Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[004]"Unter Verdacht"/"A Man Alone"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [004]"Unter Verdacht"/"A Man Alone"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 3
    Sternzeit: 46421.5

    Titel: Unter Verdacht
    Original-Titel: A Man Alone

    Episodenbeschreibung:
    Der skrupellose Schwarzhändler Ibudan, mit dem Odo bereits einschlägige Erfahrungen gemacht hat, kommt auf die Raumstation. Als er Ibudan zur Rede stellt, geraten sie in einen Streit. Wenig später wird Ibudan ermordet aufgefunden. Da es eine Menge Zeugen dafür gibt, dass Odo dem Straftäter nicht gerade freundlich gesonnen war, gerät er unter Mordverdacht. Sisko, der die wilden Anschuldigungen nicht gelten lassen will, ist gezwungen, Odo zu arretieren, nicht, weil er ihm misstraut, sondern um ihn vor der rasenden Menge zu schützen, die über den Gestaltwandler in Selbstjustiz richten möchte. Da findet Dr. Bashir heraus, dass die ermordete Person nicht Ibudan selbst, sondern sein Klon ist…

    Regie: Paul Lynch
    Drehbuch: Gerald Sanford, Michael Piller

    Gastdarsteller:
    Andrew J. Robinson as Garak
    Gwynyth Walsh as B'Etor
    Barbara March as Lursa
    Jeffrey Nordling as Tahna
    Vaughn Armstrong as Gul Dunar
    Richard Ryder as Bajoran Deputy
    Susan Bay as Admiral

    DVD: Box 01, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Wobei interessatnist wie schnell einige Leute urteilen, vor allem wenn die verdächtige Person auch noch anders ist als sie. Ich konnte mir übrigens gleich denken das Odo unschuldig war. Denn ein schuldiger Mann würde nicht so sehr nach dem wahren Mörder suchen. 4 Sterne.
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    2.11%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    12.63%
    12
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    46.32%
    44
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    30.53%
    29
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    8.42%
    8
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 17:37.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Eigentlich nicht mehr und nicht weniger als ein netter Krimi im DSß Ambiente. Aber durchaus ein besserer Krimi, deshalb 4 Sternchen.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ja, eine nette Geschichte, wie sich alle auf einmal auf der Station gegen Odo wenden und sein Büro belagern ist schon krass und sollte jedem zu denken geben, der sofort andere nur aufgrund von Gerüchten hasst, die Sache it dem Klon fand ic hauch ne nette Idee, aber ich gebe trotdem nur 3*, den so gut hat mir die Folge dann doch nicht gefallen.
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt!

        Umfrage hinzugefügt!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Ich fnad diese Folge ziemlich lagweilig...keinesfalls duchschnitt...aber ich mag grundsätzlich keine Krimis...

          Das komische Spiel, dass Jadzia bzw. der Doc am anfang spielen, sah ganz cool aus, aber wurde auch nie wieder erwähnt!

          Die Idee mit der Shule ist auch ganz okay, aber rettet natürlich nicht die Story!

          2 Sterne...einfach nicht mein Fall diese Folge...

          Kommentar


          • #6
            Ich fand diesen "Krimi" recht nett, es war recht interessant wie Odo beinahe gegen sich selbst ermittlen musste und wie der aufgebrachte Mob ihn beinahe gelyncht hätte, was ich jedoch eigenartig fand war Odos Reaktion, da er sich ja einfach hätte verwandel und flüchten können!!!
            Der Tod ist näher als du denkst!!!
            :vamp:

            Kommentar


            • #7
              Interressante Folge...
              Und auch Spannend gemacht...
              Die Idee mit dem Klon fand ich Nicht Übel...

              4*!
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                eine Kriminalepisode um einen Charakter in den MIttelpunkt des Geschehens zu rücken - eine sehr alte Möglichkeit ,die hier die Autoren nutzen - erinnert mich an Aquiel -
                doch DS9 Ist eine CSci Fi Serie und die Autoren sind normalerweise gute Sci Fo Auotren, für Kriminalgeschichten gibt es andere, die dies eindeutig besser können,

                Odo als Gestaltwandler hebt dieses Manko einwenig auf..

                llap
                t´bel

                Kommentar


                • #9
                  Imho hatte diese Episode noch nicht genug von dieser Krimiatmosphäre, um als Krimi bezeichnet werden zu können - wenn verständlich ist, was ich meine.

                  Die Folge hatte ihre spannenden Szenen - insbesondere Odo, verfolgt von der Menge. Wobei sein Verhalten hier viel über seinen Charakter sagt. Und wobei mir die Menge ein klein wenig zu dramatische Schlachtrufe hatte.

                  Sisko handelte verständlich. Kira verteidigte Odo auf angemessene Weise, der interessanter Weise praktisch gegen sich selbst ermittelte (erinnert mich daran, als Tuvok den Crewman auf dem Holodeck niederschlug ... ).

                  Sehr packend war die Episode wiederum auch nicht. Ich vergebe mittelmäßige *** und hoffe auf zukunftig Besseres.
                  Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                  Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine ganz unterhaltsame Folge, die schon gleich am Anfang der Serie den wohl faszinierendsten DS9-Charakter Odo in den Mittelpunkt stellte. Es wurde deutlich, mit was für Vorurteilen er zu kämpfen hatte und daß etliche Stationsbewohner ihm skeptisch bis mißtrauisch gegenüberstanden. Aber Vorurteile bei Andersartigkeit sind ja leider nichts Neues. Wenn die Leute damals schon vom Dominion gewußt hätten und daß Odo quasi dazugehört... dann wäre alles wohl ungleich schlimmer gekommen. Eine schöne Charakterzeichnung Odos, die vor allem seinen Gerechtigkeitssinn und Willen, Verbrechen aufzuklären, deutlich zeigte. Gut vor allem die Szene, in der er schließlich Ibudan stellte. Unterschätze nie einen Gestaltwandler ...
                    Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                    "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                    "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                    (Tolkien: Das Silmarillion)

                    Kommentar


                    • #11
                      3*
                      Ich gebe dieser Folge nur 3*, denn als Odo dann unter Mordverdacht kam, hätten alle merken sollen, das da was nicht stimmt, denn odo ist der Personifizierung des guten (mal abgesehen von einem fehler wärend der Besetzung) und das er es nicht getan hat.
                      Dennoch war sie spannend aber da Odo verdächtigt wurde, geb ich nur 3*.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine recht gute kriminalistische Geschichte.
                        Die Lösung war bis zum Ende net vorhersehbar.

                        4*
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand die Folge nicht unbedingt gut. Dieser Krimi war nur geringfügig spannend und die Geschichte mit diesem Aufhetzer der wohl irgendwas gegen Odo hat fand ich auch nicht gut.

                          Und was sollte dieser Satz am Schluss von Odo?
                          "Auch das töten des eigenen Klons ist Mord."

                          In TNG haben Riker und Pulaski alle ihre Klone getötet ohne sich anscheinend strafbar zu machen.
                          Oder gilt dieses Gesetzt nur bei Ausgewachsenen lebensfähigen Klonen?

                          Ich gebe 2,5 *

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Hugh

                            Und was sollte dieser Satz am Schluss von Odo?
                            "Auch das töten des eigenen Klons ist Mord."
                            Hm...ich finde, Odo hat dabei recht.
                            In der TNG-Folge hat man da imo einen Fehler gemacht, indem man das als "lösung" ansah, die nicht bestraft wurde. Hier hat man diesen "Fehler" zu einem gewissen Grade richtiggestellt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ne wirklich interessante Folge. Ein guter DS9-Krimi, welcher sich noch dazu mit dem Hass auf Andersartige beschäftigt sowie die Klon-Problematik anspricht.

                              Auch die Szenen zwischen Dax und Sisko waren recht schön, ebenso jene zwischen Dax und Beshir (*ggg*) .
                              Doch das Beste war meiner Ansicht nach eindeutig Odos Gespräch mit Quark über das Verheiratet sein *ggg*.

                              Wohlverdiente 4 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X