Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was bedeutet das "CC" am Anfang einer jeden Folge?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was bedeutet das "CC" am Anfang einer jeden Folge?

    Moinsens...
    wurde bestimmt schon behandelt , aber finden tu ich nix ...
    Hab mir jetzt die erste Staffel DS9 geholt und hab nu ne Frage
    Was zur Hölle bedeutet diese " CC " Einblendung am Anfang der DS9 Folgen unten Rechts in der Ecke ??

  • #2
    "Closed Captioned", denke ich mal. Das bedeutet, dass Untertitel für Hörgeschädigte vorhanden sind, die mit Hilfe eines speziellen Decoders angezeigt werden konnten. Auf DVD ist diese Einblendung eigentlich überflüssig.

    Englischer wiki Artikel dazu
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      thx

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ford Prefect
        Auf DVD ist diese Einblendung eigentlich überflüssig.
        Zumindest auf nicht US-DVDs. Die US DVDs von DS9 sollen ja CC haben und da Paramount ja bei seinen DVDs nie viel macht hat man wohl einfach das US-Master genommen und diesen "Unsinn" mit rübergenommen.
        Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Stargamer
          Zumindest auf nicht US-DVDs. Die US DVDs von DS9 sollen ja CC haben und da Paramount ja bei seinen DVDs nie viel macht hat man wohl einfach das US-Master genommen und diesen "Unsinn" mit rübergenommen.
          Das hat mit diesem System, dass diese Untertitel mit einem Extragerät dekodiert werden müssen, zudem auch nichts mehr zu tun. Eine DVD hat ja Untertitelspuren und die werden dann natürlich auch für die Closed Captions genutzt. Was anderes als CCs sind ja Englische Untertitel nicht, nur das neben den Dialogen noch Zusatzinformationen in der Art von <spannende Musik ist zu hören> gegeben werden.
          Auf britischen DVDs findet man das auch häufig.
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Auf DVD nennt sich das "subtitles for the hearing-impaired" oder auf Deutsch eben "Untertitel für Hörgeschädigte".
            Viele US/UK DVDs haben gar keine normalen Untertitel

            "closed captioning" wird im Fernsehen wie der europäische Videotext (oder VPS und EPG) in der vertikalen Austastlücke übertragen.
            Das ist die Zeit in der der Elektronenstrahl von rechts unten nach links oben zurückläuft. Das bietet pro Bild 45 Zeilen und eine Byte pro Zeile für Informationen.
            Das gibt es auch in Deutschland, ist hier aber nicht so weit verbreitet. Bei den öffentlich-rechtlichen gibt es dafür Seite 150

            Auf DVD gibt es auch die Austastlücke, aber es existiert auch eine zusätzliche Datenspur für Textinformationen.
            Deshalb kann man nicht verallgemeinern wie die Untertitel codiert sind. CC bezieht sich nur auf die Informationen in der Austastlücke, die über den Decoder empfangen werden. Der andere Bitstrom wird über den DVD Player dargestellt.
            Aber auch auf DVD kann es noch echtes CC geben.
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Ford Prefect
              Das hat mit diesem System, dass diese Untertitel mit einem Extragerät dekodiert werden müssen, zudem auch nichts mehr zu tun. Eine DVD hat ja Untertitelspuren und die werden dann natürlich auch für die Closed Captions genutzt. Was anderes als CCs sind ja Englische Untertitel nicht, nur das neben den Dialogen noch Zusatzinformationen in der Art von <spannende Musik ist zu hören> gegeben werden.
              Auf britischen DVDs findet man das auch häufig.
              Lies dir mal den von dir selbst verlinkten Artikel genau durch und dann überleg ob das was du grad geschrieben hast so richtig ist

              In dem Bereich kenn ich mich aus, also sei vorsichtig auf dem Gebiet mit dem was du mir gegenüber zu erzählen versuchst
              Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Stargamer
                Lies dir mal den von dir selbst verlinkten Artikel genau durch und dann überleg ob das was du grad geschrieben hast so richtig ist
                Wo kämen wir hin, wenn man jetzt schon anfängt sich die Quellen tatsächlich durchzulesen, die man verlinkt? Ist doch völlig absurd?

                Hast natürlich Recht mit deinen Aussagen und ich verneige mich in Schande vor dem Experten.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar

                Lädt...
                X