Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Räumlichkeiten auf Deep Space Nine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Räumlichkeiten auf Deep Space Nine

    In den anderen ST-Serien bekommt man immer wieder übliche Räume zu sehen wie den Maschinenraum oder die Stellarkartographie.
    Jedoch ist das bei DS9 nicht der Fall. Gibt es auf der Station auch eine Maschinensektion oder eine Astrometrie oder existieren sie dort nicht.
    Und wenn doch, warum kamen sie nie in der Serie vor?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Nun, DS9 hat schon einen Maschinenraum, aber dort ist kein Warpkern, sondern nur ein Fusionsgenerator. Der muss nicht gewartet werden, oder? Du kontrollierst bei DS9 alles aus der OPs. Astrometie gibt es da schon, das Teil in der Mitte von der OPs. ist IMO eine "Sternentisch". Dort waren schon immer alle bewegungen zu erkennen. Sie wird auch genutzt um Ractagino draufzustellen, aber auch um die Bewegungen an der Grenze zu sehen.

    Es ist halt nicht so das DS9 eine Starfleet Einrichtung ist, sondern vin den Cardies! sie hatten alles auf schnell erreichbar und auch Funktion gesetzt.( siehe Tür von Siskos Zimmer.)

    Kommentar


    • #3
      der fusinsgenerator mus sicher gewarted werden, aber das macht der chief und das ist auch nur selten nötig. auserdem kann er es wahrscheinlich von der ops aus machen. von der ops kann die gesamte station bis auf den kleinsten schaltkreis gesteuert werden. moderne technik machts möglich.
      auf der ops gibt es doch eon kleines loch, in das o´brain gerne reinhüpft. wahrscheinlich ist das der "maschinenraum". dort arbeitet er oft an den schaltkriesen selbst, falls das auf ds9 so heißt.

      mfg akira
      Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
      Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

      Kommentar


      • #4
        das "Loch" wie du es so nennst, dient nur zur Wartung der einzelnen Wafenkreise. Da ist zB auch die Waffensteuerung oder auch die Transportersysteme. Nun bei TNG siehst du auch nicht das Goerdi oder ein andere an einem Fusionsgenerator arbeitet.

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
          das "Loch" wie du es so nennst, dient nur zur Wartung der einzelnen Wafenkreise. Da ist zB auch die Waffensteuerung oder auch die Transportersysteme. Nun bei TNG siehst du auch nicht das Goerdi oder ein andere an einem Fusionsgenerator arbeitet.
          ok, du hast recht. die generatoren werden per konsole gewartet.
          auserdem werden noch die kraftfelder von dem "loch" (wie heißt das wirklich?) kontroliert.
          Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
          Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

          Kommentar


          • #6
            O´briens Loch?


            ich denke Wartungseinrichtung.

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
              O´briens Loch?
              Also ich find diesen Teminus sehr passend
              Mußte bei Colmis Frage auch sofort daran denken..ich glaub in "Civil Defence"/"In der Falle" sieht man son Raum mit nen paar Generatoren, aber stimmt schon, die Energiesektion von DS9 wurde irgendwie nie gezeigt...waren aber auch nicht wichtiug, insofern find ich das voll ok!

              Genau mit anderen Einrichtungen, ich denke auch nicht, das DS9 über eine Stellarkartographie verfügt!
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                wozu braucht eine raumstation auch eine Stellarkartographie wenn si sich sowieso nicht bewegt? der raum wo eine station gebaut wird wird sowieso erst erforscht, also ist keine Stellarkartographie notwendig. das ds9 labore hat habe wir schon kennengelernt, und die sind ischer wichtig auf einerstation.
                Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                Kommentar


                • #9
                  ds9 hat sogar eine ziuemlich großen bereich, in dem die energei erzeugt wird. man sieht diese sektion doch jedesmal, wenn die station von unten gezeigt wird.
                  das große teil in der mitte, welches rot leuchtet. dort sitzen die generatoren. und die mssen auch gewartet werden.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    In der Serie selbst sieht man keinen Maschinenraum oder dergleichen. Aber im Spiel The Fallen geht man durch einige unbekannte Sektoren von DS9. Darunter die Erzverarbeitung und IMHO auch der "Maschinenraum".
                    Schaut euch das mal an. Paramount hat ja das Spiel abgesegnet, das heißt das Spiel ist sicher nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

                    Liebe Grüße, Gene
                    Live well. It is the greatest revenge.

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Gene

                      Schaut euch das mal an. Paramount hat ja das Spiel abgesegnet, das heißt das Spiel ist sicher nicht so weit von der Wahrheit entfernt.
                      ...und auf der Voyager gibts ne Elite - Force, und nen U-Mod, mit dem man Borg wie mit ner Pumpgun umlegen kann...

                      Die achten da doch nicht drauf.... absolut non-canon!

                      Kommentar


                      • #12
                        Gene das teil was du unten siehst kann von aussen zwar aussehen, aber es wäre Möglich das dort kein Wartungsmöglichkeit gibt. Wenn gewaret werden müsste, Raumanzug. WAs hätte es eigentlich gebracht, wenn O´Brien dort mal hinmüsste? Für Paramount nur hohe Kosten für eine neue Rekisiete, Geld das man für was anderes einsetzen kann. da ist es doch besser bei einem Notfall, die Wartungseinrichtung für O´Brien zu nutzen.(O´Briens Loch )


                        Siehe zb mal Voy die Shuttelhangar hat Platz für den Deltaflyer, Neelix Schiff, 3 Typ 9a Shuttle und noch platz für einen Besucher! von außen passt da gerade mal den Deltaflyer rein!

                        Daher kann es sein, das da ein Masstabfehler ist, es sieht groß aus, aber ist kleiner, das da kein Mensch reinpasst.

                        Kommentar


                        • #13
                          voy hats ja eh nicht so mit der logik. und die ham mehr wie drei shuttles verloren.

                          ich glaub schon, das man den raum betreten kann, aber es wurde einfach nicht für nötig empfunden. o'brian hatte ja auch so genug zu tun.
                          Veni, vici, Abi 2005!
                          ------------------------[B]
                          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                          Kommentar


                          • #14
                            @squatty
                            voy hats ja eh nicht so mit der logik. und die ham mehr wie drei shuttles verloren.
                            Die haben auch mehr als etwas über 20 Torpedos verschossen.

                            Aber ich meine bezüglich der Energieversorgung, dass zumindest einzelne Generatoren mal gezeigt wurden.
                            Insbesondere während den Schlachten um die Station ist da schon der eine oder andere mal explodiert.

                            Der Bereich muss insgesamt aber verhältnismäßig groß sein, wenn man bedenkt wieviel Energie eine solche Station braucht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Zefram

                              ...und auf der Voyager gibts ne Elite - Force, und nen U-Mod, mit dem man Borg wie mit ner Pumpgun umlegen kann...

                              Die achten da doch nicht drauf.... absolut non-canon!

                              Du vergleichst Äpfel mit Birnen!
                              Die Brücke, der Maschinenraum und der Transporterraum sind 1:1 umgesetzt (sogar die LCARS Konsolen sind gleich).

                              Ich spreche ausdrücklich von Räumlichkeiten (!) wie es auch im Topic stand. Und ich bin mir sicher, dass Paramount (wenn schon nicht gestalterisch tätig) das kontrolliert hat. Und wenn ja - dann kann man damit rechnen, dass es auch plausibel ist.

                              Liebe Grüße, Gene
                              Live well. It is the greatest revenge.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X