Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[040/041]"Der Maquis"/"The Maquis"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [040/041]"Der Maquis"/"The Maquis"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 40 / 41
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Der Maquis - Teil 1 & 2
    Original-Titel: The Maquis - Part 1 & 2

    Episodenbeschreibung:
    Bei dem Versuch, an Deep Space Nine anzudocken, wird der cardassianische Kreuzer Bok'Nor plötzlich von einer unbekannten Gruppe von Leuten in die Luft gesprengt. Commander Sisko macht sich wegen dieses Vorfalls ernsthafte Sorgen um anhaltenden Frieden zwischen der Föderation und dem cardassianischen Reich. Bald stellt sich heraus, dass die Gruppe des "Maquis" hinter dem Anschlag auf das cardassianische Schiff steckt, eine Gruppe von Widerstandskämpfern, die von abtrünnigen Sternenflottenoffizieren angeführt, einen Guerilla-Krieg gegen das cardassianische Reich führen…

    Nachdem der "Maquis" es geschafft hat, den ehemaligen cardassianischen Oberbefehlshaber von Deep Space Nine Gul Dukat in seine Gewalt zu bringen, spitzt sich die Lage für Commander Sisko immer mehr zu. Er muss alles daran setzten, den Cardassianer so schnell wie möglich aus der Gefangenschaft der Untergrundkämpfer zu befreien. Bei diesem Versuch stellt Benjamin Sisko fest, dass es sich bei einem der Anführer des "Maquis" um einen alten Vertrauten und Freund handelt…

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Michael Piller, Rick Berman, Jeri Taylor, Ira Steven Behr

    Gastdarsteller:
    Bernie Casey as Cal Hudson
    Natalija Nogulich as Admiral Nechayev
    Richard Poe as Gul Evek
    Marc Alaimo as Gul Dukat
    Tony Plana as Amaros
    Bertila Damas as Sakonna
    Michael A. Krawic as Samuels
    John Schuck as Legate Parn
    Michael Bell as Xepolite
    Amanda Carlin as Kobb

    DVD: Box 02, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine spannende Doppelfolge. Und der Maquis ist eine der besten Ideen aus Star Trek, der noch in Voyager eine Rolle spielt. Ich gebe 5 Sterne.
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    8.33%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    45.83%
    33
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    36.11%
    26
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.94%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.78%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 17:34.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Das Dilema in dem Sisko und übertragen auch die Föderation steht spieglt eine Grundthematik von ST wieder: Das Gleichgewischt der Kräfte. Wieviel darf man ihnen opfern und ohne Zweifel versteht jeder den Maquis, aber dennoch muss es Frieden zwischen UFP und Cardassia.

    Leider bleibt Siskos alter Freund etwas farblos und so gibt es nur 4 von 6 Sterne!
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Umfrage hinzugefügt!

      Umfrage hinzugefügt!
      Recht darf nie Unrecht weichen.

      Kommentar


      • #4
        Ja...der Mauis wurde denke ich schon ausgiebig hier und dort diskutiert im Forum!
        Das ist nun auch eine der ultimativen Folgen darüber, und er vertritt die Angelegenheit recht gut!
        Es ist nur immer wieder seltsam, Sisko und Dukat Seite an Seite in einem Shuttle, wenn man nebenbei so die 7te Staffel verfolgt...echt komisch!
        Die EInführung eines "guten alten Freundes" war wirklich etwas arg plötzlich, aber das kennt man bei ST ja schon...

        4*!

        Kommentar


        • #5
          Guter 2 Teiler...

          Schade das der Maquis ausgerottet wird...

          aber die Situation in welche Sisko gerät ist mehr als Prikär...

          und Dukat ist wiedermal sehr undurchsichtig!

          5* für beide Teile
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            Ach, pah, so toll war die Folge nun nicht

            Die Thematik ist von Narbo völlig richtig charakterisiert worden und grundsätzlich spannend. Aber die Umsetzung hat mir eher missfallen.

            Erst mal sieht man zu Beginn Jadzia und Kira fröhlich miteinander plaudern - als habe es die Vorgängerfolge "Blood Oath" nie gegeben. Schaut man deren letzte Szene und sofort im Anschluss "Der Maquis", kommt das sehr, sehr merkwürdig rüber.

            Dann wird der Zuschauer plötzlich mit entmillitarisierten Zonen und Widerstandskämpfen konfrontiert, die so geäußert wären, als müsse jeder Zuschauer bescheid wissen - in Wahrheit jedoch wurde das Thema vorher noch nie oder kaum mal angesprochen.

            Siskos Freund war blass, uninteressant und nicht überzeugend. "Ich kämpfe gegen die Cardassianer, weil ich hier schon lange lebe" ist ein Argument, das für mich nicht zieht.

            Überhaupt waren mir die Angehörigen des Maquis nicht sympathisch, was ich für wenig zweckdienlich halte.

            Die Interaktion zwischen Sisko und Dukat war interessant, Sisko wird mir sympathischer, vor allem wenn ich ihn im Vergleich zu seinem "Vorgänger", dem perfekten Captain Picard sehe

            3*
            Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
            Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

            Kommentar


            • #7
              4 Sterne, so gut fand ich den Zweiteiler auch nicht, schon gar nicht den ersten Teil. Das mit Siskos Freund war wieder mal eine wirksame, aber unoriginelle Idee. Aber naja, der zweite teil hatte dafür wenigstens etwas Action

              In "Glanz des Ruhms" erfährt Sisko von Eddington, das Carl Hudson gestorben ist.

              Kommentar


              • #8
                4*
                Interessant zu sehen, wie der Maquis auch noch in der Sternenflotte ihre Leute haben.
                Aber auch zu sehen, wie Sisko damit umgeht, as sein alter Freund beim Maquis ist, war interessant.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Eine sehr gelungene und spannend inszenierte Verschwörungsstory.

                  Gut ist es auch dass der in TNG eingeführte Maquis hier wieder aufgenommen wird.

                  Dukat bereichert diese Folgen noch zusätzlich.

                  5 Sterne
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Heute zwei Stunden DS9 auf Sat1. Freue mich schon total darauf. Vor allem da ich "Der Marquis" erst einmal gesehen habe und mich folglich (fast) nicht mehr an ihn erinnern kann.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Phelia

                      Dann wird der Zuschauer plötzlich mit entmillitarisierten Zonen und Widerstandskämpfen konfrontiert, die so geäußert wären, als müsse jeder Zuschauer bescheid wissen - in Wahrheit jedoch wurde das Thema vorher noch nie oder kaum mal angesprochen.
                      naja, wer sich parallel dazu die Geschehnisse von TNG anschaut, die so in der 7. Staffel passierten, wird wohl schon gleich zu Beginn verstanden haben, worum es ging.
                      Wenn man das aber nicht hat, was ja durchaus sein kann, dann versteht man das sicherlich alles nicht so leicht....

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von HanSolo
                        Heute zwei Stunden DS9 auf Sat1. Freue mich schon total darauf. Vor allem da ich "Der Marquis" erst einmal gesehen habe und mich folglich (fast) nicht mehr an ihn erinnern kann.
                        Was? Kein Eishockey?

                        Das ist ja genial!
                        Danke für die Info.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Jo finde ich auch cool, das ist ne ordentliche Entschädigung für gestern.
                          Zumal man endlich mal "Der Maquis" im vollen Stück sehen kann.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein schöner 2 Teiler. Die Folgen hatten zwar einige Ecken,aber im Großen und Ganzen war sie spannend und unterhaltsam.Ich gebe 4,5 Sterne. Besonders unterhaltsam fand ich die Gespräche zwischen Sisko und Dukat.Außerdem Quark Versuche um die Vulkanierin. Es wurde zwar gut über die Hintergründe erzählt,aber ich denke man hatte mehr draus machen können. Die Kampfszene fand ich recht nett,aber die Shuttles scheinen ja sehr stabil zu sein.Ebenso wie DS9.Ein Schiff explodiert in unmittelbarer Nähe und DS9 passiert nix.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Chaotica
                              Die Shutttles stabil? Ich war eigentlich überrascht, das die Dinger so leicht kaputt gehen. Da reich ein Phaserschuss um mal eben den Antrieb auszuschalten oder die ganze Sensorenphalanx zu zerballern.

                              Ach ja und was die Dialoge zwischen Dukat und Sisko angeht, die waren gut.
                              Aber ich fand die Dialoge zwischen Kira und Sisko (Guter Vergleich zwischen Maquis und Bajor!) und zwischen Sisko und Nacheyev noch besser.
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X