Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[081]"Das Schwert des Kahless"/"The Sword Of Kahless"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [081]"Das Schwert des Kahless"/"The Sword Of Kahless"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 81
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Das Schwert des Kahless
    Original-Titel: The Sword of Kahless

    Episodenbeschreibung:
    Kor, Jadzia Dax' alter klingonischer Freund und abgesehen von ihr einziger Überlebender des Gefechts gegen den bösartigen Albino, kommt wieder auf Deep Space Nine. Er bittet Jadzia, ihm bei seiner Suche nach einem der ältesten und wertvollsten klingonischen Relikte zu suchen, dem Schwert des Klingonen-Oberhauptes Kahless, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Den Legenden zufolge soll die Waffe über ungeheure Macht verfügen. Zusammen mit Lt. Commander Worf machen sich die beiden auf die Suche…

    Regie: LeVar Burton
    Drehbuch: Richard Danus

    Gastdarsteller:
    John Colicos as Kor
    Rick Pasqualone as Toral

    DVD: Box 04, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Das Wiedersehen von Kor hat mir gefallen. Und auch Toral hab ich gerne mal wiedergesehen. Aber das man ausgerechnet jetzt das Schwert gefunden hat, und dann auch noch Personen die man schon aus der Serie kennt ist höchst unglaubwürdig. 4 Sterne.
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.37%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    16.44%
    12
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    47.95%
    35
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    19.18%
    14
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    8.22%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    6.85%
    5
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:33.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Glaubwürdi ist die Folge wie Colmi schon sagt wirklich nicht aber recht unterhaltsam. Aber eigentlich nicht sonderlich innovativ: Es gibt etlichee Filme in denen auf Schatzsuchen die Beteiligten plötzlich anfangen um den Schatz zu streiten. Dies hier ist die ST Adaption dieser Story. Aber dennoch 4 Sterne, da die Folge doch einige starke Szenen aufweist.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Diese Folge war nicht wirklich schlecht, es kam so ein wenig "schatzsuche" - Stimmung auf, jedoch am Ende wurde es zu einem Kampf zwischen Worf und Kor mit Jadzia zwischen den Linien, der etwas "langweilig"war, fand ich zumindest!
      Lustig fand ich allerdings die Bemerkung "...und Worf war auch dabei", aber das rettet die Folge nicht vor den 3*! (wobei 3* ja eigentlich "durchschnitt" heißen soll)
      Das Ende fand ich wiederum schön!

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge nicht schlecht. Außerdem habe ich mich gefreut Kor mal wieder zusehen (und auch Toral) , obwohl ich mich immernoch Frage warum der auf einmal 'ne Stirn hat. Die Story war ganz nett umgesezt obwohl nicht unbedingt neu. Den Schluss fand ich gut und irgendwie hat es mich überrascht, dass die das Schwert (Ist viieeel schöner als die "normalen" Bath'leths") in den Weltraum beamen.
        4*
        P.S: Das Lied hätte ich gerne mal gehört
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          Diese Folge Fand ich Supercool!
          und wie Leicht Klingonen doch Machtgeil werden könen:tztz:
          5*
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            Die erste richtige Worf-Folge der vierten Staffel, man hat in der Folge nichts wirklich neues gelernt und das die klingonen schon seit TNG recht ausgelutscht sind, ist auch bekannt. Unter dem Blickwinkel war die Folge schon recht schwach und auch das Auftreten von Toral und Kor leidet etwas dadrunter (ich frage mich, wie die Armada-Creator auf diese Folge kamen, um eine Handlug zu entwickeln), aber trotzdem war die Folge recht unterhaltsam...

            *** von 6*
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Umfrage hinzugefügt!

              Umfrage hinzugefügt!
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar


              • #8
                Hab sie Endlich mal wieder gesehen und bin wieder sehr begeistert!
                5.5*
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Kor ist wie immer klasse. Toral fand ich ein bißchen weit hergeholt und nicht so berauschend. Sonst ist es eine gute Folge die interesant die Machtgier von Worf und Kor zeigt. Aber dies ist auch die einzige FOlge der gesanten Serie in welcher Jadzia überfordert wirkt, man hat nicht das Gefühl das sie "Herr" der Lage war, was ich sonst immer dachte wenn sie auftaucht!
                  Ich denke hier sind 5* angebracht!

                  Kommentar


                  • #10
                    5*
                    denn durch die Suche nach dem Schwert wurde aus freunden zum teil feinde aber als es dann hart auf hart kam, hielten alle zusammen und man beschloss, das das Schwert nicht in falsche Hände geraten darf. Durch das zusammenhalten hat die Folge 4* verdient.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Dass man endlich mal was von Worf sieht und hört, hat mich immens gefreut. Und dass er solche Weltmachtsideen entwickelt hat, fand ich mal wieder höchst interessant . Eine Worf-Folge war ja mal an der Zeit.

                      Den Rest der Folge fand ich langweilig, weit hergeholt und uninspirierend. Vor allem fand ich es erstaunlich, wie Jadzia so viel Text haben kann und immer noch gleichbleibend eintönig bleibt ... aber immerhin war in dieser Folge nicht von ihren Wirten die Rede!

                      2*
                      Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                      Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                      Kommentar


                      • #12
                        Diese Folge finde ich sehr gut und gebe 5*

                        Sehr schön fand ich die verbindung zwischen DS9 und TNG.

                        Man ist auf Worf eingegangen und auch Jazia war klasse.
                        Ich halte es aber für einen großen Fehler das Bat'leth einfach so in den Raum zu beamen.
                        Das hätte man anders lösen können.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von NicolasHazen
                          Glaubwürdi ist die Folge wie Colmi schon sagt wirklich nicht aber recht unterhaltsam. Aber eigentlich nicht sonderlich innovativ: Es gibt etlichee Filme in denen auf Schatzsuchen die Beteiligten plötzlich anfangen um den Schatz zu streiten. Dies hier ist die ST Adaption dieser Story. Aber dennoch 4 Sterne, da die Folge doch einige starke Szenen aufweist.
                          Ich hätte da mal eine Frage der Glaubwürdigkeit wegen:
                          Wie erklärt ihr es euch, dass die Vulkanishcen Wissenschaftler, das Kraftfeld während ihres aufenthaltes durchdringen konnten und Dax und Worf(!) schaffen es innerhalb von nichtmal zwei Minuten???

                          Was ich noch hinzufügen möchte ist, das ich es schön fand, dass man auch mal in DS9 so einen Gegestand gezeigt hat, der so eine einnehmende Wirkung auf die Finder hat.
                          Los, Zauberpony!
                          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                          Kommentar


                          • #14
                            Stimmt, es scheint wirklich so, als wäre es für die 3 ein Kinderspiel das so lange verschollene und so wertvolle Schwert des Khaless zu finden. Dennoch war es eine sehr gute Klingonenfolge und ein schönes Wiedersehen mit dem guten alten Kor.
                            Und anscheinend können nicht nur Menschen von einem Ding regelrecht besessen werden, sondern auch Klingonen. Dass Worf Kor in den Abgrund hätte stürzen lassen, fand ich schon etwas hart.
                            Auch das Ende, als sie das Schwert einfach ins All beamten, konnte ich irgendwie nicht hundertprozentig nachvollziehen. Die Wahrscheinlichkeit ist doch ziemlich groß, dass irgendein Schrotthändler a la Ferengi es findet und es weiß Gott wohin schleppt wo es nie mehr gefunden wird.
                            Aber sonst war die Folgen echt gut und wurde nie langweilig.
                            4 Sterne.
                            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                            Meine Musik: Juleah

                            Kommentar


                            • #15
                              4*
                              Eine spannende Folge, auch wenn es mit der Glaubwürdigkeit nicht ganz stimmt.
                              Schön fand ich, dass Worf Erwähnung fand.

                              Im vorzeitigen Ruhestand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X