Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quark und die himmlische Schatzkammer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quark und die himmlische Schatzkammer

    Ich habe mich gefragt wo Quark nach seinem Tod hingelangen wird. Seine Bar war zwr gewinnbringend und er hat die Erwerbsregeln fast immer befolgt und wie ein anständiger Ferengi gelebt.
    Aber meint ihr das das ausreicht, vielleicht wird ihm ja auch der Rest seiner Familie zur Last gehängt die ja nicht traditionell leben.
    Landet Qaurk am Ende in der Gruft der ewigen Not?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Nö...dort werden Leute wie Nog, Rom, Moogie und co hinwandern...Quark ist derjenige mit den besten Chancen seiner Familie, dort hinzugelangen (nach seinem Vater natürlich)
    Er hat ja auch immer schön das gesgnete Finanzministerium angebetet

    Und er schwört ja auch, dass seine Bar der letzte Überbleibsel der Ferengi allianz bleiben wird, nachdem Rom zum Nagus gewählt wurde...

    Kommentar


    • #3
      Re: Quark und die himmlische Schatzkammer

      Originalnachricht erstellt von Colmi Dax

      Aber meint ihr das das ausreicht, vielleicht wird ihm ja auch der Rest seiner Familie zur Last gehängt die ja nicht traditionell leben.
      Ferrengies sind doch keine Klingonen!

      Achja - Da Quarks Bar das letzte Überbleibsel der Alten Ferrengies sind...Kommen dann ALLE ANDEREN FERRENGIE NIEMALS WIEDER IN DIE HIMMLISCHE SCHATZKAMMER???

      Der Nagus wird in der Gruft der Not wohl am Meisten gequält werden da er die Ferrengei Traditionen verraten hat...
      und Mogie wird misshandlt von allen anderen Ferrengie weil sie die Schlange in Des Nagus Ohr und Bett war...

      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4
        Da fällt mir gleich noch ne interessante Frage eín:
        Was ist eigentlich mit Quarks Vater passiert?
        Wurde jemals in der Sendung über ihn gesprochen, oder gesagt, wo er hin ist?

        Zek

        Kommentar


        • #5
          Also wenn einer der Ferenig aus DS9 es verdient hat, dann ist das mit Sicherheit Quark, denn er hat seit Ewigkeiten betrogen so weit es ging.

          Er ist ein wahrer Ferengi, auch wenn er manchmal die Erwerbsregeln verletzt hat um seinen Freunden in höchster Not zu helfen.

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Zek
            Da fällt mir gleich noch ne interessante Frage eín:
            Was ist eigentlich mit Quarks Vater passiert?
            Wurde jemals in der Sendung über ihn gesprochen, oder gesagt, wo er hin ist?

            Zek
            Also in "Familienangelegenheiten" kommt zur Sprache das der Vater ein Versager war. Rom: "Er konnte nicht kein Latinum bei sich behalten, nicht einmal wenn man es ihm in seine Taschen einnähte." Allerdings bezweifelt Qaurk die Aussage seines Bruders.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Re: Re: Quark und die himmlische Schatzkammer

              Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf
              Achja - Da Quarks Bar das letzte Überbleibsel der Alten Ferrengies sind...Kommen dann ALLE ANDEREN FERRENGIE NIEMALS WIEDER IN DIE HIMMLISCHE SCHATZKAMMER???

              Nochmal drauf aufmerksam mach...

              zu Quark - als er in dieser Himmlischen Schatzkammer war da hat er doch auch den dortigen Ferrengie abgezockt oder???
              man diese Folge ist schon so lang her...
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                Nun, schwer zu sagen, ob Quark in die Himmlische Schatzkammer kommen würde, zumal wir keine religiöse Grundlagenschrift vorliegen haben . Aber ich könnte mir denken das Quark häufig zu mitfühlend und durchaus hilfsbereit war um wirklich dorthin zu kommen.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Re: Re: Re: Quark und die himmlische Schatzkammer

                  Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf

                  Nochmal drauf aufmerksam mach...

                  zu Quark - als er in dieser Himmlischen Schatzkammer war da hat er doch auch den dortigen Ferrengie abgezockt oder???
                  man diese Folge ist schon so lang her...
                  Das weiß ich auch nicht mehr, nur noch, dass ihm dort Nagus Gint verklickerte, das die Erwerbsregeln nur Regeln heißen, damit sie sich besser verkaufen lassen

                  Fand ich cool!

                  Also ich glaub schon, das Quark seinen Platz in der Himmlischen Schatzkammer finden wird!

                  Hieß das Pendant zu unserer Hölle nicht aber "Gruft der ewigen Armut"??
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war in "Quarks Schicksal".
                    Aber da das ganze nur ein Traum war, sollte man das nicht zu ernst nehmen. Ich meine da sh der große Nagus Gint wie Rom aus.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      aber obwohl Quark ein eher untypischer Kaptitalist ist...
                      wird er wenn es diese Schatzkammer überhaupt gibt (was ich bezweifle...)

                      Wie soll sich denn das Ganze Gold im Himmel halten???(SCNR)

                      aber da die Ferrengie niemehr so sein werden wie Früher - weerden ausser Quark und seinen Angestellten auch neimand mehr dort rein dürfen
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Es wäre aber prinzipiell auch möglich, dass ein Ferengi garnicht so streng nach den Erwerbsregeln handeln muss wie es im Leben gepredigt wird.

                        Vielleicht zählt ja nur das Endergebnis und in dieser Disziplien dürfte Quark, der durch seine Hilfe für andere oftmals zusätzliche Vorteiel hatte, doch recht gut darstehen trotz seiner Abweichungen und damit hätte er seinen Platz in der Schatzkammer auch wieder sicher.

                        Kommentar


                        • #13
                          Da bin ich mir aber wirklich nicht sicher.
                          Man muss ja wenn man für sein neues Leben bietet, die finanziellen Daten des ganzen Lebens vorlegen.
                          Und wenn da einige Pleiten drinstehen (Und Quark hatte einige solche Pleiten! Siehe z.B. "Kriegsgeschäfte"), dann werden sie Quark vielleicht abweisen.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            die Sollen Froh sein Quark zu bekommen...
                            Bald kommen nur noch Samariter Ferrengie, angezogenen Frauen und Ferrengie ohne Gier...
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn es aber nur darum geht wieviel Geld ein Ferengi am Ende hat, dann würde Quark schon gut dastehen.

                              Bei der Pleite hat die Crew der Station im beispielsweise auch wieder geholfen seine Bar wieder aufzubauen, was ihm im Endeffekt wieder Gewinn einbrachte und daher ist die Pleite eigentlich unwichtig.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X