Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DS9 - ab wann lohnt es sich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Ich weiß dieser Thread heißt DS9 - ab wann lohnt es sich? aber mann kann doch nicht mitten in einer Geschichte anfangen und dann weiter Lesen. Nur weil DS9 eine Serie ist, zerreissen sich alle hier. Wenn ihr ein Buch lesen tut fangt ihr doch auch nicht in der mitte an oder? Oder doch? Also ich nicht. Genauso wenig mache ich das mit DS9. Die ersten paar Staffeln sind zwar etwas lahm, im gegensatz zu dem Ende aber so ist doch eine Geschichte aufgebaut. Am Anfang brennt die Lunte und zum schluß kommt das große Feuerwerk.

    Meine Meinung. ( Und die will keiner hören ich weiß! )
    An alle Individuen..... " Nobody is Perfekt...und schon gar nicht ICH....!!! " wer das nicht verstehen will kann Blumen pflücken gehen...
    Wer sein Fahrrad liebt schiebt, wer sein Fahrrad Ehrt, Fährt.
    Ich bin der Wahn des Obi.

    Kommentar


    • #32
      Zitat von VincentLaMort Beitrag anzeigen
      Ich weiß dieser Thread heißt D war zugegebener S9 - ab wann lohnt es sich? aber mann kann doch nicht mitten in einer Geschichte anfangen und dann weiter Lesen. Nur weil DS9 eine Serie ist, zerreissen sich alle hier. Wenn ihr ein Buch lesen tut fangt ihr doch auch nicht in der mitte an oder? Oder doch? Also ich nicht. Genauso wenig mache ich das mit DS9. Die ersten paar Staffeln sind zwar etwas lahm, im gegensatz zu dem Ende aber so ist doch eine Geschichte aufgebaut. Am Anfang brennt die Lunte und zum schluß kommt das große Feuerwerk.

      Meine Meinung. ( Und die will keiner hören ich weiß! )
      Die Meinung möchte schon jemand hören. Ich finde sie eigentlich völlig richtig. Bei einem Buch fängt man auch nicht erst ab Seite 150 an, da wo es spannend wird, nein, man fängt auf Seite 1 an, denn alles hat noch iregntwann seine Wichtigkeit. Die erste und zweite Staffel von DS9 waren zugegebenermaßen echt langweilig, aber als das Dominion und dazu die Defiant auftauchte wurde das Spiel interessant. Eine gute Geschichte besteht aus einem Anfang, der Spannung aufbaut und wichtige Hintergrundinformationen gibt und die Charaktere entwickelt, dann kommt ein Hauptteil, wo die Spannung dann auf die Spitze getrieben wird und schließlich kommt der Schluss, der die Geschichte ausklingen lässt.
      So ist auch DS9 aufgebaut.
      Ich habe für 0,68 Sekunden daran gedacht. Für einen Droiden ist das fast eine Ewigkeit.

      Kommentar


      • #33
        Ich habe DS9 damals in der deutschen erstausstrahlung total verpennt und bins selber erst mit Staffel 7 eingestiegen. Trotzdem konnte ich der Handlung ziemlich gut folgen. Das ist bei der Serie trotz allem also kein Problem.

        Dennoch gilt - wenn ich mein persönliches DVD-Schau Verhalten so analysiere - bei DS9, wie bei allen anderen Serien wohl auch: Einen Fixen Punkt, ab dem die Serie wirklich GUT ist, gibt es nicht. Alle 7 Staffeln haben tolle folgen, und alle 7 Staffeln haben folgen, die der totale Müll sind.
        Wenn man also eine entsprechend ansprechende Serie haben will, kann die Antwort nicht lauten "Guck ab Staffel XY alles", sondern muss heißen "Guck ab Staffel 1 und lass die Episoden [...] aus."
        Problematisch wird es dann mit der subjektivität, weshalb man diese Erfahrung wohl oder Übel selber amchen muss. Aber dank DVD zwingt einen ja niemand, eine langweilige Episode auch tatsächlich zuende zu schauen. Wie gesagt, bei DS9 führt es trotz der vielen handlungsbögen nicht zu größeren verständnissproblemen, wenn man hier und da mal eine Folge aus lässt. Ich habe damals nur 1/7 der Serie gesehen, und trotzdem kapiert, um was es ging.
        Was ist Ironie?
        Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
        endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

        Kommentar


        • #34
          Zitat von caesar_andy Beitrag anzeigen
          Ich habe damals nur 1/7 der Serie gesehen, und trotzdem kapiert, um was es ging.
          Ja natürlich verstehst du es, aber nicht komplett. Nämlich wenn du wirklich erst ab Staffel 7 geguckt hast, wusstest du doch nicht, was das Dominion ist, wieso sie Krieg führern gegen Föderation und wieso in Gottes Namen die Romulaner und die Klingonen mit er Föderation kämpfen.
          Auch ein wichtiger Aspekt ist, denke ich zumindest, dass man wissen muss, was mit Jadzia Dax passiert ist und wieso dieses kleine Mädchen namens Ezri Dax nun ihre Erinnerungen hat. Also ich wäre da nicht klar gekommen.
          Ich habe für 0,68 Sekunden daran gedacht. Für einen Droiden ist das fast eine Ewigkeit.

          Kommentar


          • #35
            Zitat von Captain Suninho Beitrag anzeigen
            Ja natürlich verstehst du es, aber nicht komplett. Nämlich wenn du wirklich erst ab Staffel 7 geguckt hast, wusstest du doch nicht, was das Dominion ist, wieso sie Krieg führern gegen Föderation und wieso in Gottes Namen die Romulaner und die Klingonen mit er Föderation kämpfen.
            Auch ein wichtiger Aspekt ist, denke ich zumindest, dass man wissen muss, was mit Jadzia Dax passiert ist und wieso dieses kleine Mädchen namens Ezri Dax nun ihre Erinnerungen hat. Also ich wäre da nicht klar gekommen.
            Ich habe jetzt nicht alles im Kopf, aber ich bin mir sicher, das die relevanten Probleme die für eine Folge wichtig sind, steht so dargetellt wurden, dass sie sich aus einem Nebensatz heraus erklärten.

            Nur als Beispiel, die Folge in der Ezri zuhause ist.
            In dieser Folge gibt es einen Dialog, in der Chief O'Brien kurz auf seine 'Vergangenheit' mit dem Syndikat eingeht, und damit den Hintergrund klarer macht. Natürlich weiß man nicht, was explizit in dieser Folge geschah, man kann aber nach vollziehen, um was es in dem Handlungsbogen geht.

            Wenn du Alle Episoden DS9 gesehen hast, nimmst du einen Satz in dem in der 7ten Staffel erwähnt wird, das Dominion stamme aus dem Gamma Quadranten, nur beiläufig wahr, weil dir der Sachverhalt vertraut ist.
            Jemand anderes, der aber in dieser Folge zum ersten mal vom Dominion hört, weiß dann sofort, was los ist.

            Umfangreiche Episoden in denen neue Völker eingeführt werden sind Dramaturgisch zwar ein wirklich netter Kniff, aber notwendig sind sie keineswegs. Oft reicht ein kleiner nebensatz um den Zuschauer alles zu erklären, was er wissen muss.
            Was ist Ironie?
            Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
            endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Captain Suninho Beitrag anzeigen
              Die Meinung möchte schon jemand hören. Ich finde sie eigentlich völlig richtig. Bei einem Buch fängt man auch nicht erst ab Seite 150 an, da wo es spannend wird, nein, man fängt auf Seite 1 an, denn alles hat noch iregntwann seine Wichtigkeit. Die erste und zweite Staffel von DS9 waren zugegebenermaßen echt langweilig, aber als das Dominion und dazu die Defiant auftauchte wurde das Spiel interessant. Eine gute Geschichte besteht aus einem Anfang, der Spannung aufbaut und wichtige Hintergrundinformationen gibt und die Charaktere entwickelt, dann kommt ein Hauptteil, wo die Spannung dann auf die Spitze getrieben wird und schließlich kommt der Schluss, der die Geschichte ausklingen lässt.
              So ist auch DS9 aufgebaut.
              Dankeschön. Aber ich muß trotzdem dazu sagen das ich alle Staffeln gut finde, auch wenn die ersten paar Staffeln etwas lahm sind. Warum ich alle gut finde? Weil ich DS9 gut finde. Alles daran ist gut. Im großen und ganzen ist es eine Erweiterung der Star Trek Geschichte, wie VOY und ENT usw. Um ein Bild des ganzen ST Universums zu bekommen brauch ich alle Infos die es gibt und in jeder Folge gibt es mal mehr oder weiniger Infos.

              Aber jeder hat natürlich seine eigene Meinung ab wann DS9 sehenswert ist.
              An alle Individuen..... " Nobody is Perfekt...und schon gar nicht ICH....!!! " wer das nicht verstehen will kann Blumen pflücken gehen...
              Wer sein Fahrrad liebt schiebt, wer sein Fahrrad Ehrt, Fährt.
              Ich bin der Wahn des Obi.

              Kommentar

              Lädt...
              X