Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reed & Tucker duzen sich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reed & Tucker duzen sich

    Torsten Nobst, Paramount Deutschland Mitarbeiter und Moderator im Forum von AreaDVD gab heute in diesem Thema bekannt, daß sich Lieutenant Reed und Commander Tucker in der deutschen Synchronisation von "Enterprise" ab der Folge "Two Days And Two Nights" duzen werden. Einzige Ausnahme stelle "Hochoffizielles" dar.

    Zitat von Herr Nobst:

    Ein glaubhaftes "Sie" ist nicht mehr drin, wenn man einmal nur mit Unterhosen bekleidet und von der weiblichen "Alienwelt" vera****t, auf einem fremden Planeten aneinander gefesselt war.


    Gene
    Live well. It is the greatest revenge.

  • #2
    Schön das sie mal mitdenken!
    Ich hasse die Szenen in DS9 "Der weg des Kriegers", wo sich Sisko und Yates andauernd sitzen! Das klingt total unglaubwürdig!

    Kommentar


    • #3
      Super,dass die auf so etwas auch mal achten , den wie dass bei VOY war,das Paris und Kim sich nach 7 Jahren noch gesiezt haben,das war in Tat unglaubwürdig.
      "Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes" (Karl Marx)

      "Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt" (Mahatma Gandhi)

      Kommentar


      • #4
        So ist das in Ordnung.

        Überall hat man sich geduzt.

        In TOS, in TNG, in DS9 und nun auch in ETP.

        Nur die sogenante große Familie auf der Voyager hat sich bis zum Ende gesiezt.

        Hugh
        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

        Generation @, die Zukunft gehört uns.

        Kommentar


        • #5
          obwohl ich die idee prinzipiell gut finde, hasse ich doch diesen misch-masch. entweder ganz und gar siezen (was aber eben nicht auf dauer glaubwürdig ist), oder nur duzen. das is mit der steifen deutschen sprache aber auch nicht vereinbar.

          im englischen ist das doch so einfach und unkompliziert, da gibt es halt nur "you" und damit basta. hört sich - subjektiv gesehen - auch viel besser an. tja...

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Hugh
            Nur die sogenante große Familie auf der Voyager hat sich bis zum Ende gesiezt.
            Naja, nicht alle. Chakotay und Seven, sowie B'Elanna und Tom haben sich gesiezt. Gut, auch erst dann, als sie eine Beziehung eingingen. Aber seit "Equinox" wissen wir ja von Janeway, warum sie die Sie-Form beibehalten hat...

            Aber ich persönlich finde es gut, dass sich einige in ENT wieder duzen. Beispielsweise Archer und Tucker. Das erinnert so ein biss'l an die alte Freundschaft zwischen McCoy und Kirk.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Hugh


              Überall hat man sich geduzt.

              ...in TNG, ...

              Hugh
              das halte ich aber für ein Gerücht,als Troi & Worf,am Anfang von "Gestern,Heute ,Morgen" von einem Date vom Holodeck kommen und kurz davor sind sich zu küssen, siezen sie sich auch.
              Und die beiden guten Kumpels Geordi & Data siezen sich auch bis heute noch.
              Das hat mich immer sehr gestört an dieser Serie.Und die sache mit Tom und Harry ist auch most unglaubwürdig.

              Das duzen bei ENT ist gerade das was ich an der neuen Serie schätze.

              Paulus Scandia

              "Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen"

              Kommentar


              • #8
                Das mit TNG kann sein. Aber ein paar mal haben sie sich auch geduzt.

                Auf der Equinox haben sich übrigens alle geduzt. Wenn man danach geht, dann war die Equinoxcrew eine viel bessere Familie als die Crew auf der Voyager.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Naja, wie ich oben ja schon schrieb, wissen wir ja seit "Equinox", warum Janeway die "Sie-Form" beibehalten hat. Und ehrlich gesagt kann ich persönlich das nachvollziehen, trotz der enorment Distanz zur Heimat.
                  Was die Sache mit Harry und Tom angeht muss ich sagen, dass ich das auch etwas unrealistisch finde. Immerhin sind sie ja ähnlich wie bei Data und Geordi im Laufe der Serie sehr gute Freunde geworden. Eigentlich hätte man sich das "Sie" schenken und in ein "Du" umtauschen können. Zumindest hätte es IMO Sinn gemacht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiß nicht, ob sie sich duzen, da ich Enterprise bisher nur im Original gesehen habe. Ich finde nur den hammerharten englischen Dialekt von Lt. Reed so krass. Ich glaube, er ist der erste echte Engländer in ST. Scotty war ja Schotte und O'Brien Ire. Patrick Steward ist zwar Engländer, spiel aber nen Franzosen. Klingt irgendwie verwirrend...
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Stewart als Picard ware je diesbezüglich eh etwas peinlich, ich meine er spielt einen Franzosen...und kann nicht mal seinen Namen richtig aussprechen ! Meine französischlehrerin hätte mich für so eine Aussprache von "Jean-Luc" schon gekillt. So schwer kann das doch dann für einen Briten auch nicht sein
                      "Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes" (Karl Marx)

                      "Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt" (Mahatma Gandhi)

                      Kommentar


                      • #12
                        Meinst du jetzt seine Aussprache in der Originalversion, oder in der deutschen Übersetzung?
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Die in der Originalversion,denn die klingt ganz und gar nicht französisch, in der dt. Version hat man das besser hinbekommen.
                          Entweder sind englischspracheige Menschen Leute nicht mehr fähig französisch richtig auszuspreche,oder sie geben sich einfach keine Mühe
                          "Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes" (Karl Marx)

                          "Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt" (Mahatma Gandhi)

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab die schon lange nicht mehr im Original gesehen. Ziemlich genau, seit Sky One nur noch verschlüsselt läuft . Hab damals allerdings nicht so sehr darauf geachtet. Eigentlich hat Patrick Stewart ja eine gute Schauspielausbildung (hat auch oft genug Shakespear-Stücke gespielt), deshalb wundert es mich, dass er da nicht besser drauf geachtet hat.
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Dass Patrick Stewart den Namen seiner Serienfigur nicht richtig ausspricht ist mir auch schon aufgefallen. Irgendwie finde ich das peinlich... - Aber lassen wir das, denn das ist nämlich nicht das Thema.

                              Die ganze Entwicklung der Trip/Melcom Beziehung finde ich sehr schön. Und seit Shuttlepod One wäre es mehr als unglaubwürdig, wenn sie sich nicht duzen würden.
                              Ebenso ist es auch erfrischend, dass Trip und Jonathan sich duzen, zumindest wenn es quasi außerdienstlich ist. Das finde ich auch richtig so. Bei uns ist dann nun einmal so, dass wir das SIE und das DU haben und nicht wie so manch andere Länder, auch wenn ich selbst das ebenfalls angenehmer finde, nur eine Form der Ansprache.

                              Bei Voyager hat mich auch gestört, dass B'Elanna, Harry und Tom sich nicht von der ersten Staffel an geduzt haben. Sie sind allesamt junge Leute und man merkt ja auch schnell, dass die drei Freunde sind. Bei Tom und B'Elanna hatten sie ja keine andere Wahl, als das DU einzuführen. Man stelle sich nur mal Toms Heiratsantrag vor. *schauder*

                              Und nach der Episode Entscheidungen hätte das DU auch zumindest im privaten Bereich zwischen Janeway und Chakotay bestehen bleiben sollen.

                              Nun ja, bei Enterprise scheint es ohnehin alles noch wesentlich lockerer. Vielleicht soll das auch den Zeitunterschied nochmals unterstreichen, der zwischen Enterprise und z.B. Voyager herrscht.

                              Just my 2 cents.
                              Nadia
                              xoxo
                              Nadia

                              TrekNation - Das ultimative Archiv deutscher Star Trek Fanfiction

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X