Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gleicher Schaden an einem Runabout

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gleicher Schaden an einem Runabout

    Ich hab mir mal die beiden Folgen "Quarks Schicksal" und"Die Apokalypse droht". Dabei is mir aufgefallen, dass in beiden Folgen ein defekter Runabout nach DS9 kommt. Dann ist mir aufgefallen, dass die beiden Runabouts die absolut gleichen schäden an der Hülle haen. Woran liegt das? Haben die Macher von DS9 dafür nicht genug Geld eingeplant oder warum gibt es bei einer Kollosion mit einem Adteroiden und bei einem Kampf mit einem Klingonoschen Achiff den gleichen verhältnismäßig geringen schaden?

  • #2
    Das ist ganz einfach.
    Solche Szenen zu erstellen ist ziemlich teuer, daher werden des öfteren Szenen verwendet die bereits erstellt wurden und die, in die gesammt situation passen, so sind auch Aufnahmen der Defiant öfters mehrfach zu sehen. Die Produzenten haben ja nur einen gewisses Budget, daher greifen sie auf bereits erstellte Szenen zurück um das Budget gering zu halten.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Jap, so einfach ist das.
      Vor 10 Jahren kam das noch relativ häufig vor...bei Enterprise hingegen sind Effekte scheinbar so günstig geworden, dass man sowas IMO kaum noch sieht. Aber bis inklusive Voyager sah man sehr häufig immer wieder dieselben Weltraumszenen. Gerade Aussenansichten der Schiffe glichen sich sehr häufig...

      Kommentar


      • #4
        Dankeschön. So was in der Art hab ich mir schon fast gedacht. Wasmich nur ein Bisschen sutzig gemacht hat war dass man diese Szene in zwei Folgen bringt, die nur zwei Folgen auseinander awren. Hätte man da net irgenwie mit dem Computer ein wenig nachhelfen können?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ensign kim Beitrag anzeigen
          Dankeschön. So was in der Art hab ich mir schon fast gedacht. Wasmich nur ein Bisschen sutzig gemacht hat war dass man diese Szene in zwei Folgen bringt, die nur zwei Folgen auseinander awren. Hätte man da net irgenwie mit dem Computer ein wenig nachhelfen können?
          Ich denke mal, das ist nicht so schlimm, immerhin war "Quarks Schicksal" am Ende der 4. Staffel, und "Die Apokalypse droht" zu Beginn der 5ten, also lag bei der Erstaustrahlung bzw. der Produktion eh ein großer Zeitraum dazwischen.
          Ich habe mir die Folgen kürzlich angesehen, und mir ist es nicht aufgefallen
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Was ich etwas seltsam finde ist, dass man nicht einen der einfachsten Tricks anwendet, der zu TOS-Zeiten (und auch noch bei TNG) sehr häufig verwent wurde, um Abwechslung zu schaffen: Man spiegelt einfach die Szene!

            Man würde nicht glauben, was für einen anderen Gesamteindruck man bekommt, wenn man eine bekannte Szene spiegelverkehrt sieht, im konkreten Fall das Runabout also von links nach rechts statt umgekehrt geflogen wäre. Es sähe auf jeden Fall nicht so billig aus.

            Andere sehr günstige Möglichkeiten wären noch das verlangsamte oder beschleunigte Abspielen einer Szene oder die Verwendung eines anderen Fabrfilters.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
              Man würde nicht glauben, was für einen anderen Gesamteindruck man bekommt, wenn man eine bekannte Szene spiegelverkehrt sieht, im konkreten Fall das Runabout also von links nach rechts statt umgekehrt geflogen wäre. Es sähe auf jeden Fall nicht so billig aus.

              Andere sehr günstige Möglichkeiten wären noch das verlangsamte oder beschleunigte Abspielen einer Szene oder die Verwendung eines anderen Fabrfilters.
              Das hab ich ja mit der Vränderung durch den Computer gemeint. Es kann auch damals nich so shwwer gewesen sein das Bild ein bisschen zu Manipulieren. Das ist im vergleich zu den Raumkämpfen ja eher eine kleine Sache.

              Kommentar


              • #8
                Man hätte auch mal das Bild einfach kopfüber ausstrahlen können. So wie das bei den DIAs immer gerne passiert
                Aber gut, das geht ja nicht, im ST - Universum gibt es ja scheinbar immer "oben" und "unten".

                Kommentar


                • #9
                  Da hätte man ja in der Produkionsleitung oder Regie denken müssen....

                  Also ehrlich, soo schlimm finde ich es nicht, wenn eine Szene mehrmals benutzt wird... hauptsache, die Story stimmt...
                  "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                  "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Story stimmt zwar. Aber ich finde es schon ein bischen komisch. Ich meine, da wird eine ganze Reihe von schäden im Runabout aufgezählt, man stellt sich vor wie ein fast völlig demolierter Runabout ankommt, und dann aht er nur so ein kliens Leck an der Seite.
                    Na ja, mich solls nicht weiter stören.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Miles Beitrag anzeigen
                      Das ist ganz einfach.
                      Solche Szenen zu erstellen ist ziemlich teuer, daher werden des öfteren Szenen verwendet die bereits erstellt wurden und die, in die gesammt situation passen, so sind auch Aufnahmen der Defiant öfters mehrfach zu sehen. Die Produzenten haben ja nur einen gewisses Budget, daher greifen sie auf bereits erstellte Szenen zurück um das Budget gering zu halten.
                      So weit ich weiß wurden auch Szenen von Way of Warrior entliehen und dann bei Calls to arms (oder so, jedenfalls ist das die Fogle wo DS9 evakuiert wird, Name entfallen oO) benutzt..... immer wenn DS9 feurte, nur das bei Way of Warrior Dauerfeuer gehalten wurden, während man bei dem anderen nur einzeln schoss, da es eh keinen sinn mehr Machte...
                      oder seh ich da was falsch?
                      Chaos Universum
                      Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                      Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X