Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DS9 Jahre danach

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DS9 Jahre danach

    Hey ich habe mir im OKtober 2008 nochmal die komplette DS9 Serie gekauft und muss sagen, dass mir heute da ich die letzte Folge geschaut habe, der Abschied mehr als schwer fällt. Wenn man die Möglichkeit hat alle Folgen hintereinander zu sehen, dann erkennt man erst wie großartig diese Serie ist. Sicher nicht alle Folgen sind gleich gut, aber das Gesamtkonzept war und ist unübertroffen. Ich habe TNG auch immer gerne geschaut, aber der erstmalige verwendete Rote Faden in dieser Serie hat mich mitgerissen. Schade das es aufhören musste; Ich wollte das nur mal los werden; ich weiß die meisten hier sind eh Fans der Serie aber es lag mir auf dem Herzen

    Euer Maveric

  • #2
    Willkommen im Forum, Maveric.

    Ich glaube, in diesem Bereich des Forums ist dein Beitrag besser aufgehoben...

    Deep Space Nine - SciFi-Forum
    >>>Mein YouTube-Kanal<<<
    „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

    Kommentar


    • #3
      Die Mods waren auch mal fixer mit dem Verschieben von falsch platzierten Threads ...
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Nicolas Hazen Beitrag anzeigen
        Die Mods waren auch mal fixer mit dem Verschieben von falsch platzierten Threads ...
        Du weißt doch: Finanzkrise, Serverkosten, The_Sisko hat uns das Urlaubsgeld gestrichen, die Hälfte der Mods streikt.....

        --> Thread verschoben.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Kann ich nur zustimmen. DS9 gehört zu den besten Sachen, die ich bislang gesehen habe.

          Ganz einfach weil die Mischung stimmt.
          Die unzählbare Menge an Charaktere wachsen einem richtig ans Herz, selbst Charaktere, die nur 2 Mal vorkommen, erfüllen ihre Rolle sofort. Es gibt kaum ein Thema, kaum eine Person, die in den 7 Staffeln nicht noch ein zweites Mal aufgegriffen wird und wenn es nur ist um diesen Handlungsstrang würdig abzuschließen. Selbst Odos Informant aus den ersten Staffeln, den am Ende 99% wahrscheinlich wieder vergessen haben, findet eine kurze Erwähnung.
          Es hat die richtige Mischung aus "dunklen" Episoden und Optimismus, aus fragwürdigen Taten und Charakteren, die wie Bashir idealistisch bleiben. Es ist weder zu blendend hell, noch so dunkel, dass man nach 2 Episoden am Rande der Depression steht. Es behandelt politische Fragen dezent und ohne Wertung, meistens von verschiedenen Blickwinkeln. Es hat einen roten Faden, der mit jeder Staffel dominanter wird, ohne aber die einzelne Episode zu vergessen und diese zum lediglichen Vorbereiter oder Nachfolger der nächsten, vorhergehenden des großen Storyarcs zu degradieren.
          DS9 hat die unüblich langen 7 Staffeln perfekt ausgenutzt. Nichts wird überhastet, aber es wird auch nicht mit der Zeit langweilig, weil man schon seinen Zenit überschritten hat und 2 Staffeln früher hätte aufhören sollen. Im Gegenteil, jede weitere Staffel übertrifft noch einmal die Staffel davor.

          Und DS9 ist auch nicht zu perfekt, zu rund. Es hat Schwächen, über 1 Staffel wurde selten hinausgeblant, die meisten Wendungen passen zwar wunderbar als wären sie schon immer geplant gewesen, aber auch nicht alle. Es gibt hier und da Punkte, die man kritisieren kann. Und damit wird von Produzenten und Schauspieler auf eine frisch, lockere Art umgegangen. Man wollte nie die perfekte Serie schaffen. Man hat Freiheiten bekommen und die so genutzt, dass Star Trek noch größer, epischer, vielschichtiger wurde. Aber man hat die Freiheiten und damit die Möglichkeit mal überraschend eine neue Wendung hineinzuschreiben, mal spontan etwas Neues auszuprobieren nicht durch den Anspruch einer Perfektion eingeschränkt, sondern die Dinge einfach unter dem Kriterium kreativ sein zu dürfen laufen lassen.

          Kommentar


          • #6
            DS9 ist sicherlich die beste der ST-Serien. Das hängt zum einen mit dem wunderbaren Ensemble zusammen (viele Charaktere, auch wiederkehrende, die einfach interessant und vielschichtig sind), aber auch mit dem Konzept als solches. Dieser dunklere Touch, der über allem schwebte, war einfach eine erfrischende Idee. Und der Dominion-krieg brachte dann auch noch die nötige Epik, um sich wirklich über alle anderen ST-Serien erheben zu können.

            Und auch die Effekte in DS9 sind in ihrer Gesamtheit sowieso die bisher besten, die ich einer Serie gesehen habe (gut, die ersten Staffeln sind hier und da Ausnahmen, aber schlecht waren sie auch damals schon nicht). Zugegebenermaßen habe ich BSG noch nicht ganz gesehen (nur vereinzelte Folgen), doch da finde ich die Kamerafahrten während den Weltraumszenen irgendwie nicht wirklich ansprechend.

            Vollkommen ohne Kritik kommt natürlich keine Serie aus. Bei DS9 ist das Nichtvorhandensein einer gescheiten Planung hier und da etwas, was man kritsieren kann. Natürlich ist es auch ein Weg, sich hinterher etwas zu überlegen, aber dabei sollte man dann auch aufpassen. Oftmals hat es ja dann doch gepasst, aber an einigen Stellen, wie wenn zum Beispiel Bashir plötzlich seit seiner frühesten Kindheit ein Superhirn sein soll oder irgendwann einmal ausgetauscht wurde, kam es dann eben doch zu Kontinuitätsfehlern, die man nicht von der Hand weisen kann. Gerade der Abgesandten-Part hat in dieser Richtung ziemlich oft versagt. Aber hey - das sind nur kleine Dinge in einer ansonsten tollen Serie.

            Insgesamt gesehen ist DS9 nämlich trotzdem einfach ein Erlebnis, das ich um nichts in der Welt missen möchte. Tatsächlich ist es eine der besten Serien, die ich je gesehen habe.
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              Ich finde auch, dass es einer der besten Star Trek Serien ist. Es waren viele interessante Folgen dabei. Zum Beispiel die Folge in der Sisko nicht unterscheiden konnte, ob das 24 Jhd. oder die 30iger Jahre real waren oder als einige Besatzungsmitglieder im 21. Jhd in den Armenlagern waren und Einfluss auf eine gesellschaftliche Veränderung vorgenommen haben.

              Was ich auch extrem spannend finde, ist das bajoranische Volk. Deren Glaube und das Weltbild.

              Lese grad die Jahre nach der 7. Staffel. Scheint eine spannende Zeit zu sein, vor allem das Ro Laren an Board ist. :- )))

              Kommentar


              • #8
                Ich suche noch nach Material von DS9; sind die Bücher empfehlenswert??; Kommt voyager an DS9 ran; mein Eindruck war (hab nur 20 Folgen gesehen) eher weniger; ist wieder eine Raumschiff Serie; das Thema hatten die schon so oft (oder tue ich der Serie unrecht);

                Auf jeden Fall sehe ich mir gerade das Bonus Material an; mache ich sonst nie; meine Freundinn hält mich schon für verrückt; es ist unglaublich welche Faszination diese Serie ausstrahlt

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Maveric Beitrag anzeigen
                  Ich suche noch nach Material von DS9; sind die Bücher empfehlenswert??; Kommt voyager an DS9 ran; mein Eindruck war (hab nur 20 Folgen gesehen) eher weniger; ist wieder eine Raumschiff Serie; das Thema hatten die schon so oft (oder tue ich der Serie unrecht);

                  Auf jeden Fall sehe ich mir gerade das Bonus Material an; mache ich sonst nie; meine Freundinn hält mich schon für verrückt; es ist unglaublich welche Faszination diese Serie ausstrahlt
                  Also ich find DS9 um längen besser. Aber Voyager hat auch seine guten Seiten. Der Dr. später die Borg und noch einiges mehr.

                  Und die Bücher sind sehr empfehlenswert.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Maveric Beitrag anzeigen
                    Ich suche noch nach Material von DS9; sind die Bücher empfehlenswert??; Kommt voyager an DS9 ran; mein Eindruck war (hab nur 20 Folgen gesehen) eher weniger; ist wieder eine Raumschiff Serie; das Thema hatten die schon so oft (oder tue ich der Serie unrecht);
                    Wenn dir DS9 gefällt, würde ich dir am ehesten "Babylon 5" und "Battlestar Galactica" (neue Serie) empfehlen. Beides ist was Stil und Qualität anbelangt der Serie ähnlich.

                    Falls du im Star-Trek-Universum bleiben möchtest, sind TNG (Vorgeschichte zu DS9) und ENT (ähnlich DS9 düsterer und handlungsbogenorientiert) wohl am empfehlenswertestesten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und auch Enterprise folgt ab der 3. Staffel einem "Roten Faden". Sehr gut, obwohl DS9 deutlich die beste aller ST_Serien ist. Die Romane des DS9-Relaunch sind sehr empfehlenswert. Naja, bis auf 1-2 schwächere Romane.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hehe, zumindest hat DS9 gegenüber BSG den für mich entscheidenden Vorteil: Die sympathischeren Charaktere. Bei BSG habe ich irgendwie jeden gehasst.
                        B5 habe ich bisher noch nicht gesehen, mal schauen irgendwann.

                        Kommentar


                        • #13
                          ich würde mich mal so richtig freuen wenn des mal wieder auf der glotze gezeigt würde, auch erst dann spät in der nacht

                          BSG da schau ich lieber die alten filme und serie
                          Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

                          Kommentar


                          • #14
                            Gott was habe ich diese Serie gehasst als ich ein kleiner Pimp war. Damals 1994, ich hatte schon Probleme mich an TNG zu gewöhnen nachdem ich mit Kirk und Co. aufgewachsen bin. Die Schlacht von Wolf 359 war ziemlich spektakulär doch den Rest fand ich dröge und langweilig.
                            Dann kam "Der Weg des Kriegers" und diese Folge hat mich sehr beeindruckt was nicht minder an Worf lag der auf die Station kam.
                            Doch noch immer konnte mich das Konzept nicht mitreissen.
                            Es folgten die ersten beiden Staffeln von Voyager, die mehr oder weniger durchschnittliche Kost boten.
                            Doch das Schicksal führte DS9 und mich wieder zusammen mit einer der besten Folgen der 5. Staffel: "Die Schatten der Hölle".
                            Spätestens ab dieser Folge hatte mich DS9 und der Dominion-Arc gefesselt, die Invasion des Dominions, der falsche Bashir, das Gefangenenlager 371. Die Folge war an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten.
                            Und so schaute ich emsig alle weiteren Folgen und stieg somit direkt in die Serie ein als der Dominion-Konflikt seinem Höhepunkt zulief, dem Kriegsausbruch!
                            Als die DVDs erschienen waren Staffel 5, 6 & 7 sofort gekauft, es folgten 4 & 3.
                            Staffel 1 & 2 hab ich bis heute nicht vollständig gesehen.
                            Versuche meinen Vater damals an die Serie heranzuführen liefen ins Leere. Deshalb kam mir eine Idee: Da ich damals dieselbe verbohrte Einstellung hatte, zeigte ich ihm einfach die Episode die auch mich zum DS9-Fan machte.
                            Und es klappte!
                            Abschließend kann ich nur sagen das STAR TREK DEEP SPACE NINE die beste Serie ist die ich bisher gesehen habe, da sie an Komplexität kaum zu überbieten ist. Schade das STAR TREK so verpöhnt ist in der Öffentlichkeit, denn sonst würde ich jedem empfehlen sich diese Serie anzuschauen um an dieser Erfahrung teilzuhaben!

                            Momentan widme ich mich wieder dem Dominion-Arc.
                            Für jemanden der vllt. neugierig geworden ist habe ich hier mal eine Zusammenstellung aller wichtigen Dominion-Episoden:

                            STAR TREK DEEP SPACE NINE - DER DOMINION-KRIEG

                            00.- "DER MAQUIS" (Teil 1)
                            00.- "DER MAQUIS" (Teil 2)
                            01.- "DER PLAN DES DOMINION"
                            02.- "DIE SUCHE" (Teil 1)
                            03.- "DIE SUCHE" (Teil 2)
                            04.- "DER AUSGESETZTE"
                            05.- "DEFIANT"
                            06.- "DER GEHEIMNISVOLLE GARAK" (Teil 1)
                            07.- "DER GEHEIMNISVOLLE GARAK" (Teil 2)
                            08.- "DER WIDERSACHER"
                            09.- "DER WEG DES KRIEGERS" (Teil 1)
                            10.- "DER WEG DES KRIEGERS" (Teil 2)
                            11.- "DAS WAGNIS"
                            12.- "DIE FRONT"
                            13.- "DAS VERLORENE PARADIES"
                            14.- "ZU NEUER WÜRDE"
                            15.- "IN EIGENER SACHE"
                            16.- "DIE ABTRÜNNIGEN"
                            17.- "DAS URTEIL"
                            18.- "DIE APOKALYPSE DROHT"
                            19.- "DAS SCHIFF"
                            20.- "HEILIGE VISIONEN"
                            21.- "FÜR DIE UNIFORM"
                            22.- "DIE SCHATTEN DER HÖLLE"
                            23.- "IM LICHTE DES INFERNOS"
                            24.- "DR. BASHIR'S GEHEIMNIS"
                            25.- "MARTOK'S EHRE"
                            26.- "GLANZ DES RUHMS"
                            27.- "EMPOK NOR"
                            28.- "ZU DEN WAFFEN"
                            29.- "ZEIT DES WIDERSTANDS"
                            30.- "ENTSCHEIDUNGEN"
                            31.- "SÖHNE UND TÖCHTER"
                            32.- "HINTER DER LINIE"
                            33.- "EIN KÜHNER PLAN"
                            34.- "SIEG ODER NIEDERLAGE!"
                            35.- "KLINGONISCHE TRADITION"
                            36.- "STATISTISCHE WAHRSCHEINLICHKEIT"
                            37.- "DER GLORREICHE FERENGI"
                            38.- "DAS GUTE UND DAS BÖSE"
                            39.- "DAS WINZIGE RAUMSCHIFF"
                            40.- "INQUISITION"
                            41.- "IN FAHLEM MONDLICHT"
                            42.- "ZEIT DER ABRECHNUNG"
                            43.- "VALIANT"
                            44.- "TRÄNEN DER PROPHETEN"
                            45.- "DAS GESICHT IM SAND"
                            46.- "SCHATTEN UND SYMBOLE"
                            47.- "VERRAT, GLAUBE UND EWIGER FLUSS"
                            48.- "DER DAHAR-MEISTER"
                            49.- "DIE BELAGERUNG VON AR-558"
                            50.- "UNTER DEN WAFFEN SCHWEIGEN DIE GESETZE"
                            51.- "IM UNGEWISSEN"
                            52.- "BIS DAS DER TOD UNS SCHEIDE"
                            53.- "EINE SONDERBARE KOMBINATION"
                            54.- "IM ANGESICHT DES BÖSEN"
                            55.- "EIN UNGLÜCK KOMMT SELTEN ALLEIN..."
                            56.- "KAMPF MIT ALLEN MITTELN"
                            57.- "EXTREME MAßNAHMEN"
                            58.- "IN DEN WIRREN DES KRIEGES"
                            59.- "DAS, WAS DU ZURÜCKLÄSST" (Teil 1)
                            60.- "DAS, WAS DU ZURÜCKLÄSST" (Teil 2)

                            Der eine oder andere würde die Liste sicher anders gestalten, aber ich denke es sind alle wichtigen Episoden (zumindest die welche das Dominion als HAUPThandlung behandeln) in der Liste aufgeführt.

                            +++ACHTUNG LISTE WURDE AKTUALISIERT+++

                            +++EINE WICHTIGE FRAGE STELLE ICH MIR ABER DOCH+++
                            Warum zum Geier hat sich die Föderation eine Tarnvorrichtung von den Romulanern geliehen anstatt sich eine von ihren Alliierten, den Klingonen, geben zu lassen?
                            Zuletzt geändert von Xindi1985; 17.02.2009, 09:19.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wieso ist "Der Marqus" drinnen? Wenn hätte ich eher "Profit oder Partner?" (deren erste Erwähnung) reingetan. Auch fehlt eindeutig "Der Ausgesetzte", wo man erstmals mehr über die Jem'Hadar (deren Drogensucht etc.) erfährt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X