Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ben's Vater

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ben's Vater

    Hallo Leute!

    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube zu Beginn von DS9 hat Commander Sisko irgendetwas behauptet, was dann später nicht mehr stimmte! Kann es sein, dass er in der ersten Staffel behauptete keinen Vater mehr zu haben? Bei MemoryAlpha hab ich nämlich nix gefunden!

    Gruss
    Andy
    Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
    Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
    There's a Rainbow inside my Mind
    Trippin' on Sunshine

  • #2
    Daran kann ich mich nicht erinnern, ich glaube nicht, dass er das gesagt hat. Allerdings hat er in "Badda Bing Badda Bang" gesagt er wäre noch nie im Vics gewesen, dabei war er ein paar Folgen vorher da um Nog zu besuchen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
      Allerdings hat er in "Badda Bing Badda Bang" gesagt er wäre noch nie im Vics gewesen, dabei war er ein paar Folgen vorher da um Nog zu besuchen.
      Also meines Wissens nach war es wirklich Siskos erster Besuch im Vic's in Badda-Bing, Badda-Bang. Ich glaube nicht, dass er in It's Only A Paper Moon (Leben in der Holosuite), worauf Du hier sicherlich Bezug nimmst, in der Nog den Verlust seines Beines in der Holosuite verarbeitet, Nog dort Besucht hätte. Sie führten in dieser Folge anfangs doch lediglich ein kurzes Gespräch in einem Frachtraum.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
        Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube zu Beginn von DS9 hat Commander Sisko irgendetwas behauptet, was dann später nicht mehr stimmte! Kann es sein, dass er in der ersten Staffel behauptete keinen Vater mehr zu haben? Bei MemoryAlpha hab ich nämlich nix gefunden!
        Eventuell war dies am Beginn der Serie mal vorgesehen, aber eine direkte Aussage, wie der Status von Ben Siskos Vater am Beginn der Serie ist, gibt es eigentlich nicht. Lediglich zwei Szenen in den ersten beiden Staffeln haben einige glauben lassen, dass Siskos Vater schon gestorben sei, aber das ist eigentlich nur Interpretationssache.

        Die 1. Aussage im Pilotfilm:

        SISKO: How about letting me cook dinner for you tonight. My father was a gourmet chef. I will make for you his famous aubergine stew.
        Sisko redet hier in der Vergangenheitsform, dass sein Vater ein Gourmetkoch gewesen sei. Beißt sich im Grunde nicht mit dem, was man später sieht. Dort betreibt Joseph Sisko ein kleines kreolisches Restaurant, das aber ziemlich normal aussieht und nicht wirklich das Flair ausstrahlt, das man von einer Gourmetküche erwarten könnte. Mit dieser Information ausgestattet kann man also genauso gut interpretieren, dass er früher in sehr angesehenen Restaurants Chefkoch war und dann ein eigenes, kleines Restaurant aufgemacht hat.

        Und die 2. Aussage in "Metamorphosen:

        SISKO: When my father became ill I can remember how small and weak he looked lying there in the bed. He'd been so strong, so independent. It always seemed to me there was nothing that he couldn't do. But in the end, I realised that there was nothing that he could do, and nothing I could do to help him.
        Hier erzählt Sisko zwar von einer schweren Krankheit seines Vaters, aber es gibt keine definitive Aussage, dass Joseph Sisko daran gestorben sei, nur dass Sisko einsehen musste nichts für seinen Vater in dieser Lage tun zu können. Logisch, Sisko ist ja auch kein Arzt! Und vor allem dient die Geschichte als Analogie zur Beziehung von Odo zu Doktor Mora, der in diesem Moment verletzt auf der Krankenstation, aber nicht im Sterben liegt.

        @ "Leben in der Holosuite"

        Sisko tritt in dieser Folge nur in Szenen auf, die im Frachtraum, in seinem Büro und im Besprechungsraum spielen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
          Daran kann ich mich nicht erinnern, ich glaube nicht, dass er das gesagt hat. Allerdings hat er in "Badda Bing Badda Bang" gesagt er wäre noch nie im Vics gewesen, dabei war er ein paar Folgen vorher da um Nog zu besuchen.
          Zitat von MiKaTrek Beitrag anzeigen
          Also meines Wissens nach war es wirklich Siskos erster Besuch im Vic's in Badda-Bing, Badda-Bang. Ich glaube nicht, dass er in It's Only A Paper Moon (Leben in der Holosuite), worauf Du hier sicherlich Bezug nimmst, in der Nog den Verlust seines Beines in der Holosuite verarbeitet, Nog dort Besucht hätte. Sie führten in dieser Folge anfangs doch lediglich ein kurzes Gespräch in einem Frachtraum.
          Danke für eure Antworten ! Aber ich glaube ihr seit bei meinem Thema vorbei gedrosselt ! Kuckt mal MFB's Antworten an, er schrieb genau das, was ich wollte ! Trotzdem danke !

          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Eventuell war dies am Beginn der Serie mal vorgesehen, aber eine direkte Aussage, wie der Status von Ben Siskos Vater am Beginn der Serie ist, gibt es eigentlich nicht. Lediglich zwei Szenen in den ersten beiden Staffeln haben einige glauben lassen, dass Siskos Vater schon gestorben sei, aber das ist eigentlich nur Interpretationssache.

          Die 1. Aussage im Pilotfilm:



          Sisko redet hier in der Vergangenheitsform, dass sein Vater ein Gourmetkoch gewesen sei. Beißt sich im Grunde nicht mit dem, was man später sieht. Dort betreibt Joseph Sisko ein kleines kreolisches Restaurant, das aber ziemlich normal aussieht und nicht wirklich das Flair ausstrahlt, das man von einer Gourmetküche erwarten könnte. Mit dieser Information ausgestattet kann man also genauso gut interpretieren, dass er früher in sehr angesehenen Restaurants Chefkoch war und dann ein eigenes, kleines Restaurant aufgemacht hat.

          Und die 2. Aussage in "Metamorphosen:



          Hier erzählt Sisko zwar von einer schweren Krankheit seines Vaters, aber es gibt keine definitive Aussage, dass Joseph Sisko daran gestorben sei, nur dass Sisko einsehen musste nichts für seinen Vater in dieser Lage tun zu können. Logisch, Sisko ist ja auch kein Arzt! Und vor allem dient die Geschichte als Analogie zur Beziehung von Odo zu Doktor Mora, der in diesem Moment verletzt auf der Krankenstation, aber nicht im Sterben liegt.

          @ "Leben in der Holosuite"

          Sisko tritt in dieser Folge nur in Szenen auf, die im Frachtraum, in seinem Büro und im Besprechungsraum spielen.
          Vielen Dank MFB für die schnelle Antwort ! Es ist also Interpretationssache, dass wusste ich leider nicht ! So wie du es beschrieben hast kann man es natürlich sehn! Mir sind genau diese Szenen, die du erläutert hast auch aufgefallen ! Und deshalb habe ich gemeint, Ben würde damit sagen wollen, dass sein Vater schon tot sei! Naja, Irren ist Menschlich ! Nochmals danke !
          Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
          Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
          There's a Rainbow inside my Mind
          Trippin' on Sunshine

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
            Die 1. Aussage im Pilotfilm:

            Sisko redet hier in der Vergangenheitsform, dass sein Vater ein Gourmetkoch gewesen sei. Beißt sich im Grunde nicht mit dem, was man später sieht. Dort betreibt Joseph Sisko ein kleines kreolisches Restaurant, das aber ziemlich normal aussieht und nicht wirklich das Flair ausstrahlt, das man von einer Gourmetküche erwarten könnte. Mit dieser Information ausgestattet kann man also genauso gut interpretieren, dass er früher in sehr angesehenen Restaurants Chefkoch war und dann ein eigenes, kleines Restaurant aufgemacht hat.

            Und die 2. Aussage in "Metamorphosen:

            Hier erzählt Sisko zwar von einer schweren Krankheit seines Vaters, aber es gibt keine definitive Aussage, dass Joseph Sisko daran gestorben sei, nur dass Sisko einsehen musste nichts für seinen Vater in dieser Lage tun zu können. Logisch, Sisko ist ja auch kein Arzt! Und vor allem dient die Geschichte als Analogie zur Beziehung von Odo zu Doktor Mora, der in diesem Moment verletzt auf der Krankenstation, aber nicht im Sterben liegt.
            Dass mit diesen Aussagen impliziert werden sollte dass der Vater nicht mehr lebt ist meiner Meinung nach ziemlich eindeutig. Da es aber explizit nicht gesagt wurde ist es auch kein Problem dass er dann doch aufgetaucht ist - Sisko hat sich eben etwas merkwürdig ausgedrückt .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dax Beitrag anzeigen
              Dass mit diesen Aussagen impliziert werden sollte dass der Vater nicht mehr lebt ist meiner Meinung nach ziemlich eindeutig. Da es aber explizit nicht gesagt wurde ist es auch kein Problem dass er dann doch aufgetaucht ist - Sisko hat sich eben etwas merkwürdig ausgedrückt .
              So kann man es natürlich auch sehn! Ich bin einfach glücklich, dass es nicht nur mir aufgefallen ist und das dieses Problem nun beseitigt ist! Tja, ich bin halt immer aufmerksam beim Gucken von Serien! Da fällt mir immer einiges auf !
              Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
              Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
              There's a Rainbow inside my Mind
              Trippin' on Sunshine

              Kommentar

              Lädt...
              X