Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was wird mit den Jem'Hadar passieren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was wird mit den Jem'Hadar passieren?

    Tja, die Frage ist ja wohl klar oder? Also, die JH haben ja ihre Pflicht nicht erfüllt. Das wird die Gründer aber garnicht freuen.

    Könnte es sein, dass die JH aussterben??????
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Re: Was wird mit den Jem'Hadar passieren?

    Original geschrieben von Aci
    Könnte es sein, dass die JH aussterben??????

    Nein, den der DQ muss noch beschützt werden und dort braucht man eben die JH. um das Gebiet des Dominion zu beschützen

    Kommentar


    • #3
      Es gab doch die AQ- Jem'Hadar und die GQ-Jem'Hadar . Man wird den AQ-Jem'Hadar die Schuld geben und die Produktion einstellen und wieder auf die GQ-Jem'Hadar zurückgreifen, die im GQ ja gute Dienste tun.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Hugh
        Es gab doch die AQ- Jem'Hadar und die GQ-Jem'Hadar . Man wird den AQ-Jem'Hadar die Schuld geben und die Produktion einstellen und wieder auf die GQ-Jem'Hadar zurückgreifen, die im GQ ja gute Dienste tun.

        Hugh

        hä?

        die AQ wurden für den AQ gebaut die GQ für den GQ. die AQ werden mitgenommen und wahrscheinlich nicht mehr hergestellt, weil sie für de AQ eben erschaffen wurden. die GQ werden weiter gebaut. also die Jem Hadar die eigentlich werden eben noch weiter gezüchtet. denkbar wäre es sie GQ Typ2 zu süchten die eben noch besser sind... aber lassen wir das

        Kommentar


        • #5
          Als aussterben werden die JH jedenfalls nicht, denn sie sind sehr wertvolle und vollkommen abhängige Kämpfer der Gründer und eigentlich durch nichts zu ersetzen.

          Schließlich gibt es mal immer wieder Feinde, die man nicht besiegen kann und das war nunmal nicht die Schuld der JH alleine.

          Kommentar


          • #6
            Nein wen soll das Dominion denn dann in den Krieg schicken?!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Scotty02
              Nein wen soll das Dominion denn dann in den Krieg schicken?!
              Krieg gibt es im GQ nicht mehr, eher nur kontrolle durch die JH und Vorta des DQ. Daher werden sie nur für die kontrolle und Machtvebreitung und presänz gebraucht anstatt für den Krieg, wobei eher konflikt!

              Kommentar


              • #8
                Die Jem'Hadar werden nicht sterben!

                Grund 1: Im Alpha-Quadranten wurde eine neue Rasse von Jem'Hadar gezüchtet, die Alphas. Und die waren hauptächlich der Grund für das Scheitern des Plans. Also werden die Gammas nicht zur Rechenschaft gezogen.

                Grund 2: Die Jem'Hadar sind die Krieger des Dominions und zugleich der Schutzwall für die Gründer. Wenn sie sie vernichten würden, dann würden sie weitaus anfälliger sein für vorbeiziehende Invasoren.

                Grund 3: Im Grunde haben die Jem'Hadar auch nicht komplett versagt, denn das Dominon kann den Alpha-Quadranten noch immer erobern. Und dazu brauchen die Gründer wiederum Soldaten. ...

                Grund 4: Odo wird die Gründer davon abhalten könne, die Jem'Hadar auszurotten, da er in der Verbindung sicherlich einigen Einfluss auf sie ausüben kann.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Admiral Ross


                  Krieg gibt es im GQ nicht mehr, eher nur kontrolle durch die JH und Vorta des DQ. Daher werden sie nur für die kontrolle und Machtvebreitung und presänz gebraucht anstatt für den Krieg, wobei eher konflikt!
                  Doch, die Jem'Hardar werden auch für Konflikte gebraucht, da das Dominion eine sehr aggressive Politk vertritt und es wie im Falle der Föderation leicht zu Gefechten und auch Kriegen kommen kann, daher muss man immer bereit sein.

                  Außerdem hat das Dominion im GQ auch viele Gebiete besetzt und dort dürfte es auch normale Bewohner geben, die aufständisch werden könnten und auch dann braucht man Krieger um die niederzuschlagen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gab aber viele Gräultaten zur Abschreckung und die funzen auch. Außerdem sind kleine Aufstände leicht niederzuschlagen und bedürfen daher auch nicht viel Anerkennung. Das Dominion hat den GQ schon gut im Griff.

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Hugh
                      Es gab aber viele Gräultaten zur Abschreckung und die funzen auch. Außerdem sind kleine Aufstände leicht niederzuschlagen und bedürfen daher auch nicht viel Anerkennung. Das Dominion hat den GQ schon gut im Griff.

                      Hugh
                      Es mag aber auch größere Aktionen geben, wenn wir mal an die Bajoraner denken, die den bei weitem überlegenen Cardassainern großen Schaden zufügen konnten über lange Zeit.
                      Insofern könnte es auch irgendwann einmal größere Aufstände im GQ geben, die ein richtiges militärisches Eingreifen erfordern.

                      Trotzdem ist darür nichts bekannt und man kann davon ausgehen, dass im GQ alles so bleiben wird wie es vorher war größtenteils, auch mit den JH.

                      Kommentar


                      • #12
                        So großen Schaden haben die Bajoraner den Cardis auch nicht gemacht. Außerdem hat das Dominion keine Hemmung ein ganzes Volk auszurotten, weil es sich erhoben hat (das sollte auch mit der Föderation passieren) , die Cardis aber schon. Sie sind zwar brutal, aber keine Schlächter.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Cardassianer waren nicht minder brutal, sie haben schließlich auch Versuche an den Bajoranern gemacht z.B. und hatten ebenfalls keine Hemmungen sie einzusperren, zu unterdrücken und wenn nötig, auch abzuschlachten.

                          Insofern macht das keinen Unterschied.

                          Kommentar


                          • #14
                            Aber wenn sie abgeschlachtet haben, dann vielleicht einzelne Dörfer. Aber nicht ein ganzes Volk. Das ist ein großer Unterschied.

                            Hugh
                            Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                            Generation @, die Zukunft gehört uns.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also was die Cardassianer betrifft. Während der Besetzung von Bajor sind die Cardassianer auch nicht gerade sorgsam mit den Bajoranern umgegangen. Und was ihre "Experimentierfreudigkeit" betrifft, waren sich auch nicht zurückhaltent. Zumindest haben sie hin und wieder sie als Versuchkanninchen verwendet. Außerdem mussten die Bajoraner sehr hart in den Erzanlagen schufften.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X