Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[014]"Die Legende von Dal'Rok"/The Storyteller"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [014]"Die Legende von Dal'Rok"/The Storyteller"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 14
    Sternzeit: 46729.1

    Titel: Die Legende von Dal_Rok
    Original-Titel: The Storyteller

    Episodenbeschreibung:
    Chief O'Brien und Dr. Bashir werden in einem kleinen Dorf auf Bajor Zeuge, wie der Ort von einem mächtigen Energiewesen dem Dal'Rok angegriffen wird. Nur durch den alten Geschichtenerzähler Sirah, der die Bevölkerung gegen das Untier vereint, kann es gerade noch vertrieben werden. Doch der alte Sirah ist schwerkrank und ernennt auf dem Sterbebett O'Brien zu seinem Nachfolger. Als ob das noch nicht reichen würde, entgeht dieser kurze Zeit später nur knapp einem Anschlag auf sein Leben…

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Kurt Michael Bensmiller

    Gastdarsteller:
    Aron Eisenberg as Nog
    Kay E. Kuter as Sirah
    Lawrence Monoson as Hovath
    Gina Philips as Varis
    Jim Jansen as Faren
    Jordan Lund as Woban

    DVD: Box 01, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Vor allem die Handlung mit Jake und Nog gefällt mir gut. Aber auch O'Brien als Geschichtenerzähler war interessant. Zudem werden die beiden jetz etwas bessere Freunde. Zumindest hat es den Anschein.
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.94%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    1.94%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    27.18%
    28
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    35.92%
    37
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    27.18%
    28
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    5.83%
    6
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 17:43.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Viele Kumpels von mir fiden diese Geschichte echt mies..ich nicht, ich finde beide Storys sehr gut, natürlich vor allem die Sache mit Odos Eimer

    Auch muss man wirklich sagen, haben es die Autoren sehr gut geschafft, Jake in die Handlungen der Geschichten einzubauen, um Längen besser als bei Wes...

    Die Sache mit dem Monster fand ich auch gut und ´Brien ist ja AFAIR doh etwas abgeschwirrt bei seinem hohen Posten, allerdings fand ich es auch irgendwie fies, das er reingelegt wurde..na ja, bajoranischen Religiösen darf man eben nicht trauen

    4*
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Die Handlung auf Bajor ist wirlklich sehr merkwürdig und IMO nicht sehr gelungen ! Irgendwie gefällt mir diese ganze Dal'Rok Geschichte nicht. Die B-Handlung ist da schon besser und deshalb noch 3 Sterne.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt!

        Umfrage hinzugefügt!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Also ich fand die Folge auch nicht so besonders toll, ich weiß nicht, sie war zwar ganz unterhaltsam, aber hatte für mich nichts Star Trek oder Sci- Fi Artiges. Sie hätte eher zu so ner Fantasyserie gepasst. Ich gebe hier nur 3 Sterne...

          Zek

          Kommentar


          • #6
            Ich fand diese Folge eher lustig als sie Ernst zu nehmen !!!
            Die ganze Sache mit diesem "bösen" Wesen ??? Ich weiß nicht...
            Allerdings war es doch recht lustig O'Brein als diesen "Kämpfer" gegen das Böse zu sehen !!
            Und auch der Beginn der "Freundschaft" zwischen Bashir und Miles war gar nicht schlecht gemacht... auch Bashirs "Nervigkeit" war recht amüsant !!!
            Der Tod ist näher als du denkst!!!
            :vamp:

            Kommentar


            • #7
              Dies ist imho eine der Folgen, die man eher als "Vergewaltigung von DS9" bezeichnen könnte, als als "DS9 - würdig"!
              Die ganze Dal´Rok - Sroy ist einfach nur dämlich...ein Volk erschafft durch die eigenen Gedanken ein Moster, was aussieht wie eine Wolke, und erlegt es auf gleiche Weise auch wieder...

              Die B-Story ist zwar etwas besser, aber auch hier...nein, wenn ich Jake und Nog so dämlich mit dem Brei in Odos Eimer spielen sehe, und dann dieses furchtbar hingekünstelte Lachen (was hier wirklich auf tiefstem Naomi-Niveau liegt) von Nog...nee..

              satz mit X, das war imho nix!

              2*

              Kommentar


              • #8
                OH GOTT!!
                das war die Schlimmste und Langweiligste Folge von allen

                Liegt wohl daran das es eine reine Bajoranerfolge war

                Sind die Wirklich so Dumm wie Schafe das sie Nur Mut haben wenn ihnen Einer Mut Einspricht???
                und weil der Alte Sack strauchelte haben sie Wie Feige Tiere die Flücht ergriffen...

                Tztztz
                auch das dieses Wolkending daüberhaupt erschienen ist..
                so ein Käse...

                kümmerliche 2*
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  jetzt wurde erst Quark durch den großen Nagus getäuscht, als er dachte er sei der Nachfolger,


                  jetzt das gleiche bei Chief und Bashir
                  und die Bajoraner werden - so wie Dunkelwolf bereits schrieb - als feige dargestellt...

                  eine extrem schwache Episode

                  llap
                  t´bel

                  Kommentar


                  • #10
                    und er kam mit den götter - miles edward o`brien um die armen bajoraner von dem bösen dal`rok zu befreien...

                    ...sorry aber absolut lächerlich...miles ist ein toller kerl, aber als gott völlig unqualifiziert, wer hat bloss so einen stuß erfunden? naja, ist ja zum glück nur eine ausnahme...

                    niedlich...chief, sie können mich ruhig julian nennen...bzw. es ist gar nicht nötig das sie mich julian nennen...kann sich der liebe doktor mal entscheiden?

                    nog und jake sind der einzige lichtblick dieser folge...trotzdem, bei dem vergriffenen thema nur 1*...
                    Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das tolle an der Folge war, dass ich sie schon kannte ... muss sie damals zufällig bei der Erstausstrahlung gesehen haben ... das ist immer wieder toll, dieses deja vue

                      Ansonsten fand ich die Sache mit Odos Eimer extrem lustig ... Nog und Jake sind doch mal was ganz anderes als Wesley ... dumm, dass sie das bei Voyager nicht wiederholten und stattdessen Naomi einführten (Formulierungsgruß an Gene an dieser Stelle *Insider*). Die Szenen mit den beiden sorgten für Kurzweil.

                      Wenn man sich diese bäuerlichen, naiven Dorfbewohner mal ansieht, dann fragt man sich doch ernsthaft, wie es so eine Kultur zur Föderation geschafft hat

                      Die Dal'Rok Sache fand ich eher merkwürdig, die Effekte waren echt zweitklassig, und dass O'Brien nicht der wahre Auserwählte sein konnte, war auch irgendwie gleich klar. Bashirs Reaktion fand ich allerdings interessant, er schien O'Brien ja direkt in seine neue Rolle drängen zu wollen und fand alles ganz faszinierend

                      3* für eine eher zweitklassige Haupthandlung.
                      Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                      Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine tolle Folge.

                        Super lustig und das mag ich ja so an DS9.

                        Mir fällt es nur schwer zu entscheiden was nun lustiger war.

                        Handlung A: O`Brien und Bashir im Dorf

                        oder

                        Handlung B: Nog verliebt sich in ein Mädchen.

                        6*
                        Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
                        Ach, der ist doch schwul der Ball!
                        He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
                        HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

                        Kommentar


                        • #13
                          4*
                          hehe O'Brien soll die Dorfbewohner retten, weil gesagt wird, das er der nachfolger sei, aber dies nur damit der wirkliche Nachfolger seine Bestimmung erkennt.
                          Die Folge hätte mehr * bringen können, wenn sie O'Brien nicht benutzt hätten.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            *dumdidum*

                            SOLCHE Folgen meinte ich mit meiner feststellung das DS9 miserabel ist, weil ich anscheinend immer nur solche gesehen hab *g*

                            Von mir gibt's 2**
                            The very young do not always do as they are told.
                            (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                            [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde die Folge gar net mal so schlecht.
                              Auch wenn der Part um O´Brien teils langweillig, teils echt toll war.
                              Dafür hat der Part auf DS9 total entschädigt, denn er war wirklich sehr gut. Besonders Quark und der Drink haben mir gefallen.
                              Aber auch Odo und seine Probleme mit Nog und Jake.

                              4*
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X