicht antun werde

                            Naja ich denke, einige wenige eingefleichte Trekkies werden sich einen Voyager-Film aus Prinzip nicht anschauen und zuhause bleiben. Aber wenn der Fim erfolgreich sein sollte und von vielen Trekkies als auch von Nicht-Trekkies angeschaut wird, dann gibt es vielleicht einen weiteren Voyager-Film

                            aber was rede ich da, abwarten und tee trinken
                            Zuletzt geändert von Captain Ransom; 21.06.2004, 17:03.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also es gäbe sicherlich mehr als Genug die sich einen DS9 Film anschauen würde und davon bin ich überzeugt, dafür ist die Fangemeinde rund um DS9 zu gross.

                              Zum Thema Kinofilm, es wird da ganz bestimmt keinen geben, dafür gab es zuviele Interviews in denen ein DS9-Kinofilm ausgeschlossen wurde und es wurden ja bekanntlich die DS9 Sets nach derSerie "vernichtet" bzw. andersweitig eingesetzt wodurch alle Sets für einen Kinofilm neu produziert werden müssten. Einen Voyager Kinofilm halte ich auch für unwahrscheinlich dafür müsste jetzt dann geklärt werden was mit der Zukunftstechnologie gemacht wird, etc. das wird es bestimmt nicht geben.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X