Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[069]"Familienangelegenheiten"/"Family Business"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [069]"Familienangelegenheiten"/"Family Business"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 69
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Familienangelegenheiten
    Original-Titel: Family Business

    Episodenbeschreibung:
    Während Jake Sisko weiterhin versucht, seine Bekannte Captain Kasidy Yates mit seinem Vater zu verkuppeln, haben Quark und sein Bruder Rom Schwierigkeiten mit der F.C.A., der ferengischen Finanzbehörde. Quark muss als Sohn des Hauses Keldar für die kriminellen Aktivitäten seiner Mutter Ishka gerade stehen. Diese trägt nämlich nicht nur Kleidung, sie macht auch noch ziemlich ertragreiche Geschäfte! Quark und sein Bruder Rom reisen sofort in die Heimatwelt, wo Quark entsetzt feststellt, dass seine Mutter Ishka sich in seiner Abwesenheit ein riesiges Finanzimperium aufgebaut hat…

    Regie: Rene Auberjonois
    Drehbuch: Ira Steven Behr, Robert Hewitt Wolfe

    Gastdarsteller:
    Max Grodenchik as Rom
    Andrea Martin as Ishka
    Penny Johnson as Kasidy Yates
    Jeffrey Combs as Brunt

    DVD: Box 03, Disc 06

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine sehr gute Folge. Die Handlung ist sehr lustig, aber sie beinhaltet auch ein ernstes Thema, der Streit zwischen Brüdern. Quark hätte anders handeln sollen. Er hätte einen Beweis fälschen sollen, den er der FCA zukommen lässt und er hätte das Latinum selbst unter den Nagel reißen sollen. Das ist die richtige Ferengi-Handlungsweise. 5 Sterne.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.52%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    46.97%
    31
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.91%
    27
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.58%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.03%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:10.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Quark beweist hier indem er eben nicht so handelt wie Colmi es sich für ihn wünscht dass er nicht der skrupellose Ferengi ist, den er manchmal nach außen hin darstellen will. Die Folge ist sehr kurzweilig und verdient 5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Also für mich bis heute eine der Besten Ferengi-Episoden überhaupt, in gewisser Weise ja auch der Prototyp, den man sieht zum ersten Mal Ishka und Ferenginar!

      Und Rom ist einfach goldig ("Ich will zu meiner MOOOOOGGGGIIIIEEE!" :lach2, die ganze Folge sprüht einfch nur voler Humor!

      5* von 6*
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Da kann man sich nur anschließen, die Folge war wirklich witzig und die Streitgespräche zwischen quark und seiner Mutter waren auch gut gemacht. Für diese amüsante Folge gibts von mir 4 von 6 Sterne...

        Zek

        Kommentar


        • #5
          Umfrage hinzugefügt!

          Umfrage hinzugefügt!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Nicht ganz so gut wie die vorherige Ferengi-Folge mit den neuen Erwerbsregeln, aber immernoch sehr unterhaltsam!
            Vor allem die Moogie hat mir natürlich sehr gefallen...
            Und wie Rom sich dann als Oberhaupt der Familie aufspielt und Quark und Moogie zusammenscheißt!
            ...und wie an den Tag kommt, dass Quark sein finanzielles Talent ausschließlich von seiner Mutter geerbt hat!

            Hier gabs einiges zu lachen! 4*

            Kommentar


            • #7
              die Folge war gut!
              5*

              besonders wie die Ferrengie dargestellt wurden.

              und GANZ besonders Quarks Einstellung...
              DU ZIEHST DICH SOFORT AUS MUTTER
              zu Hart

              aber letztendlich mag er seine Moogie
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                ich hab mir seit wochen mal wieder eine ds9 episode angucken können...was bleibt von dieser folge?

                ishka ist ne tolle frau, quark ein toller komiker und irgendwann mussten sich sisko und kasidy yates ja mal kennenlernen...*grummel* ...

                zu ishka...so und nicht anders verhält sich die selbstbewußte frau auf ferenginar...sehr gut dargestellt und mit mehr profit in der tasche als quark...
                quark...der altertümliche ferengi...er ist ja sowieso nur neidisch......
                sisko und kasidy yates (ich mag sie nicht sonderlich...) lernen sich auf einer interessanten wenn auch vorhersehbaren basis kennen, das sie baseball mag ist nicht von vorn herein klar...was ich mich allerdings frage ist, ob sisko sie auch interessant gefunden hätte, wenn sie kein baseball gemocht hätte...wie hätte sich ihre beziehung entwickelt? naja, man kann nicht alles wissen...

                recht ordentlich und kurzweilig...4*
                Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

                Kommentar


                • #9
                  4*
                  für die Episode, in der man sieht, was passieren kann, wenn Frauen auf Ferenginar geschäfte machen und was deren Gesetz dabei vorsieht.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Folge war, wie eigentlich alle Ferengi-Folgen, sehr witzig. Es war interessant, das Familien- und Alltagsleben auf Ferenginar mal genauer kennenzulernen.
                    Dabei ist es natürlich klar, dass das Warten im Sitzen Geld kostet und die Angestellten ziemlich bestechlich sind
                    Und Quark wollte sich nicht eingestehen, dass seine Mutter halt doch gute "Ohren" fürs Geschäft hat
                    Quarks Wunsch, diesen Brunt (?) nie wieder zu sehen, geht glaube ich nicht in Erfüllung, umso besser und witziger für uns
                    Ich fand es aber schade, dass die Mutter am Schluss doch nachgegeben hat. Aber immerhin konnte sie zwei Drittel ihres Vermögens verstecken Sehr clevere weibliche
                    4 Sterne.
                    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                    Meine Musik: Juleah

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich fands einfach nur cool, das auf Ferenginar einfach ALLES Latinum kostet. Genauso habe ich es mir vorgestellt.
                      "Das Sitzen kostet 2 Streifen"..."Ich stehe lieber"..."Das kostet 1 Streifen"..."ok, ich gebe dir 2 Streifen für den Stuhl"

                      Nur geil. Humor war cool. Aber sonst hat mich die Folge irgendwie nicht vom Hocker gehauen. Mag auch daran liegen, dass ich im Moment nur noch aufs Dominion warte

                      3,5 *

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo!

                        Die Folge sprüht einfach nur von Humor, ein Wahnsinn! Von dem Moment als Brunt (jaja, da find ich Jeffrey Combs fast besser als in seiner Rolle als Weyoun ) die Bar betritt und zwar die ganze Folge lang; auch als Julian und Miles ins Quarks einbrechen wollen.
                        Und die ganze Folge über brilliert vor allem einer: Rom.
                        Ich hätte nie gedacht, dass aus diesem absoluten Nebencharakter mal so ein Brüller werden könnte. Rom ist einfach super, irgendwie mag ich ihn sogar lieber als Quark.
                        Und René Auberjonois hat einen guten Job als Director gemacht.

                        MfG,
                        Fermat Sim

                        Kommentar


                        • #13
                          4*
                          Ich finde die Folge auch einfach toll, die ferengi besser kennen zu lernen hat mir gut gefallen und es waren viele sehr witzige szenen dabei (julian&o'brian wollen ins quark's einbrechen, das sitzen kostet, das stehen kostet,....)
                          Aber man hätte mehr von ferenginar sehen können (z.b. den Handelsturm)
                          Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                          Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine Episode, die zwar net wirklich die Geschichte weiter spinnt, aber durchaus amüsant ist in Haupt- und Nebenhandlung.
                            Gleich drei neue Nebencharaktere werden eingeführt: Kasidy Yates, "Moogie" Ishka und Brunt.
                            Wundervoll witzig war Rom mit seiner fast schon fanatischen Liebe zu seiner Mutter, Quark's Gesicht bei der Pfändung seiner Bar durch Brunt oder auch das neue Dreamteam Bashir und O'Brien beim Einbrechen ins Quark's, nur weil sie ihre Dartscheibe dort drin haben und sie wieder haben wollen.
                            Dazu kommt noch Sisko, der sich hier wohl etwas hintergangen gefühlt haben muss, nachdem Jake allen von Kasidy berichtet hatte.

                            Witzige Folge und mir schwache 5* wert.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine sehr unterhaltsame Episode.Ich gebe 5 Sterne.Es war wieder eine wundervolle Ferengie Episode.Endlich hat man mal mehr über die Kultur erfahren.Das war sehr amüsant.Die Story war wirklich sehr unterhaltsam.Arme Moogie.Erst darf sie kein Geld verdienen und dann hat sie auch noch diese schreckliche Maske.Dagegen konnte Rom sich in meiner Achtung deutlich steigern.Lustig war eigentlich die ganze Episode aber der Zahnschärfer und Ohrputzer waren natürlich das Highlight.Brunt aka Combs war auch wunderbar.Ich freue mich schon auf das nächste Wiedersehen.Die Nebenhandlung war ebenfalls sehr unterhaltsam.Der versuchte Einbruch ins Kasino und Siskos Reaktionen darauf.
                              Außerdem ist sein Bart nun endlich echt und nicht aufgekleppt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X