Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

8.Staffel oder Schluss nach Staffel 7

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 8.Staffel oder Schluss nach Staffel 7

    Hallo an alle SiFi Fan´s.

    Ich habe mir in den letzten Wochen alle Staffeln angeschaut und bin mit meinen 50 Jahren begeistert.

    Doch nun kommt die leidige Frage ob nach Staffel 7 wirklich Schluss sein soll?

    Danke im voraus und frohe Ostern!!

  • #2
    Die letzten Folgen wurden 1999 gedreht, da kommt sicher nichts mehr. Inoffiziell wird die Serie in Romanform fortgesetzt, bislang sind 10 Romane dieser "8. Staffel" auf deutsch erschienen, der 11. folgt demnächst. Sie sind meiner Ansicht nach alle empfehlenswert.

    Cross Cult: Science-Fiction & Fantasy - Star Trek - Deep Space Nine

    Kommentar


    • #3
      "Hallo an alle SiFi Fan´s."

      Wieso anglistisches Genitiv-Apostroph bei einem Plural?

      "Ich habe mir in den letzten Wochen alle Staffeln angeschaut und bin mit meinen 50 Jahren begeistert."

      Sehr gut! Ich bin weit älter, kapiere aber immer noch nicht, was deine Frage ist.

      "Doch nun kommt die leidige Frage ob nach Staffel 7 wirklich Schluss sein soll?"

      Hä? Die haben halt nur 7 Staffeln gedreht! Wir haben das Jahr 2012, die Serie wurde 1999, vor 13 Jahren, eingestellt! Sitzt du jetzt so lange vor der Glotze und wartest darauf, dass es endlich weitergeht mit DS9?? Bewundernswert!
      Ehrlich gesagt, in einem gewissen Sinn tue ich das auch.

      Kommentar


      • #4
        Hä? Die haben halt nur 7 Staffeln gedreht! Wir haben das Jahr 2012, die Serie wurde 1999, vor 13 Jahren, eingestellt! Sitzt du jetzt so lange vor der Glotze und wartest darauf, dass es endlich weitergeht mit DS9?? Bewundernswert!
        Ehrlich gesagt, in einem gewissen Sinn tue ich das auch.
        Ich schätze mal, dass er die Serie erst jetzt nachgeholt hat und deshalb fragte, ob nach Staffel 7 wirklich Schluss ist (wobei WYLB schon recht eindeutig als Seirenfinale zu erkennen ist ).

        Kommentar


        • #5
          Mir fällt gerade auf, das war der allererste Beitrag von jakynrw! jakynrw ist ganz neu hier im Forum! Daher ziehe ich meinen klugscheißerischen vorangegangenen Beitrag komplett zurück, entschuldige mich und rufe aus: jakynrw, Willkommen im Forum!

          Es ist tatsächlich so, wie HanSolo sagt: Leider wurde DS9 schon vor Jahren eingestellt. Ich persönlich halte DS9 für die beste StarTrek-Serie bisher und bedauere, dass es sie nicht mehr gibt.

          Kommentar


          • #6
            Nach sieben Staffeln darf auch eine gute Serie ruhig zuende sein. Und es gibt ja einen runden Abschluss.

            Kommentar


            • #7
              @kami Nää! Ich kenn ne Serie, die ist jetzt in 23. Staffel und immer noch besser als andere Serien (Simpsons). Und den "runden Abschluss" finde ich nicht so rund: Die finalen Raumschlachten sind nur traurige Zusammenschnitte aus vorherigen Folgen. Aber wir wollen mal nicht spoilern.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von keepshowkeeper Beitrag anzeigen
                @kami Nää! Ich kenn ne Serie, die ist jetzt in 23. Staffel und immer noch besser als andere Serien (Simpsons).
                Und wann machst du bei der mal wieder nen gescheiten Rerun?
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Rerun Pläne bzw. alles weitere zu den Simpsons bitte im entsprechenden Unterforum bzw. per PN.

                  Ganz ehrlich, ich sehe in dem Thread inzwischen wenig Sinn. Die Serie ist, wie Baal´sebub bereits geschrieben hat, seit über einem Jahrzehnt abgedreht. Eine 8. Staffel ist kaum noch möglich. Nicht zuletzt weil die Kulissen abgebaut wurden und die Schauspieler auch nicht gerade jünger geworden sind. Vor einigen Jahren hätte man noch auf einen DS9 Film hoffen können, aber selbst das ist inzwischen illusorisch.

                  Was es natürlich gibt ist eine Fortsetzung in Romanform. Auch als inoffizielle 8. Staffel bezeichnet: http://www.scifi-forum.de/science-fi...8-staffel.html

                  Bevor hier jetzt in themenfremden Chat abgeschweift wird oder alternativ über das Ende des "guten alten Star Treks" getrauert wird (dafür gibts wiederum eigene Threads) mach ich den Thread lieber zu. Oder habt ihr noch etwas zum Thema zu sagen?
                  "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                  "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                  Kommentar


                  • #10
                    Na ja, passend zur Überschrift würde mir eigentlich schon eine interessante, andere Fragestellung einfallen. Da spielen dann sicherlich auch ein paar Gedanken der Burchreihe mit hinein, aber ich frage mich schon manchmal: Haben die 7 Staffeln euch gerreicht? Hätte es noch eine Staffel mehr sein können? Oder hätte man gar früher aufhören sollen?

                    Eigentlich war meine Frage dem Simspon-Rerun schon so angelegt, in die Thematik einzusteigen. Denn gerade jetzt bei meinem Stargate-Rerun - und in gewisser Weise auch beim Bond-Rerun - merke ich schon, dass es eine gewisse Serienlänge gibt, bei der man sich irgendwann einmal fragt: Hätten es nicht auch ein paar Staffeln/Filme weniger getan?
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich find die sieben Staffeln schon okay. Besser ein gebührender Abschluss, als das so lange hinzuziehen, bis es kaum noch etwas mit dem Ursprung zu tun hat. Bei einer meiner Lieblingsserien, nämlich Kommissar Rex, wurde das so gemacht, mit dem Effekt, dass ich die jüngste Staffel verweigere (eigentlich schon die paar davor). Wenn es zu lange hingezogen wird, wollen die Schauspieler irgendwann verständlicherweise auch nicht mehr und zu viele Castwechsel sind (so habe ich die Erfahrung gemacht) der Anfang vom Ende.
                      Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

                      Kommentar


                      • #12
                        @Nerys Ich kann und werde nichts zum Thema "Kommisar Rex" sagen. Punkt.

                        Zum Thema "Ende nach der 7. Staffel": STNG, DS9 und Voy wurden nach 7 Staffeln eingestellt. Enterprise nach 4 Staffeln. Gottseidank. Ich hätte kein Problem mit der Fortsetzung von DS9, als Serie. Tatsächlich würde ich sogar für einen DS9-Kinofilm bezahlen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von keepshowkeeper Beitrag anzeigen
                          @Nerys Ich kann und werde nichts zum Thema "Kommisar Rex" sagen. Punkt.

                          Zum Thema "Ende nach der 7. Staffel": STNG, DS9 und Voy wurden nach 7 Staffeln eingestellt. Enterprise nach 4 Staffeln. Gottseidank. Ich hätte kein Problem mit der Fortsetzung von DS9, als Serie. Tatsächlich würde ich sogar für einen DS9-Kinofilm bezahlen.
                          Ich auch!
                          Aber daraus wird nix
                          Lebt lang und fröhlich!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke, dass mit dem Ende der 7. Staffel DS9 doch schön rund abgeschlossen worden ist, weshalb ich nicht unbedingt die Möglichkeit einer 8. Staffel sehen würde. Andere Serien, die länger liefen, haben in späteren Staffeln doch so machen Personaländerungen durchgemacht und sich auch inhaltlich verändert. So etwas wäre natürlich auch bei DS9 eine Möglichkeit (wird in gewissem Maße auch in der folgenden DS9-Relaunch-Romanreihe gemacht).

                            Betreffend Kinofilm bin ich skeptisch. Wie gesagt ist der unmittelbare Storybogen der Serie abgeschlossen, so dass solche 120 zusätzliche Minuten eine andere Erzählweise erfordern, als es bei der Serie der Fall war.

                            Ich selbst habe vor einigen Jahren ja ein Serienkonzept "Star Trek : Titan" verfasst mit 172 (!) Episodenbeschreibungen für 7 Staffeln. Diese Serie war von der Erzählweise DS9 recht ähnlich und nach dem Serienfinale habe ich mir damals auch überlegt, wie ein eventueller Titan-Kinofilm aussehen könnte. Mir ist damals auch nichts eingefallen, was der Serie gerecht geworden wäre und nicht wie eine 173. Folge mit nur geringem Bezug zu den früheren (abgeschlossenen) Handlungssträngen ausgesehen hätte. So ein Problem sehe ich auch bei einem DS9-Kinofilm.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein reiner DS9-Kinofilm könne schwierig werden. Aber ein Crossover mit Charakteren der drei 24-Jhd-Serien (TNG, DS9, VOY) wäre sicherlich toll (stelle mir das gerade so "Avengers"-mäßig vor: "Drei Captains, Eine Mission"). Dann vielleicht noch Kirk und Archer in Rückblenden. Wird aber sicherlich Wunschdenken von Fans bleiben .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X