Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[138]"Das winzige Raumschiff"/"One Little Ship"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [138]"Das winzige Raumschiff"/"One Little Ship"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 138
    Sternzeit: 51474.2

    Titel: Das winzige Raumschiff
    Original-Titel: One Little Ship

    Episodenbeschreibung:
    Bei der Untersuchung einer Weltraumanomalie wird das Shuttle mit Dax, O'Brien und Dr. Bashir an Bord auf die Größe eines Insektes geschrumpft. Während sich das Shuttle im Inneren der Anomalie befindet, wird die begleitende Defiant plötzlich und unerwartet von den Jem'Hadar attackiert und erobert. In letzter Sekunde kann die Sternenflottencrew noch das Shuttle aus der Subraumverzerrung ziehen. Doch dieser Zwischenfall hat zur Folge, dass sowohl Schiff als auch Crew in ihrem winzigen Zustand verbleiben! Irgendwie müssen es Dax, O'Brien und Bashir schaffen, die Defiant zu "entern"…

    Regie: Allan Kroeker
    Drehbuch: David Weddle, Bradley Thompson

    Gastdarsteller:
    Aron Eisenberg as Nog
    Scott Thompson Baker as First Kudak'Etan
    Fritz Sperberg as Second Ixtana'Rax
    Kevin Quigley as Gelnon
    Christian Zimmerman as Third Lamat'Ukan

    DVD: Box 06, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    24.14%
    21
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    40.23%
    35
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    29.89%
    26
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.30%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.45%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 23:06.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Ist die Folge nicht klasse? Die Effekte sind wirklich gut und steckt auch ne nette Geschichte hinter. Ich finde es nur schade, dass dieser Handlungsbogen um die konkurrienden Jem`Hadar nie mehr aufgegriffen wurde...

    Kommentar


    • #3
      Ich schließe mir ganz deiner Meinung an Vulkanier. Lustig wars ja, wie das Shuttle durch die Defiant flog und mit den Torpedos auf die Jem'Hadar feuerte.

      6 Sterne
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Die Folge is genial. Effekte gut, und auch Worfs Gedicht is spitze. *rofl*
        "Sie könnten die Sauerstoffmoleküle dort draußen nicht einatmen" (sinngemäß) *g*

        5 Sterne. Für 6 Sterne muss schon eine gewisse Portion Moral, etc.. vorhanden sein. Aber unterhaltsam war sie auf alle Fälle.
        He gleams like a star and the sound of his horn's /
        like a raging storm

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Picard

          6 Sterne
          Und schon wieder sechs Sterne...
          Die Folge ist sehr unterhltsam, hat gute Effekte und beschäftigt sich nochmals eingehender mit den Jem'Hadar. Aber dennoch "nur" fünf Sterne. Ich halte es mit den sechs Sternen ähnlich wie Supernic, da muss schon größerer Tiefgang vorhanden sein.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ich schließe mich NH's Bewertung an und vergebe 5 Sterne. Die Folge ist nteressant und hat ein interessantes Konzept zum Thema. Interesant finde ich aber die Szene auf der Brücke als Kira es so lustig findet, das jemand klein ist. Das ist meiner Meinung nach wieder eine Anspielung auf Diskriminerung von Menschen. Ich habe sowas ja leider schon durchgemacht und ich denke das wir alle toleranter sein müssen (Hier im Forum ist das ohnehin schon jeder. ). Es ist doch egal ob jemand groß oder klein scharz oder weiß, Mann oder Frau, krank oder gesund, oder sonst was ist. Denn eins verbindet uns alle miteinander. Wir sind alle Menschen. Und das sollten wir nicht vergessen.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Ja, ich schließe mich den bisherigen Meinungan weitestgehen an, die Folge erhielt übrigen ne Emmy-Nominierung für "best visual effects", ob sie gewonnen hat, weiß ich aber nicht!
              Ich gebe auch die 5*, denn die Folge war spannend und im ST-Universum doch etas innovativ!

              Dass hier die Moral fehlte, sit schade, aber wie hätte man die auch noch da reinpacken sollen?

              Hier ist doch glaube ich auch das erste Mal die Rede von "Alphas" und "Gammas"!
              Dieser Konflikt wurde auch sehr schön inszeniert!!!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Zefram

                Hier ist doch glaube ich auch das erste Mal die Rede von "Alphas" und "Gammas"!
                Dieser Konflikt wurde auch sehr schön inszeniert!!!
                Stimt, das war gut. Aber irgendwie hat man das nicht so richtig fortgesetzt in den kommenden Folge. Da hätte man einen schönen "Bürgerkrieg" draus machen können.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Ja, das mit den Alphas und Gammas war schon cool, aber wurde nie wieder erwähnt!

                  Ich gebe **** von ******, da sie durchaus spannend war, aber es ist nicht eine Folge, die ich einem nicht-ST-Kenner zeigen würde um ihm de Serie schmackhaft zu machen und ein bißchen merkwürdig fand ich auch wie die da so klein wurden, aber naja, lustig wars allemal
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine witzige Episode die in eine ernste Hintergrundhandlung gesteckt wurde! Wie die Crew eine Zurückeroberung plant und der Alpha nichts merkt ist schon genial, vor allem weil man mit dem Gamma fiebert, der ja doch viel schlauer ist. Der Generationenkonflikt wurde interessant verpackt und die Effekte sind klasse.

                    Vor allem die letzte Szene in der Bar ist genial: "Und ich dacht sie verstehen keinen Spass, Odo!"
                    Recht darf nie Unrecht weichen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also Abwechslung gehört doch mal dazu. Und wie schon gesagt, konnte man hier Moral wirklich nicht mehr hineintun..
                      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Genau das find ich auch, Dax, da wurde ein bisschen Potential verschenkt...Das hätte doch den Untergang des Dominions verursachen können.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es ist eine wirklich gute Folge ich würde ihr 5 Sterne geben ...... und das witzigste war Odo der ganz am Schluß Julian und Miles verarscht hat ... und Quarks Kommentar: "Und da sagt man sie hätten keinen Humor! Hehe!"
                          Der Tod ist näher als du denkst!!!
                          :vamp:

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine recht spannende Folge, die mich aber zu sehr an andere ähnliche Vorbilder aus der Filmgeschichte erinnert hat. Die Idee mit den JH hat mir allerdings auch sehr gut gefallen. Das wäre wirklich ausbaufähig gewesen!
                            Ich gebe 4 Sterne
                            Na, das gefällt mir!
                            Die mobile Infantrie hat mich zu dem gemacht was ich heute bin!

                            Kommentar


                            • #15
                              Du hast schon Recht Angeldust, aber wenn man auch bedenkt, dass es paar Hundert Star Trek - Folgen gibt kann man das nicht negativ sehen..
                              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X