Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der zerbrochene Spiegel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der zerbrochene Spiegel

    Das ganze konzept mit dem Spiegeluniversum habe ich noch nie ganz kapiert. Wie kann es die gleichen Personen in beiden Universen geben, wenn sich die Geschichte ganz anders verhält ??? Durch den ganz anderen Verlauf der Geschichte kann es vielleicht nicht zu Begegnungen kommen, die für die Entstehung der Person wichtig ist. Kann mir mal jemand sagen, warum z.B. Ezri Dax plötzlich im Spiegeluniversum aufgetaucht ist ??? Warum sollte man den Symbionten gerade ihr geben, so dass wie durch Zufall in beiden Universen die selben Personen entstehen ?
    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

  • #2
    Jujuu - endlich ein neues Topic im DS9-Forum!!!

    Zu Deiner Frage:
    Die einzige vernünftige Erklärung wäre wohl, daß die beiden Universen irgendwie doch zusammenhängen - entweder ständig oder zumindest bis zu einem gewissen Zeitpunkt.

    Es wäre doch möglich, daß diese beiden Universen bis relativ kurz vor der TOS-Folge (vielleicht 100 Jahre oder so...?) noch ein einziges Universum waren und durch einen Unfall/ eine Katastrophe (künstlich oder natürlich) getrennt wurden. AB diesem Zeitpunkt haben sich beide Realitäten dann getrennt voneinander weiterentwickelt. Das könnte zumindest die Vielzahl der Ähnlichkeiten einigermaßen erklären.

    Oder - wie gesagt - die beiden Universen hängen in welcher Form auch immer ("Cosmic Strings") miteinander zusammen und beeinflussen sich gegenseitig...

    ------------------
    Star Trek - Inside
    http://www.st-inside.de
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Es wurde nicht gesagt das Ezri denn Dax-Symbionten hatt
      Nur ungern nimmt der Klingonenmann statt barer Münze Tribbles an

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube selbst wenn sich die Universen etwa erst 200 Jahre getrennt haben gibt es zu viele Gemeinsamkeiten. Hier könnte doch mal bitte jemand vorrechnen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein bestimmtes Spermium eine bestimmten Eizelle befruchtet.
        Logisch wäre es also, dass es doch eine Verbindung gibt. Was die Strings damit zu tun haben begreife ich aber nicht ganz. (Ich habe mich aber auch noch nie länger als eine ZDF-Doku mit der String-Theore auseinandergesetzt )
        @Der Tribble Freund: Hast recht, aber ist schon komisch, dass plötzlich ohne Erklärung Ezri auftaucht und Jadzia plötzlich ohne Grund verschwunden ist.
        Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

        Kommentar


        • #5
          Es könnte ja auch sein es unendlich viele Spiegeluniversen gibt, und sie nur das nächstähnliche bereisen können.

          Umso weiter ein Spiegeluniversum entfernt ist umso unterschiedlicher ist es. Das eine ist halt so nah dass vieles gleich ist.

          Ich hoffe das ist verständlich...

          Kommentar


          • #6
            Ne, war es nicht, da das ja keine Antwort auf die Frage gibt, warum sich bei unterschiedlicher Entwicklung die gleichen Personen wie im anderen Universum bilden.
            Mir fällt gerade noch ein, dass es ja mal eine TNG Folge gab mit Worf der dauernd in andere Universen wechselte. Die Folge mit den tausenden von Enterprisen...
            Wer errinert sich da genauer ??? Ich glaube das passt zum Thema
            Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

            Kommentar


            • #7
              Wenn die Universen nicht gleich gewessen wären hätte man mehr Geld für Schauspieler ausgeben müssen.
              »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

              Läuft!
              Member der No - Connection

              Kommentar


              • #8
                Dann hätte man es lassen sollen
                Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                Kommentar


                • #9
                  Die Folge mit Worf war cool! Umso öfter er in ein anderes Universum wechselte umso unterschiedlicher wurde es.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe nachgeguckt. In der Folge waren es verschiedene Universen die sich erst vor einem kürzerem Zeitraum getrennt haben. DAS Paralleluniversum existiert aber mindestens 100 Jahre neben unserem.
                    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wer sagt dass sich diese erst kürzlich getrennt haben?

                      Kommentar


                      • #12
                        Es gab immer nur kleine Unterschiede. Bei jeder Möglichkeit die Worf hatte entstand ein neues Universum.
                        Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Ezri aus dem Spiegeluniversum hatte überhaupt keinen Symbionten, auf jeden Fall hatte sie dies in der Folge "Die Tarnvorrichtung" gesagt. Und Jadzia kam bei einem Angriff ums Leben, wahrscheinlich ist der Dax-Symbiont mit ihr gestorben.

                          In der ersten SU-Folge erzählte die Spiegel-Kira von Kirk und Spock aus ihrem Universum, von daher wird es auch das gleiche Spiegeluniversum gewesen sein.

                          Besonders logisch ist das alles trotzdem nicht. Z.B. existiert Jake in dem anderen Universum nicht, von daher können beide Universen doch nicht so parallel verlaufen. Vor allem, wenn man bedenkt wie schnell die Leute in dem SU sterben.

                          ------------------
                          Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank
                          Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Schatz,

                            bei Ezri geb ich Dir recht, da stellt sich auch die Frage ob sie Flecken hatte. Wenn ja, warum ???

                            Ich hab's leider nicht mehr im Kopf, aber unser Frau Frank weiß das bestimmt noch
                            SDCE - StarTrek Database Central Europe

                            Kommentar


                            • #15
                              Haben nur vereinigte Trill Flecken ???
                              Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X