Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[063]"Der Visionär"/"Visionary"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [063]"Der Visionär"/"Visionary"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 63
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Der Visionär
    Original-Titel: Visionary

    Episodenbeschreibung:
    Auf Deep Space Nine wird eine Delegation von Romulanern erwartet. Diese wollen von der Sternenflotte einen detaillierten Bericht über die Erkundungsflüge der Defiant in den Gamma-Quadranten. Während der Gespräche hat Chief O'Brien einen Unfall und wird einer gefährlichen Strahlung ausgesetzt. Die Strahlung verursacht, dass er auf unerklärliche Weise Zeitsprünge in die Zukunft macht, aber immer nur für 15 Minuten. Gerade Zeit genug, um festzustellen, dass die Station in fünf Stunden explodieren wird…

    Regie: Reza Badiyi
    Drehbuch: Ethan H. Calk

    Gastdarsteller:
    Jack Shearer as Ruwon
    Annette Helde as Karina

    DVD: Box 03, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Ich fand die Zeitsprünge interessant. Und jedesmal musste O'Brien die Geschehnisse verhindern. Die Einbeziehung der Romulaner ist gelungen. 4 Sterne.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    15.38%
    12
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    56.41%
    44
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    24.36%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    1.28%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.28%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.28%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:05.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Die Folge ist ganz nett, obwohl sie nicht zu den stärksten Zeitreise Folgen gehört. Aber entspricht O'Brien Handeln eigentlich den Vorschriften, von wegen oberster Temporaler Direktive ???
    Wie auch immer, 4 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Absolut starke Folge, erhält von mir 5*, allein schon die Zerstörung der Station ist genial, aber mir war sofrt klar, dasss die Romulaner dafür verantwortlich sind, als von einer Quantesingularität auf der OPS gesprochen wird (da horcht der Trekie doch auf!).

      Auch toll fand ich die Szene in Miles Quartier wo sich die beiden über temporale Mechanik unterhalten

      Was die temporale Direktive betrifft....sche*** drauf, ich will weiterhin DS9 gucken und nicht wegen der doofen Romulaner nix mehr davon haben.

      Cool waren ja auch echt seine Flashes, wo er sich da selbst sterben sieht! Und ist das nicht auch die erste Folge, wo man Bashir und O´Brien Dart spielen sieht??
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Eigentlich ist diese, wie eigentlich alle O'Brien Episoden eine überdurchschnittliche und unterhaltsame Episode. Ich fand die Zeitsprünge richtig interessant und recht amüsant war sie dazu auch noch.

        Zur Temporalen Direktive:
        Die tritt nur dann in Kraft, wenn man nicht selber davon gefährdet ist
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Umfrage hinzugefügt!

          Umfrage hinzugefügt!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            DIese Folge ist Sehr Gut gewesen.
            und das der jetzige O´Brien 3 Stunden älter als alle anderen ist
            5*
            und die Barschlägerei war ja wohl nciht zu vermeiden
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              5 Sterne! Geniale Zeitreisefolge.

              Blöder Episodentitel. Als ich die Folge das erste Mal sah, dachte ich anfangs, mich erwarte irgendeine langweilige religiöse Bajoranerstory - aber dann wurde ich angenehm überrascht

              Klar gabs wieder einige Widersprüche, aber das ist ja bei zeitreisen sowieso immer der Fall. Komisch, das niemand die Romulaner wegen der Zeitreisen verdächtigt hat. Man weiss doch, das man Romulanern nicht blindlings vertrauen sollte, und letztendlich waren sie ja auch diejenigen, die ein falsches Spiel spielten.

              Und ja, es war die erste Episode, in der Bashir und O´Brian in Quarks dart spielen - und Quark aus Versehne Morn mit den Pfeilen bewirft

              Kommentar


              • #8
                Die Folge hatte durchaus ihre genialen Seiten. O'Brien ist ein faszinierender Charakter, da so schlicht und gleichermaßen interessant; ich seh ihn äußerst gerne in der Hauptrolle.

                Die Handlung fand ich auch ganz spannend, zumal es mal Zeitsprünge von 15 min und nicht gleich Jahre waren. Die Romulaner sind hinterhältig wie immer und nicht so weich wie die Cardassianer

                Dass dann der andere O'Brien es war, der zurückkehrte, halte ich für einen gelungenen Abschluss ... obwohl ... wurde nicht in jeder Serie irgendwann mal ein Char durch einen Paralleluniversumschar oder dergleichen ausgetauscht?

                Der Titel war aber wirklich blöd, ich dachte auch an bajoranische Vedeks und dergleichen ...

                5*
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand die Folge auch sehr gut und gebe 5 Sterne.
                  Ganz allgemein sind denke ich fast alle Episoden mit O´Brien in der Hauptrolle sehr gelungen. Ob das nun an dem, wie Phelia so schön sagt, "simplen" Charakter des O´Brien liegt, oder einfach daran, dass er die interessantesten Stories erhält...ich weiß es nicht genau.

                  Und temporale Direktiven hin oder her...in diesem Fall kann man darüber nuun wirklich mal hinwegsehen, oder? Immerhin war das ja DS9, was da in die Luft flog.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann nur sagen GEILE FOLGE !!!

                    Einfach fand ich alles geil

                    6*

                    DS9 ist einfach nur GEIL !!!!

                    Temporäre Direcktive :

                    Ist mir eigentlich egal mit der Direcktive, auserdem sind wohl die Temporären dircktiven erst in Voy engebaut worden. ich glaube nicht das die Temporäre be DS9 erfunden worde oder bei TNG.


                    euer vulki
                    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                    Kommentar


                    • #11
                      6*
                      für eine meiner lieblingsfolgen.
                      O'Brien spielte hierbeis eine Rolle sehr überzeugend und dadurch, das er dies tat, wirkte auch der rest sehr passend und auch sehr spannend, man konnte nie wirklich wassen, was denn nun passiert.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich liebe O'Brien Folgen!
                        Und diese hier ist spitze, das Auftauchen der Romulaner, Dart und die Bar-Schlägerrei.
                        Das beste Zitat stammt natürlcih auch von Miles: "Du schon wieder!"
                        5*

                        Kommentar


                        • #13
                          Das beste Zitat war meiner Meinung nach ganz klar von Odo :"Ich ermittle IMMER gegen Quark".
                          Ich habe am Boden gelegen, als er das sagte.

                          Hammergeile Folge. Eine der besten BISHER.

                          5,5 *

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, das Zitat von Odo fand ich auch sehr witzig
                            Auch ich mag O'Brien-Folgen sehr gerne, irgendwie sind das immer die besten
                            Klingonen und Romulaner zusammen auf der Station, war ja klar dass das nicht gut geht. Trotzdem hätte ich nicht mit den Romulanern im Orbit gerechnet.
                            O'Briens Zeitsprünge waren auch sehr originell. Gott sei Dank hatte er sie, denn sonst wäre er gestorben und die Station zerstört worden. Er erlebte sie also genau in der richtigen Folge
                            Die Folge war sehr spannend und wusste hervorragend zu unterhalten.

                            Stellenweise gab es schrecklich viel Technobabble. Ich erinnere mich hierbei vor allem an eine Szene auf der Ops mit Sisko, Jadzida, Bashir und O'Brien. Normalerweise, wenn einer der Charaktere Technobabble redet, sagt entweder ein anderer: "Und was heißt das?" oder man kann sich im Lauf des Gesprächs halbwegs was drunter vorstellen. Aber hier redeten alle vier ca. eine Minute lang über technisches Zeug und ich dachte nur

                            Dennoch, die Folge hat mir trotzdem sehr gut gefallen, weshalb ich 5 Sterne vergebe.
                            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                            Meine Musik: Juleah

                            Kommentar


                            • #15
                              Ne wirklich spannende mysteriösesPhänomen/Klingonen/Romulaner-Folge voller interessanter Wendungen etc. Eigentlich konnte man nie wirklich wissen wie's weitergeht (auch wenn klar war, dass weder O'Brien sterben noch DS9 zerstört wird). Dass die Romulaner für das Feld und somit auch für die Zeitsprünge verantworlich sind hätte ich nie vermutet. Ebensowenig dass die Klingonen zu Gowrons persönlichem Geheimdienst gehören. Pluspunkte gibt es auch für die Kontinuität in Sachen Tarnvorrichtung der Defiant und Fortführung des Romulaner-Handlungsbogens von "Die Suche". Aber auch der Humor kam dank Quark, Odo ("Ich ermittliche immer gegen Quark") und O'Brien ("Nicht du schon wieder") nicht zu kurz.

                              Also ich gebe
                              5 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X