Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[159]"Entscheidung auf Empok Nor"/"Covenant"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [159]"Entscheidung auf Empok Nor"/"Covenant"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 159
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Entscheidung auf Empok Nor
    Original-Titel: Covenant

    Episodenbeschreibung:
    Der bajoranische Mönch Vedek Fala, der ehemalige Lehrer Colonel Kiras, kommt überraschend auf die Station. Er entführt den Colonel jedoch auf die alte, verlassene, cardassianische Weltraumstation Empok Nor, wo sich Kira unerwartet ihrem Erzfeind Dukat gegenübersieht. Dieser hat auf der Station eine bajoranische Sekte aufgebaut, die die Pah-Geister anbetet, die Feinde der bajoranischen Propheten. Die Pah-Geister werden hier als die eigentlichen Propheten verehrt , deren oberster Jünger der Cardassianer Dukat ist. Vedek Fala will Kira dazu überreden, sich ebenfalls dem Orden anzuschließen…

    Regie: John T. Kretchmer
    Drehbuch: Rene Echevarria

    Gastdarsteller:
    Marc Alaimo as Gul Dukat
    Norman Parker as Vedek Fala
    Jason Leland Adams as Benyan
    Maureen Flannigan as Mika
    Miriam Flynn as Midwife
    Mark Piatelli as Brin

    DVD: Box 07, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge, in der sich Kira gezwungen sieht gegen Dukat vorzugehen.
    Genau diese Folge ist es aber, in der ich mich frage ob die Pash-Geister wirklich so böse sind, oder ob es nur Dukat ist, der sie als böse dastehen lässt. 4 Sterne.
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    3.08%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    13.85%
    9
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    47.69%
    31
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    27.69%
    18
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.15%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.54%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 23:24.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Umfrage hinzugefügt!

    Umfrage hinzugefügt!
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Eine imho eher durchschnittliche Folge, die zwar keine wirkliche Schwäche zeigt, aber auch nicht so "fesselnd" ist, wie andere Folgen...es passt einfach nicht so sehr zu Star Trek!
      Des weiteren habe ich nicht verstanden, warum diese Frau nicht getötet wurde, als Dukat die Schleuse öffnete, während sie in der Kammer war!

      Letztendlich eine Folge, die wichtig ist, um zu begreifen, wie verrückt Dukat geworden ist, da der Final Chapter ja bald darauf beginnen sollte...mehr aber auch nicht!

      3*!

      Kommentar


      • #4
        @Zef
        Die Frau sollte sterben sterben,damit niemand weiß, dass ihr Kind von Dukatt ist.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          das ist mir schon klar...aber:
          Sie war in dieser Schleuse!
          Dukat schließt die Tür zur Station!
          Sie ist eingesperrt!
          Dukat öffnet die Tür "nach außen"!
          Sie wird von einem "Sog" erfasst, und die Tür geht bis zur Hälfte etwa auf...imho sah das so aus, als...sei sie dem "weltraum ausgesetzt"...

          Kommentar


          • #6
            Die Dame war eindeutig dem Vakuum ausgesetzt, das ist nicht lustig, aber führt auch nicht automatisch innerhalb von Sekunden zum tod...ist nur sehr blutig, wie man in "Event Horizon" sehen durfte.

            Also bei DS9 vielleicht etwas nett dargestellt, aber nicht völlig realitätsfremd!
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              soso...

              na dann will ich dir das mal glauben...

              Kommentar


              • #8
                Dukat ist selber Schuld...
                hätte er nciht mit der Tuss geschlafen dann wäre seiner Gemeinschaft nichts passiert...

                Tztztz - Sowas von Unkontrolliert...

                4*

                Achja - warum wurde sie nicht in den Raum hinausgeblasen ???

                (also mir gefallen die Pah - Geister besser als diese Friedefreudeeierkuchen Propheten
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  4 Sternchen... schlecht wars ja nicht, und die Story fand ich eigentlich auch ganz gut. Genial fand ich Dukats Gesichtsausdruck, als Kira wirklich glaubt, das sich auch Dukat opfern will Die Sache mit dem Baby war auch nicht schlecht, und die Szene, wo Kira dann erkennt, das Dukat verzweifelt dieses ungiftige cardassianische etwas sucht, war imo auch genial
                  Und Dukat ist gefährlicher denn je...

                  Kommentar


                  • #10
                    4*
                    für eine weitere Folge, in der Kira gegen Dukat vorgeht und wieder mal gewinnt *g*
                    Aber ich fand es schon komisch, das Dukat Bajoraner um sich sammel konnte.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Prophten/Pah Geister konnten mich ja noch nie überzeugen und diese Folge hat auch nichts dagegen getan!
                      Die Dialoge zwischen Kira und Dukat sind zwar klasse wie immer, aber die ganze Story wirkt zu sehr kontruiert. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass soviele Bajoraner bereit sind Dukat ohne weiteres zu vergeben.
                      3*

                      Kommentar


                      • #12
                        ich gebe mal knappe 5* - 4* werden ihr denke ich nicht genüge.

                        Bis auf den Tod des Vedeks (ich finde das der selbstmord sehr dumm dargestellt wurde), war die folge recht gut.

                        Am besten waren die letzten Szenen mit dem Massensterben - aber auch Dukats Kind hat mir gefallen
                        Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
                        DS9 - "Elim Garak"

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, die bajoranischen Religionsfolgen mochte ich noch nie sonderlich.
                          Auch dass hier Dukat eine Rolle spielt vermag es nicht , diese Folge zu einer wirklich guten zu machen.
                          Interessant ist auch zu sehen wie fundamentalistisch Kira in ihrer Religiösität ist, auch wenn sie letzlich in ihrer Ablehnung von Dukats Sekte recht hat.

                          3 Sterne
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Zum ersten mal seit Jadzias Tod sehen sich Kira und Dukat wieder. Die beiden waren eigentlich schon immer ein gutes Gespann und diese Folge bildet hier IMO keine Ausnahme. Nett auch nach "Empok Nor" und "Der glorreiche Ferengi" mal wieder die Schwestern-Station von DS9 als Schauplatz auszuwählen (obwohl das den Produzenten aufgrund der Kulissen natürlich einen Haufen Geld sparte ).

                            Das Aufgreifen des Themas Sekten und religiöser Fanatismus war ja schon längst überfällig bei Star Trek. Klar, dass Kira hier in guter alter Picard-Tradition als Moral-Apostel auftritt. Trotzdem aber hat mir die Darstellung des Massenselbstmordes (herrlich Dukat auf der Suche nach seinem harmlosen Mittel ) oder von Dukats Kind sehr gefallen. Ne B-Handlung auf der Station mit irgendwelchen anderen Charakteren (welche in dieser Folge ja kaum zu sehen sind) hätte die Kira/Dukat-Atmosphäre vermutlich zerstört.

                            Alles in allem denke ich sind gute
                            4 Sterne gerechtfertigt!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Folge war sehr wichtig für den Handlungsbogen gegen Ende der Staffel. Man greift hier mal wieder die Kira-Dukat Handlung wieder auf, die ich eigentlich immer sehr interessant fand. Auch die Pah Geist Sekte war gut dargestellt, es ist aber IMO sehr unrealistisch dass die Bajoraner auf Empok Nor auf einmal Dukat vertrauen.

                              Alles in allem eine durchschnittliche Folge, aber die Wichtigkeit der Folge für den weiteren Verlauf von DS9 und die Darstellung von DUkat machen die Folge durchaus Interessant . So kann ich dann doch noch 4* geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X