Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[133]"Statistische Wahrscheinlichkeiten"/"Statistical Probabilities"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [133]"Statistische Wahrscheinlichkeiten"/"Statistical Probabilities"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 133
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Statistische Wahrscheinlichkeiten
    Original-Titel: Statistical Probabilities

    Episodenbeschreibung:
    Dr. Bashir erhält von der Sternenflotte den Auftrag, mit einer Gruppe von vier Personen zusammenzuarbeiten ,die, genau so wie er selbst, einst genetisch verändert wurden. Diese Menschen Jack, Patrick, Lauren und Sarina haben ihr gesamtes bisheriges Leben in Forschungseinrichtungen verbracht und sollen nun vom Doktor an das "wirkliche" Leben herangeführt werden. Keine einfache Aufgabe für Dr. Bashir, denn die vier sind zwar äußerst intelligent, besitzen aber zugleich auch sehr unausgewogene Persönlichkeiten und lassen niemanden an sich heran…

    Regie: Anson Williams
    Drehbuch: Michael Taylor

    Gastdarsteller:
    Jeffrey Combs as Weyoun
    Tim Ransom as Jack
    Jeannetta Arnette as Dr. Loews
    Hilary Shepard Turner as Lauren
    Michael Keenan as Patrick
    Casey Biggs as Damar
    Faith C. Salie as Sarina

    DVD: Box 06, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    9.09%
    7
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    51.95%
    40
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.97%
    20
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.79%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.90%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.30%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 23:03.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Eine fantastische Folge, in der man viel über den wahren Bashir erfährt. Außerdem viele wunderbar skurile Charaktere. Diese Folge kann ich mir immer wieder ansehen. 5 Sterne
    Na, das gefällt mir!
    Die mobile Infantrie hat mich zu dem gemacht was ich heute bin!

    Kommentar


    • #3
      Also die Idee der gentisch verbesserten wieder ins Geschehen zu bringen kann ich nur begrüssen, vor allel weil diesmal auch die Risiken gezeigt wurden. Was die 4 Mit Bashir anstellen ist schlichtweg genial und ihre Prognose ist eigentlich schon überlegen. Stelt sich zwar die Frage: Kennt man als Manipulierter die Chaos-Theorie nicht oder ist diese überwunden?

      Das am Ende keiner darauf eingeht, finde ich auch gut, da die Logik ja wirklich keine ist . Die Umsetzung ist aber sicherlich meisterlich und deswegen 5 von 6 Sternen
      Recht darf nie Unrecht weichen.

      Kommentar


      • #4
        Da schkließe ich mich meinen Vorgängern an. 5 Sterne.
        Diese Folge zeigt ein paar mehr von den genetisch aufgewerteten. Und zwar die die nicht so viel Glück hatten wie Bashir. Ich finde diese Gruppe passt wirklich gut zusammen und noch besser sind sie mit Bashir.
        Aber ich finde man hat es etwas übertrieben. Denn ich glaube nicht mal ein genetisch verbesserter Mensch ist in der Lage aus einer einfachen Rede die ganzen Zusammenhänge des Dominion zu ergründen. ...
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Eine schlichtweg sehr gute Folge (wiedermal), die auch weitaus besser ist als der indirekte Nachfolger "Sarina"!

          Die Genies sind eigentlich im ST-Universum was neues gewesen, und brachten sicherlich jeden ST-Seher ein paar mal zum Schmunzeln mit ihren "Problemchen"!


          Ihre Prognosen sind zudem richtig erschütternd (Bashir zu Sisko: Wir können gar nicht gewinnen), aber die Endlösung der ganzen Sache ist doch etwas komisch:
          Die Supergenies haben nicht damit gerechnet, dass etwas nicht berechnet werden kann!(Hier: Dass Sarina sich doch "ausdrücken" kann!)

          Man kann IMO die 5* vertreten!

          Kommentar


          • #6
            Die Tatsache das es auch in der so heilen ST Welt noch Außenseiter gibt ist faszinierend und die Behandlung von genetisch aufgewertetn Personen durch die Föderation ist IMO auch fragwürdig.
            Was die Darstellung der Fähigkeiten der Aufgewerteten angeht stimme ich Colmi zu. Die sind IMO übertrieben, denn um aus Reden soviel zu ziehen bedarf es mehr als einen aufgewerten Intellekt.
            5 Sterne.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Zefram
              Eine schlichtweg sehr gute Folge (wiedermal), die auch weitaus besser ist als der indirekte Nachfolger "Sarina"!
              Heißt das, dass in der 7ten Staffel die wieder vorkommen?#


              Ich finde die Folge einer der besten überhaupt! Es ist zwar nicht soviel spannung drin, aber die Handlung ist einfach spitze!

              6 Sterne!

              Bitte nicht schlagen!!!
              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

              Kommentar


              • #8
                haaahh


                Ja, die Truppe kommt nochmal wieder....

                Ich geb 4*, am Besten fand ich ja die Szene wo sie diese Aufzeichnung abspielen, und das ganze dann im Original dominianischen hören und aufgrund der Gramatik einen Fehler von Weyoun rausfinden, einfach cool!
                für 5 reicht es nicht ganz, da es am Ende zu vorhersehbar wird mit Sarina und ich glaube noicht das es irgendwann Methoden geben wird, die dafür sorgen, dass Aussagen über die ferne Zukunft sicherer sind als über nächstes Jahr, es ist einfach unmöglich über Jahre hinweg die Zukunft vorherzuprognostizieren, das hätte Julian eigentlich wissen müssen!

                :sp: nur für Picard
                Eigentlih gab es auch schon in der Folge ne Szene, in der Sarina spricht, die wurde aber rausgeschnitten
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Ja aber dann ist die in der deutschen Version rausgeschnitten worden, da ich das originale deutsche Video zur Folge habe, und da hat sie nichts gesprochen..

                  Was sagte sie denn leicht?
                  Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja aber dann ist die in der deutschen Version rausgeschnitten worden, da ich das originale deutsche Video zur Folge habe, und da hat sie nichts gesprochen..

                    Was sagte sie denn leicht?
                    Irgendwie komme ich mit der Frage nicht klar...

                    Also, für diese Folge wurde eine Szene gedreht, in der Sarina sprichtm diese wurde aber nicht verwendet, weder im Original noch in der SAT.1-Fassung!
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Umfrage hinzugefügt!

                      Umfrage hinzugefügt!
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich fand die Story an sich nicht allzu toll! Dafür holte dies die schauspielerische Leistunf der vier Irren alles wieder heraus!

                        Einfach nur toll dieses Zusammenspiel und alles drum herum! WOW!
                        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                        „And so the lion fell in love with the lamb“

                        Kommentar


                        • #13
                          und in wenigen Stunden wurde der gesamte krieg vorherberechnet
                          als ob das gehen würde...
                          aber die SF würde niemals aufgeben

                          Wir sind keine Götter
                          ja aber wir kommen ihnen am nächsten

                          Verrückt und sterblich - sooo nah
                          4*
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmm mir ist da mal folgendes bewusst geworden. Die 4 wurden über mehrere Tage in diesem Frachtraum "eingesperrt". Da stellt sich mir nur die Frage wie sie ihre menschlichen Bedürftnisse erledigen konnten. Ich meine in dem Raum war weder eine Toilette noch eine Schalldusche, ja nicht mal genug Betten zum Schlafen waren dort.
                            Ist das nicht ein klein wenig unrealistisch? Oder beinhaltete die Genetische Neuordnung auch die Fähigkeit ohne Schlaf und ohne Körperpflege auszukommen?
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde es gut, daß das Thema "genetische Verbesserungen" noch einmal aufgegriffen wurde. Bashir hat wirklich großes Glück gehabt, daß seine genetische Aufwertung keine negativen Folgen hatte, denn Jack & Co. mögen zwar überdurchschnittlich intelligent sein, doch haben sie unter sozialen Defiziten und Verhaltensstörungen zu leiden, was zeigt, daß selbst im 24. Jahrhundert genetische Eingriffe nicht immer perfekt ablaufen und Risiken bestehen. Aber durch seine eigene genetische Aufwertung ist Bashir der geeignete Mann, um sich um die Vier zu kümmern. Nett auch, daß die Truppe noch mal wieder auftauchte.

                              Interessant fand ich, mal Weyoun in seiner Muttersprache reden zu hören... war zwar nur kurz, klang aber gut. Davon hätte ich gerne bei Gelegenheit mal mehr gehört.

                              Witzig der Moment, als Odo Damar und Weyoun abpaßte und damit ihren Plan zunichte machte... "Wir scheinen uns verlaufen zu haben" .

                              Alles in allem eine unterhaltsame Folge.

                              P.S.@Colmi Dax: Mal ehrlich, machen sich die ST-Autoren jemals wirklich ernsthaft Gedanken darüber, ob jemand mal müssen muß ? Ich glaub´s nämlich nicht!
                              Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                              "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                              "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                              (Tolkien: Das Silmarillion)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X