Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[132]"Erkenntnis"/"Resurrection"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [132]"Erkenntnis"/"Resurrection"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 132
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Erkenntnis
    Original-Titel: Resurrection

    Episodenbeschreibung:
    Kira ist nicht gerade wenig überrascht, als ihr totgeglaubter Freund Bareil auf Deep Space Nine erscheint. Wie sich bald zeigt, handelt es sich bei dem Neuankömmling auch nicht wirklich um Kiras ehemaligen Gefährten, sondern vielmehr um dessen Ebenbild aus dem Spiegel-Universum. Bareil berichtet, auf der Flucht zu sein und bittet Captain Sisko, ihm auf der Station Asyl zu gewähren. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit, die sich hinter dem Bajoraner aus der Spiegelwelt verbirgt…

    Regie: LeVar Burton
    Drehbuch: Michael Taylor

    Gastdarsteller:
    John Towey as Vedek Ossan
    Philip Anglim as Bareil

    DVD: Box 06, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    1.92%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    17.31%
    9
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    42.31%
    22
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    32.69%
    17
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    5.77%
    3
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 23:03.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Eine gute Folge, die endlich mal wieder Barreil in die Serie zurück bringt. Ihn em,pfand ich immer als angenehm inder Serie. Auch die Einbeziehung des Parallel-Universum fand ich interessant. Ich gebe der Folge 4 Sterne.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      IMO die mit Abstand schwächste Parelleluniversums-Story !
      Zumal ich Bareil noch nie gemocht habe. Dennoch, die Folge hat ihre guten Momente aber dennoch 3,5 Sterne.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Kommt eigentlich in der 7ten Staffel das Paralleluniversum wieder mal vor?

        Ich finde die Folge auch die schwächste Folge von den Paralleluniversumsfolgen, aber sie ist im Prinzip auch nicht so schlecht..

        4 Sterne machts noch aus..
        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

        Kommentar


        • #5
          Gebe *** von ******. Das Beste war noch, wie Bareil Worf das Mek´leth klaut, ansonsten fand ich die Folge doch sehr langweilig...
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Ich kann mich notsch nur anschließen, eine doch ziemlich arg langweilige Folge mit kaum Höhepunkten (wobei die Essenszene aber wirklich cool war...), aber für eine Spiegeluniversum - Folge echt ziemlich öde!
            Normalerweise waren diese Folgen immer Highlights der Serie, aber diese kann bei weitem nicht mithalten...es wurde zu viel Wert auf Bareil und sein (nicht-)leben gelegt...keine Chance gegen kult-Folgen wie "Der zerbrochene Spiegel" etc.!

            3*!

            Kommentar


            • #7
              Umfrage hinzugefügt!

              Umfrage hinzugefügt!
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge auch recht bescheiden.
                Immerhin: Warum merken die net, dass sich noch jemand auf die Station beamt ?

                Bisher passierte folgendes:
                Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                Kommentar


                • #9
                  ohhh Kira hat Quark gelobt
                  er der den Dieb erkannte

                  Also es war zwar nicht von vorneherein Ersichtlich das er ein Dieb ist... aber Völlig davon überzeugt das er nur ein neues Leben aufbauen will war ich auch nciht...

                  4*
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    4*
                    aber auch nur, weil Bareil und das Spiegeluniversum mit in der Folge auftauchten.
                    Wenn dies nicht der fall gewesen wäre, wäre die Folge gerademal durchschnittlich und ich hätte ihr nur 3* gegeben.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Die mit Abstand schlechteste Spiegeluniversumsfolge! Es kommt zu keiner Zeit Spannung auf. Das Bareil sich nicht wirklich ändern will, merkt amn auch recht schnell.
                      Ein wirklich total durchschnittliche Folge! 3*

                      Kommentar


                      • #12
                        ich fande die folge recht gut - besonders das endlich mal die ganze spiegel-folge in der realen welt spielt.

                        Der andere Bareil hat mir auch recht gut gefallen - kira war meiner meinung nur etwas zu schnell mit ihm in der kiste - das passt nicht zu ihr.

                        Klasse fande ich dieses zitat am anfang:

                        Dax: "Vielleicht sollte ich das Worf erzählen"
                        Worf: "Was willst du mir erzählen"
                        Dax: "Du musst nicht immer alles wissen"

                        4*
                        Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
                        DS9 - "Elim Garak"

                        Kommentar


                        • #13
                          Für eine Spiegeluniversumsfolge wirklich etwas schwach. Die Rückkehr von Bareil und wie sie ihn alle für den Vedek halten, war aber dennoch unterhaltsam. Dass Kira sich in ihn verliebt, war irgendwie klar
                          In dieser Folge fehlt eindeutig eine B-Handlung, die das Ganze etwas aufgelockert hätte. Ich frage mich, warum es keine gab. Ich denke mal, dass man nach dem aufwändigen 6-Teiler mal wieder eine recht billige Folge brauchte.
                          3 Sterne
                          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                          Meine Musik: Juleah

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, die Folge war nicht wirklich spannend und ziemlich vorhersehbar. Es wird einem schon recht früh klar, daß mit dem Spiegel-Bareil irgendwas nicht stimmen kann, denn es verlief alles irgendwie viel zu glatt. Ein Ebenbild von Kiras früherem Geliebten taucht auf, ist total sympathisch, sie verknallt sich sofort in ihn... nee, das war zu sehr eitel Freud und Sonnenschein . Da mußte ja was dahinterstecken! Und richtig - die Intendantin mal wieder, und der Spiegel-Bareil ist natürlich nicht der liebe Kerl, für den er sich ausgibt. Da gibts echt bessere Spiegeluniversum-Folgen!
                            3* (mit Tendenz zu 4*)
                            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                            (Tolkien: Das Silmarillion)

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine langweilige Bajoraner-Spiegeluniversums-Folge, an der auch der Auftritt der Intendantin nix rumreißen konnte.
                              Kaum besonders viel Spannung, die Nebencharaktere waren lahm und auch sonst war es net so besonders amüsant.

                              Eben mal wieder zu viel politisches Geschwätz.

                              Ich gebe 3*.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X