Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu "Schatten und Symbole"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu "Schatten und Symbole"

    Hallo, SFF,

    gestern Abend habe ich mir die beiden Folge "Gesicht im Sand" und "Schatten und Symbole" angeschaut. Nun, vor allem letztere war sehr spannend, sogar die Abgesandten-Story fand ich diesmal sehr gut. Bis auf den Schluss:

    Sisko trifft auf Sarah. Sarah sagt, sie hätte ihn gezeugt, okay. Und sie meint, sie hätte ihn unter anderem dafür gezeugt, dass er sie befreit. Aber wie konnte sie sich so sicher sein, dass er es auch wirklich tut?

    Und noch eine weitere Frage zu "Gesicht im Sand": Wie konnte Sisko die Vision bekommen? Er war doch getrennt von den Propheten.
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Und noch eine weitere Frage zu "Gesicht im Sand": Wie konnte Sisko die Vision bekommen? Er war doch getrennt von den Propheten

    Bin der meinung das da die PaGeister dahinterstecken ???
    weis net
    Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

    Kommentar


    • #3
      Aber die Pah-Geister wollten ja gerade, dass er den Drehkörper NICHT findet und wussten wohl auch gar nicht, wo er denn jetzt ist. Und in der Vison gab es ja einen deutlichen Hinweis darauf, wo er ist.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Eine Möglichkeit wäre, dass es eine schon ältere Vision war, die Sisko z.B. während der Folge "Heilige Visionen" hatte. Damals konnte er aber vielleicht nichts damit anfangen, weil sie nichts mit B'hala zu tun hatte.

        Als der Baseball runterfällt und er danach greift, hat Sisko einen Flashback und erinnert sich wieder in aller Klarheit an die Vision.

        Kommentar


        • #5
          Ist aber auch en merkwürdiger Zufall, dass sie ihm genau dann kommt, wenn er soe auch braucht
          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

          Für alle, die Mathe mögen

          Kommentar


          • #6
            Naja, das ist halt ein visueller Impuls, der den Flashback auslöst. So ähnlich ist es ja auch in "Tuvoks Flashback", wo ein solcher durch die Ähnlichkeit zweier Nebel ausgelöst wird.

            Was aber vielleicht interessanter ist: Irgendwie wirkt es so, als ob der Baseball nicht zufällig weggerollt wäre, sondern irgendwie von "Geisterhand" bewegt wurde. Anstatt langsam loszurollen zuckt er kurz und rollt erst dann richtig flott los.

            Wie Propheten so etwas schaffen könnten, weiß ich auch nicht. Kann aber auch sein, dass sie es beim Dreh einfach nicht hinbekommen haben, dass die Bewegung natürlich aussieht.

            Kommentar


            • #7
              Die Natur der Propheten zeichnet sich doch durch ihre nicht lineare Existenz aus. Für sie sind Gegenwart, ZUkunft und Vergangenheit eins, was bedeuten dürfte, dass sie genau wissen, welche Auswirkungen eine Handlung auf die Zukunft hat. Es ist also durchaus denkbar, dass die Propheten Sisko eine Vision schickten (oder den Baseball anschubsten), bevor sie den Kontakt zu ihm verloren. Klingt völlig haarstreubend, ist aber nicht undenkbar, wenn man die Eigenart der Zeitform, in der die Propheten existieren bedenkt.

              Außerdem könnte auch Sarah, die ja nicht im Wurmloch gefangen und dadurch auch nicht von Sisko entrückt war, ihm diese Vision gesendet haben.

              Kommentar


              • #8
                Ich glaub, dass hing damit zusammen, dass diese Visionen etwas mit dem Drehkörper des Abgesandten zu tun hatten. Es hieße ja, dass alle Drehkörper erloschen seien, bis auf den Drehkörper des Abgesandten. So konnte Sisko evtl über diesen Drehkörper die Vision empfangen. Dieser könnte eine Art Signal nach ihm, den Abgesandten aussenden, sodass er sich auf der Suche nach dessen begeben kann.
                Wenn man nicht fühlt das man lebt,ist das leben sinnlos!

                Kommentar

                Lädt...
                X