Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einzelfolgen bei DS9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einzelfolgen bei DS9

    Hallo allerseits,

    angeregt durch eine Diskussion in einem anderen Thread habe ich mal diesen hier geöffnet. Mir geht es vor allem um jene Frage:

    Welche Folgen von DS9 sind absolute Einzelfolgen, spielen also so gar nicht in den Dominion-Arc und andere mit ihm (etwa im finalen Zehnteiler) verbundenen Arcs mit hinein?

    Das etwas utopische Ziel ist es, eine konkrete Liste an Einzelfolgen zu erstellen, auf die man hinweisen kann, wenn (wie es schon häufiger geschehen ist) jemand mal wieder fragt, welche DS9-Folgen denn Arc-Folgen wären. (Ich versuche es aber mal von der anderen Richtung her.)

    Gerne können wir das auch etwas staffeln, also staffelweise aufarbeiten. Dann würde ich aber aus gewissen Gründen eigentlich fast eher hinten anfangen wollen, also bei Staffel 7. Aber das ist nur so ein Vorschlag, falls es hier zu schnell zu übersichtlich werden sollte.

    Meinetwegen beschränke ich mich bei der Fragestellung auch nur auf das absolut inhaltliche, also auch ausgesprochene Referenzen und nicht so sehr auf die emotionale Bindung an die Charaktere, die aus meiner Perspektive heraus sehr wichtig ist, damit man im Dominion-Arc mit ihnen mitfühlen kann.

    Ich hoffe sehr auf eine ernsthafte und anregende Diskussion.
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Kam nicht heute die Folge "Persönlichkeiten" auf Tele 5? Wenn ich es richtig gesehen habe, dann ist das ne Einzelfolge.

    Kommentar


    • #3
      Ok fangen wir mit der 7.Staffel an - hier finde ich auf Anhieb nur wenige Einzelfolgen auch weil die meisten Handlungen zu Ende gebracht werden..

      Hier meine 3 Vorschläge:

      161 - Die verlorene Tochter
      163 - Freies Schussfeld
      165 - Badda-Bing, Badda-Bang

      Dazu muss ich sagen das gerade die letzten 2 aber sehr gute DS9 Folgen sind.
      Syndicate Multigaming
      Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von -Matze- Beitrag anzeigen
        Ok fangen wir mit der 7.Staffel an - hier finde ich auf Anhieb nur wenige Einzelfolgen auch weil die meisten Handlungen zu Ende gebracht werden..
        Ja, deswegen wollte ich aber auch hinten anfangen. Denn beginnt man bei Staffel 1, ist das Problem ja teilweise, dass es da auch als Einzelfolgen konzipierte Folgen gibt, die aber letztlich für bestimmte Bögen interessant sind (etwa die Fernegifolge usw.). Daher dachte ich, sei es eine gute Idee, das Pferd von hinten aufzuzäumen und zu schauen, welche Folgen denn tatsächlich als Fortsetzungen identifiziert werden können. Und da fällt beispielsweise...

        Zitat von -Matze- Beitrag anzeigen
        161 - Die verlorene Tochter
        ... schon einmal raus. Okay, diese Bilby-Sache ist jetzt nicht wirklich ein großer Handlungsbogen, aber eben dennoch eine dieser vielen kleinen folgenübergreifenden Geschichtchen aus DS9.

        Zitat von -Matze- Beitrag anzeigen
        163 - Freies Schussfeld
        165 - Badda-Bing, Badda-Bang
        Gut, bei "Freies Schussfeld" jetzt darauf hinzuweisen, dass das eigentlich schon der Abschluss dieses "Dax-akzeptiert-auch-den-Mörder-in-sich"-Storyline ist, die sich ja interessanterweise gar über beide Wirte - Jadzia UND Ezri - erstreckt, ist möglicherweise etwas kleinlich, darum aber nicht weniger gerechtfertigt. "Badda-bing, Badda-bang" bliebe dann noch übrig.
        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

        Für alle, die Mathe mögen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
          Ja, deswegen wollte ich aber auch hinten anfangen. Denn beginnt man bei Staffel 1, ist das Problem ja teilweise, dass es da auch als Einzelfolgen konzipierte Folgen gibt, die aber letztlich für bestimmte Bögen interessant sind (etwa die Fernegifolge usw.). Daher dachte ich, sei es eine gute Idee, das Pferd von hinten aufzuzäumen und zu schauen, welche Folgen denn tatsächlich als Fortsetzungen identifiziert werden können. Und da fällt beispielsweise...



          ... schon einmal raus. Okay, diese Bilby-Sache ist jetzt nicht wirklich ein großer Handlungsbogen, aber eben dennoch eine dieser vielen kleinen folgenübergreifenden Geschichtchen aus DS9.



          Gut, bei "Freies Schussfeld" jetzt darauf hinzuweisen, dass das eigentlich schon der Abschluss dieses "Dax-akzeptiert-auch-den-Mörder-in-sich"-Storyline ist, die sich ja interessanterweise gar über beide Wirte - Jadzia UND Ezri - erstreckt, ist möglicherweise etwas kleinlich, darum aber nicht weniger gerechtfertigt. "Badda-bing, Badda-bang" bliebe dann noch übrig.
          Wenn du die anderen beiden streichst, verstehe ich nicht warum der Beginn der Alamo-Analogie gestrichen werden kann.
          Aus Staffel 7 ist eher die Baseball-Episode entbehrlich. Ich finde aber beide wichtig, weil das die einzigen Folgen der siebten Staffel sind, in der die Crew gemeinsam als Team in Aktion ist.

          Kommentar


          • #6
            Die Staffeln sind ja alle irgendwie ähnlich struktuiert. Ab Staffel 2 gibt es pro Staffel 1 Ferengiefolge, eine Paralleluniversumsfolge, eine Jadziafolge etc. pp.

            Vielleicht sollte die utopische Liste ein bisschen vielschichtiger sein und diese Subplots berücksichtigen.

            Aber gibt es solche Listen nicht schon?
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
              Wenn du die anderen beiden streichst, verstehe ich nicht warum der Beginn der Alamo-Analogie gestrichen werden kann.
              Aus Staffel 7 ist eher die Baseball-Episode entbehrlich. Ich finde aber beide wichtig, weil das die einzigen Folgen der siebten Staffel sind, in der die Crew gemeinsam als Team in Aktion ist.
              Ja, die Baseball-Episode ist so etwas - da ist dann aber auch wieder diese Lenkung auf den Baseball als Symbol (jetzt nicht mehr nur für Sisko, sondern für die gesamte Mannschaft). Aber diese und auch die von -Matze- dankenswerterweise genannten Folgen sind ja durchaus Folgen, bei denen man diskutieren kann. Auch wenn ich gegen -Matzes- Vorschläge argumentiert habe, kann ich beispielsweise zu einem bestimmten Satz verstehen, warum er sie genannt hat.

              Ich denke, es ist fast eine Eigenheit von DS9, dass auch "Einzelfolgen" eine Verbindung zu anderen Folgen besitzen, die über "Es sind halt dieselben Charaktere" hinausgeht. Das macht für mich die Frage nach den Einzelfolgen so spannend.

              Zitat von endar Beitrag anzeigen
              Die Staffeln sind ja alle irgendwie ähnlich struktuiert. Ab Staffel 2 gibt es pro Staffel 1 Ferengiefolge, eine Paralleluniversumsfolge, eine Jadziafolge etc. pp.
              Ja, das ist so einer der Gründe, warum es mir schwerfällt, DS9-Folgen so sehr in "Plot"- und "Nicht-Plot"-Folgen einzuteilen. (Auch wenn es bei dem von dir genannten Schema sicherlich auch Ausnahmen gibt: So gibt es in Staffel 5 keine Paralleluniversumsfolge.)

              Zitat von endar Beitrag anzeigen
              Vielleicht sollte die utopische Liste ein bisschen vielschichtiger sein und diese Subplots berücksichtigen.
              Solche Vorschläge sind gerne gesehen. Wie würdest du denn das in einer solchen Liste berücksichtigen?

              Zitat von endar Beitrag anzeigen
              Aber gibt es solche Listen nicht schon?
              Ich habe sie nicht gefunden. Ich habe eher nur Ansätze gefunden, die von der anderen Seite her gefragt haben: Was ist denn eine Plotfolge? Da kommen dann Listen von Folgen, die unbestreitbar Plotfolgen sind. Aber ich frage mich bei diesen Listen immer, wie vollständig sie denn tatsächlich sind.
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                Solche Vorschläge sind gerne gesehen. Wie würdest du denn das in einer solchen Liste berücksichtigen?
                Ich würde das in Form einer Excel/Calculator Tabelle anlegen, mit der kann man einer Folge beliebig viele Charakteristika zuordnen kann, wenn man möchte, auch mit Farben (oder Nummern). Vorher sollte man sich genau überlegen, welche und wie viele Eigenschaften und Charakeristika man wählt und ob man diese abstufen will.

                Einfachste Möglichkeit: die Relevanz für den Plot wird mit drei Farben ausgedrückt.
                rot = wichtig = sollte man gucken
                orange = nicht ganz so wichtig = man verpasst nicht viel
                blau = unwichtig = kann man auslassen

                Man kann auch gerne mehr Farben oder andere Farben nehmen, aber je mehr Eigenschaften/Abstufungen man definiert, desto unübersichtlicher wird es.

                In einer zweiten Spalte kann man registerartige Stichworte zufügen, die man dann auch ebenso mit Farben markieren kann. Man kann auch A- und B-Plot unterscheidbar machen, wenn man z.B. den B-Plot kursiv setzt.

                Eine "Jadziafolge" bekommt dann eben das Stichwort Jadzia.
                Mögliche andere Stichworte sind Gründer, Odo/Quark, Gul Dukat, Paralleluniversum etc. pp.
                Wie gesagt, man sollte es nicht übertreiben. Ich würde also z.B. nicht empfehlen, Eigenschaften wie "Siskos Baseball" zu wählen, damit nicht jeder Folge 23 Eigenschaften zuordnet werden.

                Die Folge "Babel" würde ich dann z.B. blau markieren und ihr die zusätzliche Eigenschaft "Odo/Quark" zuordnen. In einer reinen Listen würde ich diese zusätzlichen Eigenschaften einfach hinter den Titel setzen.


                001/002 - Der Abgesandte (Emissary) [Bajor, Wurmloch, Sisko]
                005 - Babel (Babel) [Odo/Quark]
                007 - Q - unerwünscht (Q-less)
                014 - Die Legende von Dal'Rok (The Storyteller) [Bajor, Bashir/O'Brian]
                015 - Mullibok's Mond (Progress) [Bajor, Kira]

                Das ist nur ein schnell ausgedachtes Beispiel, wie das aussehen könnte.

                Ich habe sie nicht gefunden. Ich habe eher nur Ansätze gefunden, die von der anderen Seite her gefragt haben: Was ist denn eine Plotfolge? Da kommen dann Listen von Folgen, die unbestreitbar Plotfolgen sind. Aber ich frage mich bei diesen Listen immer, wie vollständig sie denn tatsächlich sind.
                Das wesentliche ist, dass man vorher feste Grundsätze bestimmt und sich dann auch an diese hält. Und natürlich muss man auch mal etwas auslassen können. Das macht man ja auch bei anderen Registern so. Wenn man jetzt ein Register über ein Buch über Bismarck erstellt, nimmt man beim Stichwort "Bismarck" auch nur relevantes ins Register, denn sonst wäre fast jede Seite im Register. Und damit wäre es unbrauchbar. Nur weil z.B. später Gul Dukat mit dem Baseball spielt, sollte man "Macht der Phantasie", in der Sikso den Baseball bekommt, trotzdem als unwichtig für die Haupthandlung einstufen.

                Denn eine solche Liste ist ja nicht für diejenigen gedacht, die die Serie sowieso ganz gucken wollen.
                Republicans hate ducklings!

                Kommentar


                • #9
                  Das halte ich für einen interessanten Versuch, der auch der Tatsache, dass trotz allem nicht sämtliche Handlungsstränge und Geschichtchen mit jenen Episoden, in denen der Dominion-Strang eine wichtige Rolle spielt, verbunden sind. Ich sehe aber auch ein paar methodische Probleme:

                  - Eine einwandfreie Liste an tatsächlichen Einzelfolgen, die mit den anderen Folgen durch nichts anderes verbunden sind als durch dieselben Charaktere, Kulissen und mitunter Erzählinhalte ("Anomalie der Woche"), wird so vielleicht gar nicht geschaffen (außer vielleicht darüber, dass eben einige Folge ohne eine weitere Eigenschaft, übrigbleiben)
                  - Ich sehe in deiner angedeuteten Wahl möglicher Stichwörter eine sehr starke konkret-inhaltliche Fokussierung. Es werden nur konkrete Personen oder Personengruppen u. ä. genannt. Deine Einordnung des Baseballs als eher unwichtige Randerscheinung deutet auf eine Geringschätzung symbolischer Verknüpfungen hin. Das erscheint mir irgendwie auch sehr arg einengend.
                  - Eine Frage, deren Antwort für mich nicht wirklich artikulierbar ist, wäre auch: Ab wann wird eine Eigenschaft tatsächlich vergeben? Nehmen wir "Jadzia". Damit ist sicherlich nicht gemeint, dass jede Episode, in der Jadzia auftaucht, diese Eigenschaft aufgestempelt bekommen soll. Wichtiger sind Folgen, in denen Jadzia "im Fokus" ist. Doch was bedeutet das? Geht das rein nach Sendezeit, in der die Figur auftaucht? Geht das nach irgendwelchen besonderen Ereignissen und Erkenntnissen über diese Person? In der letzten Folge der 6. Staffel ist Jadzia beispielsweise bei der großen Schlacht gar nicht beteiligt, bleibt, wie es eine Randfigur häufig tut, zu Hause zurück. Dennoch ist die Folge hinsichtlich Jadzia sehr wichtig, da sie hier eben einfach stirbt.

                  Ich betone aber: Ungeachtet der Einwände, die ich hier erhebe, halte ich das Konzept für eines, das durchaus ein vernünftiges Ergebnis liefern kann.
                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Natürlich bleibt soetwas irgendwo unscharf. Eine solche Liste kann prinzipiell nicht Antwort auf alle Fragen geben. Das soll sie ja auch gar nicht, denn die Vereinfachung ist ja ihr Zweck.

                    Folgen, in denen sich die Handlung um sie dreht (Jadzia wird krank, Jadzia wird angeklagt, Jadzia feiert das Wirtsfest, Jadzia ist verliebt etc.) Und wenn sie mal angeschossen wird oder stirbt, kann man das ja auch aufnehmen und mit einem Sonderfarbcode versehen (Magenta= Haupthandlung A; Grün= Nebenhandlung B, Gelb= Relevant, obwohl weder A noch B) (Die einzelnen Relevanzgründe, da gibt es dann einen Erläuterungsglossar, wo der Nutzer das nachschlagen kann. ). Klar, je detailschärfer man das haben möchte, je schneller verhaspelt man sich oder muss die Farbpalette auf 64. Mio ausweiten.

                    Ich habe da eine ganz einfache Definition: Eine Jadzia-Folge ist eine Folge, bei der die Leute in den Episodenthreads schreiben: "schon wieder eine Jadzia-Folge!" Damit habe ich eine schöne Defintion, ohne definieren zu müssen, was das denn nun tatsächlich sein soll. Letztendlich geht es ja um das Gefühl. Was eine Jadzia Folge ist, sagt uns nicht unser Verstand, sondern unser Gefühl.

                    Wers wirklich ganz genau wissen will, guckt sowieso alles.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von endar Beitrag anzeigen
                      Ich habe da eine ganz einfache Definition: Eine Jadzia-Folge ist eine Folge, bei der die Leute in den Episodenthreads schreiben: "schon wieder eine Jadzia-Folge!" Damit habe ich eine schöne Defintion, ohne definieren zu müssen, was das denn nun tatsächlich sein soll. Letztendlich geht es ja um das Gefühl. Was eine Jadzia Folge ist, sagt uns nicht unser Verstand, sondern unser Gefühl.
                      Das mag jetzt vielleicht Geschmackssache sein, aber wirklich überzeugt bin ich nicht davon...

                      Wobei ich mich auch irgendwie frage, ob man da nicht etwas am Ziel vorbeischießt, wenn man eigentlich nur eine Liste derjenigen Folgen, die unbestreitbar Einzelfolgen sind, erstellen wollte und dann plötzlich eine Liste erstellt, in der sich ein Neuling, der eigentlich gar kein Interesse an der Serie als solche hat, irgendwo auch einarbeiten muss...
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                        Das mag jetzt vielleicht Geschmackssache sein, aber wirklich überzeugt bin ich nicht davon...
                        Bei jeder Einteilung - auch in der Wissenschaft - braucht man "Mut zur Unschärfe". Das ist eine Voraussetzung, wenn man eine Zusammenfassung/einen Überblick verfasst oder wenn man etwas empirisch auswertet.

                        Die drei musikalischen Epochen "Barock", "Klassik" und "Romantik" z.B. sind grobe Einteilungen, die für die normale Kommunikation gedacht sind.

                        Natürlich kann man hingehen und JS Bach als Barockkomponisten zurückweisen und dafür auch Gründe anführen: "Aber Bach hat ja in den Violinkonzerten Adagios geschrieben, die sich dem Zeitalter der Empfindsamkeit zuordnen lassen und auf die Frühklassik verweisen. Wie kann man Bach dann noch als Barockkomponist bezeichnen?"

                        Dann kann man am Ende auch seine Lexika wegschmeißen. Das beschreibt nämlich jeder Artikel einen Idealtypus und nicht jeden Einzelfall. Es ist eben ein Wesensmerkmal der Realität, dass sie den Idealtypen, die wir im Kopf haben, nicht entspricht. Und ich wüsste nicht, warum man bei einer Fernsehserie nicht auch das machen könnte, was man bei der Weltgeschichte etc. pp. auch macht.

                        Wobei ich mich auch irgendwie frage, ob man da nicht etwas am Ziel vorbeischießt, wenn man eigentlich nur eine Liste derjenigen Folgen, die unbestreitbar Einzelfolgen sind, erstellen wollte und dann plötzlich eine Liste erstellt, in der sich ein Neuling, der eigentlich gar kein Interesse an der Serie als solche hat, irgendwo auch einarbeiten muss...
                        Das von mir erwähnte zusätzliche Glossar war eine ironische Überzeichnung für Leute, die alles "zu Tode definieren" müssen und vor lauter Bäumen partout keinen Wald mehr sehen mögen. Und du scheinst ja grundsätzlich auf der Suche nach den Problemen zu sein bzw. das Haar in der Suppe zu suchen.

                        Es braucht halt Mut zur Lücke und zur Unschärfe. Würde ich eine solche Liste erstellen, gäbe es deshalb von mir kein Glossar.
                        Zuletzt geändert von endar; 16.02.2015, 16:22.
                        Republicans hate ducklings!

                        Kommentar


                        • #13
                          Folgen, welche gar keinen Arc berühren gibt es ab Staffel 4 nur noch selten. Immerhin gibt es neben dem Dominion-Arc noch den von Bajor, der Klingonen, Ferengi, Sektion 31, Orion Syndicat usw. Meine liebsten Einzelfolgen sind wohl "Immer die Last mit den Tribbels" und "Kinder der Zeit" aus Staffel 5 und "Freies Schussfeld" aus Staffel 7.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                            Folgen, welche gar keinen Arc berühren gibt es ab Staffel 4 nur noch selten. Immerhin gibt es neben dem Dominion-Arc noch den von Bajor, der Klingonen, Ferengi, Sektion 31, Orion Syndicat usw. Meine liebsten Einzelfolgen sind wohl "Immer die Last mit den Tribbels" und "Kinder der Zeit" aus Staffel 5 und "Freies Schussfeld" aus Staffel 7.

                            Es kommt natürlich auch darauf an, was man alles bereits als einen "Arc" ansieht. Streng genommen gehört ja jede Folge, in der ein Klingone eine Rolle spielt, in den von dir erwähnten "Klingonen-Arc".

                            Ich persönlich vertrete ja die Ansicht, dass es in einer Serie keine Einzelfolgen gibt. Es mag zwar Füllfolgen geben, aber keine Einzelfolgen. Und deshalb kann ich die Ausgangsfrage dieses Threads auch nicht beantworten. Laut einiger Leute besteht ja ST:Voyager angeblich - zumindest größtenteils - aus Einzelfolgen. Wenn man die Serie genau kennt, kann man dagegen erkennen, welche Dinge, die in einer Folge vorkommen, später noch wichtig sind. Das fängt ja schon damit an, dass die meisten Folgen auf einen Charakter zugeschnitten sind, und dieser Charakter wird im Laufe der 7 Staffeln immer weiter entwickelt (auch wenn es bei VOY nicht ganz so viel Charakterentwicklung geben mag wie bei anderen Serien ). Ist eine Charakterfolge eine Einzelfolge? Nein, denn sie gehört zum Charakter-Arc der jeweiligen Figur.

                            Und noch viel extremer ist es doch bei DS9. Selbst in den ersten zwei Staffeln werden viele Grundsteine späterer Arcs gelegt. Die Sache ist hier nur, dass es später Arcs gibt, die später mehr im Vordergrund stehen (z.B. der Dominion und Pahgeister-Arc), während andere eher nicht mehr ganz so wichtig sind (z.b. Bajor-Politik).

                            So jetzt könnt Ihr ich mich für meine Meinung "bashen"
                            Vella: "Tarnat said I'd find you here. I see why he mistook you for Sebacean. Same size, weight, coloring - though the brain cavity appears smaller."
                            Crichton: "Yeah, but my choppers are first class and I do an excellent turn my head and cough."

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X