Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[116]"Kriegsgeschäfte"/"Business as Usual"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [116]"Kriegsgeschäfte"/"Business as Usual"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 116
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Kriegsgeschäfte
    Original-Titel: Business as Usual

    Episodenbeschreibung:
    Quark hat sich durch fehlgeschlagene Investitionen hoch verschuldet und wird von Schulden fast erdrückt. Genau zu dieser Zeit unterbreitet ihm sein Cousin Gaila ein verlockendes Angebot: Quark soll ihm helfen, Waffen zu verkaufen! Anfangs wird Quark zwar noch von Skrupeln geplagt, aber mit Blick auf seinen riesigen Schuldenberg willigt er schließlich ein. Aber schon bald wird dem Ferengi bewusst, was er dabei ist zu tun, als ihm nämlich Gailas Geschäftspartner Hagath offenbart, wofür die Waffen bestimmt sind, die sie dem "Regenten" liefern wollen…

    Regie: Alexander Siddig
    Drehbuch: Bradley Thompson, David Weddle

    Gastdarsteller:
    Lawrence Tierney as Regent
    Josh Pais as Gaila
    Tim Halligan as Farrakk
    Steven Berkoff as Hagath

    DVD: Box 05, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine sehr gute Foplge. Das zeigt uns das einige Leute nicht vor dem Tod von Millionen Lebewesen zurückschrecken nur um ein bisschen Latinum zu erhaschen. Eine lehrreiche Erfahrung für uns alle. Und auch für Quark. 4 Sterne.
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    7.35%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    38.24%
    26
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    42.65%
    29
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.35%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    4.41%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:51.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Interessant, weil gezeigt wird, dass Krieg meistens von der Rüstungsindustrie gesät wird.

    Interessant, weil Quark so etwas wie Gewissen zeigt.

    Interessant, weil er am Schluss die Probleme löst.

    Interessant, da die Beziehung Odo-Quark vertieft wird.

    ---

    Insgesamt für eine gute Story und eine gute Umsetzung 5 Sterne!
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Jaja, Quarks Cousin...wir fragten uns ja schon immer, wie er zu seinem eigenen Mond kam...jetzt wissen wir es, er ist auf gut Deutsch einfach ein Ar***loch!
      Dass Quark bei der ganzen Sache nicht mitmacht, ist sehr löblich und zeigt doch, dass er eigentlich kein wirklich "böser" ist, sondern nur ein symphatischer, kleiner Gauner, der sich immer so schön mit Odo wegen diversen Lapalien zankt!

      Die wohl tiefsinnigste Quark - Folge, auch sehr aufschlussreich in Bezug auf dessen Charakter!
      4,5*!

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Narbo
        Interessant, weil gezeigt wird, dass Krieg meistens von der Rüstungsindustrie gesät wird.
        Eine These, die ich so nicht schreiben würde.


        Aber dennoch war dieses Waffenverkaufgespann mehr als fies.
        Der Typ, der für Quark Entscheidungen traff, der Cousin, welcher Quark nötigte bei ihm einzusteigen.
        Es war irgendwie eine Klasse Folge, auch wenn für meinen Geschmack die Sicherheit der Station zu schlecht weg kam (wie konnten ein halben Duzend schwer bewaffnete Leibwächter einfache so auf die Station kommen? )
        Bisher passierte folgendes:
        Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
        Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
        Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

        Kommentar


        • #5
          Narbos These würde ich ganz so auch nicht schreiben, aber manchmal trifft sie immer zu, und wenn es erstmal so weit ist, wird der krieg durch die Rüstungsindustrie grundsätzlich nur gefördert, und das ist das schlimme, und diese These stimmt IMHO!

          Kommentar


          • #6
            Umfrage hinzugefügt!

            Umfrage hinzugefügt!
            Recht darf nie Unrecht weichen.

            Kommentar


            • #7
              Ich fand die Folge gut...
              und die reaktion der Stationsbewohner übertrieben...als Ob Quark nicht schon schlimmere Sachen gemacht hat...

              Also ich fand es nciht so schlimm das Quark Waffen verkauft.

              Wenn er es nicht macht - dann jemand anderes

              ich finde es aber gut das er es verhinderte die Biowaffen zu verkaufen...

              5* für diese Quark profil gebende Folge
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                Du sagst wenn er es nicht macht, macht es jemand anderes.
                Aber was ist, wenn der andere es auch nicht macht, weil er denkt es macht jemand andees. So also, das jeder so denkt, das es jemand anderess macht. Dann würde niemand Waffen kaufen, geschweige denn produzieren und es gäbe Frieden im Universum.

                Aber wenigstens zum Ende hin wird Quark ja vernünftig.
                Komisch nur, das von der Crew ihm keiner zu verzeihen scheint ...
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Colmi Dax
                  Du sagst wenn er es nicht macht, macht es jemand anderes.
                  Aber was ist, wenn der andere es auch nicht macht, weil er denkt es macht jemand andees. So also, das jeder so denkt, das es jemand anderess macht. Dann würde niemand Waffen kaufen, geschweige denn produzieren und es gäbe Frieden im Universum.
                  HAHAHAHAHA!!!
                  Original geschrieben von Colmi Dax
                  Komisch nur, das von der Crew ihm keiner zu verzeihen scheint ... [/B]
                  jadzia schon - die spielen ja schnell wieder Tongo...da versteh einer diese Föderationsweicheier

                  zuerst Total Ignorant - und dann Sovort wieder alles heile Welt
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dunkelwolf

                    HAHAHAHAHA!!!
                    Ich gebe mich gerne meinen Illusionen hin, wenn sie gut sind.
                    Außerdem hats die Menschheit doch geschafft, die Erde vom Krieg zu befreien, warum dann nicht auch das ganze Universum?
                    Dauert zwar seine Zeit ...

                    jadzia schon - die spielen ja schnell wieder Tongo...da versteh einer diese Föderationsweicheier

                    zuerst Total Ignorant - und dann Sovort wieder alles heile Welt

                    Nun zu Jadzia, sie hat das nur oberflächlich so aussehen lassen, im Intersten verabscheute sie Quark für diese Tat bis in alle Zeiten!

                    Und die Föderation? Tja, sie hat ein verzeiendes Wesen. Man kann sie nur bedauern, würde Quark da sagen.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Colmi Dax



                      Nun zu Jadzia, sie hat das nur oberflächlich so aussehen lassen, im Intersten verabscheute sie Quark für diese Tat bis in alle Zeiten!

                      Und die Föderation? Tja, sie hat ein verzeiendes Wesen. Man kann sie nur bedauern, würde Quark da sagen.
                      Das wird irgendwann Ihr Untergang sein

                      Waffenhandel sehe ich als ncihts Schlimmes an - solange man die Form wahrt und keine massenvernichtungswaffen verkauft.
                      Sogar die Klingonen oder die Föderation kauft Waffen...irgendwoher müssen die ja kommen
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Dunkelwolf

                        Das wird irgendwann Ihr Untergang sein

                        Waffenhandel sehe ich als ncihts Schlimmes an - solange man die Form wahrt und keine massenvernichtungswaffen verkauft.
                        Sogar die Klingonen oder die Föderation kauft Waffen...irgendwoher müssen die ja kommen
                        Aber warum kaufen z.B. die Klingonen Waffen? Weil sie sie einsetzen um gegen andere zu kämpfen. Aber sie brauchen keine Waffen, wenn die anderen auch keine brauchen. Aber die brauchen ja welche da die Klingonen wiederum ja welche haben.

                        Dämlicher Teufelskreis.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          hehehe

                          und die Klingonen OHNE Waffen zu sehen - ist das selbe wie einen Arzt ohne Medizienköfferchen

                          also NIE
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Dunkelwolf
                            hehehe

                            und die Klingonen OHNE Waffen zu sehen - ist das selbe wie einen Arzt ohne Medizienköfferchen

                            also NIE
                            Jede Kultur kann sich ändern.
                            Oder meinst du die Klingonen bleiben immer so brutal?
                            Außerdem kann ich ihnen die Waffen ja wegnehmen!

                            Oder noch besser: Quark verkauft Waffen an eine Rasse, die dann den Klingonen die Waffen klaut.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Colmi Dax



                              Oder noch besser: Quark verkauft Waffen an eine Rasse, die dann den Klingonen die Waffen klaut.
                              Ist das nciht ein Konflikt in deinem Weltbild???

                              Waffen verkaufen um anderen die Waffen wegzunehmen
                              tztztz
                              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X