Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum rotiert Deep Space Nine?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum rotiert Deep Space Nine?

    Das habe ich mich schon lange mal gefragt.
    Warum rotiert die Station?
    Ist sie nur so funktionstüchtig, oder wird sie so in ihrer Position gehalten?
    Oder ist das nur so eine verrückte Idee der Autoren gewesen?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Ich bin mir garnicht so sicher, daß die Station rotiert. Es gab da verschiedene Folgen, wo man das Wurmloch aus einem Fenster beobachtet hat. Dabei wurde so etwas gesagt wie "Von hier sieht es am schönsten aus". Wenn sich die Station drehen würde, dann könnte man das Wurmloch ja nur zu einer bestimmten Zeit von dort aus sehen.

    Kommentar


    • #3
      Aber in "Nachempfindung" sagt Ezri, das sie sogar das Rotieren der Station spüren kann und sie wolte den Chief sogar fragen ob sie sich nicht langsamer drehen kann.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Naja, aber man sieht das rotieren doch schon oft, allein wenn Sisko in seinem Sessel hockt erkennt man, das im Hintergrund die Stene vorbeiziehen...die Station dreht sich wirklich...

        Warum?

        Ich muss sagen, keine ahnung...
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Also der einzige Grund, warum die Station rotieren könnte/sollte ist, dass sie so die Schwerkraft auf der Station erstellen.

          Aber die Sternenflotte kennt doch schon andere Methoden, um die Schwerkraft zu simulieren, sonst würden die auf den Schiffen immer durch die Luft eiern
          Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

          Kommentar


          • #6
            Die Sternenflotte ja, aber vielleicht nicht die Cardassianer oder Bajoraner, denn von denen wurde die Station ja erbaut.
            Und viellecht konnte die Sternenflotte ihre Schwerkrafttechnologie nicht integrieren.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Oder es ist einfach die simpelste/billigste Methode die Schwerkraft auf der Station zu generieren. Deshalb ist das Design wohl auch so angelegt, dass die Station rotieren kann.

              Ein Problem gibts aber, in der Mittelachse dürfte die Schwerkraft nur sehr gering sein. Und die OPS liegt doch eigentlich in bzw auf der Achse...
              Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

              Kommentar


              • #8
                Also wenn sich die Station dreht, dann aber nur sehr langsam.

                Aber warum...? Hmmm. Die Cardassianer sind schon eigenartige Konstrukteure. Die bauen ja auch Turbolifte, die keine inneren Türen haben.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von GeneralMartok
                  Also wenn sich die Station dreht, dann aber nur sehr langsam.

                  Aber warum...? Hmmm. Die Cardassianer sind schon eigenartige Konstrukteure. Die bauen ja auch Turbolifte, die keine inneren Türen haben.
                  Sicher dreht sie sich lagsam.
                  Aber ich glaube kaum das die Schwerkraft estwas mit der Konstruktion zu tun hat.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Also die Statiobe rotiert viel zu langsam um die Gravitation zu erzeugen...ausserdem würde im mittelpunkt der Station trotzdem keine Gravitation wirken, also die OPS wär schwerelos...unbd das ist sie ja eindeutig nicht...

                    aber ich bin mir ziemlich sicher, man kann sich mit etwas Gehirnschmalz einen einigermassen passenden Grund zusammenschustern, warum sich dieses Ding dreht...aber ich geh gleich auf ne PArtie...also ohne mich
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmm... Vielleicht gibt es gar keinen richtigen Grund... Vielleicht sieht es so einfach nur besser aus... Man sucht immer so koplizierte Begründungen und kommt auf die einfachsten nie...
                      "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                      Kommentar


                      • #12
                        DS9 rotiert natürlich, allerdings rotiert es um das Wurmloch!
                        Somit ist auch das Problem mit dem Fenster behoben!

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Zefram
                          DS9 rotiert natürlich, allerdings rotiert es um das Wurmloch!
                          Somit ist auch das Problem mit dem Fenster behoben!
                          Um das Wurmloch?
                          Und was war dann zu den Zeten wo das Wurmloch kollabiert war?
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            na was wohl...sie rotierte falsch rum...

                            Kommentar


                            • #15
                              ich hab mal gelesen, dass ds9 rotiert, da die cardassianer dadurch energie gespart haben. durch das rotieren einer runden (oder ekigen das ist wurscht) station wird schwerkraft erzeugt, wodurch entsprechende technische systeme überflüssig werden. also kann während des normalen betriebes die schwerkraftfelder abgeschaltet werden, wodurch die station energie spart.
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X