Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Temporaler Kalter Krieg [SPOILER!!!]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Temporaler Kalter Krieg [SPOILER!!!]

    Also das es dazu nioch keinen eigenen Thread gibt wundert mich ja schon...

    Also der Teil der Sublian(oder so), der genetisch aufgewertet ist, führt einen 'Temporalen Kalten Krieg'! Ihre Befehle erhalten sie aus der Zukunft! Sie versuch(t)en im klingonischen Reich einen Bürgerkrieg anzuzetteln(wie die Roms und Gründer es eige Zeit später auch versuchen werden)!
    Das ist alles was man in Broken Bow erfährt!(glaub ich zumindest)

    Gegen wen führen sie diesen Krieg bzw. da's nen kalter Krieg is, dieses Wettrüsten?
    Wie ist es dazu gekommen?
    Warum mischt sich die Zunkunft da mit ein?
    Diese und alles weiter was mit diesem 'Temporalen Kalten Krieg' zu tun hat soll nun hier geklärt werden!
    12
    Romulaner
    58.33%
    7
    Klingonen
    0.00%
    0
    Cardassianer
    0.00%
    0
    Suliban
    8.33%
    1
    Sektion 31/ Menschen
    25.00%
    3
    ganz was anderes...
    8.33%
    1
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    Naja irgendwie ist es doch in Cold Front so das die Suliban doch alle aus der Zukunft kommen oder nicht???

    Kommentar


    • #3
      Ich denke die Suliban besitzen keine temporalen Direktiven wie die Fed, und haben einfach eine andere Auffassung was Zeitreisen angeht.

      Für sie ist es nicht verwerflich, einfach mal zurückzureisen und die Vergangenheit zu ihren Gunsten abzuändern. Nur macht man sich so halt keine Freunde...

      Kommentar


      • #4
        Ich bin ja davon nach wie vor überzeugt, dass es sich bei dem mysteriösen Befehlshaber der Suliban, der auch aus der Zukunft kommt, ein Romulaner ist! Es sit zwar bisher von Seiten Paramounts noch nichts darüber bekannt, welcher Spezies er angehört, davon abgesehen, dass jene noch nicht feststünde. Aber es ist meiner Meinung nach die logischte Wahl. Romulaner und Klingonen sind bis auf eine kurze Allianz im 23. Jhrd. Todfeinde. Es wäre denkbar, dass ein zukünftiger Romulaner die Suliban dazu benutzt, das klingonische Reich zu vernichten.

        Andererseits weiß man ja auch noch nicht, wie die Romulaner des 22. Jahrhunderts in ENT eingeführt werden. Außerdem müsste man spätestens zum ENT-Finale erklären, was mit den Suliban passieren wird, da man sie ja in den anderen Serien (wie wissen ja die produktionellen Gründe) nicht mehr sieht. Mal abwarten.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Admiral K.Breit

          Andererseits weiß man ja auch noch nicht, wie die Romulaner des 22. Jahrhunderts in ENT eingeführt werden. Außerdem müsste man spätestens zum ENT-Finale erklären, was mit den Suliban passieren wird, da man sie ja in den anderen Serien (wie wissen ja die produktionellen Gründe) nicht mehr sieht. Mal abwarten.
          Oder sie werden auf einmal in ST:X erwähnt. Vielleicht ist ja auch auf einmal im Besprechungsraum auf der Ente-E ein NX-Modell??

          Aber deine Theorie ist sowieso am besten. Romulaner intregieren doch eh gerne. Und wenn die 2. STaffel von ENT beginnt, im/nach Sommer, kommen die Romulaner vielleicht ins ENT-Spiel und tun gscheit intregieren und irgendein Romulaner in ST:X sagt plötzlich: "Ach wir brauchen doch keine Helfer"
          Picard: "Was war mit den Suliban?"
          R: "Die waren nur Mittel zum Zweck!"

          [Fantasymodus wieder aus]
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            Das sind in der Tat interessante Theorien! Hat aber irgendwie einen komischen Beigeschmack.

            Wenn die Romulaner wirklich versuchen würden, das 22. Jahrhundert zu sabotieren, dann müsste doch die temporale Polizei auftauchen und versuchen, die Situation wieder geradezurücken.

            Könnte der Future Guy ein Mitglied der Relativity-Crew sein?

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Dirle
              Könnte der Future Guy ein Mitglied der Relativity-Crew sein?
              Aber was für ein Motiv könnte es haben?
              'To infinity and beyond!'

              Kommentar


              • #8
                Bevor wir uns verstricken: Ist der "Future Guy" die mysteriöse Gestalt die den Suliban die Anweisungen gab, oder das Crewmitglied, dass damals an der Leitung im Maschinenraum rumgepfuscht hat?

                Ich meine das myteriöse Crewmitglied, dass auch den "Temporal-Tricorder" vorgeführt hat.

                Könnte er ein Relativity-Member sein?

                Kommentar


                • #9
                  Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass er von der Relativity ist, da er selber sagt, dass er aus dem 26. Jahrhundert kommt, während die Relativity aus dem 29. Jahrhundert kommt.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ups, wusste gar nicht mehr dass er das erwähnt hat

                    Ist bekannt wann die Zeitpolizei gegründet wurde?

                    Veilleicht sehen wir in ENT ja die Fed des 26. Jahrhunderts? - Müsst ja eigentlich so sein, wenn die Romulaner auftauchen.

                    Da scheint sich ein spannender Plot zu entwickeln.

                    Kommentar


                    • #11
                      Na, der "Future Gay" ist sicher keiner von der Relativity. Auch wenn Braxton labil war, ich glaub net das der so einen Scheiß machen würde, und wenn ja, warum? Er hat ja Probs mit der Voyager nicht mit der Enterprise.

                      Es ist sicher jemand denn wir noch nicht persönlich kennen, eine neue Figur (Romulanisch imho).

                      Die Zeitpolizei könnte nach den TOS-Filmen enstanden sein, weil ja Kirk auch gern die Zeit durchreiste.
                      'To infinity and beyond!'

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, aber er machts ja für den guten Zweck

                        Vielleicht war dieses Suliban-Ereignis so krass, dass dadurch die Zeitpolizei ihre Existenzberichtigung erhält.

                        Man könnte so eine kleine Zweitserie in ENT einbauen, einmal 22. Jhd. als Hauptserie, und ab und zu ein Abstecher ins 26. Jhd.

                        Zumal ja der temporale kalte Krieg eine eigene Serie werden sollte!

                        Kommentar


                        • #13
                          Interessante Theorien, doch wäre es mir lieb, wenn mich mal wer über alles, was meine oben gestellten Fragen beantworten könnte, aufklärt!
                          Gegen wen führen sie diesen Krieg bzw. da's nen kalter Krieg is, dieses Wettrüsten?
                          Wie ist es dazu gekommen?
                          Warum mischt sich die Zunkunft da mit ein?
                          thx
                          Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                          "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube dass weiß im Moment noch niemand. "Detained" zu Folge...


                            Spoiler


                            ...führen die Tandaraner Krieg gegen die Suliban, um nicht temporal angegriffen zu werden.



                            Vielleicht machen die Suliban das alles ohne bestimmen Auslöser, nur um in der Zukunft mehr Macht zu erlangen. Ein so radikales Verhalten ist ein weiteres Indiz dafür, dass die Suliban gegen Ende der Serie ausgelöscht werden könnten.

                            (Anm. @ Capt. Proton: Ich hab mal nachgekuckt, der Zeitreisende (Crewman Daniels) kommt anscheinend aus dem 31. Jhd. - könnte also die Organisation sein, für die auch die Relativity unterwegs ist )

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Dirle
                              Wenn die Romulaner wirklich versuchen würden, das 22. Jahrhundert zu sabotieren, dann müsste doch die temporale Polizei auftauchen und versuchen, die Situation wieder geradezurücken.
                              Wieso

                              Abgesehen von den Erweiterungen um die Temporale Nichteinmischungsregel (die ja schon wie anschaulich durch Dulmer und Lucsly bewiesen wurde im 24ten Jahrhundert galt) gibt es die "normale" Erste Direktive sicher im 29ten Jahrhundert immer noch. Ich denke mal de Temporale Patrouille ist nur für die UFP zuständig Ansonsten könnte das angesichts Krennim und Co richtig in Arbeit ausarten - wobei ja natürlich die Zeit des eingriffes keine Rolle spielt, weil man durch Zeit und Raum zugreift und dabei natürlich auch ein halbes Jahr früher angreifen kann als wenn man an die lineare Zeit gebunden wäre.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X