Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg in Enterprise? [Spoiler]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg in Enterprise? [Spoiler]

    Bitte einmal ansehen: http://www.trektoday.com/news/200203_03.shtml

    Ich hoffe das es nur ein (schlechter) Scherz ist. Enterprise ist gerade dabei besser zu werden, da kann man so eine Episode nicht brauchen, auch wenn es ein interessanter Bezug zu ST: First Contact sein dürfte.

    Wenn es so ist dann:

    Die Kontinuität ist damit komplett Vergangenheit. Ich glaube aber immer noch an eine Ente Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    We speak it here, 'neat starlight's sheen
    One truth that all who live must learn.
    From first to last and all between
    Time is the fire in which we burn.
    - El Aurianisches Sprichwort

  • #2
    Das sollte man imho wirklich bleiben lassen. Damit wird doch nur der Eindruck erweckt, dass man das sinkende ENT-Schiff mit altbekannten ST-Elementen wieder auf Kurs bringen will...aber bei ENT wird das Ganze nicht funktionieren, denke ich. Es ist eine Pre-TOS Serie und so sollten auch die Stories sein. Aber anscheinend werfen die die ganze aufgebaute Timeline mit solchen Aktionen um...
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

    Kommentar


    • #3
      Die Borg in Enterprise einzubauen wäre meiner Ansicht nach ein gewaltiger Fehler. Beim ersten Kontakt mit den Borg waren Picard und seine Mannschaft völlig überascht, sie hatten noch nie was von den Borg gehört. Wenn die Föderation schon früher Kontakt gehabt hätte, so wäre doch wohl zumindest in den Datenbänken ein Vermerk gewesen und Data hätte es sich sicher nicht nehmen lassen, einen Vortrag zu dem Thema zu halten. Die Story mit den Eltern von 70f9/Annika Hansen, die die Borg 20 Jahre zuvor schon erforscht hatten, war ja schon ein ziemlicher Bruch der Kontinuität, immerhin waren die ja von der Föderation explizit losgeschickt worden, um die Borg zu suchen. Würden man diese Story die unter dem Link zu lesen ist umsetzten, würde das ganze endgültig unglaubwürdig werden. Man könnte zwar vielleicht das ganze noch so zurechtdrehen, das diese Vorfälle später der Geheimhaltung unterworfen wurden, aber je mehr solcher Vorfälle es gibt, destso unglaubwürdiger wird das ganze. Andererseits könnte man das ja z.B. mit der Entstehung von Sektion31 verknüpfen, die in diesem Szenario gegründet wurde, um die Existenz der Borg zu verheimlichen, so lange es geht. Aber irgendwie bin ich skeptisch, ob die Autoren im Dunstkreis von Rick Berman sowas hinbekommen, ohne die gesamte Historie umzuwerfen.

      Kommentar


      • #4
        Die Borg in Enterprise einzubauen wäre meiner Ansicht nach ein gewaltiger Fehler.

        Darauf wollte ich hinaus

        Man konnte VOY: The Raven noch halbwegs verzeihen, die Borg wussten auf jeden Fall schon vorher von den Menschen, und möglicherweise war die Hansens eher ein kleines Licht, das einfach nicht beachtet worden ist.

        Aber bei Enterprise ist das nicht mehr zu verzeihen - das ist einfach zuviel.

        Naja, wirklich aufregen werde ich mich erst wenn es wirklich bestätigt wird, aber es sind tatsächlich dunke Wolken am Horizont.
        We speak it here, 'neat starlight's sheen
        One truth that all who live must learn.
        From first to last and all between
        Time is the fire in which we burn.
        - El Aurianisches Sprichwort

        Kommentar


        • #5
          Das die Borg schon vorher von den Menschen/Föderation wussten ist wohl sehr wahrscheinlich, aber laut TNG war es umgekehrt nicht der Fall, bis Q die Ent-D zufällig in den Weg dieses Kubus geschnipst hat. Darauf wollte ich hinaus.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Kopernikus
            Das die Borg schon vorher von den Menschen/Föderation wussten ist wohl sehr wahrscheinlich, aber laut TNG war es umgekehrt nicht der Fall, bis Q die Ent-D zufällig in den Weg dieses Kubus geschnipst hat. Darauf wollte ich hinaus.
            Hier ist teilweise ein Fehler das stimmt, aber man darf auch die El-Aurian Flüchtlinge aus ST 7 vergessen, sie sind ja vor den Borg davongelaufen....und das war ein wenig vor TNG.

            Wie dem auch sei, ich hoffe nur das es
            1) ein Gerücht bleibt
            2) und wenn dann muss es eine verflucht gute Story sein!
            We speak it here, 'neat starlight's sheen
            One truth that all who live must learn.
            From first to last and all between
            Time is the fire in which we burn.
            - El Aurianisches Sprichwort

            Kommentar


            • #7
              sollten wirklich die lächerlichen Borg in Enterprise in Zukunft mitmischen wäre das ein Schlag ins Gesicht für die Serie, denn wer würde das denn noch ernstnehmen...

              nene Paramount ihr habt doch schon genug Fehler in den letzten Jahren gemacht, will den niemand bei euch schlauer werden???
              "But men are men; the best sometimes forget."
              "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
              "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
              "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

              Kommentar


              • #8
                eigentlich ist es wegen der Kontinuität doch in Ordnung, immerhin hat Picard das Ding im Erdorbit in der Vergangenheit zerfetzt...und wenns bei diesem einen Auftritt bleibt wärs doch auch kein Problem, vor allem nicht weil bestimmt nicht groß auf dem Wrack steht "Wir sind die Borg"...am Ende geht alles hoch und in 200 Jahren erinnert sich eh keiner mehr, fertig

                Kommentar


                • #9
                  Zwei Dinge!

                  1. Auch wenn es bei der einen Geschichte bleiben würde, stehe ich der Einführung der Borg in ENT mehr als skeptisch gegenüber. Man Gewinnt den Eindruck, daß den Autoren nicht mehr viel einfällt. Die Borg sind ein beliebter Gegner aus anderen ST-Serien. Glaubt man damit Zuschauer zu bekommen?

                  2. War Lily Sloane nicht der erste Mensch, der einen Borg gesehen hat. Also weit vor ENT? "Definetly not swedish!"

                  Jolan tru
                  Rhiannon

                  P.S. Wenn sie die Borg zeigen, dann will ich auch die Romulaner in personae
                  HOFFNUNG ist alles!

                  Kommentar


                  • #10
                    OK, gebe mich geschlagen, die Kontinuität ist offensichtlich schon übern Jordan, insofern kann da nix mehr schiefgehen. Das schlimmste was jetzt npch passieren könnte, wäre es, das die Borg wieder zu so einer "Kuscheltier-Bedrohung" wie in Voyager zurechtgestuzt werden. Aber vielleicht stellt sich das ganze ja doch noch als Ente heraus....

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Kopernikus
                      Ich denke auch das es sich mit der Kontinuität erledigt hat.

                      Aber die ENT gegen einen Borg-Kubus? Die Chancen für die ENT wären dann nicht sehr gut, oder? Die Waffen der Borg waren da doch bestimmt auch schon ziemlich weit entwickelt. Aber vieleicht ist es ja das Serienfinale. ENT von Borg assimiliert - so das wars

                      Ich hoffe wirklich das sie die Borg da lassen wo sie im moment hingehören - im Schrank, ganz hinten! Irgendwo neben den Kuschletieren
                      Tante²+²

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich persönlich glaube nicht, dass man ähnlich wie bei den Ferengi mit den Borg in ENT den selben Fehler machen wird. Außerdem würden sie zu der Epoche völlig fehl am Platze sein.

                        Und wenn man in ENT immer ne altbekannt Spezies auftreten lässt, die chronologisch gesehen in ENT noch gar nicht gezeigt werden dürfte, und es dann am Schluß so zurecht biegt, dass die Crew im Ungewissen bleibt, wird's irgendwann unglaubwürdig.

                        Und ich denke, dass in dem Fall dieses Gerücht ein Gerücht bleiben wird... nun ja, je nach dem welche Ideen Berman bekommt, bei dem derzeitigen Quotentief...

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Admiral K.Breit
                          Und wenn man in ENT immer ne altbekannt Spezies auftreten lässt, die chronologisch gesehen in ENT noch gar nicht gezeigt werden dürfte, und es dann am Schluß so zurecht biegt, dass die Crew im Ungewissen bleibt, wird's irgendwann unglaubwürdig.
                          Warum sie darf doch gezeigt werden, da laut FC die Borg ja schon auf der Erde waren.

                          Mich reitzt so eine Episode wirklich sehr und ich denke mir auch, dass das eine sehr gute Episode wird, weil man da wirklich sehr viel herausholen kann.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn ihr den Artikel mal gänzlich lest steht da ja, dass es bis jetzt nur Gerüchte sind und der "Artikel" noch nicht von Paramount Pictures bestätigt wurde! Außerdem klingt mir die Story etwas 'komisch', ich denke nicht, dass daraus eine Folge gedreht wird (zumindest hoffe ich es).

                            Enterprise bietet imo verdammt viel gutes Potential zu echt richtig guten Erstkontakten etc. Die Enterprise auf die Borg stossen zu lassen, wäre meines Erachtens ein recht großer Fehler, da das übertrieben wäre... wirklich übertrieben.

                            mfg,
                            Ce'Rega
                            "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                            „And so the lion fell in love with the lamb“

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Ce'Rega
                              Enterprise bietet imo verdammt viel gutes Potential zu echt richtig guten Erstkontakten etc. Die Enterprise auf die Borg stossen zu lassen, wäre meines Erachtens ein recht großer Fehler, da das übertrieben wäre... wirklich übertrieben.

                              mfg,
                              Ce'Rega
                              Was ist daran übertrieben auf der Erde 2 Drohnen finden zu lassen und die dann zu untersuchen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X