Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[025]"Die Konspiration"/"Cardassians"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [025]"Die Konspiration"/"Cardassians"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 25
    Sternzeit: 47177.2

    Titel: Die Konspiration
    Original-Titel: Cardassians

    Episodenbeschreibung:
    Der kleine Rugal ist Cardassianer. Wie viele Kinder wurde er auf Bajor zurückgelassen, als die Cardassianer den verwüsteten Planeten räumten. Doch Rugals Äußeres sollte nicht täuschen, denn der Junge ist durch und durch Bajoraner. Von bajoranischen Adoptiveltern erzogen, wuchs er in bajoranischen Sitten und Gebräuchen auf und hasst die Cardassianer, wie seine Eltern es tun. Als Rugal mit seinem Ziehvater nach DS9 kommt, sorgt die Anwesenheit des Jungen für ziemliches Aufsehen und sorgt dafür, dass Gul Dukat einen schwerwiegenden Verdacht äußert…

    Regie: Cliff Bole
    Drehbuch: Gene Wolande, John Wright

    Gastdarsteller:
    Andrew J. Robinson as Garak
    Rosalind Chao as Keiko O'Brien
    Marc Alaimo as Gul Dukat
    Robert Mandan as Kotan Pa'Dar
    Terrence Evans as Proka
    Vidal Peterson as Rugal
    Dion Anderson as Zolan

    DVD: Box 02, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Garak und Bashir harmonieren hier richtig gut zusammen. Cardassianische Waisen auf Bajor zurückzulassen war nict gerade das freundlichste was die Cardassianer getan haben. 4 Sterne.
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.32%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    26.32%
    20
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    46.05%
    35
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    22.37%
    17
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.95%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 17:24.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Eine gute Folge, die die Rückkehr von Garak feiert...die Folge hat sehr viel Ähnlchkeit mit der TNG-Folge "Suddenly Human"/"Endars Sohn", auch da geht es um ein Kind, dass bei einer anderen Spezies aufwächst...dort wird aber im gegensatz zu dieser Folge hier eine andere Entscheidung getroffen, Endar darf bleiben wo er aufgewachsen ist, Rugal muß zurück nach Cardassia.

    Ich weiß nicht mehr, hat Dukat diese Sache im Vorraus geplant, also hat er Rugal mit der Intention auf Bajor abgegeben, später Rugals Vater zu diskreditieren? Wenn ja, würde der knabe ja echt ganz schön wet im Vorraus denken...

    Insgesamt 4*
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

    Kommentar


    • #3
      Eine nette Folge die sich mit Vorurteilen und Rassenhass auseinander setzt. Diese Folge ist ebenfalls ein weiterer Beweis für die Skrupellosigkeit von Dukat. Insgesamt ist das gute Thema aber IMO nur durchschnittlich unterhaltsam umgesetzt, 4 Sterne.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt!

        Umfrage hinzugefügt!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von notsch

          Ich weiß nicht mehr, hat Dukat diese Sache im Vorraus geplant, also hat er Rugal mit der Intention auf Bajor abgegeben, später Rugals Vater zu diskreditieren? Wenn ja, würde der knabe ja echt ganz schön wet im Vorraus denken...
          So weit ich mich erinnern kann, war es so, dass Dukat das nicht geplant hat, sondern am Ende wollte er nur nicht selber an den "Ermittlungen" mit teilnehmen! Er wollte nur diesen Ansatz ausnutzen, um ihn zu diskreditieren, nachdem er davon Wind bekam!
          Er hatte auch ANgst, die Emittlungen selber zu führen, eben weil er dachte , man würde sein Ergebnis nicht annehmen, da seine Rivalität zu ihm bekannt war, also ließ er den neutralen Odo ran!

          Die Folge selber fand ich nicht so gut!
          Wie NH schon sagte: Löbliches Thema, ber "uninteressant" umgesetzt!

          3*!

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Folge Durchschnitt...

            (die Mutter muss ein Bajoraner gewesen sein)

            Garak war auch Sehr Gut - Geheimnissvoll und Sehr Clever

            3*
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              phanastisch muß ich sagen, keine längen, interessantes thema, gute dialoge!

              gewinner wie in der nachfolgenden folge auch...julian bashir...wow, wie der mann das gespräch von sisko und dukat unterbrochen hat, aller ehren wert. ebenfalls genial ist hier auch garak...obwohl der ist eigentlich immer genial...wie er julian zum nachdenken und mitdenken anregt ist top...aber ist natürlich kein spion ...

              der anblick der cardassianischen waisen auf bajor ist rührend und erschütternd zu gleich...ich dachte doch im ersten moment, dass das mädchen ziyal wäre...wie komm ich nur darauf?...

              auch rugal und o`brien haben tolle szenen, miles wird direkt mit seinem trauma konfrontiert und er meistert die sache mit viel herz...bravo...

              5*, die absolut angebracht sind!
              Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

              Kommentar


              • #8
                Die Folge war ganz nett. Das Thema war zumindest extrem interessant und wurde sehr überraschend gelöst - in dieser Folge war so oder so kein Happy End möglich, aber eine Entscheidung "gegen" die bösen Cardassianer hatte ich erwartet, und nicht, dass Rugal mit seinem Vater geht.

                Rugal im übrigen erschien mir viel zu reif für sein Alter. Seine Sprachgewandtheit und sein Charakter hätten mehr zu einem älteren Jungen gepasst.

                Bashir genießt mit einem Mal die volle Aufmerksamkeit der Autoren und rückt plötzlich in den Vordergrund. Sein Umgang mit Garak ist extrem amüsant.

                Die komplizierten politischen Ausführungen hätte man meiner Meinung nach ruhig weglassen können, ich fand sie ermüdend.

                Dennoch 4*
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  3*
                  Interessant zu sehen, was die Cardassianer so alles auf Bajor gelassen haben, als sie dort abgezogen sind, selbst ihre Weisenkinder lassen sie da, das sagt viel über die Cardassianer aus.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Also wenn das gute Zusammenspiel von Garak und Bashir nicht gewesen wäre,dann hätte die Folge nur 2 Sternen verdient. Denn ohne die süffisanten Kommentare und Blicke von Garak wäre es doch ziemlich langweilig geworden. Aber da das nicht so war geb ich 4 Sterne.

                    Kommentar


                    • #11
                      Da stimme ich Chaotica zu.
                      Garak und Bashir waren mal wieder köstlich und das macht auch den Großteil der 4* aus, die ich vergebe.
                      Das Thema selbst war leider sehr schwach umgesetzt und konnte net wirklich überzeugen.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Naaaaa jaaaaa, ging so die Folge.

                        Die Folge hat am Anfang etwas geschwächelt, als dann später das Zusammenspiel von Bashir und Garak kam wie hier bereits von Ductos und Chaotica angesprochen wurde die Folge jedoch etwas besser. Zum Schluß wurde es sogar noch etwas interessannt als herauskam das man Rugal wegen feigen Machtplänen auf Bajor zurücklies.
                        Vor allem das so viele andere cardassianische Weißenkinder zurückgelassen wurden, wo doch den Cardassianern angeblich so viel an ihrer Familie liegt hat mich überrascht.

                        Schlechter Anfang, gutes Ende, deswegen 4****
                        Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

                        Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
                        John Le Caree

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin begeistert! Mir hat die Folge sehr gut gefallen. Sie hat sich mit den Rassekonflikten auseinandergesetzt, schwieriges Thema. Gut umgesetzt. Garak war mal wieder klasse. Ich geb 4,5*
                          Tante²+²

                          Kommentar


                          • #14
                            Fand die Folge auch ganz Nett wenn ich auch an ein oder zwei stellen ein wenig den überblick verloren habe Sonst fand ich's recht witzig

                            Ich geb mal 4****
                            The very young do not always do as they are told.
                            (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                            [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                            Kommentar


                            • #15
                              Endlich wieder Garak! Und natürlich ist er noch immer genauso geheimnissvoll wie zuvor.

                              4 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X