Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vulkanier in DS9?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vulkanier in DS9?

    huhu,
    warum gibt es gar keine Vulkanier auf DS9? und warum helfen die nicht in dem Krieg, schließlich sind die doch seit ewigkeiten verbündete der fed.. und wenn selbst romulaner mit dabei sind...

  • #2
    Es gibt doch Vulkanier auf DS9, nur ist halt kein Vulkanier ein Hautcharakter in der Serie, das heißt aber noch lange nicht, dass es keine Vulkanier gibt bzw. das keiner im Krieg hilft.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

    Kommentar


    • #3
      Die Vulkanier sind keine Verbündeten, sie sind Mitglied der Föderation. Und der ein oder andere Vertreter taucht auch in DS9 auf. In der Episode "Wettkampf in der Holosuite"/"Take me out to the holosuite" der siebten Staffel dockt etwa die USS T'Kumbra an, ein Sternflottenschiff, dessen Crew nur aus Vulkaniern besteht, von denen wir auch ein paar zu Gesicht bekommen.
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

      Kommentar


      • #4
        In "Freies Schussfeld" gehen Ezri und Joran die Crewlisten durch und suchen nach Vulkaniern. Da müsste erwähnt werden, wie viele Vulkanier momentan auf DS9 stationiert sind. Vielleicht waren es 47 ?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
          Die Vulkanier sind keine Verbündeten, sie sind Mitglied der Föderation. Und der ein oder andere Vertreter taucht auch in DS9 auf. In der Episode "Wettkampf in der Holosuite"/"Take me out to the holosuite" der siebten Staffel dockt etwa die USS T'Kumbra an, ein Sternflottenschiff, dessen Crew nur aus Vulkaniern besteht, von denen wir auch ein paar zu Gesicht bekommen.
          Und es wird in der Folge auch hingewiesen, dass sie im Kreigseinsatz war und mal ein bisschen Erholung braucht.
          Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

          Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
            In "Freies Schussfeld" gehen Ezri und Joran die Crewlisten durch und suchen nach Vulkaniern. Da müsste erwähnt werden, wie viele Vulkanier momentan auf DS9 stationiert sind. Vielleicht waren es 47 ?
            Kurz nachgeschaut. Leider knapp vorbei. Es sind 48.


            Wobei mir gerade wieder auffällt wie gekünstelt die Auflösung der Episode ist. Da trifft Ezri auf der riesigen Station zufällig den Killer im Turbolift. Na Klar.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


            • #7
              Denke ehr das die vulkanier wohl sich auf die medzinische versorgung konzentriert haben
              sind ja keine krieger ehr diplomaten
              Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

              Kommentar


              • #8
                Man sieht sowieso kaum, dass die Vulkanier irgendwo an einem Krieg beteiligt wären. Ist vielleicht auch ganz im Sinne derer Philosophie. Sie treten ja eher als Mediatoren auf.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  "Die Vulkanier" in der Sternenflotte sind ganz reguläre Crewmitglieder. Schiffe wie die T'Kumbra sind ne Ausnahme. Und in einer solchen Position können sich die Crewmitglieder nicht auf bestimmte Bereich konzentrieren, die sie eher bevorzugen sondern haben halt ihre Aufgaben innerhalb der Crew.

                  Vulkanier eher Diplomaten als Krieger... Tuvok war ein hervorragender "Krieger" im Sinne eines taktischen Offiziers.

                  Und ansonsten ist über die Rolle Vulkans im Dominionkrieg nichts bekannt - daher ist alles dabei Spekulation. Generelle denke ich aber, dass die einzelnen Föderationswelten nicht ihre eigene Schiene gefahren sind sondern alle ihren Teil beigetragen haben.

                  MfG
                  Whyme
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                    "Die Vulkanier" in der Sternenflotte sind ganz reguläre Crewmitglieder. Schiffe wie die T'Kumbra sind ne Ausnahme. Und in einer solchen Position können sich die Crewmitglieder nicht auf bestimmte Bereich konzentrieren, die sie eher bevorzugen sondern haben halt ihre Aufgaben innerhalb der Crew.
                    Ob das wirklich eine Ausnahme ist? Schon 100 Jahre vorher gab es die USS Intrepid, die nur von Vulkaniern bemannt wurde. Und wenn es so viele Crews gibt, zu 90 % aus Menschen bestehen, dürfte es äquivalent dazu auch einige Schiffe geben, die zum größten Teil oder nur aus Vulkaniern besteht.

                    Wenn ein Vulkanier der Sternenflotte beitritt, ist er sich sicher bewusst, dass es zu Kampfeinsätzen kommen kann und er unmittelbar daran beteiligt ist. Seinen Anteil zu leisten, wäre somit "logisches Vorgehen". Bei allem Pazifismus ist ein Vulkanier immer noch fähig, sich selbst zu verteidigen und das, wofür er einsteht. In einem Krieg ist das eben die Föderation.

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber was man so mitkriegt, oder zumindest habe ich so den Eindruck, melden sich nicht viele Vulkanier für den Dienst bei der Sternenflotte.
                      Textemitter, powered by C8H10N4O2

                      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                      Kommentar


                      • #12
                        Darüber gibt es keine schlüssige Aussage. Ein Grund, warum man selten Vulkanier sieht, könnte eben sein, dass sie lieber mit Ihresgleichen auf Schiffen dienen. Nur wenige scheinen aber wirklich zusammen mit "emotionaleren" Spezies dienen zu wollen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Da mag was wahres dran sein. Allerdings ist es trotzdem interessant, wie wenig Vulkanier dann doch auf DS9 zu finden sind. Ich dachte immer, die wären auch interessiert an der Forschung rund um das Wurmloch.
                          Textemitter, powered by C8H10N4O2

                          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                          Kommentar


                          • #14
                            Was DS9 angeht frage ich mich aber, wie viele Sternenflottenoffiziere tatsächlich an Bord sind.

                            Ich kann mich vage erinnern, dass es vor dem Krieg nur relativ wenige waren. 200 oder so etwas in die Richtung. In Kriegszeiten ist das Kontingent natürlich sicher aufgestockt worden. Aber wieviel Sternenflottenpersonal an Bord war, würde mich schon interessieren.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ihr müsst die Vilkanier anders sehen. Sie sind Pazifisten, ja. Aber nicht im Sinne von "kein Krieg", sondern im Sinne von "keinen Krieg anfangen (außer es geht nicht anders)". Das die Vulkanier gefährliche Krieger sein können läßt sich schon aus ihrer Vergangenheit schließen, die nicht viel friedlicher war als die der Klingonen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X