Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Holodeck-Folgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holodeck-Folgen

    Hi Leute,
    ich schau mir im moment DS9 zum ersten mal an und bin am Anfang der 4ten Staffel. Mir gefällt es immer besser, nach den anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Staffel, die mir zu trocken war. Was mir nun aufgefallen ist, dass ich bis jetzt keine Holodeck-Folge gesehen haben. Ich war bei TNG von den Holodeck-Folgen (z.B. Data als Sherlock Holmes) total begeistert. Bei der Voyager gabs diese Folgen zwar auch noch aber nicht mit so tollen Ideen wie bei TNG. Kann ich bei DS9 noch auf solche Folgen hoffen oder nicht?

    Dies führt zu meiner allgemeinen Frage an euch: Findet ihr die Holodeck-Folgen auch so gut oder ist das für euch eher langweilig?

    MfG Steve

  • #2
    Wenn du am Anfang der vierten Staffel bist, dann kommst du demnächst zu der Folge "Unser Mann Bashir" / "Our Man Bashir", und das ist vielleicht DIE genialste ST-Holodeck-Folge seit TNGs "A Fistful of Datas". Es handelt sich um eine James-Bond-Parodie mit Dr. Bashir in der Rolle eines Geheimagenten. Garak ist auch dabei. Natürlich geht etwas schief, das Holodeck spinnt, und der geniale Rest ergibt sich von selbst !

    Ab der 6. Staffel gibt es einen wiederkehrenden holografischen Nebencharakter, Vic Fontaine.

    Weitere empfehlenswerte Holodeck-Folgen kommen in der 7. Staffel:

    "Leben in der Holosuite" / "It´s only a Papermoon", in der Nog mit Vic Fontaines Hilfe Kriegserlebnisse verarbeitet.

    "Badda-Bing, Badda-Bang", ebenfalls mit Vic Fontaine. Meine zweitliebste DS9-Holodeck-Folge nach "Our Man Bashir" .

    Und nicht zu vergessen das in der Holosuite stattfindende Baseball-Spiel in der Folge "Wettkampf in der Holosuite" / "Take me out to the Holosuite".

    Das Holodeck bzw. die Holosuite spielt bei DS9 also schon hier und da eine wichtige Rolle!

    Holodeck-Folgen mochte ich schon bei TNG gerne, und bei DS9 gefielen sie mir auch sehr gut. Auch wenn die meisten Holodeck-Folgen nach demselben Schema abliefen, nämlich, daß irgendwas schief läuft oder das Holodeck eine Fehlfunktion hat, die die Charaktere in Bedrängnis bringt, hätte ich auf Holodeck-Folgen doch nicht verzichten mögen.
    Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
    "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
    "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
    (Tolkien: Das Silmarillion)

    Kommentar


    • #3
      Hey danke für deine ausführliche Antwort, bin ich ja mal gespannt was da noch kommt
      Hoffe auf weitere Antworten von euch, was ihr zu Holodeck-Folgen meint.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Weyoun 5
        Wenn du am Anfang der vierten Staffel bist, dann kommst du demnächst zu der Folge "Unser Mann Bashir" / "Our Man Bashir", und das ist vielleicht DIE genialste ST-Holodeck-Folge seit TNGs "A Fistful of Datas". Es handelt sich um eine James-Bond-Parodie mit Dr. Bashir in der Rolle eines Geheimagenten. Garak ist auch dabei. Natürlich geht etwas schief, das Holodeck spinnt, und der geniale Rest ergibt sich von selbst !

        Ab der 6. Staffel gibt es einen wiederkehrenden holografischen Nebencharakter, Vic Fontaine.

        Weitere empfehlenswerte Holodeck-Folgen kommen in der 7. Staffel:

        "Leben in der Holosuite" / "It´s only a Papermoon", in der Nog mit Vic Fontaines Hilfe Kriegserlebnisse verarbeitet.

        "Badda-Bing, Badda-Bang", ebenfalls mit Vic Fontaine. Meine zweitliebste DS9-Holodeck-Folge nach "Our Man Bashir" .

        Und nicht zu vergessen das in der Holosuite stattfindende Baseball-Spiel in der Folge "Wettkampf in der Holosuite" / "Take me out to the Holosuite".

        Das Holodeck bzw. die Holosuite spielt bei DS9 also schon hier und da eine wichtige Rolle!

        Holodeck-Folgen mochte ich schon bei TNG gerne, und bei DS9 gefielen sie mir auch sehr gut. Auch wenn die meisten Holodeck-Folgen nach demselben Schema abliefen, nämlich, daß irgendwas schief läuft oder das Holodeck eine Fehlfunktion hat, die die Charaktere in Bedrängnis bringt, hätte ich auf Holodeck-Folgen doch nicht verzichten mögen.
        Mein Favorit bei DS9 ist das Baseballspiel gegen die Vulaknier .
        Danach kommt "Unser Mann Bashir". Das sind nach den TNG Holodeckfolgen, die besten in der ganzen Star Trek Serie. Bei dem baseballspiel hab ih meistens nur lachend in der Ecke gelegen als Quarks Bruder (name vergessen) versucht hat Baseball zu spielen

        Vic ist einer der sympatischsten Holofiguren der Serie und ich find das ist mal etwas neues. Vic steuert sich selber (wie der Doktor in VOY) und kann selbst bestimmen was abläuft. Ausserdem mag ich die Musik und auch die kleinen Schmankerl die er öfters einbringt.

        Kommentar


        • #5
          "Unser Mann Bashir" ist sehr genial, nur schade, das es da Ärger mit der Bond-Produktionsfirma gab (die Ähnlichkeiten waren natürlich sehr offensichtlich ), ansonsten hätten wir wohl mehr davon bekommen.

          R
          "It is possible to make no mistakes and still loose. That is not a weakness, that is life." (Capt. Jean-Luc Picard)
          "There is a reason, why you seperate the military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people."(Cmd. William Adama)
          47875

          Kommentar


          • #6
            obwohl DS9 mein klarer Favorit ist bei den Holo - Folgen stehen sie leider nach meiner Meinung weit abgeschlagen zurück...(LEIDER , LEIDER , LEIDER ...)

            Kommentar


            • #7
              Ich bin kein besonders großer Fan der Holodeck-Folgen. Das lief mir manchmal ein wenig aus dem Ruder und wurde zu exzessiv ausgelebt.
              Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
              -Peter Ustinov

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ragash
                "Unser Mann Bashir" ist sehr genial, nur schade, das es da Ärger mit der Bond-Produktionsfirma gab (die Ähnlichkeiten waren natürlich sehr offensichtlich ), ansonsten hätten wir wohl mehr davon bekommen.
                Was? Da gab es Ärger? Das habe ich ja noch nie gehört.
                Ich fand diese Folge nämlich auch ziemlich gut. Garak und Bashir sind halt schon zwei coole Typen. Aus diesem Agentenspiel hätte man in weiteren Folgen sicher noch mehr machen können.
                Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
                Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

                Kommentar

                Lädt...
                X